BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 29 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 284

Tote bei Luftangriff in der Türkei

Erstellt von Ego, 29.12.2011, 09:49 Uhr · 283 Antworten · 18.570 Aufrufe

  1. #111
    Yunan
    Zitat Zitat von Zanli Beitrag anzeigen
    Was gibt es zwischen 22-23 Uhr zu schmuggeln ? Es waren 30 leute alle aus der selben Familie die durch ein Krieggebiet spazieren . Hier sollte man klar die Augen aufmachen ,die PKK wurde die letzten wochen zurückgeschlagen mit erheblichen verlusten und jetzt sterben 30 Zivilisten wahrscheinlich um die Luftangriffe gegen die Pkk zu stoppen diese Leute wurden bewusst in den tot geschickt und jetzt trauert man nicht um die opfer sonder die BDP droht mit Rache .Die Opfer dienen jetzt nur als Propaganda / werkzeug du solltes mal in einigen Kurdischen forums mitlesen die geilen sich bei sowas auf .
    Es steht jedem Menschen frei, sich zu jeder Uhrzeit zu frei zu bewegen und dabei nicht bombardiert zu werden.
    Laut türkischer Regierung gibt es keinen offiziellen Krieg, von daher ist dieses Gebiet auch kein Kriegsgebiet. Man unterdrückt die Kurden sowieso schon immer und bombardiert dann unschuldige Familien obendrein. Alles andere ist reine Verschwörungstheorie deinerseits und dient zur Rechtfertigung eines Kriegsverbrechens.

  2. #112
    Avatar von Timur

    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    2.294
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Es steht jedem Menschen frei, sich zu jeder Uhrzeit zu frei zu bewegen und dabei nicht bombardiert zu werden.
    Laut türkischer Regierung gibt es keinen offiziellen Krieg, von daher ist dieses Gebiet auch kein Kriegsgebiet. Man unterdrückt die Kurden sowieso schon immer und bombardiert dann unschuldige Familien obendrein. Alles andere ist reine Verschwörungstheorie deinerseits und dient zur Rechtfertigung eines Kriegsverbrechens.
    Es war kein Kriegsverbrechen und die Türkei ist offiziell im Krieg mit der PKK.

    Die Erklärung der Streitkräfte:
    Genelkurmay Baþkanlýðý Resmi Kurumsal Ýnternet Sitesidir - Anasayfa - Turkish General Staff Official Web Site - Main Page
    1. Das Militär hat ein Beschluss seit 2007, dass sie Luftangriffe an der türkisch-irakischen Grenze fliegen darf.
    2. Aufgrund hoher Verluste der Terroristen bekam man die Information, dass neue Rekruten auf dem Weg zu der Terrorgruppe waren, vorallem an der besagten Grenze.
    3. Diese bombardierte Region war ein mehrfach von Terroristen als Angriff und Rückzugsgebiet genutzter Ort.
    4. In Vergangenheit wurde durch diese Route große Waffen an die Terroristen geschmuggelt. Das bestätigen gefangene Terroristen.
    5. Hohe Terrorfürsten haben selber gewarnt, dass bald ein Angriff starten wird und deshalb hat das Militär die Vorsicht zusätzlich gestärkt und identifizierte durch das Radar eine Gruppe von Menschen gegen 19 Uhr.
    6. Der Ort, wo man die Gruppe identifiziert hat, war ein von PKK Terroristen genutzter Ort und aufgrunddessen flog man zwischen 21.40 und 22.30 in den Himmel, um Operationen zu starten.
    7. Der Vorfall kam in einem Gebiet zustande, wo es keine zivilen Einrichtungen oder "menschliches Leben" gibt. Es ist offizieller Kriegspunkt, wo Kämpfe zwischen Türkischer Luftwaffe und Terroristen stattfinden und stattgefunden haben.
    8. Es wird weiter ermittelt.
    Außerdem war es nachts und verschneit.

