BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Strache löscht falsche Zahlen

Erstellt von Perun, 24.02.2012, 22:28 Uhr · 33 Antworten · 2.369 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107

    Strache löscht falsche Zahlen

    Strache löscht falsche Zahlen

    Vilimsky sieht keine Fehler, FPÖ-Ausschluss in Kärnten

    Wien/Klagenfurt - Vier Tage lang ließ FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache ein Flugblatt der als rechtsextrem und neonazistisch eingestuften Arbeitsgemeinschaft für demokratische Politik (AFP) auf seiner Facebook-Seite. Tausende hatten die falschen Zahlen über Sozialleistungen für ein Asylwerberpaar mit sechs Kindern gelesen und verbreitet: 3.593 Euro im Monat sollten es sein.


    Nach Kritik von SOS Mitmensch und den Grünen verschwand das Posting erst Montagnacht von Straches Seite. Die Grünen brachten am Dienstag eine parlamentarische Anfrage an Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) ein. Sie wollen wissen, warum Mikl-Leitner die "verleumderischen Behauptungen nicht öffentlich korrigiert".

    Das Innenministerium stellte die Zahlen im STANDARD-Gespräch richtig: "Für das Beispiel der achtköpfigen Familie gibt es maximal 1.060 Euro im Monat. Wenn die Familie in einer organisierten Unterkunft mit Essen wohnt, nur 320 Euro im Monat. 17 Euro pro Person und Tag gehen an den Betreiber der Unterkunft."

    Warum Strache das AFP-Flugblatt postete, kann FPÖ-Generalsekretär Harald Vilimsky dem STANDARD nicht erklären: "Es kam wohl von irgendeinem normalen User", erklärte Vilimsky, "aber die Zahlen wurden nachjustiert, die Sache ist gegessen." Ob der Parteichef oft Zettel von "irgendwelchen Usern" unüberprüft poste, beantwortete Vilimsky nicht. Er sehe keine Fehler bei der FPÖ, nur "Vernebelung" im Innenressort.

    Bei einem Kärntner FPÖ-Mitglied führte das Verbreiten von AFP-Material 2011 zum Parteiausschluss, wie Christian Leyroutz, FPÖ-Kärnten-Chef, dem STANDARD bestätigte. Der Mann, "weit über 60 Jahre alt", habe zuerst gegen den Ausschluss berufen, sei dann aber selbst ausgetreten. Er habe AFP-Blätter an junge Blaue verteilt. "Da haben wir Null-Toleranz-Politik", sagt Leyroutz.

  2. #2
    Schönling
    Haha dieser Tyo ist so dumm sogar beim zweiten bearbeiten hat er wieder falsch gerechnet naja was tut man nicht alles um dem österreichischen volk zu zeigen das asylwerber wie könige leben.

  3. #3
    Avatar von Kuna

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    8.739
    immer diese strache threads....

    ist das hier gemeint?! hab das ganze nicht mitverfolgt....


  4. #4
    Avatar von Kuna

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    8.739

  5. #5
    Sezai
    Zitat Zitat von Kuna Beitrag anzeigen
    poste es nochmal 5 mal.

  6. #6
    Shan De Lin
    ein idiot einfach, aber seine anhänger sind noch dümmer, wie kann man glauben dass ein asylant über 3000 euro im monat kriegt

  7. #7
    Avatar von Kuna

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    8.739
    Zitat Zitat von Kisyhp Beitrag anzeigen
    poste es nochmal 5 mal.
    es sind 2 verschiedene...mehr oder weniger.... meine frage war ja welches es ist. und nicht um zu provozieren, falls du das denkst.

  8. #8
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.525
    Zitat Zitat von Kuna Beitrag anzeigen

    Es wird dem linken Teil ja bereits im Text widersprochen:
    Das Innenministerium stellte die Zahlen im STANDARD-Gespräch richtig: "Für das Beispiel der achtköpfigen Familie gibt es maximal 1.060 Euro im Monat. Wenn die Familie in einer organisierten Unterkunft mit Essen wohnt, nur 320 Euro im Monat. 17 Euro pro Person und Tag gehen an den Betreiber der Unterkunft."
    Auch ist der rechte Teil nicht korrekt weil in 2010 in A das durchschnittliche Bruttoeinkommen nicht 1.473 sondern 2.416 Euro betragen hat, das ein "Facharbeiter" wohl locker erreichen sollte - diese Grafik ist also irgendwie Kraut und Rüben


    STATISTIK AUSTRIA - Jährliche Personen-Einkommen

  9. #9
    Avatar von Johnny Cash

    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    10.670
    wenn Asylanten soviel bekommen würden wären die ganzen Flüchtlingsunterkünfte leer.

  10. #10
    Avatar von Kuna

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    8.739
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    ein idiot einfach, aber seine anhänger sind noch dümmer, wie kann man glauben dass ein asylant über 3000 euro im monat kriegt
    wenn es so wäre dann würd ich auch gern das spielchen spielen *__*

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vater löscht seine Familie aus
    Von Barney Ross im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 20:42
  2. Freundin löscht WoW account
    Von Tarmi Rićmi im Forum Rakija
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 08.05.2011, 16:25
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 19:01