BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Wie syrische flüchtlinge den inneren frieden der türkei gefährden

Erstellt von John Wayne, 14.10.2012, 22:38 Uhr · 15 Antworten · 612 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328

    Wie syrische flüchtlinge den inneren frieden der türkei gefährden

    sehr interessante geschichte. die leute in antakya haben die gleichen probleme wie die leute in neukölln.

    Man müsse das so sehen, sagt Frau Gül: „Syrien ist in seiner gesellschaftlichen Entwicklung weit hinter der Türkei zurückgeblieben. Die Syrer in den Flüchtlingslagern sind die Ärmsten der Armen. Mit den kulturell höher stehenden Syrern haben wir keine Schwierigkeiten. Aber mit den weniger Entwickelten kommt es zu Reibungen.Frau Gül spricht von einem „Kulturschock“, wobei nicht recht deutlich wird, ob ihn die Flüchtlinge oder deren Gastgeber erlitten haben sollen. Vielleicht ja beide Seiten.

    So scheint es jedenfalls, wenn Frau Gül Beispiele für die von ihr erwähnten „Reibungen“ aufzählt: „Bei uns laufen die Männer mitunter auch in kurzen Hosen herum. Es kommt vor, dass sie dann von Flüchtlingen beschimpft werden.“ Sie berichtet von Syrern, die spätnachts, das Autoradio bis zum Anschlag aufgedreht, durch die Stadt fahren und die Verkehrsregeln missachten. Frau Gül hat auch von syrischen Patienten in Krankenhäusern gehört, die sich mit Schwestern und Ärzten anlegten. In der Zeitung hat sie gelesen, dass in den vergangenen Monaten 57 Prozent der angezeigten Straftaten von Flüchtlingen begangen wurden. „57 Prozent, das muss man sich einmal vorstellen!“ Für Frau Gül ist klar: „Toleranz ist gut. Aber es gibt auch Regeln und eine Ordnung. Jeder, der gegen diese Regeln und die Ordnung verstößt, wird selbst in einer toleranten und friedvollen Stadt wie Antakya nicht akzeptiert.“


    Die sunnitischen Flüchtlinge aus Syrien nehmen viele hier als Bedrohung wahr. Deshalb sind sie erleichtert, dass die Polizei etwas unternimmt: In den vergangenen Wochen warfen Polizisten Handzettel in die Briefkästen der von Syrern gemieteten Wohnungen in Antakya, auf denen den Bewohnern mitgeteilt wird, sie hätten die Stadt zu verlassen, um sich in Flüchtlingslagern im Landesinneren der Türkei zu registrieren.

    Schließlich äußert sich der Handelskammerchef dann aber doch über seine Vermutungen: „Ich glaube nicht, dass die Bestrebungen, hier Unruhe zu schaffen, von innen kommen. Es sind Ausländer hier, auch ausländische Agenten“, sagt er. Dass unter den Flüchtlingen in Wirklichkeit viele bezahlte Unruhestifter seien, wolle er damit nicht gesagt haben, schränkt Herr Kuseyri ein. Aber das muss er auch nicht gesagt haben, die Botschaft ist deutlich genug. Antakya, die Stadt der Toleranz, macht schwere Zeiten durch.

    Konflikt mit Syrien: Der türkische Kulturschock - Ausland - FAZ
    ______________

  2. #2
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.506
    Frau Gül spricht von einem „Kulturschock“, wobei nicht recht deutlich wird, ob ihn die Flüchtlinge oder deren Gastgeber erlitten haben sollen

  3. #3

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    würde frau gül solche aussagen hier im forum treffen hätte das eine verwarnung zur folge....

  4. #4

    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    2.559
    die armen Türken erkennen die Segnung der Bereicherung nicht an

  5. #5
    Kejo
    Du weißt aber schon, dass sich unter diesen Flüchtlingen auch Unruhestifter des Assad-Regimes verbergen?

  6. #6
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Die Unruhestifter nach Syrien abschieben,Problem gelöst!

  7. #7
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Du weißt aber schon, dass sich unter diesen Flüchtlingen auch Unruhestifter des Assad-Regimes verbergen?
    Und du bist ein Unruhestifter des Erdogan-Regimes, oder was?

  8. #8

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Du weißt aber schon, dass sich unter diesen Flüchtlingen auch Unruhestifter des Assad-Regimes verbergen?
    oder vielleicht doch eher unruhestifter der "freien syrischen armee"?

  9. #9
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    oder vielleicht doch eher unruhestifter der "freien syrischen armee"?
    Falls ja.
    Was hätten die davon?

  10. #10

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Falls ja.
    Was hätten die davon?
    in antakya sind sunniten die minderheit, mehrheitlich leben da schiiten und alawiten. deswegen auch das rumgepöbel von syrischen "freiheitskämpfern" in den dortigen krankenhäusern. in antakya will man nix von den syrern wissen...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Angelina Jolie besucht syrische Flüchtlinge
    Von ökörtilos im Forum Peoples - Stars & Stories
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 17:57
  2. Syrische Militärs flüchten in die Türkei
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 09.03.2012, 20:02
  3. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 16:42
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 14:48
  5. Angelina Jolie besucht syrische Flüchtlinge
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 14:01