    Wenn man keine Ahnung hat, einfach nicht schreiben Yunan. Ist besser für dich. Dir gehts es natürlich nicht um die 30 Toten Zivilisten, viel mehr darum, dass du dem türkischen Staat eine auswischen kannst. Wenn aber ein Terrorist sich in Antalya in die Luft sprengt und ein dutzend Menschen getötet und z.T verletzt werden, schweigst du. Pure Doppelmoral. Genauso wie die restlichen Kreaturen in diesem Thread. Hat schon 100 Posts - welcher Thread mit einem PKK Angriff auf zivile Einrichtungen mit unschuldigen Toten hat im BF schon 12 Seiten? Dabei ist der terroristische Angriff der PKK absichtlich, dagegen der militärische seitens der Türkei nicht.

  3. #113

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von Alphα Beitrag anzeigen
    Hat schon 100 Seiten - welcher Thread mit einem PKK Angriff auf zivile Einrichtungen mit unschuldigen Toten hat im BF schon 100 Seiten? Dabei ist der terroristische Angriff der PKK absichtlich, dagegen der militärische seitens der Türkei nicht.
    Über treib mal nicht, es sind nur 12 Seiten, als ob sich jemand für die Türkei interessieren sollte....

  4. #114
    Avatar von Timur

    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    2.294
    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    Über treib mal nicht, es sind nur 12 Seiten, als ob sich jemand für die Türkei interessieren sollte....
    Sorry, ich meinte 100 Posts.

  5. #115
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von El Patrón Beitrag anzeigen
    "Interessant, wenn Israel ausversehen mal Kollateralschäden aufbringt, scheint es die antisemitische Stimmung ordentlich aufzuheizen. Bei den Türken stört euch das nicht, daran gewöhnt man sich all den Jahren.

    Ich wette, Hamas Anhänger haben sich darüber mehr gefreut als radikale Zionisten. Jetzt kann man wieder etwas glaubwürdiger für die Hamas propagieren."

    Und ausserdem wird Israel pausenlos in den Medien dafür angeprangert, mehr als alle anderen Konflikte. Was eure muslimischen Brüder in Somalia, Sudan oder Nigeria tun, scheint es euch ja egal zu sein. Hauptsache die dürfen sich alles erlauben.


    "Die Palästinenser werden nie zu ihrem Staat kommen, so lange sie und ihre Führer hinterhältig, heuchlerisch und ohne Ehre für ihre Sache kämpfen.

    Auch kannst du nicht in Israel während der Woche dein Geschäft führen und am Wochenende in Westjordanland einen auf Held machen.

    Die Hamas ist sowieso eine Sekte und keine Befreiungsorganisation, die sollten die Palästinenser als erstes mal kaltstellen und dann erst gegen die Israelis in den kampf ziehen.
    Arafat ist das beste Beispiel für diesen Kampf der Palästinenser um Freiheit.....Heuchler, ehrenlos und ein ganz mieser Feigling.

    Mir tun die Palästinenser leid die sinnlos in den Tod geschickt werden."


    Man, was seid ihr nur für Heuchler? Bei den Israelis macht ihr einen auf Menschenrechtler aber wenn Moslems selber mal scheisse bauen, verteidigt ihr es auch noch. Hauptsache die Leute aus eurer eigenen Reihe dürfen tun was sie wollen, sieht man ja an der Ignoranz in Somalia, Sudan, Nigeria und und und.


    ejj du möchtegern jahudi, was laberst du für eine scheisse man.......den kurdenkonflikt kannst du nicht mit dem palestinenserkonflikt vergleichen.

    die palestinenser werden wie gefangenen tiere behandelt, und das weisst du ganz genau, die kurden dürfen sich in der ganzen türkei sich frei bewegen und sich überall niederlassen.

    also hör auf so eine scheisse zu schreiben, und hör endlich auf dich als jude hinzustellen.

    und ja du hast recht arafat und alle arabischen führer gehören an den galgen, da stimme ich dir zu.......ich nehme die nicht in schutz.
    denn diese führer sind alle im interesse israels.

