BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 20 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 192

Türkei: Kampf um Kurdistan

Erstellt von Der_Buchhalter, 24.07.2008, 10:31 Uhr · 191 Antworten · 10.023 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421

    Idee

    [h1]13 Tote und 72 Verletzte bei Doppelanschlag in Istanbul[/h1]
    [h2]Bomben detonierten in Einkaufsviertel - Offenbar zeitlich aufeinander abgestimmte Explosionen - Polizei verdächtigt PKK[/h2]
    Istanbul - Bei zwei offenbar aufeinander abgestimmten Bombenexplosionen sind in Istanbul am Sonntagabend mindestens 13 Menschen getötet und 70 weitere verletzt worden. Das berichtete der Fernsehsender NTV unter Berufung auf den Gouverneur von Istanbul, Muammer Güler. Der Anschlag ereignete sich im Stadtteil Güngören auf der europäischen Seite der Metropole.
    Laut NTV vermutete die Polizei die verbotene Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) hinter dem Doppelanschlag. Güler wollte sich dazu zunächst nicht äußern. Die Polizei werde die Aufnahmen von Überwachungskameras auswerten, sagte der Gouverneur. Es habe sich aber sicher um einen Terrorakt gehandelt.
    Die erste Bombe von geringer Sprengkraft explodierte in einem Mülleimer an einer Geschäftsstraße von Güngören, wie Güler laut NTV vor Journalisten am Anschlagsort sagte. In anderen Berichten war von einer Explosion in einer Telefonzelle die Rede.


    Zweite Bombe traf Schaulustige

    Wenige Minuten später habe sich in einigen Metern Entfernung eine weitere, diesmal heftige, Explosion ereignet. Die zweite Bombe sei in dem Moment hochgegangen, als sich gerade zahlreiche Menschen zum ersten Explosionsort bewegten.
    NTV zeigte Bilder, auf denen blutüberströmte Menschen zu sehen waren, die panisch und orientierungslos umherliefen. Zahlreiche Rettungs- und Feuerwehrfahrzeuge fuhren zum Anschlagsort. Die Polizei riegelte das Gebiet ab und kontrollierte verdächtige Gepäckstücke in der Umgebung.
    Zunächst hatten die türkischen Fernsehsender berichtet, die beiden Explosionen gingen vermutlich auf ein Gasleck zurück. In Istanbul wurden bereits mehrere Attentate der PKK zugeschrieben, die seit 1984 für die Unabhängigkeit des Kurdengebietes kämpft. In dem Konflikt kamen bisher mehr als 37.000 Menschen ums Leben.


    Angriffe auf PKK-Stellungen

    Die türkische Regierung geht gegen die kurdischen Rebellen auch im Nachbarland Irak vor. Erst in der Nacht zum Sonntag griff die türkische Luftwaffe Stellungen von PKK-Rebellen im Nordirak an. Zuvor hatte die türkische Armee in der Nacht zu Donnerstag hatte PKK-Stellungen im Irak beschossen.
    Der Sender NTV berichtete, Sicherheitskreise gingen von einem Anschlag der PKK aufgrund von Ähnlichkeiten mit anderen Anschlägen aus. Vor allem die Methode, erst eine Bombe zu zünden und dann eine zweite, weise darauf hin.
    Am 8. Juli hatte ein Kommando der PKK drei Bergsteiger aus Bayern am Berg Ararat in der Osttürkei verschleppt. Am 20. Juli waren die drei Männer dann unversehrt wieder freigelassen worden. (APA/AFP/Reuters/dpa)

  2. #12
    Avatar von Serbian-Ghost

    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    294
    Zitat Zitat von Gjakova Beitrag anzeigen
    serben nciht zu weit die fresse aufmachen sonst passiert euch das gleiche wie mit den Griechen
    Besuch einen Deutschkurs und komm später wieder um mit uns zu diskutieren!

  3. #13

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    [h1]Istanbul: Handgranaten-Anschlag[/h1]
    [h2]Vier Verletzte bei einem Anschlag auf ein Verwaltungsgebäude in Istanbul - Die Hintergründe sind noch unklar [/h2]
    Istanbul - Bei einem Anschlag auf ein Gebäude der Stadtverwaltung im Istanbuler Stadtbezirk Üsküdar sind vier Arbeiter leicht verletzt worden. Unbekannte warfen mehrere Handgranaten, von denen drei kurz nacheinander explodierten. Wie türkische Medien am Donnerstag berichteten, flüchteten die Angreifer, vermutlich ein Mann und eine Frau, auf einem Motorrad. Mehrere Scheiben gingen zu Bruch, auf einem Parkplatz wurden Autos beschädigt. Üsküdar ist ein Stadtbezirk auf der asiatischen Seite Istanbuls. Wer hinter dem Anschlag steckt, war zunächst unklar.
    In der Türkei sind Anschläge von kurdischen Extremisten, islamischen Fundamentalisten und Linksextremisten verübt worden. Für die Explosion zweier Bomben, bei denen Ende Juli im Istanbuler Stadtbezirk Güngören 17 Menschen getötet und mehr als 150 verletzt worden waren, hatten die türkischen Behörden die Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) verantwortlich gemacht. Es war der schwerste Anschlag in Istanbul seit fünf Jahren. Die PKK wies die Anschuldigungen zurück. (APA/dpa/AP)

