BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Taliban bringen 14-Jährige zum Verstummen

Erstellt von Perun, 10.10.2012, 21:14 Uhr · 16 Antworten · 766 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107

    Taliban bringen 14-Jährige zum Verstummen

    Malala Yousafzai kämpft für die Rechte von Mädchen.

    Für die Taliban war Malala Yousafzai "ein Symbol für westliche Kultur", eine "Obszönität", die es abzustellen gilt

    Wenn stimmt, was der Polizeichef von Mingora erzählt, dann wusste Ma lala Yousafzai, was auf sie zukam: Ein bärtiger Mann trat zum Schulbus und fragte, welches der Mädchen denn Malala sei. Als eine Kameradin auf die 14-Jährige zeigte, leugnete sie ihre Identität. Daraufhin schoss der Täter auf beide.


    Die Taliban stehen zu ihrer Tat: Malala Yousafzai sei "ein Symbol für westliche Kultur", eine "Obszönität", die es abzustellen gilt. Ihre Tötung sei durch ihre Agitation gegen die Mujahedin islamisch gerechtfertigt. Wenn sie überlebe, werde man es weiter versuchen.

    Malala, die Premier Raja Pervez Ashraf im Parlament dar aufhin "unser aller Tochter" nannte, hat Schussverletzungen in Kopf- und Schulterbereich und wurde inzwischen in Peschawar notoperiert. Für sie stand am Mittwoch ein von Staatspräsident Asif Ali Zardari geschicktes Flugzeug bereit, um sie in eine Klinik nach Dubai auszufliegen.

    Die Taliban haben Malala Yousafzai so endgültig zur Symbolfigur für den Kampf für Frauen- und Kinderrechte in Pakistan - stellvertretend für alle Gesellschaften, die von dieser Art von Islam bedroht sind - gemacht. Das Mädchen wurde 2009 bekannt, als es, damals elfjährig, unter dem Pseudonym Gul Makai in einem Blog für die BBC ihr Leben unter den Taliban beschrieb, die damals das Swat-Tal beherrschten. Sie zerstörten und schlossen alle Mädchenschulen, auch jene, die Malalas Vater, Ziauddin, leitete. Die Familie floh nach Abbottabad - dem letzten Aufenthaltsort Osama Bin Ladens - und kam erst zurück, als Mingora, die größte Stadt im Tal, vermeintlich wieder sicher war.

    Malalas Botschaft war gemäß ihrem Alter einfach und umso stärker: Mädchen haben ein Recht auf Bildung. Sie wurde dafür international, aber auch in Pakistan selbst, verehrt und geehrt. Im Vorjahr richtete die Unicef für sie ein Kinderprojekt aus. Wollte Malala zuvor immer Ärztin werden, so hatte sie zuletzt auf Politikerin umgeschwenkt.

    Pakistan ist einerseits ein Land, in dem Oberschichtsfrauen weit nach oben kommen können, siehe Benazir Bhutto. Dazu bilden die konservativen paschtunischen tribalen Bräuche - die den Grundstock für die Taliban-Ideologie bilden - einen starken Kontrast. Typisch dafür ist die Nachricht von Mittwoch, dass im Südwesten des Landes mehrere minderjährige Mädchen zur Streitbeilegung von einem Stamm an einen anderen übergeben werden sollen. Das ist zwar verboten, geschieht aber dennoch.

  2. #2

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Ich bin echt froh in Deutschland geboren zu sein, hier gibts so etwas abgedrehtes seit Langem nicht mehr.

  3. #3
    Avatar von Pitbull

    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    3.213
    scheiß auf die hurensöhne bre ich würd die net mal anpissen wen die brennen würden

  4. #4
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Taliban sind schlimmer als Neandertaler.

  5. #5
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798

    Taliban bringen 14-Jährige zum Verstummen

    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Taliban sind schlimmer als Neandertaler.
    Was war den so schlimm an Neandertalern?

