BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Einen Taliban zu töten kostet 100 Millionen Dollar

Erstellt von AlbaJews, 29.07.2011, 16:12 Uhr · 29 Antworten · 3.070 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Semberac

    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    4.061
    Zitat Zitat von LuckyLuke Beitrag anzeigen
    Hast du das auf George Bushs homepage gelesen?
    Nein Bushi hats getwittert

  2. #12
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Tzzz als ob die wissen wieviele Taliban es wirklich gibt. Es sind bestimmt Hunderttausende und nicht einfach nur paar Tausend.

  3. #13
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Wenn man bereit wäre, größere Kollateralschäden in Kauf zu nehmen, könnte man die Taliban deutlich wirtschaftlicher dezimieren. Das ist das Ungleichgewicht in diesem Konflikt. Der Westen versucht gezielt Taliban ausfindig zu machen und möglichst ohne zivile Opfer unschädlich zu machen, während auf der anderen Seite die Islamisten mit einer alten Schrottkarre voll Sprengstoff einen ganzen Straßenzug auslöschen, um eine Handvoll NATO-Soldaten zu töten, egal ob dabei ein paar Dutzend eigene Leute bei drauf gehen.

    Besser wäre gewesen, man hätte die vernünftigen Afghanen irgendwo in der Wüste Arizonas angesiedelt und den verblödeten Rest einfach in den gottverdammten Bergen verrecken lassen.

  4. #14
    Avatar von Hakan

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von Albion Beitrag anzeigen
    Diese krieg wird erst beendet wen die nato/usa die talibans für immer und ewig vernichtet hat , zum teufel mit talibans terroristen
    irgendwann kriegt nato trotzdem ein arschtritt, die taliban kämpfen um ihre heimat zu verteidigen, du als albaner solltest wissen, was das bedeutet

  5. #15
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von Hakan Beitrag anzeigen
    irgendwann kriegt nato trotzdem ein arschtritt, die taliban kämpfen um ihre heimat zu verteidigen, du als albaner solltest wissen, was das bedeutet
    Wenn, dann sicherlich von der eigenen Bevölkerung, die von Anfang an nicht nachvollziehen konnte, was unsere Soldaten da am A*** der Welt verloren haben. Der Terrorismus wird dadurch jedenfalls eher gefördert, als bekämpft.

  6. #16
    Avatar von Urban Legend

    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    1.612
    HAHAHAHAA Euer Halbwissen in machen Bereichen belustigt mich immer wieder.

    Für die USA zahlt sich ein Kreig in Afganistan mehr als aus.
    Niemand ist heute noch der meinung,dass die USA wegen 9/11 in A. sind.

    Afganistan ist ein Land mit gewaltigen Schätzen.

    Afghanistan: Bodenschätze im Wert von 820 Milliarden Euro entdeckt - Vermischtes - FOCUS Online - Nachrichten

    und das ist noch ein alter Artikel.Wahrscheinlich gibt es noch mehr Rohstoffe.
    Nur die Medien wollen uns glauben machen,dass es dort nur Wüste und Berge gibt.

    Eine Pipeline die von Zentralasien bis nach Pakistan geht führt duch Afganistan.
    Diese muss beschützt werden.

    Turkmenistan-Afghanistan-Pakistan-Pipeline

    Die Taliban waren 2000 in den USA um den Preis zu verhandeln damit die Amis die Pipeline durch ihr Land bauen konnten.
    Leider wurde nix draus da die Taliban zu viel Kohle wollten.

    Anisch ist Afganistan ein Idealer Stützpunkt.
    Nahe an den Ölfeldern Zentralasiens nahe an Pakistan/Indien und vor Chinas Haustür.

    Der Opiumanbau ist des nächte Thema,denn die CIA ist der grösste Drogendealer der Welt.
    Das Zeug wird in LKW und in Containern über in die Wlet verschifft.

