BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: War ein solcher Entscheid richtig?

Teilnehmer
7. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja! Besser über seinen Schatten (Stolz Ehre Gerechtigkeit) springen, dafür sich viel Unheil ersparen

    2 28,57%
  • Nein!!! Mann muss dem Terror mit aller Brutalität und eiserner Hand die Stirn bieten!

    5 71,43%
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Terror-Skandal erschüttert die Schweiz!!!

Erstellt von Zurich, 21.01.2016, 10:02 Uhr · 20 Antworten · 1.591 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.888
    Ist ja nix neues bei den Schweizern. Bei Hitler hatten sich auch die Hosen voll, also verhandelten sie mit ihm und gaben ihm Kredite und kauften seine Kriegsbeute !!!


    23. Februar 1937 - Adolf Hitler garantiert die Neutralität der Schweiz - Zeitgeschichtliches Archiv - WDR.de

  2. #12
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    4.022
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Spielt doch jetzt keine grosse Rolle. Es war eine palästinensische Terrororganisation. Punkt!
    Und die Schweiz gab der Erpressung nach! Zwar gab es keine weiteren Anschläge mehr, doch die Schweiz spuckte damit den Angehörigen der Terroropfer ins Gesicht.

    Noch bestürzender finde ich, dass die Linken Parteien diesen Entscheid immer noch gut-heissen. Aber das war immer typisch Linke. Immer wenn es darum geht, für Opfer oder Angehörige, das Strafgesetzbuch zu verschärfen, machten sie nie mit. Immer standen Täter und Prävention in der linken Politik im Vordergrund, nie die Opfer, die Rache resp. Gerechtigkeit wollen. Würde ich in einem ganz linken Staat wohnen, würde ich in manchen Situationen (was ich so alles bis jetzt gelesen habe) zur Selbstjustiz greifen. Es dreht sich nicht alles immer um Prävention, sondern um die verdammte Gerechtigkeit!
    Was hat der Welt die Gerechtigkeit etwas gebracht? Wo ist die Gerechtigkeit der Palästinenser, oder gilt das nur für den weißen Mann? Wir töten in Arabien und Araber laufen hier Amok und immer so weiter. Der Israel-Palästina-Konflikt funktioniert seit Jahreszeiten in dieser Weise und es gibt kein Ende, eben weil linke Regierungen fehlen die auf Auswirkungen schauen die auf die Kinder übertragen werden.

    Ihr solltet dankbar sein auf den Politiker, der euch das rausgeholt hat. Irgendwas von Gerechtigkeit schwafeln, dabei sind Milliarden Franken auf Schweizer Banken von Despoten und Diktatoren, alles Blutgeld

  3. #13
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Mal Beitrag anzeigen
    Was hat der Welt die Gerechtigkeit etwas gebracht? Wo ist die Gerechtigkeit der Palästinenser, oder gilt das nur für den weißen Mann? Wir töten in Arabien und Araber laufen hier Amok und immer so weiter. Der Israel-Palästina-Konflikt funktioniert seit Jahreszeiten in dieser Weise und es gibt kein Ende, eben weil linke Regierungen fehlen die auf Auswirkungen schauen die auf die Kinder übertragen werden.

    Ihr solltet dankbar sein auf den Politiker, der euch das rausgeholt hat. Irgendwas von Gerechtigkeit schwafeln, dabei sind Milliarden Franken auf Schweizer Banken von Despoten und Diktatoren, alles Blutgeld
    Erklär das mal den Angehörigen, die ihre Liebsten bei diesem Absturz verloren haben!!!

  4. #14
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.161
    Die haben es beim Funkspruch ja voll easy genommen.

    "Auch ihr seid abgestürtzt, okay ich geh jetzt erst mal Mittag essen"

    Jemanden musste man doch damals solche Missglücke in die Schuhe schieben.

  5. #15

    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    898
    Wer im Regen spielt muss damit rechnen nass zu werden. Wenn die Schweiz mit Terroristen verhandelt dann werden sie logischerweise auch irgendwann wieder mit Terror konfrontiert. Ob es jetzt Palis, Kurden, Syrer oder Iraker sind. Mit Terroristen verhandelt man nicht, dann macht man auch nichts falsch.

  6. #16
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.094
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Ist ja nix neues bei den Schweizern. Bei Hitler hatten sich auch die Hosen voll, also verhandelten sie mit ihm und gaben ihm Kredite und kauften seine Kriegsbeute !!!


    23. Februar 1937 - Adolf Hitler garantiert die Neutralität der Schweiz - Zeitgeschichtliches Archiv - WDR.de
    Weise Entscheidung

  7. #17
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.314
    Ich hoffe die Schweiz hält sich weiter vom unheil fern.

    Mein alter Nachbar hat einen alten Bauernhof erbaut 1820 und seine Familie lebte damals da wie auch heute.
    Das coole ist keiner der dort lebte hat krieg erlebt.

    Die Schweiz tut gut daran sich neutral zu verhalten, es ist schön wenn man was nach nur einem Vorfall beenden kann ohne weitere Ofer zu fordern.

  8. #18
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.063
    Ergo....wären wir alle Neutral, gebs kein Krieg.

  9. #19
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    4.069
    Guter Schachzug.

  10. #20

    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    2.989
    Zitat Zitat von Mal Beitrag anzeigen
    Wir töten in Arabien...
    dann hört doch bitte endlich damit auf.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 03.12.2017, 23:29
  2. Reise durch die Schweiz
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Rakija
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 27.01.2016, 02:58
  3. Die Schweiz im autonomen Vor-Vollzug
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2005, 13:22
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.2005, 20:46