  6. #116
    Yunan
    Zitat Zitat von Alphα Beitrag anzeigen
    Es war kein Kriegsverbrechen und die Türkei ist offiziell im Krieg mit der PKK.

    Die Erklärung der Streitkräfte:
    Genelkurmay Baþkanlýðý Resmi Kurumsal Ýnternet Sitesidir - Anasayfa - Turkish General Staff Official Web Site - Main Page
    Wenn man keine Ahnung hat, einfach nicht schreiben Yunan. Ist besser für dich. Dir gehts es natürlich nicht um die 30 Toten Zivilisten, viel mehr darum, dass du dem türkischen Staat eine auswischen kannst. Wenn aber ein Terrorist sich in Antalya in die Luft sprengt und ein dutzend Menschen getötet und z.T verletzt werden, schweigst du. Pure Doppelmoral. Genauso wie die restlichen Kreaturen in diesem Thread. Hat schon 100 Seiten - welcher Thread mit einem PKK Angriff auf zivile Einrichtungen mit unschuldigen Toten hat im BF schon 100 Seiten? Dabei ist der terroristische Angriff der PKK absichtlich, dagegen der militärische seitens der Türkei nicht.
    Ach Capo, eins steht jedenfalls fest: Dieser Konflikt wird die Türkei irgendwann zerfressen und es ist nicht die Tat eine Griechen, Armeniers, Arabers oder sonst wessen, sondern eure eigene.
    Eure ständigen Kampfbegriffe wie "PKK-Terroristen", Terroristen hier, Terroristen da und alle wollen der Türkei schaden, erscheinen daher etwas hilflos, weil sie die Realität verkennt, nämlich dass es immer noch ein unterdrücktes Volk in der Türkei gibt, dass 20% eurer Bevölkerung ausmacht. Eine Prise Fernsehshow hier und eine Prise Sprache erlauben da wird daran auch nichts ändern.
    Und wenn euer Militär einfach 35 Zivilisten in die Luft jagt, dann läuft etwas gewaltig falsch in dem Staat. Stell dir vor, so etwas würde hier oder in Frankreich geschehen. Stell dir vor, die französische Luftwaffe beginnt während neuer Aufstände in den Vorstädten einfach Bomben über diese Städte abzuwerfen. Denkst du, dass das die Wut der Leute beruhigen wird? Oder wenn Griechenland plötzlich beginnt, separatistische Türken(wenn es sie denn gäbe) in Nordgriechenland als Terroristen zu bezeichnen aber nebenbei mal Zivilisten wegbombt.

    Das ganze ist nicht nur ein Skandal sondern eine riesige Schweinerei. Man sollte sich Fragen, von wessen Seite der Terrorismus eigentlich ausgeht. Die PKK greift zu terroristischen Mitteln, soviel ist klar. Doch worin unterscheiden sich die Mittel des türkischen Staates? Das ist in meinen Augen genauso legaler Terrorismus und der Westen schaut einfach weg, weil er die Türkei braucht.
    Unfähig zur Kritik, wie viele von euch es sind, versucht ihr selbst schlimmste Verbechen zu rechtfertigen. Das kann man auch im Bezug auf den Völkermord sagen. Es herrscht ein Klima des Augenverschließens und Wegignorierens. So etwas sollte es in einem gesunden Staat nicht geben.

  7. #117

    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    1.749
    Was Can und co. hier ausspricht ist pure wahrheit direkt in die Fresse geklatscht jeder weiß das dort Kriegsgebiet ist und es jederzeit zur Luftangriffen kommen euer mitleid
    hier ist doch nur Show oder habt ihr euch jemals in eurem leben interessiert das dort geschmuggelt wird ? Die meisten leben hier in einer bunten Welt die Türkei hat gehandelt wie jedes Land im Krieg gehandelt hätte. Obwohl die Türkei weiß woher das Terror nest ist wird nichts unternommen und es geduldet weil man noch hoffnung für die PKK hat das die Kurden zurückkehren das der fall ist nicht zu entschuldigen auch nicht gut zureden .




