BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 16 ErsteErste ... 28910111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 158

Suriyeli istemiyoruz: Wir wollen keine Syrer in der Türkei

Erstellt von Tatar, 13.07.2014, 18:35 Uhr · 157 Antworten · 10.144 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Tatar

    Registriert seit
    04.04.2013
    Beiträge
    1.549
    Dün gece bir Suriyeli'nin ev sahibini öldürdüğü Gaziantep'te bugün olaylar çıktı. Cenazeden çıkan Gaziantepliler, Suriyelilere saldırdı.

    Suriye plakalı araçların ateşe verildiği olayın ardından kentte yoğun güvenlik önlemleri alındı.
    Ünaldı Mahallesi’nde dün gece meydana gelen olayda Hıdır Çalar, evini boşaltmasını istediği Suriyeli kiracısı tarafından bıçaklanarak öldürüldü. Çalar’ın bugün toprağa verilmesinden sonra yakınlarnı ile olaya tepki gösteren birçok vatandaş, kentin çeşitli noktalarında ‘Suriyelileri istemiyoruz’ eylemi yaptı. Ellerinde bıçak ve sopa bulunan vatandaşlar, parklarda ve sokaklarda karşılaştıkları Suriyeliler’e saldırmaya başladı. 10 kadar Suriyel’inin bıçak ve sopa darbeleriyle yaralandığı olayda, bazı Suriye plakalı araçlar da ateşe verildi.
    Yaşananların ardından olayların meydana geldiği bölgelere takviye ekipler sevk edildi. Kentte gerginlik devam ediyor.

    Gaziantep'te Suriyelilere sald?rd?lar - Sözcü Gazetesi
    Die Spannungen nehmen an Gewalt zu. Heute wurden um die 13 Syrer abgestochen und einer wurde angeschossen.

  2. #112

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Erdogan und seine Integrationspolitik machen das schon. Alles wird gut..

  3. #113
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.209
    Hunderte Syrien-Flüchtlinge in Türkei nach Protesten umgesiedelt

    14. August 2014, 21:36

    Tumulte in Grenzstadt Gaziantep gegen Bürgerkriegsflüchtlinge

    Damaskus - Die türkischen Behörden haben nach übereinstimmenden Medienberichten hunderte syrische Bürgerkriegsflüchtlinge nach gewaltsamen Protesten von Einwohnern der Grenzstadt Gaziantep umgesiedelt. Rund 400 Familien bestehend aus 2000 Syrern seien mit Bussen aus der Stadt in nahe gelegene Lager gebracht worden, berichteten die Zeitungen "Hürriyet" und "Radikal" am Donnerstag in ihren Online-Ausgaben.



    Zuvor waren drei Nächte in Folge Proteste gegen die Anwesenheit der Flüchtlinge in Gaziantep eskaliert. Die Polizei setzte dem Sender NTV zufolge Tränengas gegen die Demonstranten ein.
    Festnahmen

    Der Gouverneur der Provinz Gaziantep, Erdal Ata, bestätigte zwar die Verlegung von 400 Familien in Flüchtlingslager, nannte aber keinen Zusammenhang zu den vorangegangenen Protesten. Die umgesiedelten Flüchtlinge hätten in der Stadt "unter schlechten Bedingungen" gelebt, sagte Ata. Die Tumulte hatten begonnen, nachdem ein syrischer Mieter verdächtigt wurde, seinen türkischen Vermieter erstochen zu haben. In dem Fall wurden vier verdächtige Syrer festgenommen. Zudem nahm die Polizei nach Angaben von NTV rund 50 Türken fest, die an den gewaltsamen Ausschreitungen beteiligt gewesen sein sollen.
    Die Türkei hat seit Beginn des Syrien-Konflikts im Frühjahr 2011 rund 1,2 Millionen Flüchtlinge aufgenommen. Während einige in Lagern leben, haben viele von ihnen Zuflucht in den Städten des Landes gesucht, bis hin nach Istanbul. In der südwestlichen Stadt Izmir demonstrierten etwa 200 Türken gegen syrische Arbeitnehmer, weil diese in ihrer Verzweiflung offenbar bereit sind, für Niedrigstlöhne zu arbeiten und so den einheimischen Arbeitnehmern Konkurrenz machen. (APA, 14.8.2014)

    Hunderte Syrien-Flüchtlinge in Türkei nach Protesten umgesiedelt - Türkei - derStandard.at ? International

    - - - Aktualisiert - - -

    nach dem syrische flüchtlinge in gaziantep einen türkischen hausbesitzer ermordet haben ist es zu übergriffen gekommen von der einheimischen bevölkerung

    einige syrische flüchtlinge wurden abgestochen und zusammen geschlagen und ihre autos demoliert..


