BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 20 ErsteErste ... 4101112131415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 192

Türkei: Kampf um Kurdistan

Erstellt von Der_Buchhalter, 24.07.2008, 10:31 Uhr · 191 Antworten · 10.025 Aufrufe

  1. #131
    Popeye
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    Was Zypern angeht, habt ihr auch eure eigenen Verträge gebrochen... also komm nicht so
    Welche Verträge?

  2. #132
    Avatar von JÖN

    Registriert seit
    28.10.2008
    Beiträge
    29
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen


    Nur dieser:

    Historisch hat sich Yugoslawien nie der USA-Doktrin unterworfen, mußte zerschlagen werden

    Die Türkei ist nur deswegen existent, weil die USA 1923 als Garantiemacht, wie später für Israel, auftraten, ansonsten gäbe es zwar Türken weiterhin, aber sie hätten in Griechenland, Kurdistan, Armenien, Syrien gelebt. Oder in ihrer Heimat, in Turkmenistan, weiter als Yörük-Türken.

    Ähnlich war es mit Zypern. Makarios hat sich stets geweigert, seine Insel als Flugzeugträger den USA zur Verfügung zu stellen, sie wollten die größte Abhöranlage der Welt gegen die Sowiet Union anbringen, sie wollten von dort aus die SU aushorchen. Doch war Zypern immer neutral. Deswegen der Mordanschlag auf ihn, sie haben ihn sogar für tot erklärt, dann erschien er. Deswegen auch die Besetzung der Insel.
    Du irrst dich. Niemals seit 1923! Die Türkei wurde als unabhängiger Staat gegründet. Und bis 1950 hatten die US-Amerikaner nichts zu sagen und waren auch keine Garantiemacht. Das hat sich allerdings nach der Mitgliedschaft der Nato geändert...aber niemals als Garantiemacht seit 1923 (außerdem haben die Amerikaner erstmal die türkischen Grenzen nicht akzeptiert nachdem Lausanner Vertrag...)

  3. #133
    Avatar von alba_mafia

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    1.854
    es gibt doch ein kurdistan

    an der grenze zu türkei in irak

    http://de.wikipedia.org/wiki/Autonome_Region_Kurdistan

  4. #134
    Popeye
    [h2]Anschläge auf Türken: Verdacht fällt auf PKK[/h2]

    Die Schweizer Behörden schreiben die gehäuften Anschläge auf türkische Lokale den Jugendgruppen der kurdischen Untergrundorganisation zu. Die Drahtzieher sitzen im Ausland.


    Anschläge auf Türken: Verdacht fällt auf PKK - News Panorama: Vermischtes - bazonline.ch

  5. #135

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    Zitat Zitat von El Patrón Beitrag anzeigen
    5000 Leute sollen sich in Diyarbakir versammelt haben und fordern das die Regierung der PKK Zugeständnisse macht.
    So. Was machen die türkischen Verantwortlichen. Pflücken sie Äpfel oder Birnen?
    Man stelle sich sowas mal in den USA vor. Direkt neben einer Kaserne 5000 Al Kaida Symphatisanten.

    http://galeri.internethaber.com/gallery....=2329&no=3
    Ist das Mad?

    http://www.balkanforum.info/attachme...1&d=1225646041

    Was heisst das ? GG
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg s.jpg (3,2 KB, 7x aufgerufen)

  6. #136
    Popeye
    Wie aus kurdischen Medien zu hören ist, macht Barzani nun aktiv beim Kampf gegen die PKK mit. Die Zusammenarbeit ist zunächst bis zum nächsten Sommer beschränkt, wenn Barzani bis dahin seine Loyalität gegenüber der Türkei beweist, wird die Türkei sogar ein Konsulat in Erbil eröffnen und ihn als Regionalpräsidenten anerkennen. Das jetzige Abkommen sieht vor, dass Peschmerga und türkische Spezialeinheiten die PKK-Gebiete im Nordirak umzingeln und von jeglicher Versorgung abschneiden. Damit soll der Nachschub an Lebensmitteln, Waffen und medizinischer Versorgung unterbunden werden. In den letzten Tagen hat die türkische Luftwaffe vermehrt Lebensmittellager der PKK im Kandil zerstört. Kurz vor dem Winter ein effektiver Schlag.
    Des Weiteren sollen die kurdischen Medien im Nordirak eine Anti-PKK-Stimmung aufbauen und die PKK als Gefahr für die Kurden darstellen.
    Bei Zusammenstößen mit PKK-Terroristen sollen diese gefangenommen werden und den dortigen türkischen Geheimdienstlern übergeben werden. Falls sie sich nicht ergeben, besteht erstmals wieder ein Befehl zum erschießen der PKK-Terroristen durch Peschmerga.

    Wer jetzt glaubt, dass würde Barzani einfach nur so machen, der irrt. Die Stimmung zwischen Arabern und Kurden ist im Irak auf dem Nullpunkt angekommen. Vor kurzem wurde ein ranghoher kurdischer Gouverneur von arabisch-irakischen Polizisten erschossen. Der irakische Ministerpräsident hat kurdisch-irakische Soldaten (also keine Peschmerga, sondern Kurden in irakischer Uniform) aus Mosul verlegt und diese durch arabisch-irakische Soldaten ersetzt. Mittlerweile ist der Bürgerkrieg zwischen sunnitischen und schiitischen Arabern abgeflaut, die haben sich nun genug gegenseitig gerächt. Mittlerweile richtet sich deren Wut gegen die Kurden. Die USA haben schon angedeutet, sich in keinerlei Kämpfe zwischen unterschiedlichen Volksgruppen einzumischen. Barzani hat somit überhaupt keine andere Wahl als sich der Türkei anzunähern, er muss sich quasi unter den Schutzschirm der Türkei stellen.
    Die wirtschaftliche Abhängigkeit habe ich jetzt mal nicht thematisiert. Aber es ist klar, dass selbst die Lebensmittelversorgung, Benzin und Strom im Nordirak aus der Türkei stammt.

    Abkommen zwischen Türkei und Südkurdistan

  7. #137

  8. #138
    Avatar von KING_KURDISTAN

    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    83
    @ El Patrón

    Du weisst es doch selber die Türkischen Medien LÜGEN WIE GEDRUCKT !

    Sie versuchen die Menschen in der Türkei anzulügen, damit Sie sich immer noch wohl fühlen es sterben MEISTENS mehr Türkische Soldaten als PKK Anhänger. Doch das wird nie gesagt. Und so erfahren die restlichen Menschen das nicht !

    Und nur so zur Info das sind KEINE Terroristen - Es heisst FÜR DICH Die Arbeiterpartei Kurdistans ! Danke


    BIJI KURD U KURDISTAN !

  9. #139
    Avatar von BigBaba

    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    2.319
    Apo hat'n Kleinen

  10. #140

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    Das Problem ist dass wenn die Turkei allen denen sie Land gestohlen hat wieder zurueck gibt dann steht sie ohne Land da.

Ähnliche Themen

  1. KURDISTAN!
    Von Schreiber im Forum Politik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 20:52
  2. Türkei verbietet "Mein Kampf"
    Von Arvanite im Forum Politik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 13:29
  3. Kurdistan
    Von Komplementär im Forum Politik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 18:07
  4. Kampf dem Terror - Kampf dem Islam?
    Von Albanesi2 im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.11.2005, 07:32
  5. Die Türkei erhält jetzt LEO's Kampf Panzer
    Von lupo-de-mare im Forum Wirtschaft
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.11.2005, 08:59