    0.57

    Würde sich ein Israelischer Soldat so mit einem Hamasmitglied unterhalten?
    Würde sich ein US Soldat so mit einem Taliban unterhalten ?

  8. #118
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Alphα Beitrag anzeigen
    Biji Serok Apo Parolen mitten in Istanbul Taksim.

    Danke Erdogan, Danke AKP.




    wie würden die israelis wohl auf so eine demonstration von hamas anhängern in telaviv reagieren??

    eyy möchtegern jahudiii was sagst du dazu??

  9. #119
    Avatar von Timur

    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    2.294
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ach Capo, eins steht jedenfalls fest: Dieser Konflikt wird die Türkei irgendwann zerfressen und es ist nicht die Tat eine Griechen, Armeniers, Arabers oder sonst wessen, sondern eure eigene.
    Eure ständigen Kampfbegriffe wie "PKK-Terroristen", Terroristen hier, Terroristen da und alle wollen der Türkei schaden, erscheinen daher etwas hilflos, weil sie die Realität verkennt, nämlich dass es immer noch ein unterdrücktes Volk in der Türkei gibt, dass 20% eurer Bevölkerung ausmacht. Eine Prise Fernsehshow hier und eine Prise Sprache erlauben da wird daran auch nichts ändern.
    Und wenn euer Militär einfach 35 Zivilisten in die Luft jagt, dann läuft etwas gewaltig falsch in dem Staat. Stell dir vor, so etwas würde hier oder in Frankreich geschehen. Stell dir vor, die französische Luftwaffe beginnt während neuer Aufstände in den Vorstädten einfach Bomben über diese Städte abzuwerfen. Denkst du, dass das die Wut der Leute beruhigen wird? Oder wenn Griechenland plötzlich beginnt, separatistische Türken(wenn es sie denn gäbe) in Nordgriechenland als Terroristen zu bezeichnen aber nebenbei mal Zivilisten wegbombt.
    Die PKK ist nun mal terroristisch, wie soll ich sie sonst bezeichnen.

    Ich bin dafür, nichts zu erlauben. Türkisch sollte die Sprache bleiben und nicht Türkisch und Kurdisch. Man sieht ja zu was Erdogan das alles geführt hat in dem er eine "demokratische Öffnung" starten ließ und den Kurden viele Rechte geben wollte. Der PKK Konflikt ist mittlerweile zum Kurdenkonflikt mutiert und die Situation ist viel schlimmer als vor der Zeit Erdogans. Man hat den Kurden einfach zu viel gegeben und jetzt wollen sie noch mehr. Allein dass man ihre terroristische Partei BDP nicht schließt zeugt von Erdogans Misere.
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Das ganze ist nicht nur ein Skandal sondern eine riesige Schweinerei. Man sollte sich Fragen, von wessen Seite der Terrorismus eigentlich ausgeht. Die PKK greift zu terroristischen Mitteln, soviel ist klar. Doch worin unterscheiden sich die Mittel des türkischen Staates? Das ist in meinen Augen genauso legaler Terrorismus und der Westen schaut einfach weg, weil er die Türkei braucht.
    Der Terrorismus geht von AKPKK aus. Von Erdogan und von PKK.

    PS: Es war keine Absicht, das ist der knackende Punkt. Wir sind hier bei dem Thema, dass bei einem Luftangriff 30 Menschen gestorben sind und nicht, ob Kurden unterdrückt werden. Dafür gibt es andere Threads. Also halte dich mal an diesen ran. Wenn die USA absichtlich im Irak oder Afghanistan rumbombt scherrt man sich auch ein Scheiß darum und kritisiert es ein Augenblick und ist dann wieder weg. Bei einem unabsichtlichen Angriff der Türkei aber stehen alle Schwänze auf und bombardieren die Türken mit Kritik und werfen ihnen falsche Sachen vor.