  4. #14

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    [h1]Acht Tote bei Bombenanschlag im Osten der Türkei[/h1]
    [h2]Opfer sind türkische Soldaten - Sprengsatz ferngezündet - PKK hinter Anschlag vermutet [/h2]
    Istanbul - Bei einem Bombenanschlag im Osten der Türkei sind am Montag acht Soldaten getötet worden. Drei Militärangehörige seien verletzt, berichtete die türkische Nachrichtenagentur Anadolu Ajansi. Das Militärfahrzeug mit den Männern sei nahe des Dorfes Olukpinar in der Provinz Erzincan von einer ferngezündeten Bombe getroffen worden.
    Die Behörden vermuteten die Angreifer in den Reihen der verbotenen Kurdischen Arbeiterpartei PKK. (APA/dpa)

  5. #15
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    FREE KURDISTAN!

  6. #16

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    27.08

    [h1]Kämpfe mit PKK fordern 14 Tote[/h1]
    [h2]Rebellen töteten drei Mitglieder einer Dorfmiliz[/h2]
    Istanbul - Bei Kämpfen zwischen der verbotenen "Arbeiterpartei Kurdistans" (PKK)und der türkischen Armee sind im Südosten der Türkei mindestens 14 Menschen getötet worden. Die PKK habe bei Bitlis drei Dorfschützer getötet, Mitglieder einer von der Regierung unterstützen Miliz, berichteten türkische Medien am Mittwoch unter Berufung auf den Generalstab in Ankara. Bei den folgenden Schießereien seien elf bewaffnete PKK-Mitglieder getötet worden.
    Die türkische Armee hatte im Februar während einer einwöchigen Bodenoffensive gegen PKK-Lager im Nordirak nach eigenen Angaben 240 Kämpfer der Organisation getötet. Seitdem gab es mehrfach türkische Luftangriffe gegen die PKK. Im Südosten der Türkei die Armee ihre Einsätze gegen die Organisation zuletzt verstärkt. Die PKK wird auch von der EU als terroristische Vereinigung eingestuft. (APA/dpa)

  7. #17
    Avatar von SemihPasa

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    202
    hahahahahh was ich hier alles lese,darüber lach ich grad nur,die leute,die von uns in den ar*** gef*** wurden,haben große fresse muahahah

    Kurdistan als Land gab es NIE! und wird es NIE geben,die kurden leben gut in der türkei,sie werden nicht abgeschlachtet wie die kurden im iraq
    Saddam,amys....ich sag nichts mehr dazu

    serbier sollte die schnauze nicht zu weit aufreißen!
    ihr seid haufen tiere! ich weiß,was ihr alles den bosniern getan habt,also müsst ihr die türkei keinerlei kritisieren
    wenn ihr menschen seid,sind wir kings!
    ihr seid aber nur ein haufen tiere!

    und zu griechen sag ich nur,800 jahre

    MfG

  8. #18
    Arvanitis
    Zitat Zitat von SemihPasa Beitrag anzeigen
    und zu griechen sag ich nur,800 jahre

    MfG
    1821 du Opfa

  9. #19
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Gebt den Kurden die Unabhängigkeit und Ruhe ist.

  10. #20

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.024
    die kurden leben besser als die türken aber ich bin dafür das ein kurdenstaat entsteht
    nicht die türkei sondern die engländer und franzosen sind schuld dazu noch kemal mustafa (atatürk), er war ein zionist und verräter und kein atatürk(vater der türken)

Seite 2 von 20 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KURDISTAN!
    Von Schreiber im Forum Politik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 20:52
  2. Türkei verbietet "Mein Kampf"
    Von Arvanite im Forum Politik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 13:29
  3. Kurdistan
    Von Komplementär im Forum Politik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 18:07
  4. Kampf dem Terror - Kampf dem Islam?
    Von Albanesi2 im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.11.2005, 07:32
  5. Die Türkei erhält jetzt LEO's Kampf Panzer
    Von lupo-de-mare im Forum Wirtschaft
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.11.2005, 08:59