BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 91 von 905 ErsteErste ... 4181878889909192939495101141191591 ... LetzteLetzte
Ergebnis 901 bis 910 von 9046

Wohin steuert die Ukraine?

Erstellt von frank3, 02.12.2013, 21:46 Uhr · 9.045 Antworten · 471.168 Aufrufe

  1. #901
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.948
    Zitat Zitat von Arbeiter Beitrag anzeigen
    Das video ist nicht am 31.3.2014 entstanden! Es ist vom 3.10.2013 also kein aktuelles ereignis.
    Das ganze ist in der Glybotschizki Straße passiert.

    Natürlich hätte ich jetzt auch einfach meine schnauze halten können.
    Aber ich hasse fake videos egal ob sie jetzt von Westlichen medien gemacht oder von einer anderen seite kommen.
    Man solte immer bei der warheit bleiben. Wenn wir mit gleichen mitteln arbeiten wie die Westliche Propaganda dann macht es uns zu nichts besserem!

    Aber ich möchte dir oder der seite natürlich keine bösse absicht unterstellen! Sondern nur dem Urheber!

    Und ich möchte nicht abstreiten das es sich nicht wirklich um einen überfall von Rechten handelt.

    Das Original Video
    gut zu sehen wie der anfang bewust rausgeschnitten wurde.


  2. #902
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Stimmt, danke für den Hinweis!

  3. #903
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Kein Fake - aber ein interessantes Interview:



    - - - Aktualisiert - - -

    Neues von der Hexe: http://de.ria.ru/post_soviet_space/2...268192089.html

  4. #904
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    09.13 Uhr: Die ukrainische Übergangsregierung hat Agenturberichten zufolge zwölf Männer unter dem Vorwurf festnehmen lassen, Demonstranten auf dem Kiewer Unabhängigkeitsplatz (Maidan) gezielt erschossen zu haben.

    Das
    berichtet die Nachrichtenagentur "Ukrinform" unter Berufung auf eine Mitteilung des ukrainischen Generalstaatsanwaltes. Die Männer seien Kämpfer der umstrittenen Sondereinheit „Berkut“.
    +++ Krim-Krise im News-Ticker +++: Ukrainische Polizei nimmt 12 Maidan-Sniper fest - Ukraine News-Ticker Krim - FOCUS Online - Nachrichten

    - - - Aktualisiert - - -

    15.18 Uhr: Der deutsche Botschafter in Moskau ist wegen Äußerungen von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble zum russischen Vorgehen auf der Krim einbestellt worden. Dies teilte das Außenministerium in Moskau am Donnerstag mit.

    Bei einer Veranstaltung mit Schülern in Berlin hatte
    Schäublegesagt, das Vorgehen Russlands in der Ukraine erinnere an den Expansionsdrang Nazi-Deutschlands. „Das kennen wir alles aus der Geschichte. Solche Methoden hat schon der Hitler im Sudetenland übernommen - und vieles andere mehr.“
    .

  5. #905
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.948
    Russland gibt Kriegsschiffe an Ukraine zurück



    Russland will die Schiffe, die vor der Abspaltung der Krim zur ukrainischen Kriegsflotte gehört hatten, laut inoffiziellen Angaben an die Ukraine zurückgeben.
    Nach Angaben des russischen Marinechefs Viktor Tschirkow befinden sich rund 80 ukrainische Kriegs- und Versorgungschiffe auf der Schwarzmeerhalbinsel Krim, die sich nach einem Referendum im März von der Ukraine gelöst und mit Russland wiedervereinigt hat. Am gestrigen Mittwoch forderte die Ukraine die Rückgabe von 70 Schiffen.

    „Das russische Verteidigungsministerium hat beschlossen, die Kriegs- und Versorgungschiffe an die Ukraine zurückzugeben“, teilte ein Vertreter der Krim-Regierung am Donnerstag RIA Novosti mit. Als erste solle die Korvette „Ternopol“ schon am Freitag nach Odessa geschickt werden.

    Dem Sprecher zufolge ist die russische Marine bei der Überleitung der Schiffe auf ein Problem gestoßen: Weil die meisten ukrainischen Matrosen zur russischen Kriegsflotte übergewechselt seien, mangle es an Personal, um die Schiffe von der Krim nach Odessa zu bringen.

