BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 49 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 490

Die Türkei und Griechenland einigen sich über die Ägäisproblematik

Erstellt von TuAF, 25.10.2010, 18:28 Uhr · 489 Antworten · 19.496 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.234

    Die Türkei und Griechenland einigen sich über die Ägäisproblematik

    Report: Turkey, Greece close to deal on Aegean disputes

    Turkey and Greece are close to reaching an agreement over territorial waters in the Aegean Sea, a Greek daily claimed on Sunday.

    According to a report yesterday in Greek daily Kathimerini, Turkish and Greek Prime Ministers Recep Tayyip Erdoğan and George Papandreou are currently considering a solution in which Greece will forgo claiming 12 miles of territorial waters from the islands but will have that distance from the mainland.

    The daily said if the leaders approve such an agreement, Greece would possess almost 80 percent of the Aegean Sea, which has fuelled heated debate between the two countries for a long time. Kathimerini said it received the information from anonymous diplomatic sources.

    Another Greek daily To Vima also published an article with the same argument on Sunday and claimed that the International Court of Justice (ICJ) in The Hague would also rule similarly on the matter. Papandreou earlier said they would apply to the ICJ only if an agreement with Turkey could not be reached.

    Erdoğan and Papandreou had a two-and-a-half-hour meeting before the weekend in Athens where they also attended an international conference on climate change. According to Kathimerini, the discussion by the two leaders on Friday went ahead in a very warm atmosphere where they also discussed other topics such as the Cyprus issue, the fight against illegal migrants, visas, climate change in the Mediterranean and bilateral trade.
    Report: Turkey, Greece close to deal on Aegean disputes

    Griechische Zeitungen berichten,das sich die Türkei und Griechenland über ihren Streit wegen den Seemeilen in der Ägäis geeinigt haben.


    Griechenland verzichtet auf seinen Inseln auf die 12 Seemeilen Regelung ,dafür darf Griechenland aber die 12 Seemeilen an ihrem Festland anwenden.

    Auch der internationale Gerichtshof in Den Haag hätte so eine Lösung favorisiert bei einem Urteil.

  2. #2
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.092
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    Griechische Zeitungen berichten,das sich die Türkei und Griechenland über ihren Streit wegen den Seemeilen in der Ägäis geeinigt haben.


    Griechenland verzichtet auf seinen Inseln auf die 12 Seemeilen Regelung ,dafür darf Griechenland aber die 12 Seemeilen an ihrem Festland anwenden.

    Auch der internationale Gerichtshof in Den Haag hätte so eine Lösung favorisiert bei einem Urteil.
    Habe ich auch gelesen...... der druck aus amerika war enorm.
    und wenn das sich bestätig...wird papandreou nicht mehr lange leben...

  3. #3
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.889
    Super finde ich ok.

    Ade jetzt gibts uns die Aghia Sophia back

  4. #4

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    1.780
    Ich kann die meldung irgendwie kein glauben schenken.

    die griechen verzichten auf 12 seemeilen?

  5. #5
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.092
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Super finde ich ok.

    Ade jetzt gibts uns die Aghia Sophia back
    ´
    Es wird nicht überall die 12 meilen gülten...so habe ich es verstanden...Je nach lage.
    Die tage von papandreou sind vorbei oder?:P

    Die amys haben lang gebraucht...und wenn ich die politik in unsere region sehe....dann geht mir immer dieses zitat duch den kopf.

    Henry Kissinger bei einer Rede 1974


    Bei seiner Rede im September 1974 in Washington D.C. sagte der damalige Außenminister der USA (und Befürworter des türkischen Einmarsches in Zypern):

    "Das Griechische Volk ist Anarchisch und sehr schwer zu beherrschen, aus diesem Grund müssen wir Sie tief in Ihren Kulturellen Wurzeln treffen.
    So zwingen wir Sie vielleicht dazu sich unterzuordnen.
    Ich meine damit Ihre Sprache, Ihre Religion und Ihre Historische und Kulturelle speicher anzugreifen um so Ihnen die Möglichkeiten zu nehmen sich weiter zu Entwickeln,
    Sie sollen sich selbst nicht erkennen oder gar zeigen das Sie gewinnen könnten.
    Nur so können wir die Hindernisse in unseren Strategischen Plänen für den Balkan, das Mittelmeer und den Nahen Osten durchsetzten

  6. #6
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.234
    Zitat Zitat von LION Beitrag anzeigen
    Ich kann die meldung irgendwie kein glauben schenken.

    die griechen verzichten auf 12 seemeilen?
    Griechenland verzichtet auf ihren Inseln auf die 12 Seemeilen auf den Festland darf Griechenland die 12 Seemeilen anwenden.

    Was bleibt Griechenland anders übrig? Sie sind fast Pleite und der internationale Gerichtshof in Den Haag würde bei einem Urteil auch so Entscheiden.

  7. #7
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.889
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    ´
    Es wird nicht überall die 12 meilen gülten...so habe ich es verstanden...Je nach lage.
    Die tage von papandreou sind vorbei oder?:P

    Die amys haben lang gebraucht...und wenn ich die politik in unsere region sehe....dann geht mir immer dieses zitat duch den kopf.

    Henry Kissinger bei einer Rede 1974


    Bei seiner Rede im September 1974 in Washington D.C. sagte der damalige Außenminister der USA (und Befürworter des türkischen Einmarsches in Zypern):

    "Das Griechische Volk ist Anarchisch und sehr schwer zu beherrschen, aus diesem Grund müssen wir Sie tief in Ihren Kulturellen Wurzeln treffen.
    So zwingen wir Sie vielleicht dazu sich unterzuordnen.
    Ich meine damit Ihre Sprache, Ihre Religion und Ihre Historische und Kulturelle speicher anzugreifen um so Ihnen die Möglichkeiten zu nehmen sich weiter zu Entwickeln,
    Sie sollen sich selbst nicht erkennen oder gar zeigen das Sie gewinnen könnten.
    Nur so können wir die Hindernisse in unseren Strategischen Plänen für den Balkan, das Mittelmeer und den Nahen Osten durchsetzten

    Normalerweise, muesste es die 12 Seemeilen grenze geben.Auch auf den Inseln.
    Tja aber Politiki basiert auf kompromisse,ein geben und nehmen.

    Soweist ich es vestanden haben gelten beim Festland 12 Meilen und bei den Inseln 6 Meilen.

  8. #8
    Yunan
    Zitat Zitat von LION Beitrag anzeigen
    Ich kann die meldung irgendwie kein glauben schenken.

    die griechen verzichten auf 12 seemeilen?
    Ich irgendwie auch nicht...
    Das kann er nicht einfach so gemacht haben ohne das Land zu informieren. Ich durchforste mal die grikisien Naxrikten.

  9. #9
    Yunan
    Naja nö, ich finde in den griechischen Medien nichts. In dem Artikel wird auch keine Quelle für diese Ereignisse angegeben.

    Es die Seite einer islamisch-gerichteten Zeitung aus der Türkei, gerade von denen kann ich mir sowas nicht vorstellen. Von Nationalisten schon, aber von ihnen nicht.

    Solange nicht das Gegenteil bewiesen ist, basiert dieser Artikel auf einer Lüge!

  10. #10

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    1.780
    Hier mal eine griechische Quelle:

    ekathimerini.com | Aegean pact in the works

Seite 1 von 49 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bosnier einigen sich auf Regierung
    Von BackToYU im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 10:02
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 00:22
  3. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 12.04.2009, 23:45
  4. Albaner und Serben einigen sich in Wien....
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 24.02.2007, 00:21
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.02.2005, 22:56