BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Tödliche Gewalt zwischen Moslems und Christen

Erstellt von economicos, 03.09.2011, 11:45 Uhr · 37 Antworten · 1.879 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Abdul Kadir Khan Beitrag anzeigen
    Kannst du dich auch mal sachlich ausdrücken Kevin? Oder hat dich deine große Schwester Chantal damals als Baby fallen gelassen ? Harems sind nur eine Erfindung.Natürlich gab es Bordelle damals im Osmanisches Reich,aber gearbeitet haben dort mehrheitlich nicht Muslime.Ansonsten kannste deine Phantasien stecken lassen.Und das Thema Janitscharen hatten wir auch schon.
    Lol natürlich haben in den Harems dort mehrheitlich nicht Muslime gearbeitet als Sexsklavinnen, das war ja auch der Sinn des Ganzen, die Männer der unterlegenen Armeen hat man wenn man sie nicht schon vorher umgebracht hat, erst versklavt und dann noch zusätzlich erniedrigt indem ihre Frauen und Töchter eben dann in Harems gesteckt hat, wo diese dann sexuelle Dienste den Osmanen leisten mussten oder man hat sie einfach so den Soldaten als Sexsklavinnen überlassen.

  2. #32
    Avatar von Deimos

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    2.254
    Zitat Zitat von Abdul Kadir Khan Beitrag anzeigen
    Kannst du dich auch mal sachlich ausdrücken Kevin? Oder hat dich deine große Schwester Chantal damals als Baby fallen gelassen ? Harems sind nur eine Erfindung.Natürlich gab es Bordelle damals im Osmanisches Reich,aber gearbeitet haben dort mehrheitlich nicht Muslime.Ansonsten kannste deine Phantasien stecken lassen.Und das Thema Janitscharen hatten wir auch schon.

  3. #33

    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    780
    Zitat Zitat von Robert Beitrag anzeigen
    Sind schöne Namen,viel besser als Latshman oder Ranjid.

    Letzens hab ich was im NTV über Pakistan gesehen eine Frau die der Hurerei nachgeht,sie werden auf dem Handy angerufen und diese machen sich dann auf dem weg zu dem nach Hause und treiben es fürs Geld.
    Transen gibt es bei euch auch,vielleicht kennst du bereits das Video wo sich die afghanische Taliban welche aus Pakistan holt,weil es mit Frauen nicht erlaubt ist,also haben sie was geraucht und sich mit Pakistani Transen vergnügt.
    Also erzähl uns nichts hier,grüner.
    Was hat das denn mit Pakistan zutun ?

  4. #34

    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    780
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Lol natürlich haben in den Harems dort mehrheitlich nicht Muslime gearbeitet als Sexsklavinnen, das war ja auch der Sinn des Ganzen, die Männer der unterlegenen Armeen hat man wenn man sie nicht schon vorher umgebracht hat, erst versklavt und dann noch zusätzlich erniedrigt indem ihre Frauen und Töchter eben dann in Harems gesteckt hat, wo diese dann sexuelle Dienste den Osmanen leisten mussten oder man hat sie einfach so den Soldaten als Sexsklavinnen überlassen.
    Quellen ?

  5. #35

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Abdul Kadir Khan Beitrag anzeigen
    Quellen ?
    Harem

    Die aus dem Harem vom Sultan für sich ausgesuchten Bettgenossinnen nannte man Ikbal (ikbâl / ‏اقبال‎- die nur eine Nacht mit dem Sultan verbrachten), diese wurden dann eventuell zu Kadinen; sie führten streng abgeschlossen im Serail ihren eigenen Hofstaat mit Eunuchen und Haremsdienerinnen. Alle Kinder des Sultans, ob von Haupt- oder Nebenfrauen, galten als legitim. Die Damen des Harems waren fast ausschließlich nicht-moslemischer Herkunft aus vielen Ländern, da es verboten war, Muslime zu versklaven. Die Harems-Schülerinnen wurden in vielen Fertigkeiten unterrichtet, so lernten sie türkisch lesen und schreiben, Näh- und Stickarbeiten, Tanzen, Singen und Musizieren. Sie wurden dann oft an Würdenträger verheiratet, so sie nicht im Sultans-Harem verblieben. Dort waren sie für den persönlichen Dienst bei den höherrangigen Damen oder sogar beim Sultan vorgesehen. In diesem Falle wurden sie gedikli / ‏كدكلو‎ /‚die Auserwählten‘ genannt. Aus ihren Reihen wählte der Sultan (oder die valide sultan) seine neuen Ikbal. Unmittelbar der Sultansmutter unterstand die kahya kadın, die Oberaufseherin des Harems.
    Aus Roswitha Gost: Die Geschichte des Harems. Verlag Albatros, Düsseldorf 2002, ISBN 3-491-96044-4, S. 171–175

  6. #36
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Die meisten Haremsdamen waren Sklavinnen - geraubt, geschenkt oder gekauft.

    Quelle: Mein türkischer Reiseleiter

  7. #37
    Slavo
    haltets doch bitte alle einfach die Schnauze

  8. #38
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Abdul Kadir Khan Beitrag anzeigen
    Dazu noch schön Waffen aus dem Westen... Fertig ist ein schöner Bürgerkrieg !
    Die meisten Waffen dort sind aus dem osten.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Promi Moslems / Star Moslems / Wer ist zum Islam kon.?
    Von Zlatan89 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 294
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 19:16
  2. 13 Tote bei Kämpfen zwischen Muslimen und Christen in Ägypten
    Von Darijo im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.03.2011, 16:29
  3. Frage an die Moslems und Christen
    Von NickTheGreat im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 22:19
  4. Moslems gewinnen gegen Christen.
    Von Grasdackel im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28.10.2006, 17:14