BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 106

Südamerika vereint gegen Grossbritannien

Erstellt von ***Style***, 22.12.2011, 07:23 Uhr · 105 Antworten · 4.999 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Zitat Zitat von El Patrón Beitrag anzeigen
    Super, dann kann ja Deutschland Anspruch auf den Elsass erheben.
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Dem muss ich allerdings zustimmen. Ich konnte die Argentinier nie wirklich einschätzen... Ein Gemisch aus Spaniern und Indianern, dass berüchtigten Massenmördern und Kriegsverbrechern fröhlich Einlass gewährt... Suspekt!
    Dazu kommen noch zahlreiche deutsche und italienische Einwanderer.

  2. #32
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Dem muss ich allerdings zustimmen. Ich konnte die Argentinier nie wirklich einschätzen... Ein Gemisch aus Spaniern und Indianern, dass berüchtigten Massenmördern und Kriegsverbrechern fröhlich Einlass gewährt... Suspekt!
    Du redest schon fast wie der fette Roma-Rassekundler... Außerdem sind Ureinwohner im ethnischen Gemisch Argentiniens im südamerikanischen Vergleich ziemlich unterrepräsentiert. Argentinien ist besonders stark von europäischer Einwanderung geprägt, insbesondere italienischen Einwanderern.

  3. #33
    Yunan
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Vergleich mal die Strecken, die man zur Zeit der griechischen Kolonisierung, zur Zeit des Britischen Weltreichs und schließlich heute in bestimmten Zeiträumen zurücklegen konnte.


    Was ist schon im Falle der Griechen "angestammtes Land"? Die griechischen Siedlungen in Kleinasien waren ebenfalls ursprünglich nichts anderes als Kolonien.
    Kolonien auf unbewohntem Gebiet? Heute versteht man unter Kolonie nicht nur ein Land, dessen Bodenschätze von Außen geplündert werden sondern auch die Versklavung der Bevölkerung des Landes. Griechische Kolonien in dem Sinne existierten auf den Inseln oder der heutigen Türkei nicht. Man könnte sie "erstbesiedelte Gebiete" nennen.

  4. #34
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Ich wollte eigentlich nur klarmachen, dass Argentinien auch keine rühmliche Vergangenheit hat, wenn man GB schon was vorwerfen will.

  5. #35
    Yunan
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Du redest schon fast wie der fette Roma-Rassekundler... Außerdem sind Ureinwohner im ethnischen Gemisch Argentiniens im südamerikanischen Vergleich ziemlich unterrepräsentiert. Argentinien ist besonders stark von europäischer Einwanderung geprägt, insbesondere italienischen Einwanderern.
    Dessen bin ich mir bewusst. Trotzdem ist man umgeben von lauter Staaten voller "minderwertiger Rassen", mitten im Urwald weit weg von Walhalla.
    Daher wird bei mir immer ein fader Beigeschmack bleiben, wenn ich an Argentinien denke.

  6. #36
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Nun ja, weil sie schon immer dort gelebt haben, fast 3.000 Jahre bevor die Türken aus Fernost kamen.
    Das würde also großzügig geschätzt ca. um das Jahr 2000 v.Chr. bedeuten? Kannst du das vielleicht belegen? Das Erklärungsmodell einer griechischen Eroberung Zyperns bereits in mykenischer Zeit scheint ja nicht unbedingt allgemein anerkannt zu sein...

    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Briten sind aus Großbritannien und nicht aus Indien, Pakistan oder den Falklandinseln. Sie können sich sicherlich überall niederlassen, das ist das Recht eines jeden Menschen, der keine bösen Absichten hegt. Aber sich wie ein Pickel am Arsch überall dort festzusetzen um Kontrolle über andere auszuüben, halte ich für ungerechtfertigt.

  7. #37
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Kolonien auf unbewohntem Gebiet? Heute versteht man unter Kolonie nicht nur ein Land, dessen Bodenschätze von Außen geplündert werden sondern auch die Versklavung der Bevölkerung des Landes. Griechische Kolonien in dem Sinne existierten auf den Inseln oder der heutigen Türkei nicht. Man könnte sie "erstbesiedelte Gebiete" nennen.
    Die Falklandinseln waren vor der europäischen Landnahme unbesiedelt, Kleinasien garantiert nicht.

  8. #38
    Yunan
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Das würde also großzügig geschätzt ca. um das Jahr 2000 v.Chr. bedeuten? Kannst du das vielleicht belegen? Das Erklärungsmodell einer griechischen Eroberung Zyperns bereits in mykenischer Zeit scheint ja nicht unbedingt allgemein anerkannt zu sein...


    Als mykenische Kultur (auch mykenische Zeit oder mykenische Periode) wird die festlandsgriechische Kultur der Späten Bronzezeit (Späthelladikum) bezeichnet, die circa 1700 v. Chr. auftrat und bis ins 11. Jahrhundert v. Chr. hinein bestand. Einige Forscher nehmen an, dass das mykenische Griechenland mit dem in hethitischen Quellen genannten Land Achijawa gleichzusetzen ist, was sich durch die homerischen Bezeichnung „Achaier” für die Griechen herleiten lässt, doch ist diese These sehr umstritten
    Einigen wir uns auf 2000-2500 Jahre vor den Türken.

    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Die Falklandinseln waren vor der europäischen Landnahme unbesiedelt, Kleinasien garantiert nicht.
    Hätten Griechen sich eingenistet vor Mumbais Toren um jeden Schritt der Herrschenden zu beobachten und zu beurteilen, hätten sie Alexander auch fortgejagt. Ich finde das völlig logisch und nachvollziehbar.

  9. #39

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.027
    diese britischen großreich-fantasien sind trotzdem recht unterhaltsam

  10. #40

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    diese britischen großreich-fantasien sind trotzdem recht unterhaltsam
    Wüsste nicht das jemand in GB Großmachtfantasien hat. Oder wollen die ernsthaft Indien, halb Afrika, Kanada, Australien und USA erobern?:cay:

Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albaner/albanischstämmige in Südamerika?
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 15.07.2014, 07:18
  2. Brasilien überholt Grossbritannien
    Von PravoslavacRS im Forum Wirtschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.12.2011, 05:46
  3. Albaner vereint gegen Dick Marty
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 570
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 21:07
  4. IRA schlägt in Grossbritannien wieder zu
    Von Zurich im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 22:23
  5. Südamerika färbt sich rot
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.04.2006, 00:10