  6. #6
    Avatar von Snežana

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    2.846
    Pakistan Taliban claim responsibility for shooting of 14-year-old girl

    A 14-year-old Pakistani girl who campaigned to promote education and expose extremist brutality has been shot in the head by gunmen from the Pakistani Taliban in a retaliatory attack.

    Malala Yousafzai, an Internationally acclaimed teenage activist of girls education, has been shot and wounded in the Swat Valley Photo: EPA



    Malala Yousafzai was on her way home from school in the former militant stronghold of Swat when two men opened fire, shooting her in the forehead and injuring two other girls.

    Witnesses said a bearded man had asked for the girl by name before opening fire.

    Her work earned her international recognition and numerous peace awards after she was revealed as the brave seventh grader who wrote an anonymous blog for the BBC's Urdu service when the Taliban controlled Swat in 2009.

    But it also brought death threats.

    On Tuesday, a spokesman for the Pakistan Taliban claimed responsibility for the attack, accusing her of promoting Western, secular values.

    "This was a new chapter of obscenity, and we have to finish this chapter," he said. "We have carried out this attack."
    The attack on the young girl has shocked Pakistan, a nation long hardened to sickening acts of violence.
    Mian Iftikhar Husing Husain, the local information minister, said: "It is the sign of weakness of Taliban that they have been targeting females."

    Doctors at the Saidu Sharif Medical Complex in Mingora said Malala would be transferred to a hospital in the north-western city of Peshawar for further treatment but all three girls were in a stable condition.
    Malalai – whose name means "grief-stricken" in the local Pashto language – was 11 when the Taliban took over the Swat Valley and ordered girls' schools to close.

    Pakistan's shaky government appeared to appease the hardline militants, signing a ceasefire in 2009 and leaving Maulana Fazlullah, a cleric, to preside over the area.
    Malala's anonymous blog is credited with being one of the first voices to alert the world to his brutal campaign of beheadings and violence.

    In it, she described how her terrified classmates were forced to hide books under their shawls and lived in fear of having acid thrown in their faces.
    She continued to keep her diary when the Pakistani military eventually launched an offensive against the militants.

    "I heard my father talking about another three bodies lying at Green Chowk," she wrote. "I felt bad on hearing this news. Before the launch of the military operation we all used to go to Marghazar, Fiza Ghat and Kanju for picnics on Sundays. But now the situation is such that we have not been out on picnic for over a year and a half." The Pakistan army finally drove the Taliban insurgency from Swat in July 2009.
    Since then she has campaigned for more girls to have the chance to go to school.
    In an interview earlier this year, she described her motivation.

    "I was scared enough to see pictures of bodies hanging in Swat. But the decision to ban girls from going to school was shocking for me and I decided to stand against the forces of backwardness," she said.

    Pakistan Taliban claim responsibility for shooting of 14-year-old girl - Telegraph

  7. #7

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Muss ja ein tolles Gefühl sein mit der Waffe auf eine 14jährige zu schießen! Da vergeht mir echt alles...

  8. #8
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Armes Afghanistan, dieses Volk hat leider keine Zukunft.

  9. #9
    Esseker
    Es ist einfach schlimm, was soll man sonst sagen...

  10. #10
    Avatar von Snežana

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    2.846
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Armes Afghanistan, dieses Volk hat leider keine Zukunft.
    das war zwar in pakistan, aber du hast trotzdem recht :/

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. was bringen diese schwulen dankes??
    Von Samoti im Forum Rakija
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 01.12.2016, 18:05
  2. Filme,die zum nachdenken bringen
    Von Cilivri im Forum Film
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 23.04.2015, 23:17
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 20:52
  4. FANS KÖNNTEN PARTIZAN 18 MIL BRINGEN!
    Von RS_playa im Forum Sport
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 21:28
  5. Serben bringen Teilung Kosovos in Spiel
    Von VaLeNtInA im Forum Politik
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 24.08.2006, 23:33