BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 28 von 49 ErsteErste ... 1824252627282930313238 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 490

Die Türkei und Griechenland einigen sich über die Ägäisproblematik

Erstellt von TuAF, 25.10.2010, 18:28 Uhr · 489 Antworten · 19.454 Aufrufe

  1. #271

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    1.780
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Ja du hast recht..sie missbrauchen euer land wegen ihren interresen.Und momentan wollt ihr nicht soIch glaube aber das die wichtigsten waffen...von der westlichen welt sind...als von eigenproduktion.
    Die amys finden immer ein weg.....wenn jemmand nicht mitspielt.
    Nicht die USA spielt mit uns sonder wir spielen mit der USA. Und der dep obama denkt wohl er kann uns aufhalten? Hahah die paar resolutionen jagen uns voll angst ein.

  2. #272
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.089
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Niemand schreibt hier was von Wirtschaftsmacht, das tun nur Realitätsverweigerer. Es ist nun mal Fakt, dass die Türkei auf dem Weg zum Industriestaat ist und weiterhin wächst. Neben China besitzt die Türkei die schnellswachsende Volkswirtschaft.

    Glaubst du es ist so einfach, dass man einfach mal abhaut nachdem man hier soviel aufgebaut hat? Die Leute leben hier, bauen auf der anderen Seite was in der Türkei auf, um dann später auszuwandern. Sicher bleiben viele auch hier, aber es ist Fakt, dass die neue Generation hier nicht bleiben wird, sondern mehrheitlich in die Türkei ziehen wird. Das sieht man auch an den ganzen Statistiken. Es wandern mehr Türken ab, als ein und die, die einwandern sind sowieso nur Kurden oder andere, die hier Asyl beantragen.

    Kreuzbergtürken kann Deutschland behalten, sowas braucht man in der Türkei nicht. Die Türkei braucht die Akademiker, Ärzte, Anwälte und die ausgebildeten Türken. Ein Kreuzbergtürke würde ohnehin nicht in die Türkei gehen, weil er dort allein aufgrund seines Benehmens rausgeschmissen werden würde.

    Terroristen kann man nun mal nicht besiegen, weil sie sich mit der Guerillataktik bestens auskennen. Genauso wie die Supermilitärmacht USA nie und nimmer die Taliban besiegen wird, wird die Türkei genauso wenig die PKK besiegen. Die PKK hat seinen Unterschlupf im Irak, sie kommen in die Türkei, schießen paar mal rum und verziehen sich wieder in den Irak zurück. Was soll die Türkei da machen. Merk dir eins, möchtegern Militärexperte, Terroristen kann man nicht besiegen, weil sie einen großen Vorteil haben : Sie haben Freiwild und können sich überall verstecken und zurückziehen und den Gegner in eine Sackgasse bringen. Bei einem direkten Krieg wäre die PKK binnen 10 Minuten platt.

    Griechische Spione sind nicht fähig dazu unerwischt zu bleiben. Jeder spioniert seinen Gegner auprofessionell genug nicht erwischt zu werden.
    Ich glaube du verwechselst irgendwas.
    Türkische unterwelt spioniert euch aus....nicht die griechen
    Was sollten wir von euch den wollen

  3. #273
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.089
    Zitat Zitat von LION Beitrag anzeigen
    Nicht die USA spielt mit uns sonder wir spielen mit der USA. Und der dep obama denkt wohl er kann uns aufhalten? Hahah die paar resolutionen jagen uns voll angst ein.
    Unser segen habt ihr.Marchiert weiter

