BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 110

Türkei in die EU?

Erstellt von Idemo, 07.04.2009, 16:31 Uhr · 109 Antworten · 4.530 Aufrufe

  1. #81

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Definitv dagegen, dass die türkei in die EU kommt....!
    Obwohl aus reiner schadenfreude den deutschen gegenüber würde ich mich krummlachen, wenn die türken dan die geforderten türkischen schulen mit den türksichen lehrern und den unterricht auf türkisch durchsetzen... Nach ein paar jahrzehnten hätten dan die deutschen ein ähliches problem wie die serben mit den albanern...

    Dan heisst es aufeinmal: Nicht die germanen haben nordeuropa besiedelt sondern die turkmenischen stämme leben schon seit 3000 jahren dort...

    Egal....

    Auf jedenfall bin ich gegen eine türkei in der EU

  2. #82

    Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    395
    wenn es eine sache der relligion ist wieso dann albanien schon?


    obama ist ein blender meinte ich

    wieso wird die türkei in die nato aufgenommen aber nicht in die eu



    zu dem seit wann seit ihr slawen den auf den balkan und seit wann sind wir


    ja ihr slawen seit über 3 tausend jahren hier weil ihr auch so zu der alten griechischen kultur gepasst habt ihr babaren und wir die gott zot nennen von zeus abegeleitet sind eingewandert ist klar

  3. #83
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Fenomen Beitrag anzeigen
    AlterTürkei in die EU???? Obama sagt denen DIE sollen in DIE EU IN DER EIGENTLICH NICHT DIE USA SONDERN DER EU-RAT darüber zu entscheiden hat??????!!!!!! Ey mir reichts langsam echt eh.... ich hoffe irgendjemand bombt irgendwann mal das ganze beschissene weisse haus weg.... beschissenes Weltgericht und weltpolizei von USA!!!!!! Ich finde es echt krass.... wenn die USA was sagt das man dies und das machen kann und das natürlich in unabhängigen Ländern, da muss die EU welche am meisten das sagen hat wer reinkommt oder wer nicht natürlich dem fuckin' Big Boss zustimmen! Also ich finde es langsam lächerlich, aber ich nichts gegen die Türkei oder so aber mich regt diese tanzt nach meiner Pfeife scheisse von der USA auf und das die USA jetzt hier irgendwie sich was wünscht und dann die EU den weihnachtsmann spielen muss.... also mir gehts langsam auf den Sack. irgendwann bastel ich mir ne rakete und schiess mich auf nen andern planeten in der die USA nicht die Kontrolle hat. Alteeeeeerrr....

    Liebe minderjährige Userinnen und User,

    an dem von mir zitierten Beitrag könnt ihr alle wundervoll erkennen, was der Missbrauch von Amphitaminen mit eurem Gehirn anstellen kann.

    Ich bitte euch, dies als Warnung zu betrachten und immer schön daran zu denken:

    KEINE MACHT DEN DROGEN

    Mit lieben Grüßen

    Eure Mutter der Nation

  4. #84

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    Kann mir denken, warum die USA die Türkei in der EU sehen will...

    Die EU ist jetzt schon der Diener der USA und tanzt schon jetzt nach ihrer Pfeife.

    So wäre die Türkei leichter zu kontrollieren, wäre Sie in der EU und das auch schon alles.

    Islamische Brücke? Das ich nicht lache.

  5. #85

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Ich bin grundsätzlich dagegen, dass immer wieder US-Präsidenten (Obama ist da nicht anders als seine Vorgänger) der EU vorschreiben wollen, wen sie aufzunehmen hat! Wir (die EU) sagen den USA auch nicht, welchen Bundesstaat sie haben oder nicht haben sollen!

    Ob die Türkei in die EU kommt oder nicht, ist allein Sache der Türkei und der EU. Obama kann aus ihr ja einen US-Bundesstaat machen, wenn ihm soviel an Türkei gelegen ist.
    Eben, Obama ist Bush - nur in Schwarz.

  6. #86

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    80
    Ich hoffe die Türkei kommt in die EU ich bin ein Türke und bin stolz darauf.Wenn die Türkei reinkommen sollte dann wäre das nicht nur ein Vorteil für die EU sondern auch für uns.Wir wären das einzigste Moslemische Land in der EU deswegen wollen dei meisten Länder uns in der EU nicht haben was ich nicht verstehen kann.

  7. #87

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von Cruiser Beitrag anzeigen
    Ich hoffe die Türkei kommt in die EU ich bin ein Türke und bin stolz darauf.Wenn die Türkei reinkommen sollte dann wäre das nicht nur ein Vorteil für die EU sondern auch für uns.Wir wären das einzigste Moslemische Land in der EU deswegen wollen dei meisten Länder uns in der EU nicht haben was ich nicht verstehen kann.
    Du hast Recht, Bruder, hehe, wir werden Europa beherrschen wie einst die OSMANEN!

    PS: Ülke adamdan İkinci el araç satın alıyor? Çok gerçek Türkler, LAN satmak için gurur duyuyorum.

