BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 62

Türkei kein strategischer Parnter der USA

Erstellt von Styria, 28.06.2010, 23:57 Uhr · 61 Antworten · 2.960 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Aha, du wirst uns das sicher genauer erklären können?



    dass die türkei geopolitisch mehr zu bieten hat und darum weitaus wichtiger für die usa sind brauch ich hier nicht erklären, ist jedem mit bisschen verstand klar, ausser er ist so ein verblendeter typ wie du.


    sogar djibuti ist geo-politisch wichtiger als israel.

  2. #12

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    4.087
    türkei wird aufjedenfall gebraucht

  3. #13
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    wenn die Türkei schon beim G20 ist, bedeutet schon mal dass die Türkei Weltpolitisch gesehen, bei weitem wichtiger als Osterriki ist
    Wenn du das Ostarrichi des Kaisers Otto III meinst, dann schreibs auch richtig. Auch dein Inschbruggg beleidigt jeden Tirloler :icon_smile:

    Und was hat das jetzt mit dem Thema zu tun?

  4. #14
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Jakob Mosli Beitrag anzeigen
    dass die türkei geopolitisch mehr zu bieten hat und darum weitaus wichtiger für die usa sind brauch ich hier nicht erklären, ist jedem mit bisschen verstand klar, ausser er ist so ein verblendeter typ wie du.


    sogar djibuti ist geo-politisch wichtiger als israel.

    Du meinst eher geostrategisch :icon_smile:

    Mit Dschibuti könntest du sogar recht haben, da dort große französische, amerkanische und deutsche Militärbasen sind.

    Ansonsten kann ich dir nicht recht geben. Zumal die Türken in den USA nie so ein große und einflußreiche Lobby haben als die Juden.

  5. #15
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Du meinst eher geostrategisch :icon_smile:

    Mit Dschibuti könntest du sogar recht haben, da dort große französische, amerkanische und deutsche Militärbasen sind.

    Ansonsten kann ich dir nicht recht geben. Zumal die Türken in den USA nie so ein große und einflußreiche Lobby haben als die Juden.



    die einflussreiche lobby in ehren, aber amerika kann es sich nicht leisten die türkei als geo-strategischen partner an russland oder sogar an china zu verlieren.
    wenn es hart auf hart kommt, müssen sich ausnahmsweise auch die israelis zurückhalten.

    die türken brauchen keine lobby wie die juden, ihre geostrategische lage reicht völlig um amerika auf ihre seite zu ziehen.

  6. #16

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Wenn du das Ostarrichi des Kaisers Otto III meinst, dann schreibs auch richtig. Auch dein Inschbruggg beleidigt jeden Tirloler :icon_smile:

    Und was hat das jetzt mit dem Thema zu tun?

    nein meine ich nicht.
    zum Thema: es kann nicht stimmen dass Türkei kein strategisch wichtiger Partner Amerikas ist/sein wird, war doch leicht dazwischen zu lesen.

  7. #17
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Jakob Mosli Beitrag anzeigen
    die einflussreiche lobby in ehren, aber amerika kann es sich nicht leisten die türkei als geo-strategischen partner an russland oder sogar an china zu verlieren.
    wenn es hart auf hart kommt, müssen sich ausnahmsweise auch die israelis zurückhalten.

    die türken brauchen keine lobby wie die juden, ihre geostrategische lage reicht völlig um amerika auf ihre seite zu ziehen.
    Eine kemalistische Türkei wäre ein strategischer Partner, aber sicherlich keine neoislamische mit Verbrüderung eines Ahmadinedschad mit Erdogan. Im Gegenteil, daß wäre ein trojanisches Pferd innerhalb der Nato, EU.

  8. #18
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Eines musste wohl klarr sein, nichts steht uber Israel fur Amerika. Wenn amerika Israel und den rest der welt auf ne waage stellen mueste dan wurde es wohl israel nehmen. Ohne Israel kein middle east, ohne middle east kein....oel also keine Weltherrschaft.

  9. #19
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Boris Kalnoky ist ja auch voll der Türkei Spezialist. Spasst..

  10. #20
    Jehona_e_Rahovecit
    Ich halte fest:

    74 Millionen Einwohner=2 größter Staat in Europa
    stark wachsende Bevölkerung und zudem jung
    stärkste Armee von allen islamischen Staaten
    extrem wichtige geostrategische Lage für Europa und USA-Nähe zu Gasvorkommen
    wachsende Wirtschaft-bald Industrieland

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Türkei für Gündogan "kein Thema" mehr
    Von Barney Ross im Forum Sport
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.08.2011, 19:46
  2. Es gibt kein Kopftuchverbot in der Türkei
    Von Kelebek im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 16:59
  3. Hypo-Prozesse: "Kein Risiko, kein Geschäft"
    Von Emir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.2010, 23:44
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 13:38
  5. USA: Strategischer Fehler durch NATO-Angriff korrigieren
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.05.2007, 01:20