BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 69 ErsteErste ... 915161718192021222329 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 689

Türkei muss Zypern hohes Schmerzensgeld zahlen

Erstellt von Bacerll, 12.05.2014, 15:33 Uhr · 688 Antworten · 14.401 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.033
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Die Türkei wird niemals auf Zypern verzichten, auch wenn der Norden niemals anerkannt wird. Zypern ist strategisch sehr wichtig für die Türkei.

    Benutzt definitiv zu viele griechische Wörter und ich hoffe Du weisst auch was strategisch überhaupt bedeutet.

  2. #182
    Amarok
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Benutzt definitiv zu viele griechische Wörter und ich hoffe Du weisst auch was strategisch überhaupt bedeutet.
    Da hat die Almila aber recht. Zypern ist hinsoweit wichtig, da man von dort aus das Mittelmeer kontrollieren kann. Man könnte schon dort Abwehrraketen Installieren vor möglichen Anschlägen auf die Türkei vom Arabischen Raum hinweg. Man weiß ja nie was die Araber so vor haben, die haben zuviel Sand in der Vulva. Außerdem wäre es nicht nur Millitärisch sondern rein Wirtschaftlich ein guter Kompromiss. Die Tourismus-Branche würde boomen denn gerade bei den Russen ist die Insel heiß begehrt und sie lassen schön ihr Geld auf der Insel.

    Millitärisch wichtiger Punkt auf jeden fall gerade auch zur Absicherung des Mittelmeer Raumes. Die Flotten könnten dann nämlich auch aus Zypern angreifen und nicht aus den Häfen am Mutterland. Man hätte also neben der Türkei "Festland" ein Zypern, dass die Feinde überraschen kann.

  3. #183
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.033
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Da hat die Almila aber recht. Zypern ist hinsoweit wichtig, da man von dort aus das Mittelmeer kontrollieren kann. Man könnte schon dort Abwehrraketen Installieren vor möglichen Anschlägen auf die Türkei vom Arabischen Raum hinweg. Man weiß ja nie was die Araber so vor haben, die haben zuviel Sand in der Vulva. Außerdem wäre es nicht nur Millitärisch sondern rein Wirtschaftlich ein guter Kompromiss. Die Tourismus-Branche würde boomen denn gerade bei den Russen ist die Insel heiß begehrt und sie lassen schön ihr Geld auf der Insel.

    Millitärisch wichtiger Punkt auf jeden fall gerade auch zur absicherung des Mittelmeer Raumes. Die Flotten könnten dann nämlich auch aus Zypern angreifen und nicht aus den Häfen am Mutterland.

    Und das soll Prallmila alles verstanden haben?

  4. #184
    Amarok
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Und das soll Prallmila alles verstanden haben?
    Also ich hoffe es doch, ich bin aber auch glücklich wenn du und anderes es verstehen

  5. #185
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.033
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Also ich hoffe es doch, ich bin aber auch glücklich wenn du und anderes es verstehen

    Ich freue mich natürlich immer wieder, wenn zumindestens ein User hier glücklich ist.

  6. #186
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Du Meinst die Menschen die gar nicht mehr Leben?
    Wer sagt dass sie nicht mehr leben? Jedenfalls, sollten alle verstorben seien, leben ihre Nachkommen (Kinder, Enkelkinder, usw.) welche einen Anspruch auf die Häuser haben, weiter. Wird ja so gesehen alles vererbt. Es geht ja auch primär, habe ich gerade gesehen, nicht um die verlorenen Besitztümer, sondern um die vermissten Zyprer die nach der Gefangenschaft "merkwürdigerweise" verschwanden. Ihre Familien und Nachkommen warten auf Antworten, die sie bis Dato nicht bekommen haben. Dass die vermissten Zyprer zu hundertprozentiger Wahrscheinlichkeit ermordet wurden, braucht man mittlerweile nicht zu bestreiten.

    Die Türken haben schon viel Dreck am stecken, bzgl. Zypern. Griechen genau so ...

    Zitat Zitat von Amarok
    Wobei kann ich verstehen jedoch trotzdem würde ich diese 90 Millionen nicht zahlen. Das hört sich eher für mich an wie eine Wild gewürfelte Zahl. Zuerst darf Zypern in die EU, dann auch gleich ins Parlament dann sollen wir Zypern auch noch 90 Mille überweisen also bitte. Da gibt es bei uns selbst Dörfer die brauchen es mehr als, dass Tourismus Zentrum in Zypern.
    Der EU-Beitritt Zyperns war ohne hin nicht legitim, meiner Meinung nach. Man hätte konsequent den Konflikt beenden müssen und dann Zypern als ganzes (freies) in die EU aufnehmen sollen. Ich bin für die Entschädigung bzgl. der Angehörigen der vermissten Zyprer aber primär für Antworten. Immer noch weiß man nicht was mit ihnen passiert ist. Die Türkei schweigt dazu und das ist unter aller Sau. Auch unter aller Sau von der EU, dass sie so halbherzig an die Sache ran geht ...

