BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 878 von 905 ErsteErste ... 378778828868874875876877878879880881882888 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.771 bis 8.780 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 471.841 Aufrufe

  1. #8771
    koelner
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Das sind Faschisten? Ich hatte verstanden, dass sind einfach nur "korrupte und zynische Oligarchen": Wahl: In Moldau sind verlässliche Partner die Ausnahme | ZEIT ONLINE
    Ok, alles ziemlich undurchsichtlich laut dem Artikel. Aber ich geh mal davon aus dass die EU-nahen Parteien schon Faschisten sind.

    Der Kremel hat übriges eine neue, besonders perfide Form der Einflussnahme gefunden: "Kremltreue Kulturschaffende flogen in Moldau ein und liehen in Konzerten Dodon ihre Singstimme."

    Wer schon mal Sylvester im russischen TV erleben musste, weiss, wovon ich spreche. Die reinste Folter, diese "Singstimmen".
    Find ich nicht fair. Ich glaube nicht dass die so schlecht sind.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Er nimmt Dich nur auf den Arm. Rollenwechsel um zu schauen wie er mit "seiner" Meinung bei uns ankommt
    Ich bin auch lernfähig. Das ist alles.

  2. #8772
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    Ok, alles ziemlich undurchsichtlich laut dem Artikel. Aber ich geh mal davon aus dass die EU-nahen Parteien schon Faschisten sind.


    Find ich nicht fair. Ich glaube nicht dass die so schlecht sind.

    - - - Aktualisiert - - -


    Ich bin auch lernfähig. Das ist alles.
    Was genau hast Du in den letzten vier fünf Stunden gelernt?

  3. #8773

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.480
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Gasversorgung: Russland stoppt den Bau der South-Stream-Pipeline | ZEIT ONLINE

    "Wenn Bulgarien außerstande ist, sich wie ein souveräner Staat zu benehmen, so soll es von der EU-Kommission das Geld für den nicht erhaltenen Vorteil einfordern", sagte Putin der Agentur Interfax zufolge. Allein aus dem Transit von russischem Gas könnte Bulgarien mindestens 400 Millionen Euro im Jahr einnehmen.

    Die Sanktionen wirken - Europa schneidet sich von der Gasversorgung ab.

    Fracking-Gas soll ja besonders umweltfreundlich sein.
    Durch "Südstream" sollte 64 Milliarde m3 Gas nach Europa gepumpt werden, Bulgarien als Transitland könnte dabei 400 Millionen Euro im Jahr einnehmen, jetzt wird das Geld eben die Türkei haben, Bulgarien zusammen mit anderen EU-Länder schauen in die Röhre und bedanken sich bei der EU

  4. #8774
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.975
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Stell Dir mal vor, Russland würde eine PPartei vor der Wahl verbieten, weil sie Geld aus dem Ausland bekommen hat. Die deutschen Premiumjournalisten würden tagelang nur noch gegen Putin spucken. So wird der Sachverhalt in den Medien nicht mal erwähnt, es wird einfach fröhlich verkündet, das sich das Volk für die EU entschieden hat.

    Die Heuchelei ist doch offensichtlich.
    Parteifinanzierung ist in jedem Land der Erde ziemlich genau geregelt. Mir ist kein einziges bekannt, wo es hingenommen wird, dass das Ausland ganz offen eine politische Partei finanziert. Außerdem gab es ja noch andere prorussische Parteien, die zur Wahl standen. Hätte die Bevölkerung einen pro-russischen Kurs gewollt, hätten sie ja die wählen können. Nimm es einfach hin, die Moldawier haben sich für die EU entschieden. Auch wenn Russland (ähnlich wie bei der Ukraine) das zu verhindern versucht hat ("Bestrafung" durch Handelsembargo). Mal schauen wie es jetzt weiter geht mit Transnistrien.

  5. #8775
    koelner
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Was genau hast Du in den letzten vier fünf Stunden gelernt?
    Es ist nicht schwer, wenn man nur bereit ist, die Wahrheit zu sehen. Putin ist kein Heiliger, aber er wehrt sich zurecht. Hoffen wir dass die russischen Soldaten in Moldova für Ruhe sorgen können.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Nimm es einfach hin, die Moldawier haben sich für die EU entschieden.
    Wohl kaum.

  6. #8776
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Parteifinanzierung ist in jedem Land der Erde ziemlich genau geregelt. Mir ist kein einziges bekannt, wo es hingenommen wird, dass das Ausland ganz offen eine politische Partei finanziert. Außerdem gab es ja noch andere prorussische Parteien, die zur Wahl standen. Hätte die Bevölkerung einen pro-russischen Kurs gewollt, hätten sie ja die wählen können. Nimm es einfach hin, die Moldawier haben sich für die EU entschieden. Auch wenn Russland (ähnlich wie bei der Ukraine) das zu verhindern versucht hat ("Bestrafung" durch Handelsembargo). Mal schauen wie es jetzt weiter geht mit Transnistrien.
    Wer finanziert die größten Parteien in Deutschland?

    Wenn sich Transnistriens Bevölkerung gegen den (äußerst knappen Wahlausgang des rechtlichen Moldawiens - dabei darf man nicht vergessen, dass die Partei mit den meisten Stimmen eine pro-russische ist - ) Gang in die EU entscheidet, ist wieder der Putin schuld? Das sagt ausgerechnet ein Kosovo Albaner...

  7. #8777

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.480
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Der Kremel hat übriges eine neue, besonders perfide Form der Einflussnahme gefunden: "Kremltreue Kulturschaffende flogen in Moldau ein und liehen in Konzerten Dodon ihre Singstimme."
    Wer schon mal Sylvester im russischen TV erleben musste, weiss, wovon ich spreche. Die reinste Folter, diese "Singstimmen".
    das kann man auch als feindliches Sabotageakt betrachten diese russische Silbereisen und Hansi Hinterseher dorthin zu schicken

  8. #8778

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    Jetzt gibt doch endlich Kiew den Russen
    Sie haben es sich reglich verdient
    Den Rest des Landes ordnen wir einfach Weißrussland dazu

  9. #8779
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.975
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Wer finanziert die größten Parteien in Deutschland?
    Das kannst du selber herausfinden.

    Wenn sich Transnistriens Bevölkerung gegen den (äußerst knappen Wahlausgang des rechtlichen Moldawiens - dabei darf man nicht vergessen, dass die Partei mit den meisten Stimmen eine pro-russische ist - ) Gang in die EU entscheidet, ist wieder der Putin schuld? Das sagt ausgerechnet ein Kosovo Albaner...
    Putin wäre schuld, wenn er diesen Konflikt ausnutzt bzw. ihn anheizt, um Land zu annektieren So wie in der Ukraine eben.

  10. #8780
    koelner
    Wo bitte gab es eine "Annexion"?

    Und in Moldova hängt es wohl davon ab, ob die korrupten Oligarchen den Fehler begehen, und die Bewohner (auch die russischen und gaugasischen) der EU ans Messer liefert. In dem Fall sollten wir hoffen, dass die russischen Soldaten für ihre Freiheit kämpfen.

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52