    Die Krim-Bevölkerung hatte in einem Referendum am 16. März mehrheitlich für eine Abspaltung von der Ukraine und eine Wiedervereinigung mit Russland gestimmt. Zwei Tage später wurde in Moskau ein Vertrag über den Beitritt der Krim unterzeichnet. Der Anlass für das Referendum war der Februar-Umsturz in Kiew, bei dem die Opposition Präsident Viktor Janukowitsch entmachtet und eine neue Regierung gestellt hatte. Von Russen dominierte Gebiete im Osten und Süden der Ukraine haben die neue, von Nationalisten geprägte Regierung in Kiew nicht anerkannt.

    Russland gibt Kriegsschiffe an Ukraine zurück | Politik | RIA Novosti

  6. #906
    Avatar von Shelby

    Registriert seit
    17.03.2014
    Beiträge
    1.183
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Russland gibt Kriegsschiffe an Ukraine zurück



    Russland will die Schiffe, die vor der Abspaltung der Krim zur ukrainischen Kriegsflotte gehört hatten, laut inoffiziellen Angaben an die Ukraine zurückgeben.
    Nach Angaben des russischen Marinechefs Viktor Tschirkow befinden sich rund 80 ukrainische Kriegs- und Versorgungschiffe auf der Schwarzmeerhalbinsel Krim, die sich nach einem Referendum im März von der Ukraine gelöst und mit Russland wiedervereinigt hat. Am gestrigen Mittwoch forderte die Ukraine die Rückgabe von 70 Schiffen.

    „Das russische Verteidigungsministerium hat beschlossen, die Kriegs- und Versorgungschiffe an die Ukraine zurückzugeben“, teilte ein Vertreter der Krim-Regierung am Donnerstag RIA Novosti mit. Als erste solle die Korvette „Ternopol“ schon am Freitag nach Odessa geschickt werden.

    Dem Sprecher zufolge ist die russische Marine bei der Überleitung der Schiffe auf ein Problem gestoßen: Weil die meisten ukrainischen Matrosen zur russischen Kriegsflotte übergewechselt seien, mangle es an Personal, um die Schiffe von der Krim nach Odessa zu bringen.

    Die Krim-Bevölkerung hatte in einem Referendum am 16. März mehrheitlich für eine Abspaltung von der Ukraine und eine Wiedervereinigung mit Russland gestimmt. Zwei Tage später wurde in Moskau ein Vertrag über den Beitritt der Krim unterzeichnet. Der Anlass für das Referendum war der Februar-Umsturz in Kiew, bei dem die Opposition Präsident Viktor Janukowitsch entmachtet und eine neue Regierung gestellt hatte. Von Russen dominierte Gebiete im Osten und Süden der Ukraine haben die neue, von Nationalisten geprägte Regierung in Kiew nicht anerkannt.

    Russland gibt Kriegsschiffe an Ukraine zurück | Politik | RIA Novosti
    Bestimmt wieder so ein 1.April Witz.

  7. #907
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Der Artikel stammt vom 3. April

  8. #908
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Interessant:


    FSB: Ukrainer planten Anschläge in sieben russischen Regionen



    Aktivisten des nationalistischen „Rechten Sektors“
    © REUTERS Valentyn Ogirenko


    21:53 03/04/2014

    MOSKAU, 03. April (RIA Novosti).

    Der russische Inlandsgeheimdienst FSB hat am Donnerstag bestätigt, dass 25 Staatsbürger der Ukraine wegen Verdachts auf Terrorismus festgenommen worden sind.

    Nach Informationen der Behörde wollten die Verdächtigen vom 14. bis 16. März in den Gebieten Rostow, Wolgograd, Twer, Orjol und Belgorod sowie in den Teilrepubliken Kalmückien und Tatarstan Terroranschläge verüben. Das Presseamt des FSB teilte mit, dass die mutmaßlichen Terroristen mit der ultranationalistischen ukrainischen Bewegung „Rechter Sektor“ verbunden seien.

    (...)
    FSB: Ukrainer planten Anschläge in sieben russischen Regionen | Politik | RIA Novosti

    Kennt jemand dazu mehr Info's?

  9. #909

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Die sollen die Schiffe behalten. Ukraine kann in ein paar Tagen eh nix mehr damit anfangen, wenn Russland ihnen auch die letzten Meeresgebiete auch weggenommen haben.

  10. #910
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Zitat Zitat von Arbeiter Beitrag anzeigen
    Frage selber beantwortet, hier ist noch eine Quelle dazu: BBC News - Russia accuses 25 Ukrainians of planning terror attacks

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Wohin steuert Europa?
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 17:02
  3. Weltweite Jugendarbeitslosigkeit steuert auf Rekord zu
    Von Milo7 im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 02:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 20:52