  4. #274
    Kelebek
    Zitat Zitat von LION Beitrag anzeigen
    Uns türken juckt es nicht was die Amis machen. Diejenigen die angerannt gekommen sind waren die Amerikanischen Diplomaten wegen Iran usw. Scheiss drauf. Wir brauchen keinen Waffen von den Muslimmörden. Wir können selber welche produzieren oder von anderen Ländern kaufen.
    Mit der jetzigen Regierung sind wir seit der Republikgründung in unserer größten US Knechtphase und du schreibst was von draufscheißen. Wir brauchen keine Waffen von den Amis, die Amis regeln es so, dass wir welche brauchen. Ich hab den Eindruck du pushst die USA ziemlich runter. Der Ami braucht nur ein Knopf drücken und die Türkei wird wirtschaftlich ein zweites Griechenland. Wir sind heute dermaßen abhängig von den USA, das war nie der Fall. Alles wurde an ausländische Investoren und Firmen verkauft, weil der Staat selber nicht in der Lage war die Firmenunternehmer zu unterstützen. Kürzlich hat Österreich Petrol Ofisi abgekauft. Alles wird schön verkauft, mehr als die Hälfte türkischer Unternehmen wurden unter dieser Regierung an das Ausland verkauft und alle sind abhängig von ihnen. Auf die USA kannst du nicht scheißen, wer war es, der sich sofort auf Befehl Amerikas zurückgezogen hat nach 9 Tagen aus dem Nordirak? Ja, es war Erdogan. Die Türkei ist 5 mal in den Nordirak marschiert und blieb davon 4 mal monatelang, das 1 mal war sie aber nur 9 Tage da, verstehst du wie abhängig die Türkei von USA geworden ist? Zwar ist heute die türkische Streitkraft in hohen Maßen unabhängig und stellt das meiste selber her, aber Fakt ist, dass wir wirtschaftlich immer abhängiger werden. Türkei Wachstum schön und gut, aber wenn man dermaßen abhängig ist wäre das fatal im Falle eines Konfliktes.

  5. #275

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    1.780
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Unser segen habt ihr.Marchiert weiter
    Amen father leon

  6. #276

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    1.780
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Mit der jetzigen Regierung sind wir seit der Republikgründung in unserer größten US Knechtphase und du schreibst was von draufscheißen. Wir brauchen keine Waffen von den Amis, die Amis regeln es so, dass wir welche brauchen. Ich hab den Eindruck du pushst die USA ziemlich runter. Der Ami braucht nur ein Knopf drücken und die Türkei wird wirtschaftlich ein zweites Griechenland. Wir sind heute dermaßen abhängig von den USA, das war nie der Fall. Alles wurde an ausländische Investoren und Firmen verkauft, weil der Staat selber nicht in der Lage war die Firmenunternehmer zu unterstützen. Kürzlich hat Österreich Petrol Ofisi abgekauft. Alles wird schön verkauft, mehr als die Hälfte türkischer Unternehmen wurden unter dieser Regierung an das Ausland verkauft und alle sind abhängig von ihnen. Auf die USA kannst du nicht scheißen, wer war es, der sich sofort auf Befehl Amerikas zurückgezogen hat nach 9 Tagen aus dem Nordirak? Ja, es war Erdogan. Die Türkei ist 5 mal in den Nordirak marschiert und blieb davon 4 mal monatelang, das 1 mal war sie aber nur 9 Tage da, verstehst du wie abhängig die Türkei von USA geworden ist? Zwar ist heute die türkische Streitkraft in hohen Maßen unabhängig und stellt das meiste selber her, aber Fakt ist, dass wir wirtschaftlich immer abhängiger werden. Türkei Wachstum schön und gut, aber wenn man dermaßen abhängig ist wäre das fatal im Falle eines Konfliktes.
    Welche 60% waren es die für Reformen gestimmt haben? Schonmal was von freie Marktwirtschaft gehört? Warst du nicht der Erdogan angebetet hat? Warum der Meinungswechsel?

  7. #277
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.089
    Zitat Zitat von Terek Beitrag anzeigen
    Nö, wir sind einfach rein auch in Zypern heul jetz.
    Falls du im leben was dazulernen willst...wie die region seit jahrzehnten laüft....dann ließ dir mal etwas ein.Es gibt viele andere threads...wie dieser krieg enstanden ist...aber der amerikaner war der macher dieses krieges.Hier ein wichtiger teil vom spiegelmagazin 1974

    Ein Griechen-Fährschiff, mit Nachschub und Soldaten nach Zypern in Marsch gesetzt, wurde von der 6. US-Flotte zum Abdrehen gezwungen. Sieben Düsenkampfflugzeuge, die ein griechischer Oberstleutnant eigenmächtig zum Einsatz gen Zypern befohlen hatte, flogen zurück, als die Amerikaner drohten, sie abzuschießen.

    und hier die seite.DER SPIEGEL 35/1974 - Zypern: Kissingers Watergate
    Falls du das nicht kappierst...ist für mich die diskussion beendet.

