BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Teheran: Vergewaltigungsopfer erhält Todesstrafe

Erstellt von Podrinje, 19.01.2006, 04:09 Uhr · 20 Antworten · 1.150 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von port80

    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    1.331
    WAS WILL MAN VON EIN pRÄSIDENT ERWARTEN DER EINMAL EIN LAUSIGER ISLAM GANGSTER UND TERRORIST WAR.

    US Geiselnahme in Teheran 70 jahre
    gut zu erkennen Herr Ahmadinejad (heutiger Präsident IRAN)








  2. #12
    also ich an der stelle dieses mädchens hätt (weil ich ja schon todesstrafe bekommen habe) ein massaka veranstaltet und den richter in 1000 kleine stücke geschnitzt! dann den ganzen leuten die das unterstützen den kopf abgehackt ..und wenn´s keine möglichkeit gibt abzuhaun dann mir selbst den gnadenstoss gegeben!

    wenigstens sterben diese arschlöcher dann mit mir mit!

  3. #13
    Lucky Luke

    Re: Teheran: Vergewaltigungsopfer erhält Todesstrafe

    Zitat Zitat von Podrinje
    Die 18-jährige Nazanin wurde im Mai 2005 zusammen mit ihrer Nichte von zwei Männer überfallen - sie versuchten die beiden jungen Mädchen zu vergewaltigen, so der Bericht der Zeitung "Etemad".
    Nazanin verteidigte sich jedoch und verletzte dabei einen der beiden Männer tödlich mit ihrem Messer. Sie wurde dafür am vergangenen Samstag von einem Gericht in Teheran zum Tod verurteilt.
    Die junge Frau schilderte im Verhandlungssaal den kompletten Vorfall und schwor, dass sie nur ihre Nichte und sich selber verteidigen wollte und nicht den Tod des Angreifers gewollt hatte.

    Quelle



    Sorry falsche Rubrik, gehört Außenpolitik...
    Und was wenn das Mädchen gelogen hat? Nur weil sie behauptet man hätte sie vergewaltigen wollen, muss das noch lang nicht stimmen. Welche Strafe dafür angemässen wäre, ist ne andere Frage. Jedenfalls steht hier nicht dabei wieso das Gericht ihr ihre Version nicht abgekauft hat. Überhaupt wird die Urteilsbegründung des Gerichtes nicht dargelegt, was nicht gerade seriös ist.

  4. #14
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Klar Lucky, die Hure hat sich das nur ausgedacht...

    In Nigeria wurde auch schon mindestens eine Frau, die tatsächlich vergewaltigt worden war, wegen Ehebruchs nach der Scharia zum Tode verurteilt.

  5. #15
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882

    Re: Teheran: Vergewaltigungsopfer erhält Todesstrafe

    Zitat Zitat von Podrinje
    Die 18-jährige Nazanin wurde im Mai 2005 zusammen mit ihrer Nichte von zwei Männer überfallen - sie versuchten die beiden jungen Mädchen zu vergewaltigen, so der Bericht der Zeitung "Etemad".
    Nazanin verteidigte sich jedoch und verletzte dabei einen der beiden Männer tödlich mit ihrem Messer. Sie wurde dafür am vergangenen Samstag von einem Gericht in Teheran zum Tod verurteilt.
    Die junge Frau schilderte im Verhandlungssaal den kompletten Vorfall und schwor, dass sie nur ihre Nichte und sich selber verteidigen wollte und nicht den Tod des Angreifers gewollt hatte.

    Quelle



    Sorry falsche Rubrik, gehört Außenpolitik...
    Tja, die Bauern sind uns glaube ich nicht nur 500 Jahre hinterher. Wenn ich das lese kommt mir die Galle hoch. Bei uns würden diese Frauen eine Heldin sein, was sie natürlich auch ist.

    Könnt kotzen. Diese Bauernvölker. Das hat nun wirklich nichts mit dem Islam zu tun. Oder darf im Islam eine Frau vergewaltigt werden und wenn sie sich wehrt wird sie eben zum Tode verurteilt.

    Könnt kotzen.

  6. #16
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Na Tauli, geile Sache, oder?

  7. #17
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Schiptar
    Klar Lucky, die Hure hat sich das nur ausgedacht...
    Bitte drück sachlich aus was du an meinem Beitrag auszusetzen hast?

    Danke!

  8. #18
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Bitte drück sachlich aus was du an meinem Beitrag auszusetzen hast?
    Okay, vorneweg mal was man Dir zugutehalten muß:

    1. Es könnte sein, daß sie gelogen hat. (Mindestens zwei Kumpels von mir, für die ich die Hand ins Feuer legen würde, haben aus persönlicher Rache ähnliche Beschuldigungen angehängt bekommen, weil es in westlichen Ländern so was Ähnliches wie ein Totschlagargument ist.)
    Die Frage ist, weshalb sollte sie das tun? Islamische Drittweltländer scheinen bei Vergewaltigungen nämlich immer noch den Frauen lieber die Schuld zu geben als den männlichen Tätern.
    Bei uns könnte eine Frau einen Mord aus niederen Beweggründen sicherlich leicht als Notwehr tarnen und müßte dann nur kurz "Vergewaltigung!" sagen, um vollends recht zu bekommen, aber im Iran?

    2. Du sagst immerhin, daß nur, wenn an der Vergewaltigungssache nichts dran sein sollte, man sie deshalb nicht zwangsläufig hinrichten müßte.

    Ich finde es jedenfalls etwas befremdlich, mehr Zweifel an der Darstellung dieser Frau als an der des Gerichts zu äußern.

  9. #19
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Schiptar
    [Ich finde es jedenfalls etwas befremdlich, mehr Zweifel an der Darstellung dieser Frau als an der des Gerichts zu äußern.
    Wieso?

    Im Übrigen kennen wir die Darstellung des Gerichtes nichtmal, hier ja auch meine Kritik. Nur weil der Iran einen schlechten Ruf (nicht zu Unrecht) hat, ist er (oder besser gesagt seine Institutionen) deshalb nicht immer automatisch eines Unrechtes schuldig. Die Möglichkeit dass das Mädchen schlicht gelogen hat besteht auch?

    Und ja, ein Freund von mir wurde auch schon mal fälschlicherweise beschuldigt.

  10. #20
    Avatar von Dalbana

    Registriert seit
    09.12.2005
    Beiträge
    662
    Luke, ich schätze deine Meinung. Aber warum sollte sie gelogen haben? Kannte sie denn die Männer, dass sie einen Grund gehabt hätte sie umzubringen, wenn es nicht so gewesen wäre, das diese sie vergewaltigen wollten?

    Wahrscheinlich hat das Gericht noch gemeint, sie hätte sie verführen wollen, die Frauen sind da ja eh nichts wert!

    Nee, nee, das ist für mich verkehrte Welt, wenn sich Recht zu Unrecht kehrt! Diese extrem -Islamisten haben doch einen an der Waffel!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vergewaltigungsopfer und Täter sind ein Paar
    Von phαηtom im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2009, 19:27
  2. Albanien jagt Besarta das Vergewaltigungsopfer
    Von zigeuner im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 23:34
  3. Ein Film für die Rechte der Vergewaltigungsopfer in Bosnien
    Von Grizzly im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.10.2006, 22:35
  4. Vergewaltigungsopfer
    Von absolut-relativ im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.03.2006, 02:10