    CIA-Mission in Afghanistan: Der Al Capone von Kandahar - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

    Ihr seid Naiv wenn ihr glaubt,dass ein haufen Bauern aus den Bergen den USA in einem Kreig standhalten könnten...
    Alleine die Munition müsste den Taliban nach Jahren des Kreiges ausgehen.
    Tut sie aber nich da die USA die Taliban nach leibeskräften unterstützen.
    Nur um einen vorwand zu haben länger in A. zu bleiben.

    Zeitungsbericht behauptet: USA finanzieren unwissend die Taliban - Politik Ausland - Bild.de

    Ds hier und da mal.ein LT.Johnson oder Rodrigez abgeknallt werden ist da zu verschmerzen.

    Ich weine etwas da diese zeilen im BF absolut keine beachtung finden werden....

  7. #17
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Die Vernichtung der Taliban ist auch nciht das wirkliche Ziel.
    Ist auch unmöglich. Da man keinem klaren Gegner auf einem Schlacht gegenüber
    steht ,sondern Guerilla-Kämpfern ,die man nicht selten von normalen Zivillisten gar
    nciht oder nur schwer unterscheiden kann. Und das ganze findet auf ähnlich
    schwerem Terrain wie der Dschungel Vietnams statt.

  8. #18

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Nordalbaner müsste man holen,die kennen sich aus mit Mountains,wir würden sie schon für 10€ töten.
    Ich würde gerne einen Taliban Kopf über den Kamin anbringen.^^
    Oder von einem anderen Islamisten,so wie ein Elch.

  9. #19
    Avatar von Hakan

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von Robert Beitrag anzeigen
    Nordalbaner müsste man holen,die kennen sich aus mit Mountains,wir würden sie schon für 10€ töten.
    Ich würde gerne einen Taliban Kopf über den Kamin anbringen.^^
    Oder von einem anderen Islamisten,so wie ein Elch.
    -melde dich doch freiwillig für afganistaneinsatz, du hund oder mach du doch gleich selber jagd du internetrambo

    -was meinst du mit "wir " alle albaner ?

  10. #20
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von Urban Legend Beitrag anzeigen
    HAHAHAHAA Euer Halbwissen in machen Bereichen belustigt mich immer wieder.

    Für die USA zahlt sich ein Kreig in Afganistan mehr als aus.
    Niemand ist heute noch der meinung,dass die USA wegen 9/11 in A. sind.

    Afganistan ist ein Land mit gewaltigen Schätzen.

    Afghanistan: Bodenschätze im Wert von 820 Milliarden Euro entdeckt - Vermischtes - FOCUS Online - Nachrichten

    ...ich hab's mal etwas gekürzt...

    Ich weine etwas da diese zeilen im BF absolut keine beachtung finden werden....
    Du solltest am späten Abend vor dem Schlafengehen nicht soviel von dem Zeug schlucken...
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    Die Vernichtung der Taliban ist auch nciht das wirkliche Ziel.
    Ist auch unmöglich. Da man keinem klaren Gegner auf einem Schlacht gegenüber
    steht ,sondern Guerilla-Kämpfern ,die man nicht selten von normalen Zivillisten gar
    nciht oder nur schwer unterscheiden kann. Und das ganze findet auf ähnlich
    schwerem Terrain wie der Dschungel Vietnams statt.
    Ja, diese Mädchen verstecken sich sogar in Frauenkleidern...

    Die Bekleidungsnormen in islamischen Ländern machen es in der Tat nicht leichter, die richtigen zu erwischen. Wahrscheinlich ist das auch der Grund für diesen Verschleierungsfaible- ist doch schon auffällig: je abgehobener der Fanatismus, desto mehr Schleier...

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. US-Gericht verurteilt AT&T zu 5 Millionen Dollar
    Von tramvi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 21:24
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 22:51
  3. 73 Millionen Dollar für Autobahnbau in Serbien
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Wirtschaft
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 09:40
  4. 50 Millionen Dollar USA sponsort Albaniens Armee
    Von Syndikata im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.06.2007, 14:05
  5. Montenegro kriegt 40 Millionen Dollar
    Von Montenegrin im Forum Wirtschaft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.04.2007, 11:22