  8. #278
    Kelebek
    Zitat Zitat von LION Beitrag anzeigen
    Welche 60% waren es die für Reformen gestimmt haben? Schonmal was von freie Marktwirtschaft gehört? Warst du nicht der Erdogan angebetet hat? Warum der Meinungswechsel?
    Es geht nicht um freie Marktwirtschaft. Ich spreche davon, dass die Türkei ihre eigenen Firmen und Unternehmen subventionell nicht unterstützen kann, dadurch ist der türkische Unternehmer gezwungen sein Vermögen zu verkaufen, um nicht pleite zu gehen. Genau wie Petrol Ofisi, größte türkische Tankstellenkette durch das

    österreichische Öl- und Gaskonzern abgekauft : OMV: OMV kauft Mehrheit von Petrol Ofisi - Vermischtes - FOCUS Online

    PS: Hab oft genug betont, dass ich Erdogan deswegen so "angebetet" habe, weil die meisten User hier ihn kritisiert haben aufgrund seiner islamischen Schiene. Erdogan ist schließlich auch MEIN Präsident, ich werd mich wohl auf seine Seite gesellen, wenn paar balkanische Eselreiter ihn beleidigen und verfluchen.

  9. #279

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Falls du im leben was dazulernen willst...wie die region seit jahrzehnten laüft....dann ließ dir mal etwas ein.Es gibt viele andere threads...wie dieser krieg enstanden ist...aber der amerikaner war der macher dieses krieges.Hier ein wichtiger teil vom spiegelmagazin 1974

    Ein Griechen-Fährschiff, mit Nachschub und Soldaten nach Zypern in Marsch gesetzt, wurde von der 6. US-Flotte zum Abdrehen gezwungen. Sieben Düsenkampfflugzeuge, die ein griechischer Oberstleutnant eigenmächtig zum Einsatz gen Zypern befohlen hatte, flogen zurück, als die Amerikaner drohten, sie abzuschießen.

    und hier die seite.DER SPIEGEL 35/1974 - Zypern: Kissingers Watergate
    Falls du das nicht kappierst...ist für mich die diskussion beendet.
    Man kotzt mich das an, diese verfluchten Ammi Schweine, verrecken sollen diese Bastarde die dafür verantwortlich sind!

  10. #280

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    1.780
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Es geht nicht um freie Marktwirtschaft. Ich spreche davon, dass die Türkei ihre eigenen Firmen und Unternehmen subventionell nicht unterstützen kann, dadurch ist der türkische Unternehmer gezwungen sein Vermögen zu verkaufen, um nicht pleite zu gehen. Genau wie Petrol Ofisi, größte türkische Tankstellenkette durch das

    österreichische Öl- und Gaskonzern abgekauft : OMV: OMV kauft Mehrheit von Petrol Ofisi - Vermischtes - FOCUS Online

    PS: Hab oft genug betont, dass ich Erdogan deswegen so "angebetet" habe, weil die meisten User hier ihn kritisiert haben aufgrund seiner islamischen Schiene. Erdogan ist schließlich auch MEIN Präsident, ich werd mich wohl auf seine Seite gesellen, wenn paar balkanische Eselreiter ihn beleidigen und verfluchen.
    Das hat aber auch ein Vorteil.

    Wir gehen nicht pleite wegen verschuldeter Firmen und haben mehr Geld für andere Bereiche zur verfügen. Warum siehst du den Verkauf schlecht?

Ähnliche Themen

  1. Bosnier einigen sich auf Regierung
    Von BackToYU im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 10:02
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 00:22
  3. Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 12.04.2009, 23:45
  4. Albaner und Serben einigen sich in Wien....
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 24.02.2007, 00:21
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.02.2005, 22:56