BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 80

Töne gegen die Schweiz werden immer bösartiger

Erstellt von Zurich, 04.12.2009, 12:34 Uhr · 79 Antworten · 3.958 Aufrufe

  1. #41
    Mulinho
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    türkei mach bitte weiter so...
    Der graue Wolf hat gesprochen

  2. #42
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Hier wird aber auch die Türkei angesprochen. Die Türkei, die einst unbedingt in die EU wollte und Demokratie und Gleichheit predigte, im Hinterhof aber Christen das Leben schwer machte.
    Jetzt kommen die Minister und halten einen riesigen Vortrag über die Schweiz, die SIE sich eigentlich als Rechstaat als Vorbild genommen haben.
    Seine Forderung, Gelder von der Schweiz abzuheben und sie in die Türkei zu holen, dient doch nur zur Stärkung der Wirtschaft der Türkei.

    Es IST eine Doppelmoral.
    Die Schweiz ist auch nicht unbedingt mit gutem Beispiel vorangegangen, aber dennoch kann man diese 2 Länder überhaupt nicht miteinander vergleichen. Die Türkei ist da, wie die meisten arabischen Länder, um 30-50 Jahre zurückgeblieben.




    sorry aber in der türkei sind kirchen und kirchtürme nicht durch die verfassung verboten, dass sich gemeinden dort dagegen gewehrt haben kann schon sein, auch in der schweiz hatten die muslime auch schon vor der abstimmung probleme moscheen zu bauen....nur dass der verbot jetzt in der verfassung verankert wurde.


    und ausserdem die türkei macht riesige fortschritte was menschenrechte und so zeugs angeht, wärend die schweiz sich rückwärts bewegt.....also meiner meinung nach haben die türkischen politiker guten grund sich darüber zu ärgern, schliesslich stellt dieser volksentscheid auch indirekt ihre politik der versöhnung und verständigung dort in frage.

  3. #43
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Der graue Wolf hat gesprochen
    Schwör mal Rückwärts..

  4. #44
    Mulinho
    Zitat Zitat von JOSHUA Beitrag anzeigen
    sorry aber in der türkei sind kirchen und kirchtürme nicht durch die verfassung verboten, dass sich gemeinden dort dagegen gewehrt haben kann schon sein, auch in der schweiz hatten die muslime auch schon vor der abstimmung probleme moscheen zu bauen....nur dass der verbot jetzt in der verfassung verankert wurde.


    und ausserdem die türkei macht riesige fortschritte was menschenrechte und so zeugs angeht, wärend die schweiz sich rückwärts bewegt.....also meiner meinung nach haben die türkischen politiker guten grund sich darüber zu ärgern, schliesslich stellt dieser volksentscheid auch indirekt ihre politik der versöhnung und verständigung dort in frage.
    Seitdem Erdogan, Gül und Co. an der Macht sind, ist die Türkei kein Schritt vorwärts gekommen.

    Joshua, du weisst genau, was passiert ist in den letzten 5 Jahren, lies nochmals den Artikel in der 20 Minuten.

    Ich verurteile diesen Entscheid des Schweizer Volkes, aber protestiere nicht dagegen, kein Moslem in der Schweiz protestiert dagegen, sondern nehmen es an. Dieses Verbot kann immer noch angefochten werden und wer weiss, wie es in 20 Jahren aussieht. Es gibt ja auch 4 Minarette in der Schweiz.
    Anstatt den Dialog zu fördern und sich aktiv an Gespräche zu beteiligen, rufen die vordersten Reihen der Türkei ihre Mitbürger auf, sich gegen die Schweiz aufzulehnen. Was soll daran nicht zurückgeblieben sein?
    Erwartet man soetwas von einem türkischen Premier?!

    Von Saudi-Arabien muss ich gar nicht erst anfangen...

  5. #45
    Mulinho
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    Schwör mal Rückwärts..
    eröwhcs hci

  6. #46
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von Pejani Beitrag anzeigen
    Schwuler Danksaussagensammler


    ...

    Ich mag Muli-Kulti-Staaten. Es wäre halt schon cool, wenn es so wäre, wie es in den USA oder in Australien ist. Egal woher deine Vorfahren stammen, mindestens die zweite Generation fühlt sich als Australier bzw. Amerikaner.

    Wieso das wohl bei uns Europäern nicht klappt?
    Ganz einfach: In den USA oder in Australien gibt es keine "einheimische" Bevölkerung, weil der weiße Mann sie weitgehend ausgelöscht hat. Wo alle nur irgendwann von irgendwo hergekommen sind, hat auch keiner besondere Rechte. In europäischen Staaten (vielleicht mit Ausnahme des Balkans...) sind die Bevölkerungen homogener und man kann klar unterscheiden zwischen denen, die schon seit Jahrhunderten da leben und denen, die erst seit ein paar Jahrzehnten da leben. Nach 50 Jahren "Vereinigte Staaten von Europa" wäre es vielleicht anders.

  7. #47
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    ist gut das die Türkei dagegen Protestiert, andere länder nimmt man eh nicht ernst. Man spricht dann wenigstens darüber was die Schweizer für ein mist gebaut haben..

  8. #48
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Seitdem Erdogan, Gül und Co. an der Macht sind, ist die Türkei kein Schritt vorwärts gekommen.

    Joshua, du weisst genau, was passiert ist in den letzten 5 Jahren, lies nochmals den Artikel in der 20 Minuten.

    Ich verurteile diesen Entscheid des Schweizer Volkes, aber protestiere nicht dagegen, kein Moslem in der Schweiz protestiert dagegen, sondern nehmen es an. Dieses Verbot kann immer noch angefochten werden und wer weiss, wie es in 20 Jahren aussieht. Es gibt ja auch 4 Minarette in der Schweiz.
    Anstatt den Dialog zu fördern und sich aktiv an Gespräche zu beteiligen, rufen die vordersten Reihen der Türkei ihre Mitbürger auf, sich gegen die Schweiz aufzulehnen. Was soll daran nicht zurückgeblieben sein?
    Erwartet man soetwas von einem türkischen Premier?!

    Von Saudi-Arabien muss ich gar nicht erst anfangen...



    erdogan und seine partei haben die letzten paar jahre mehr erreicht als ihre atheistischen regierungen vor ihnen die letzten 50 jahre ......was für einen dialog sollen muslime denn noch fördern, was für einen sinn macht ein dialog jetzt noch, ich mein kaum haben sie die minarette verboten schon reden sie von den nächsten verboten......so eine politik der schweiz zeigt doch dass sie selber nicht an einen dialog interessiert sind.

    die schweizer muslime werden auch nicht protestieren, weil proteste hier eeh nix bringen entscheiden tun andere für uns....dass einzige was durch diese schweizer politik gefördert wurde ist das misstrauen, und dass war auch das ziel dieser kampagne nix weiter.

  9. #49
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Vergiß es Mulinho, Du könntest auch genauso gut Deinen Schrank vollquatschen, der würde Dich eher verstehen. Die sind anatomisch irgendwie anders, aber ich weiß noch nicht, was sie anstatt des Gehirns haben.

  10. #50

    Registriert seit
    18.07.2009
    Beiträge
    448
    Viva Helvetia

Ähnliche Themen

  1. Kriminelle Ausländer sitzen ihre Strafe fast immer in der Schweiz ab
    Von clerik im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 21:00
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 23:57
  3. Leute die immer geschlagen werden
    Von Südslawe im Forum Rakija
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 20:17
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.03.2007, 20:51
  5. Schweiz für europäische Bürger immer attraktiver
    Von Yutaka im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.10.2006, 18:05