BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 874 von 905 ErsteErste ... 374774824864870871872873874875876877878884 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.731 bis 8.740 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 472.010 Aufrufe

  1. #8731

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Wie es scheint haben sich die Bürger Moldawiens für einen EU-Kurs ihres Landes entschieden, mal sehen wie lange es dauert bis Putin Transnistrien und der dem Vorwand annektiert, dass in Chisinau nun Faschisten an der Macht sind und man das Volk vor den Nazis schützen müsse.
    Wieso? Anders als in der Ukraine durfte Moldawien wählen. In der Ukraine wollten die EU-Befürworter mit einem Staatsstreich dem Rest des Landes ihren Willen aufzwingen.

  2. #8732
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.420
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Wieso? Anders als in der Ukraine durften Moldawien wählen. In der Ukraine wollten die EU-Befürworter mit einem Staatsstreich dem Rest des Landes ihren Willen aufzwingen.
    1. Dennoch waren das keine Nazis, die den Russen in der Ukraine ans Leder wollten.

    2. Die Ukraine ist ein Souveräner Staat und Russland hat da nichts zu suchen.

    3. Die Entmachtung Yanukovychs war kein legitimer Grund, sich die Krim einzuverleiben und schon garnicht das gleiche beim Donbass zu versuchen.

  3. #8733

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Nee war schon kool da alles. Auch auf der Krim die Zahlen 60 / 80 / 100 waren super glaubhaft. Krim den Russen davaj bljeeeed!
    Genau! Oder hast Du Informationen, dass es nicht so war? Das konservative amerikanische PEW-Institut ist der Meinung, dass 84% der Krim-Bewohner sagen, dass das Referendum frei und fair war:

    Russian Public Supports Putin and Crimea?s Secession | Pew Research Center's Global Attitudes Project

  4. #8734
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.420
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Genau! Oder hast Du Informationen, dass es nicht so war? Das konservative amerikanische PEW-Institut ist der Meinung, dass 84% der Krim-Bewohner sagen, dass das Referendum frei und fair war:

    Russian Public Supports Putin and Crimea?s Secession | Pew Research Center's Global Attitudes Project


    Ganz unbestritten hätten die Rassejaaa Rasseja krächzenden Russen auf der Krim für einen Anschluss an Russland gestimmt auch wenn die Wahl völligen Demokratiestandards genügt hätte, aber dennoch wäre es illegitim, denn es beruhte auf gar keine annehmbare Grundlage.

  5. #8735

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Nee war schon kool da alles. Auch auf der Krim die Zahlen 60 / 80 / 100 waren super glaubhaft. Krim den Russen davaj bljeeeed!
    Haben die Menschen auf der Krim also mit vorgehaltener Kalaschnikow ihre "Wahl" getroffen?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Wie es scheint haben sich die Bürger Moldawiens für einen EU-Kurs ihres Landes entschieden, mal sehen wie lange es dauert bis Putin Transnistrien und der dem Vorwand annektiert, dass in Chisinau nun Faschisten an der Macht sind und man das Volk vor den Nazis schützen müsse.
    Gibt es da einen Staatsstreich? Können die Menschen dort wählen?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    1. Dennoch waren das keine Nazis, die den Russen in der Ukraine ans Leder wollten.

    2. Die Ukraine ist ein Souveräner Staat und Russland hat da nichts zu suchen.

    3. Die Entmachtung Yanukovychs war kein legitimer Grund, sich die Krim einzuverleiben und schon garnicht das gleiche beim Donbass zu versuchen.
    Nichts von dem was du da behauptest ist wahr! Du hast etwas verschlafen!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Ganz unbestritten hätten die Rassejaaa Rasseja krächzenden Russen auf der Krim für einen Anschluss an Russland gestimmt auch wenn die Wahl völligen Demokratiestandards genügt hätte, aber dennoch wäre es illegitim, denn es beruhte auf gar keine annehmbare Grundlage.
    Absolut falsch!

    Die Grundlage war annehmbar , legitim und gegeben!

  6. #8736

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Ganz unbestritten hätten die Rassejaaa Rasseja krächzenden Russen auf der Krim für einen Anschluss an Russland gestimmt auch wenn die Wahl völligen Demokratiestandards genügt hätte, aber dennoch wäre es illegitim, denn es beruhte auf gar keine annehmbare Grundlage.
    Den Russen erscheint es auch nicht als annehmbare Grundlage, dass EUSATO einen demokratisch gewählten Präsidenten, der nicht sofort bei der EU unterschreiben will, einfach per Staatsstreich abserviert, um stattdessen ihre unterschriftswillige Marionette zu installieren. Daher eben auch die Ukraine-Krise.

  7. #8737
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.420
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Nichts von dem was du da behauptest ist wahr! Du hast etwas verschlafen!


    Oder du bist in deinem Wunschtraum gefangen.

  8. #8738

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Nein, Russland stronk. Es gibt nix, was Russland falsch gemacht in der Ukraine-Krise

  9. #8739
    koelner
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Der Bevölkerung im Osten kann man das Selbstbestimmungsrecht doch auch nicht absprechen, oder etwa doch? Bist du der Meinung , dass das Referendum nicht legitim war?
    Seit wann ist meine Meinung hier wichtig? Sag mir einfach was ich denken soll. Danke.

  10. #8740
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.420
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Den Russen erscheint es auch nicht als annehmbare Grundlage, dass EUSA einen demokratisch gewählten Präsidenten, der nicht sofort bei der EU unterschreiben will, einfach per Staatsstreich abserviert, um stattdessen ihre unterschriftswillige Marionette zu installieren. Daher eben auch die Ukraine-Krise.
    Yanukovych wurde von dem Volk, welches ihn gewählt hatte, auch abgesetzt, die Partiya Regioniv (seine eigene Partei), war massiv an seinem Sturz beteiligt, somit völlig legitim.

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52