BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 877 von 905 ErsteErste ... 377777827867873874875876877878879880881887 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.761 bis 8.770 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 471.881 Aufrufe

  1. #8761

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen

    Putin: Russland stoppt Gasprojekt South Stream


    ANKARA, 01. Dezember (RIA Novosti).
    Russland ist nach Worten von Präsident Wladimir Putin unter den gegenwärtigen Bedingungen nicht in der Lage, das Gasprojekt South Stream zur Versorgung Südeuropas fortzusetzen. „Wegen der ausbleibenden Genehmigung Bulgariens haben weitere Arbeiten an dem Projekt keinen Sinn“, erklärte Putin am Montag in Ankara nach Verhandlungen mit seinem türkischen Kollegen Recep Tayyip Erdogan.
    „Wir können nicht mit der Verlegung (der Röhre) auf dem Meeresgrund beginnen, solange uns keine Genehmigung Bulgariens vorliegt. Es wäre absurd, die Leitung bis zur bulgarischen Küste fertig zu bauen und dann halt zu machen“, sagte Putin.
    In diesem Zusammenhang kritisierte der russische Präsident die Position der EU-Kommission, die die EU-Länder, die am Projekt teilnehmen, zur Aufgabe zwingt. Ihre Position erklärt Brüssel damit, dass die Pipeline South Stream gegen das Dritte EU-Energiepaket verstößt. EIL - Putin: Russland stoppt Gasprojekt South Stream | Politik | RIA Novosti

    Dafür wird jetzt eine Pipeline in die Türkei gebaut.

    http://rt.com/news/210511-russia-turkey-gas-pipeline/

    Wenn die Türkei South Stream übernimmt und dafür Nabucco blockt, und Georgien sich auch an Russland orientiert, dann wird's wohl nix mit Erdgas aus dem Kaspischen Raum für die EU. Da hat man die Diktatur Aserbaidschan umsonst umschmeichelt. Und dumm, die Türkei mit dem EU Beitritt zu verprellen.

    Ob man diese Konsequenzen bedacht hat?

    http://www.zeit.de/wirtschaft/2014-1...m-pipeline-auf

    "Wenn Bulgarien außerstande ist, sich wie ein souveräner Staat zu benehmen, so soll es von der EU-Kommission das Geld für den nicht erhaltenen Vorteil einfordern", sagte Putin der Agentur Interfax zufolge. Allein aus dem Transit von russischem Gas könnte Bulgarien mindestens 400 Millionen Euro im Jahr einnehmen.

    Die Sanktionen wirken - Europa schneidet sich von der Gasversorgung ab.

    Fracking-Gas soll ja besonders umweltfreundlich sein.

  2. #8762
    koelner
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Ohh, ich muss mich wohl revidieren: anscheinend liegen die deshalb EU-Befürworter vorne, weil einfach mal eine pro-russische Partei kurzfristig von den Wahlen ausgeschlossen wurde.

    "Die EU zeigte sich allerdings besorgt darüber, dass eine pro-russische Partei, die Vaterlandspartei “Patria”, von der Wahl ausgeschlossen wurde. Dies entspreche nicht internationalen Standards, hieß es in Brüssel. Ilian Casu von der Vaterlandspartei sagt, da seine Partei nicht zugelassen sei, sei das Ergebnis schon vorherbestimmt."

    Parlamentswahl in Moldawien | euronews, welt
    Lächerlich dass sich ausgerechnet die EU Faschisten darüber aufregen.

    Ich hoffe die russischen Truppen in Transnistrien wissen was sie zu tun haben, um diesen Kniefall vor dem Westen zu stoppen und den zwangsläufigen Völkermord an allen, die russisch sprechen können, zu verhindern. Siehe Ukraine!!!

  3. #8763

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    Lächerlich dass sich ausgerechnet die EU Faschisten darüber aufregen.

    Ich hoffe die russischen Truppen in Transnistrien wissen was sie zu tun haben, um diesen Kniefall vor dem Westen zu stoppen und den zwangsläufigen Völkermord an allen, die russisch sprechen können, zu verhindern. Siehe Ukraine!!!
    Stell Dir mal vor, Russland würde eine PPartei vor der Wahl verbieten, weil sie Geld aus dem Ausland bekommen hat. Die deutschen Premiumjournalisten würden tagelang nur noch gegen Putin spucken. So wird der Sachverhalt in den Medien nicht mal erwähnt, es wird einfach fröhlich verkündet, das sich das Volk für die EU entschieden hat.

    Die Heuchelei ist doch offensichtlich.

  4. #8764
    koelner
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Stell Dir mal vor, Russland würde eine PPartei vor der Wahl verbieten, weil sie Geld aus dem Ausland bekommen hat. Die deutschen Premiumjournalisten würden tagelang nur noch gegen Putin spucken. So wird der Sachverhalt in den Medien nicht mal erwähnt, es wird einfach fröhlich verkündet, das sich das Volk für die EU entschieden hat.

    Die Heuchelei ist doch offensichtlich.
    Du hast absolut Recht.

    Russland verbietet Parteien-Finanzierung aus Ausland | Politik | RIA Novosti

  5. #8765

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Aber erst jetzt, nach dem klar ist, dass gewisse Kräfte eine Regime Change in Russland wollen und dafür bereit sind, beliebig viele Dollarscheine zu drucken

    Und natürlich darf sich Brüssel jetzt auch über Russland besorgt zeigen und anmerken, dass das nicht internationalen Standards entspricht.

  6. #8766
    koelner
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Aber erst jetzt, nach dem klar ist, dass gewisse Kräfte eine Regime Change in Russland wollen und dafür bereit sind, beliebig viele Dollarscheine zu drucken

    Und natürlich darf sich Brüssel jetzt auch über Russland besorgt zeigen und anmerken, dass das nicht internationalen Standards entspricht.
    Völlig Richtig, ist auch eine andere Sache in Russland. In Moldawien jedenfalls sollte man die Leute die das Verbot erlassen haben bestrafen. Scheiss Faschisten.

  7. #8767

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    Völlig Richtig, ist auch eine andere Sache in Russland. In Moldawien jedenfalls sollte man die Leute die das Verbot erlassen haben bestrafen. Scheiss Faschisten.
    Hä, welche Faschisten meinst Du?

  8. #8768
    koelner
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Hä, welche Faschisten meinst Du?
    Die die prorussische Partei aus fadenscheinigen Gründen verboten haben.

  9. #8769

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    Die die prorussische Partei aus fadenscheinigen Gründen verboten haben.
    Das sind Faschisten? Ich hatte verstanden, dass sind einfach nur "korrupte und zynische Oligarchen": Wahl: In Moldau sind verlässliche Partner die Ausnahme | ZEIT ONLINE

    Der Kremel hat übriges eine neue, besonders perfide Form der Einflussnahme gefunden: "Kremltreue Kulturschaffende flogen in Moldau ein und liehen in Konzerten Dodon ihre Singstimme."

    Wer schon mal Sylvester im russischen TV erleben musste, weiss, wovon ich spreche. Die reinste Folter, diese "Singstimmen".

  10. #8770
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Hä, welche Faschisten meinst Du?
    Er nimmt Dich nur auf den Arm. Rollenwechsel um zu schauen wie er mit "seiner" Meinung bei uns ankommt

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52