  8. #88
    Avatar von Livnjak

    Registriert seit
    12.03.2009
    Beiträge
    558
    Zitat Zitat von Stonie Mahonie Beitrag anzeigen
    Die Türkei sollte genau so das Recht haben der EU beizutreten, wie all die anderen auch. Desweiteren reden wir von einen Beitritt der frühstens in 30 Jahren vollzogen wird und bis dahin hat sich auch in der Türkei vieles geändert.
    Eines vorneweg: Es gibt kein generelles RECHT auf Mitgliedschaft. Das ist nicht so wie bei den Menschenrechten, die einem ständig und überall zustehen sollten. Die EU ist eine Union, die sich ihre Mitglieder aussucht und nicht jedem missratenen Staat eine Mitgliedschaft garantiert.

    Zu Obama: Was soll die Aufregung Leute? Wo ist jetzt das Problem, dass Obama das gesagt hat? Das war doch nur ein politischer Winkelzug um in der Türkei etwas an Popularität und Einfluss zu gewinnen - in Europa hat er wegen seinem Charisma schon genug davon, da kann er ruhig einige Sympathien verspielen. Zudem sind das nur Vorschläge nach Sichtweise der USA - die EU hat sich auch ständig zu den USA (Guantanamo, Irak, Umweltschutz, Finanzmarktkontrolle, etc etc) geäußert und ihre Meinung gesagt. Jetzt dürfen die USA kein Wort über Europa verlieren?
    Das ist doch kein Kindergarten, wo man sich jetzt schmollend zurückzieht und "beleidigt" ist wie es sich der Präsident der USA hatte rausnehmen können sich über die seit 40 Jahren verhandelte EU-Türkei-Beziehung ein paar Worte zu verlieren.
    Ich empfehle: Ball flach halten! Das alles wird viel kälter gegessen als es gekocht wird!

    Zu der Türkei in der EU:
    Ich bin persönlich nach Abwägen der Vor- und Nachteile einer Aufnahme der Türkei zu dem Schluss gekommen, dass die Türkei in der Form leider keine EU-Mitglied werden sollte. Betrachtet man die geographische Ausdehnung der Türkei wird einem schnell bewusst, dass die EU dort nicht hingehört. Grenzen mit Iran und Irak? Nein, danke!Wofür steht das "E" in EU nochmal?
    Die EU wäre mit einer Aufnahme überstrapaziert und die Türkei ist auch zu groß und würde auch politisch einiges durcheinander wirbeln. Zudem ist die Zypernfrage hier auch ein entscheidender Punkt, der nicht vergessen werden sollte...

  9. #89

    Registriert seit
    18.10.2008
    Beiträge
    636
    Zitat Zitat von Livnjak Beitrag anzeigen
    Eines vorneweg: Es gibt kein generelles RECHT auf Mitgliedschaft. Das ist nicht so wie bei den Menschenrechten, die einem ständig und überall zustehen sollten. Die EU ist eine Union, die sich ihre Mitglieder aussucht und nicht jedem missratenen Staat eine Mitgliedschaft garantiert.

    Zu Obama: Was soll die Aufregung Leute? Wo ist jetzt das Problem, dass Obama das gesagt hat? Das war doch nur ein politischer Winkelzug um in der Türkei etwas an Popularität und Einfluss zu gewinnen - in Europa hat er wegen seinem Charisma schon genug davon, da kann er ruhig einige Sympathien verspielen. Zudem sind das nur Vorschläge nach Sichtweise der USA - die EU hat sich auch ständig zu den USA (Guantanamo, Irak, Umweltschutz, Finanzmarktkontrolle, etc etc) geäußert und ihre Meinung gesagt. Jetzt dürfen die USA kein Wort über Europa verlieren?
    Das ist doch kein Kindergarten, wo man sich jetzt schmollend zurückzieht und "beleidigt" ist wie es sich der Präsident der USA hatte rausnehmen können sich über die seit 40 Jahren verhandelte EU-Türkei-Beziehung ein paar Worte zu verlieren.
    Ich empfehle: Ball flach halten! Das alles wird viel kälter gegessen als es gekocht wird!

    Zu der Türkei in der EU:
    Ich bin persönlich nach Abwägen der Vor- und Nachteile einer Aufnahme der Türkei zu dem Schluss gekommen, dass die Türkei in der Form leider keine EU-Mitglied werden sollte. Betrachtet man die geographische Ausdehnung der Türkei wird einem schnell bewusst, dass die EU dort nicht hingehört. Grenzen mit Iran und Irak? Nein, danke!Wofür steht das "E" in EU nochmal?
    Die EU wäre mit einer Aufnahme überstrapaziert und die Türkei ist auch zu groß und würde auch politisch einiges durcheinander wirbeln. Zudem ist die Zypernfrage hier auch ein entscheidender Punkt, der nicht vergessen werden sollte...
    Ich glaub für Europa Vorallem der europäische Teil war vor vielen vielen Jahren was jetzt nicht mehr relevant ist ein teil von griechenland bzw. auch von bulgarien wenn ich mcih nicht täuschte aber naja es ist so wie es ist... vielleciht sollte man nur bis nach istanbul die EU Grenze ziehen Weil am Irak und Iran angrenzen.... naja.

  10. #90
    El_Turco
    Hat man euch ins Hirn geschissen? Wir sind doch schon längst drin.3 Millionen Türken sind in der EU und ich bin einer von ihnen

    Euuuuuuuuuu , euuuuuuuu, oley oley oleyyyyyyy

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 02:54
  2. Türkei 18.10.2009 Türkei, Bosnien, PKK
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 17:17
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 13:38