  7. #187
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.454
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Der EU-Beitritt Zyperns war ohne hin nicht legitim, meiner Meinung nach. Man hätte konsequent den Konflikt beenden müssen und dann Zypern als ganzes (freies) in die EU aufnehmen sollen. Ich bin für die Entschädigung bzgl. der Angehörigen der vermissten Zyprer aber primär für Antworten. Immer noch weiß man nicht was mit ihnen passiert ist. Die Türkei schweigt dazu und das ist unter aller Sau. Auch unter aller Sau von der EU, dass sie so halbherzig an die Sache ran geht ...
    Es liegt nicht im interesse der Eu/NATO dieses Problem zu lösen. besser ein geteiltes Zypern, (In dem man die eine seite immer wieder gegen die andere aufziehen kann) als
    ein ganzes zypern. Dieser status quo ist genau das was die USA braucht.

  8. #188
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Nicht doch. Mussten wir gestern kurz vor Geisterstunde aufstehen, um mir eine reinzuwürgen?
    Also, wieder ablenkende Antworten deinerseits. Gut. Dann geh bitte weiter deine komplexbeladenen Freunde wie TuAF und Almila (oder wie die Kröte heißt) bei ihrem Bashing unterstützen und ihnen auch gleich Futter für ihr Griechen-Bashing servieren, indem du 3 Jahre alte Threads über Griechenland kommentierst. Wenn du dich dabei gut fühlst, dann mach es ...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Es liegt nicht im interesse der Eu/NATO dieses Problem zu lösen. besser ein geteiltes Zypern, (In dem man die eine seite immer wieder gegen die andere aufziehen kann) als
    ein ganzes zypern. Dieser status quo ist genau das was die USA braucht.
    Die EU ist doch der größte Puff auf diesem Globus. So ein hinterhältiger Drecksverein, welcher sich von der USA kontrollieren lässt.

  9. #189

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.347
    Zitat Zitat von dayko2 Beitrag anzeigen
    Bist du aus Zypern? Wenn ja musst du dich auskennen. Was bedeuten dir diese drei Namen: Muratağa(Maratha), Sandallar(Santalaris) und Atlılar(Aloda)?
    Ja, ich bin aus Zypern.

    In diesen drei Dörfern haben gr-zypriotische paramilitärische Gruppen (wahrscheinlich EOKA B) die tr-zypriotische Zivilbevölkerung massakriert. Darüber hat ein gr-Zypriote einen Dokumentarfilm gedreht.

    Dieser Massaker wird fälschlicherweise oft von Türken als Rechtfertigung für die Invasion erwähnt. Das Fehler darin ist, dass der Massaker (14.08.1974) erst nach der Invasion (20.07.1974) kam.

  10. #190
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.103
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Es liegt nicht im interesse der Eu/NATO dieses Problem zu lösen. besser ein geteiltes Zypern, (In dem man die eine seite immer wieder gegen die andere aufziehen kann) als
    ein ganzes zypern. Dieser status quo ist genau das was die USA braucht.
    Nicht nur die USA,sondern auch die EU braucht das; ein Damoklesschwert, mit dem sie ihre hinterhältigen Direktive aufsetzen können. Ganz nach dem englischen Motto: Teile und herrsche.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Also, wieder ablenkende Antworten deinerseits
    Mein Gott, bin so schwer zu verstehen?. Ich kann auch versuchen einfache Sätze zu formulieren. Sogar nur für dich


    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    . Gut. Dann geh bitte weiter deine komplexbeladenen Freunde wie TuAF und Almila (oder wie die Kröte heißt) bei ihrem Bashing unterstützen und ihnen auch gleich Futter für ihr Griechen-Bashing servieren, indem du 3 Jahre alte Threads über Griechenland kommentierst. Wenn du dich dabei gut fühlst, dann mach es
    ...

    Ich kommentiere Threads die mehr als drei Jahre zurückliegen. Ihr kommentiert Ereignisse, die ein ganzes Jahrtausend zurückliegen. Ist da temporal gemessen nicht ein kleiner Unterschied?

Ähnliche Themen

  1. Die Verbrechen der Türkei in Zypern
    Von Sonne-2012 im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 425
    Letzter Beitrag: 28.11.2015, 15:04
  2. RS muss 64,7 Millionen Mark zahlen
    Von SarayBosna im Forum Politik
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 14:11
  3. Zypern: Europa sollte Druck auf die Türkei ausüben
    Von MAKEDON-KIPRIOS im Forum Politik
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 11.12.2008, 01:33
  4. Türkei will Zollunion mit Zypern akzeptieren
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2005, 21:12