BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 106

Südamerika vereint gegen Grossbritannien

Erstellt von ***Style***, 22.12.2011, 07:23 Uhr · 105 Antworten · 5.007 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    6.061

    Südamerika vereint gegen Grossbritannien

    Südamerika vereint gegen Grossbritannien

    Sie gehören Grossbritannien, doch auch Argentinien erhebt Anspruch auf die Falkland-Inseln. 1982 entbrannte im Südatlantik ein Krieg. Nun spitzt sich der Konflikt wieder zu.



    «Sie gehören zu uns wie Diego Maradona, Evita Peron und der Tango.» Mit dieser Feststellung machte der argentinische Autor und Falkland-Kriegsveteran Edgardo Esteban einst klar, was für ihn Sache ist: Die Falkland-Inseln sind ein Teil Argentiniens. Knapp dreissig Jahre sind seit dem gegen die Briten verlorenen Krieg um die Inseln vergangen. Der Konflikt war nie eingeschlafen, Argentinien beharrte stets auf seinem Anspruch auf das britische Territorium.

    Nun bekommt Buenos Aires Schützenhilfe von seinen Nachbarstaaten. Am Gipfel der südamerikanischen Wirtschaftsgemeinschaft Mercosur haben Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay einen Bann für Schiffe mit Falkland-Flagge verhängt. Sie beschlossen in Uruguays Hauptstadt Montevideo, dass diese Schiffe ihre Häfen nicht mehr anlaufen dürfen. Dass auch das Binnenland Paraguay ins Boot geholt werden konnte, zeigt dass die Solidarität mit dem Nachbar gross ist.

    London besorgt, Buenos Aires glücklich

    Die britische Regierung reagierte mit einer offiziellen Mitteilung. Sie sei «sehr besorgt über den jüngsten argentinischen Versuch, die Inseln zu isolieren.» Niemand solle indes an der britischen Entschlossenheit zweifeln, das Recht der Inselbewohner zu schützen, sagte ein Sprecher des Aussenministeriums in London. Die britischen Botschafter in der Region wurden beauftragt, dem Thema oberste Priorität einzuräumen.

    Im «London Evening Standard» forderte der einstige Befehlshaber der Royal Navy, Lord West, die Entsendung eines Atom-U-Boots zu den Falkland-Inseln. Als Antwort auf die «aggressive Entscheidung» der Mercosur-Staaten solle die britische Armee in der Gegend zudem vermehrt militärische Übungen durchführen.

    Argentiniens Präsidentin Cristina Kirchner dankte ihren Mercosur-Partnern für die «enorme Solidarität mit den Malvinas» (dem spanischen Namen für die Falkland-Inseln). Der Gipfel-Beschluss diene auch der Verteidigung der anderen Mitglieder, sagte sie.

    mehr unter:
    20 Minuten Online - Sdamerika vereint gegen Grossbritannien - Ausland

  2. #2
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Die wollen wohl wieder geklatscht werden wie damals. Und ausserdem leben in den Falkland Inseln grösstenteils britischstämmige Leute und sind Protestanten. Ich glaube kaum dass sie bereit wären in einem erzkatholischen Land beizutreten. Die haben so viel mit Argentinien zu tun wie die Kongolesen mit Israel.

    Erinnert irgendwie an Grossreich Träume von Balkaner.

  3. #3
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    das zeitalter der kolonien ist vorbei briten haben keinen anspruch auf südamerikanisches territorium

  4. #4
    Bendzavid
    Die Briten können sich da verpissen.

  5. #5
    Avatar von German_SandZo

    Registriert seit
    29.06.2011
    Beiträge
    420
    Die Briten verfolgen in die letzten Wochen Politik der Isolation, na mir kann es egal sein.

  6. #6
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798
    Einerseits kann man sich schon fragen, wie eine Inselgruppe, welche tausende von Kilometern von GB entfernt ist, in der heutigen Zeit noch zu UK gehören kann. Andererseits leben da ja praktisch nur Briten. Die eingewanderten Südamerikaner sind ja zu einer Zeit gekommen, als die Inseln bereits zu UK gehört haben.

  7. #7

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Warum sollten die Falkland Inseln zu Argentinien gehören? Dort leben hauptsächlich Briten.

  8. #8
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    das zeitalter der kolonien ist vorbei briten haben keinen anspruch auf südamerikanisches territorium
    Und was ist mit dem Selbstbestimmungsrecht der Falkländer?

  9. #9
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von German_SandZo Beitrag anzeigen
    Die Briten verfolgen in die letzten Wochen Politik der Isolation, na mir kann es egal sein.
    Was zum Teufel haben die Falkland-Inseln mit der Haltung GBs zur EU zu tun?

  10. #10
    Dadi
    Zitat Zitat von German_SandZo Beitrag anzeigen
    Die Briten verfolgen in die letzten Wochen Politik der Isolation, na mir kann es egal sein.

    Haha sehr gut

    Zuerst, eine poltische Analyse der gesamten Thematik, der Problematik, dann das äußerst sympathisch-doofige "na mir kann es egal sein"...

Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albaner/albanischstämmige in Südamerika?
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 15.07.2014, 07:18
  2. Brasilien überholt Grossbritannien
    Von PravoslavacRS im Forum Wirtschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.12.2011, 05:46
  3. Albaner vereint gegen Dick Marty
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 570
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 21:07
  4. IRA schlägt in Grossbritannien wieder zu
    Von Zurich im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 22:23
  5. Südamerika färbt sich rot
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.04.2006, 00:10