BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Die Studie der Anti Russland Medien Propagandisten

Erstellt von Damien, 24.09.2015, 21:01 Uhr · 24 Antworten · 1.110 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953

    Die Studie der Anti Russland Medien Propagandisten

    Studie: Insbesondere deutsche Medien mögen Russland nicht



    Zumindest seit Beginn der Ukraine-Krise im vergangenen Jahr prägen negative Klischees die westliche Berichterstattung zu Russland. Laut einer Sputnik-Studie sind es gerade deutsche Medien, die Russland am häufigsten durch den Schlamm ziehen.

    Sputnik hat in der vergangenen Woche anhand von Factiva-Daten und Google News mehr als 35.000 Print- und Onlinemedien sowie TV-Sendungen analysiert, die insgesamt in 25 Sprachen Nachrichten verbreiten. Es stellte sich heraus, dass sich deutsche Medien gemessen an der abwertenden Berichterstattung im Spitzenfeld befinden. Im „Länderranking“ rangiert die deutsche Presse bei der negativen Berichterstattung auf Platz zwei weltweit und ist nur der ukrainischen unterlegen. So waren in der Ukraine vom 14. bis 20. September dieses Jahres 21 ausgesprochen negative Berichte zum Thema Russland erschienen, in Deutschland neun.



    Absolute Spitze war unter allen untersuchten Medien die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“, die in der Woche 19 mäßig bis ausgesprochen negative Russland-Berichte gebracht hat. Das von der Fazit-Stiftung kontrollierte Blatt, unterstellte der russischen Regierung mal „Paranoia und Angst“, „sich wirklichen Wahlen zu stellen“ und „die Kontrolle auch nur ansatzweise aus der Hand zu geben“. Mal vermittelte es in dem Bericht „Von Putin verjagt“ den Eindruck, als habe das neue Mediengesetz, das den Anteil von Ausländern an russischen Verlagen auf höchstens zwanzig Prozent beschränkt, dem Springer-Verlag die weitere Arbeit in Russland verboten.


    In der Tat durfte der international agierende Verlag in Russland weitermachen, wollte er aber nicht. Ein Minderheitsanteil wäre für Springer „nicht akzeptabel“ gewesen, zitierte die Zeitung Ralph Büchi, zuständig für Springers Auslandsgeschäft.

    Platz zwei teilten sich die „Süddeutsche Zeitung“ und der österreichische „Standard“ mit jeweils zwölf mäßig negativen Berichten pro Woche. Die SZ fiel den Forschern unter anderem mit dem Bericht „Mit allen Mitteln“ zu den jüngsten Kommunalwahlen in Russland auf, in dem „staatlichen Medien und Kreml-nahen Gruppen“ eine „Schmierenkampagne“ gegen die Opposition unterstellt wurde.




    Auch der nationale Hörfunkbetreiber Deutschlandradio (10 Berichte, 7. Platz) und „Die Tageszeitung“ (8 Berichte, 10. Platz) sind unter den Top 10. Die Letztere hat unter anderem im Bericht „Wenn der Kreml wählen lässt“ zu den russischen Kommunalwahlen von „Schummeleien und Betrug vielerorts“ geschrieben. Auch Deutschlandradio ätzte zum Erfolg der russischen Regierungspartei "Geeintes Russland". Schon allein die Headline „Undemokratisches System feiert sich selbst“ spricht für sich selbst.

    Damit geht das Bashing nun weiter. Und das, obwohl Angela Merkel sich unlängst für ein partnerschaftliches Verhältnis und eine Wiederherstellung der „konstruktiveren Zusammenarbeit“ mit Russland ausgesprochen hat.

    Studie: Insbesondere deutsche Medien mögen Russland nicht

  2. #2
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    4.079
    Die Medien sind doch alle gleich, wie wenn sie alle von der gleichen "Mutter" abstammen. Sie bringen absichtlich nur Negatives, weil sie damit mehr verkaufen können.

  3. #3
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Nicht verwunderlich wenn man bedenkt das die Duetschen medien von den USA gesteuert werden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Die Medien sind doch alle gleich, wie wenn sie alle von der gleichen "Mutter" abstammen. Sie bringen absichtlich nur Negatives, weil sie damit mehr verkaufen können.
    Zugegeben Würden die USA so eine Studie machen würde Russland wohl auch keinen schlechten Platz belegen.

    Das würde aber wieder anders aussehen wenn Deutschland so eine Studie machen würde.

  4. #4
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Nicht verwunderlich wenn man bedenkt das die Duetschen medien von den USA gesteuert werden.

    - - - Aktualisiert - - -



    Zugegeben Würden die USA so eine Studie machen würde Russland wohl auch keinen schlechten Platz belegen.

    Das würde aber wieder anders aussehen wenn Deutschland so eine Studie machen würde.
    Wie gerne würde ich was schönes und gutes in der Zeitung lesen. Immer wieder Negatives, das deprimiert die ganze Menschheit, dabei ist das Leben so schön & es gibt überall auf dieser Welt gute & schlechte Menschen. Auch & vorallem in den sogenannten 3-Welt-Ländern.

  5. #5
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.180
    Halb Russland ist faktisch gegen dieses Russland. Die Opposition ist sehr gross aber leider wird diese auf Brutalste Weise unterdrückt. Kritiker werden von heute auf morgen liquidiert.

  6. #6

    Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    1.078
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Halb Russland ist faktisch gegen dieses Russland. Die Opposition ist sehr gross aber leider wird diese auf Brutalste Weise unterdrückt. Kritiker werden von heute auf morgen liquidiert.
    Eben, also weiß ich nicht was das Problem von Sputnik ist. Oh Moment, das ist ja nur Propaganda für Putin. Mal schauen wie oft die Antideutsch berichten

  7. #7
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Russland sollte mal das Korruptions-Niveau senken
    Die Demokratie verbessern resp. das demokratische Niveau
    Und weg vom Traditionalismus zu Liberalismus langsam gehen.

    .... Dann klappts auch mit den Medien.

  8. #8
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Russland sollte mal das Korruptions-Niveau senken
    In welchen Bereichen ist Russland korrupter als Europa ?

  9. #9

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    In welchen Bereichen ist Russland korrupter als Europa ?
    Wenn du Südosteuropa meinst, dann geht die Gleichung auf

  10. #10

    Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    841
    Keine Ahnung was schlimmer für Europa ist die amerikanische Pest oder die russische Cholera, kann mir da jmd. auf die Sprünge helfen?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.07.2013, 17:09
  2. Die Moral der Medien
    Von AlbaMuslims im Forum Rakija
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 20.04.2013, 23:28
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 23:49
  4. Die Lügen der Medien
    Von Zurich im Forum Politik
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 25.11.2008, 14:55
  5. Die Lügenmaschine der NATO-Medien
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.2005, 20:57