  4. #114

    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    5.303
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    Hunderte Syrien-Flüchtlinge in Türkei nach Protesten umgesiedelt

    14. August 2014, 21:36


    Tumulte in Grenzstadt Gaziantep gegen Bürgerkriegsflüchtlinge

    Damaskus - Die türkischen Behörden haben nach übereinstimmenden Medienberichten hunderte syrische Bürgerkriegsflüchtlinge nach gewaltsamen Protesten von Einwohnern der Grenzstadt Gaziantep umgesiedelt. Rund 400 Familien bestehend aus 2000 Syrern seien mit Bussen aus der Stadt in nahe gelegene Lager gebracht worden, berichteten die Zeitungen "Hürriyet" und "Radikal" am Donnerstag in ihren Online-Ausgaben.



    Zuvor waren drei Nächte in Folge Proteste gegen die Anwesenheit der Flüchtlinge in Gaziantep eskaliert. Die Polizei setzte dem Sender NTV zufolge Tränengas gegen die Demonstranten ein.
    Festnahmen

    Der Gouverneur der Provinz Gaziantep, Erdal Ata, bestätigte zwar die Verlegung von 400 Familien in Flüchtlingslager, nannte aber keinen Zusammenhang zu den vorangegangenen Protesten. Die umgesiedelten Flüchtlinge hätten in der Stadt "unter schlechten Bedingungen" gelebt, sagte Ata. Die Tumulte hatten begonnen, nachdem ein syrischer Mieter verdächtigt wurde, seinen türkischen Vermieter erstochen zu haben. In dem Fall wurden vier verdächtige Syrer festgenommen. Zudem nahm die Polizei nach Angaben von NTV rund 50 Türken fest, die an den gewaltsamen Ausschreitungen beteiligt gewesen sein sollen.
    Die Türkei hat seit Beginn des Syrien-Konflikts im Frühjahr 2011 rund 1,2 Millionen Flüchtlinge aufgenommen. Während einige in Lagern leben, haben viele von ihnen Zuflucht in den Städten des Landes gesucht, bis hin nach Istanbul. In der südwestlichen Stadt Izmir demonstrierten etwa 200 Türken gegen syrische Arbeitnehmer, weil diese in ihrer Verzweiflung offenbar bereit sind, für Niedrigstlöhne zu arbeiten und so den einheimischen Arbeitnehmern Konkurrenz machen. (APA, 14.8.2014)

    Hunderte Syrien-Flüchtlinge in Türkei nach Protesten umgesiedelt - Türkei - derStandard.at ? International

    - - - Aktualisiert - - -

    nach dem syrische flüchtlinge in gaziantep einen türkischen hausbesitzer ermordet haben ist es zu übergriffen gekommen von der einheimischen bevölkerung

    einige syrische flüchtlinge wurden abgestochen und zusammen geschlagen und ihre autos demoliert..



    Die Türkei ist ein gastfreundliches Land und gewährt jedem Schutz, der Schutz benötigt.

    Die Übergriffe finde ich nicht gut

  5. #115
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.492
    Zitat Zitat von Hamburg1711 Beitrag anzeigen
    Die Türkei ist ein gastfreundliches Land und gewährt jedem Schutz, der Schutz benötigt.

    Die Übergriffe finde ich nicht gut
    Die Arabische Population hat die der Bewohner Gazianteps überboten die Mietkosten sind um das 2 Fache gestiegen du redest einfach nur mist wenn du es so geil findest dann verpiss dich doch dahin.

  6. #116
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Die Bewohner dort tun mir sehr leid,viele von ihnen haben sowieso ein hartes Leben und kommen so noch über die Runden und jetzt müssen sie noch diese Syrer dulden und deren Terror erleben.Sollen die doch in ein Land der arabischen Liga untergebracht werden wo sie eher hingehören.

  7. #117
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.043
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Die Bewohner dort tun mir sehr leid,viele von ihnen haben sowieso ein hartes Leben und kommen so noch über die Runden und jetzt müssen sie noch diese Syrer dulden und deren Terror erleben.Sollen die doch in ein Land der arabischen Liga untergebracht werden wo sie eher hingehören.
    Secmesinler o zaman amina koduklarim. Siksen müstehaktir bunlara.

  8. #118
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Secmesinler o zaman amina koduklarim. Siksen müstehaktir bunlara.
    o insanlarin akpyi sectigini nerden biliyorsun?

  9. #119
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.043
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    o insanlarin akpyi sectigini nerden biliyorsun?
    vallahi secmeseler bile cogunlugu seciyor. Demek ki daha rahatlari bozulmamis, biraz daha var

  10. #120
    GLOBAL-NETWORK

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 309
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 12:36
  2. Es gibt kein Kopftuchverbot in der Türkei
    Von Kelebek im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 16:59
  3. Keine Religionsfreiheit in der Türkei
    Von Dado Pršut im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.08.2008, 02:22
  4. Keine Kopftücher mehr in der Türkei
    Von CüneytArkin im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.09.2007, 16:11
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.02.2005, 18:26