    Nicht das was die USA im Irak macht ist Kolleteralschaden, sondern der Vorfall gestern, weil es kein absichtlicher Angriff auf 30 unschuldige Menschen war. Die 8 Punkte der Streitkräfte sollte man sich schon genau durchlesen und nicht blind sofort draufschreiben nachdem man nur die Überschrift gelesen hat. Der Westen kann die Türkei auch nicht kritisieren, weil sie täglich 30 Menschen bombardiert unzwar mit Absicht.
    Zitat Zitat von GOJIM Beitrag anzeigen
    wie würden die israelis wohl auf so eine demonstration von hamas anhängern in telaviv reagieren??

    eyy möchtegern jahudiii was sagst du dazu??
    Zeig mir mal ein Video, wo Hamas Anhänger mitten in Tel Aviv "Lang leben die Qassam Raketen" oder sowas schreien du möchtegern Araber.

  10. #120
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Alphα Beitrag anzeigen
    Die PKK ist nun mal terroristisch, wie soll ich sie sonst bezeichnen.

    Ich bin dafür, nichts zu erlauben. Türkisch sollte die Sprache bleiben und nicht Türkisch und Kurdisch. Man sieht ja zu was Erdogan das alles geführt hat in dem er eine "demokratische Öffnung" starten ließ und den Kurden viele Rechte geben wollte. Der PKK Konflikt ist mittlerweile zum Kurdenkonflikt mutiert und die Situation ist viel schlimmer als vor der Zeit Erdogans. Man hat den Kurden einfach zu viel gegeben und jetzt wollen sie noch mehr. Allein dass man ihre terroristische Partei BDP nicht schließt zeugt von Erdogans Misere.

    Der Terrorismus geht von AKPKK aus. Von Erdogan und von PKK.

    PS: Es war keine Absicht, das ist der knackende Punkt. Wir sind hier bei dem Thema, dass bei einem Luftangriff 30 Menschen gestorben sind und nicht, ob Kurden unterdrückt werden. Dafür gibt es andere Threads. Also halte dich mal an diesen ran. Wenn die USA absichtlich im Irak oder Afghanistan rumbombt scherrt man sich auch ein Scheiß darum und kritisiert es ein Augenblick und ist dann wieder weg. Bei einem unabsichtlichen Angriff der Türkei aber stehen alle Schwänze auf und bombardieren die Türken mit Kritik und werfen ihnen falsche Sachen vor.

    Nicht das was die USA im Irak macht ist Kolleteralschaden, sondern der Vorfall gestern, weil es kein absichtlicher Angriff auf 30 unschuldige Menschen war. Die 8 Punkte der Streitkräfte sollte man sich schon genau durchlesen und nicht blind sofort draufschreiben nachdem man nur die Überschrift gelesen hat. Der Westen kann die Türkei auch nicht kritisieren, weil sie täglich 30 Menschen bombardiert unzwar mit Absicht.
    Zeig mir mal ein Video, wo Hamas Anhänger mitten in Tel Aviv "Lang leben die Qassam Raketen" oder sowas schreien du möchtegern Araber.



    hör zu du schwuchtel.

    es war eher an den möchtegern jahudi der ein danke auf deinen beitrag gesetzt hat gerichtet.

    du schwuchtel.

Ähnliche Themen

  1. Tote nach schwerem Erdbeben in der Türkei
    Von Wetli im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.10.2011, 14:52
  2. 4 Tote bei Angriff in der Türkei
    Von ProudEagle im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 23:25
  3. Feiger Anschlag in der Türkei: 8 Tote
    Von EnverPasha im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 245
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 19:54
  4. 90 Tote bei NATO-Luftangriff in Kundus
    Von CoolinBan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 08:23
  5. Zwei Tote bei Dynamit-Fischerei in der Türkei
    Von phαηtom im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 14:42