BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 87

Sudan steht vor historischer Abstimmung

Erstellt von Zmajček, 08.01.2011, 08:22 Uhr · 86 Antworten · 5.339 Aufrufe

  1. #51
    ökörtilos
    Zitat Zitat von Aox Beitrag anzeigen
    ich glaub der südsudan wird schneller ein funktionierender und anerkannter staat als einige unserer balkanländer

    besonders wenn Nordsudan dort Parallelstrukturen unterhält



    edit: mmh Nordsudan

  2. #52
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    56.749
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Das Beste wäre vlt. noch, sie lassen sich gut abfinden und konvertieren, müssen sie eben die Kröte schlucken, aber ihre Nachkommen haben kein Theater mehr, die Religion ist eh schnuppe, können auch Hare Krishnas sein
    diese Idee scheint nicht neu zu sein:
    Von der Regierung bestellte moslemische Imame würden jedem Christen 10.000 Sudanesische Pfund (rund zehn Mark) oder ein T-Shirt geben, wenn er zum Islam konvertiert.
    also wer da nicht schwach wird ...


    Islam und Christentum in Afrika sind in etwa so effektiv wie Pest und Cholera

  3. #53

    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    3.047
    FREE SOUTH-SUDAN!

    Ich bin für die Abspaltung!

  4. #54
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    56.749
    Zitat Zitat von MaKeDoNiJa e VeCnA Beitrag anzeigen
    FREE SOUTH-SUDAN!

    Ich bin für die Abspaltung!
    ja, ich wette noch vor paar Tagen wusstest du noch nicht mal um was es da überhaupt geht

  5. #55

    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    3.047
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    ja, ich wette noch vor paar Tagen wusstest du noch nicht mal um was es da überhaupt geht

    Tja hättest wohl die wette verloren

  6. #56
    Mudzo
    sofortiger anschluß an serbien

  7. #57

    Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Ist die überhaupt bewußt wieviele Menschen im Sudan geschlachtet wurden von deinen heiligen Arabern ?
    Westliche Propaganda um den Islam in den Schmutz zu ziehen. Eine auf Islamischen Fundamenten aufgebaut Gesellschaft ist und war schon immer friedlich.

    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    FREE Sudan
    Free Bosniakistan

    Zitat Zitat von Livnjak1978 Beitrag anzeigen
    smily passt wirklich... juden und christen zb geben an , dass sie in forschung , literatur, technik maßstäbe setzen . andere gehen damit hausieren, dass sie kinder kriegen..
    poste lieber mal karten von islamischen staaten wo menschlichkeit wie gleichberechtigung von frau und mann gelebt wird.
    Die Kolonialzeit ist schuld für diese Entwicklung



    Ps wie macht ihr das mit diesen unterstrich für Siganutren oder andere sachen

  8. #58

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Gute Sache. Das sollte endlich den Konflikt lösen und die Christen & Animisten vom Joch der Scharia befreien.

  9. #59

    Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Gute Sache. Das sollte endlich den Konflikt lösen und die Christen & Animisten vom Joch der Scharia befreien.
    Das ist kein joch, sonder eine ehre, aber manche leute wissen es halt nicht zu schätzen und meinen der Islam würde sie benachteiligen.

  10. #60
    Mulinho
    Referendum im Südsudan beginnt

    US-Schauspieler George Clooney und Ex-Präsident Jimmy Carter als Wahlbeobachter

    Heute Sonntag beginnt im Südsudan das lange erwartete Referendum, in dem über eine Loslösung vom Nordsudan abgestimmt wird. An sieben Tagen sollen 3,9 Millionen Bürger ihre Stimme abgeben.

    Christoph Plate
    Begleitet von grossen Erwartungen und immensen Befürchtungen, beginnt heute Sonntag das Referendum über die Sezession des Südsudan. An mindestens sieben Tagen sollen 3,9 Millionen Stimmberechtigte, etwa die Hälfte der Einwohner, ihre Stimme abgeben. Es wird damit gerechnet, dass eine Mehrheit der Menschen im Süden des grössten afrikanischen Landes für die Loslösung vom arabisch-islamischen Norden stimmen.
    Am Samstag traten in Juba, der am Nil gelegenen Hauptstadt des Südsudan, prominente Wahlbeobachter auf, unter ihnen der Schauspieler George Clooney und der amerikanische Ex-Präsident Jimmy Carter. Dieser ist seit Jahren mit der nach ihm benannten Menschenrechtsorganisation Carter Center im Sudan aktiv, Clooney hat sich seit längerem in der sudanesischen Konfliktregion Darfur engagiert.
    Anzeige:

    Ebenfalls in Juba traf der US-Senator John Kerry mit dem Präsidenten des Südsudan, Salva Kiir, zusammen. Kerry stellte dem islamistischen Regime im Nordsudan die Streichung von der Liste jener Staaten, die den Terrorismus fördern, in Aussicht für den Fall, dass Khartum das Resultat des Referendums akzeptiere.
    In Juba spielen sich nach Berichten Szenen ab, die an den Karneval erinnern, weil viele christliche Bewohner ein Ende des mehr als 40-jährigen Konfliktes mit dem Norden feiern. Währenddessen hat der Präsident in Khartum, Omar Hassan al-Bashir, erklärt, der Süden sei allein nicht überlebensfähig. Bashir, gegen den ein Haftbefehl des Internationalen Strafgerichtshofs vorliegt, erklärte in einem Interview mit dem Fernsehsender al-Jazira, dass Südsudanesen, die im Norden leben, bei einer Sezession zu Ausländern gemacht würden.
    Sehr besonnen im Vergleich zu Bashir äusserte sich dagegen Südsudans Präsident Kiir. Er erklärte in Juba, es gebe keine Alternative zur Sezession und das Referendum sei nicht das Ende eines langen Weges, sondern vielmehr der Beginn eines neuen.


    Referendum im Südsudan beginnt (Politik, International, NZZ Online)


    Zum Teil sehr ähnlich mit dem Balkan.

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Balkans Historischer Kalender
    Von ooops im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 03.10.2011, 16:52
  2. Krajina-ein historischer Vergleich
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 11:26
  3. Historischer Vertrag von St. Germain verschwunden?
    Von Styria im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 17:31
  4. Ein historischer Moment
    Von Ivo2 im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 23:05