BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 66 von 69 ErsteErste ... 16566263646566676869 LetzteLetzte
Ergebnis 651 bis 660 von 689

Türkei muss Zypern hohes Schmerzensgeld zahlen

Erstellt von Bacerll, 12.05.2014, 15:33 Uhr · 688 Antworten · 14.395 Aufrufe

  1. #651
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.023
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Du stellst dir alles so leicht vor.
    Assad wäre zu mächtig für sie das sie sich mit den anlegen.Falls sie es versuchen sollten würden sie es bereuen.
    Man weiss zu was Assad fähig ist.Die einzigen Kurden die in Zukunft unabhängig werden könnten wären die aus dem Irak, und falls wenn wird das noch mehrere Jahre dauern.

    Ich denke die Kurden wissen generell zu was Andere ausser Kurden fähig sind, wa?

  2. #652
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Ich denke die Kurden wissen generell zu was Andere ausser Kurden fähig sind, wa?
    Ja genau,daher glaube ich auch nicht das sie sich gegen Assad auflehnen werden.Die Zeit ist noch nicht gekommen und das wissen sie genau.

  3. #653
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.035
    den Kurden fehlt einiges, um unabhängig zu sein. Zusammenhalt, ein Mindestmaß an Bildung im Volke, Tradition und der Wille. Auch der Norden Iraks ist nicht unabhängig, denn von Fertigtee bis hin zu den gebauten Häusern ist alles türkisch. Wenn Kurden Geld haben, werden sie zu Arabern

  4. #654
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Dein Intellekt fällt wirklich schneller als die Lichtgeschwindigkeit. Mit dem Schuldenerlass versuchst du die Türkei in die griechische Tragödie zu zwängen? Seit 2002 hatte/ hat die Türkei, bis auf das Jahr 2008 wegen der globalen Wirtschaftskriese, kontinuierlich ein Wachstum zu verzeichnen. Und die Zahlen und Statistiken der Türkei sind nicht so erfolgreich geschönt gewesen, wie zu jener Zeit in Griechenland, als ihr euch in die Gemeinschaftswährung durchgemogelt hattet.
    Tue bloß nicht so, als ob du die Wahrheit nicht kennen würdest.
    Ach verschon mich doch mit deinem dummen Geschwaetz, Pimpf.
    Die "griechische Tragoedie", wie du sie nennst, ist ein stinknormales Zusteuern auf eine Pleite, gepaart mit einer politischen Uebernahme durch einen Insider.

    Du kannst dir die Zahlen (Staerke der Waehrung, BIP, Neuverschuldung, Schuldenschnitte ...) ja mal selber ansehen.
    Wachstum und Rezession im Wechsel - willkommen im Karrussel Anatolia -und das ist voellig normal wenn man alles in die Armee pumpt, ohne das man dannach das Geld irgendwie wiedersehen wuerde.

    Dass ihr keine Staatspleite hinter euch habt, hattet ihr vorrangig den USA zu verdanken, die ihren (damals) einzigen treuen Bimbo im Nahen Osten nicht vor die Hunde gehen lassen und somit verlieren wollten - und das weisst du wohl selber auch, sonst fiele deine Reaktion wohl kaum derart heftig aus, Fischhybrid.

    Dass ihr die Militaerfutzis abgewaehlt habt, war das Cleverste was ihr, seit Papatuerks Zeiten, getan habt - nur so hattet ihr ueberhaupt eine Perspektive, je aus dieser endlosen Sinuskurve aus Wachstum und Rezession, sowie aus dem Eisernen Klammergriff, den die USA um eure Eier gelegt hatten rauszukommen.

    Ob ihr es endgueltig schafft, bleibt aber abzuwarten - denn erstmal muesst ihr noch euer Kurdenproblem (das euch - wenn ihr zu unvorsichtig seid - wirtschaftlich auf Jahre ruinieren koennte) und die innerhalb der naechsten Jahrzehnte auf euch zukommende Ueberalterung meistern - von der, aus Privatisierung des Primaersektors und dem Niedrigzinshagel (den ihr im Leben nicht halten koennt, wenn etwas Unvorhergesehenes (WW-Kriesen sollen ja vorkommen) ploetzlich Kapitalmangel schafft, oder die Boersianer euch einfach mal fuern paar Jaehrchen ins Bodenlose abwerten, - z.B. weil die Amis euch ans Leder wollen) entstandenen Blase, mal abgesehen.

    Davon abgesehen : VOR ihrer Kriese, haben auch die Griechen langjaehriges, kontinuirliches echtes "Wachstum" (sogar recht hoch) zu verzeichnen gehabt. War nur leider so, dass das (immernoch als "echt" geltende) Wachstum darauf beruhte, dass die Banken Darlehen an alles und jeden zum Niedrigzins verliehen haben (ist bei euch natuerlich nicht so... neiiin... schlaf, Tiger, schlaf...).
    Was ich denen auch erzaehlt hab... aber mir hoert ja eh keiner zu - schliesslich wisst ihrs alle besser.).

    Die Hoehe der "Faelschung" waren uebrigens minimal - selbst fuer Griechische Verhaeltnisse - das oben genannte und die von den USA gekauften "giftigen" Papiere, haben wesentlich mehr beigetragen.

    Wie auch immer - im Selbstbeluegen seid ihr die ungeschlagenen Koenige - ich erinner mich noch sehr gut an das, was die Tuerken auf meine Einwaende zum Irakkrieg gemeint haben - dass die Kurden dort niemals in der Lage waeren einen eigenen Staat am laufen zu halten ... und heute - voila! Sind sie autonom.
    Heute erzaehlt ihr euch, dass sie ihren "Reichtum" nicht mit den Kurden der Tuerkei teilen wuerden... ah, ja... genau. Traeum weiter.

    Zurueck zur Tuerkei: Ihr investiert, verglichen mit den Laendern, die ihr anpeilt, geradezu laecherlich wenig in Bildung und zivile Forschung.
    Wer beim Verkauf nur auf billig, billig, billig setzt, kann sich langfristig weder EU-Standards an Arbeitnehmersicherheit noch EU-Loehne leisten.
    Wenn ihr nicht ewig Europas China bleiben wollt, dann tretet eurem Moechtegern-Sultan und seinen Lakaien endlich mal mit angemessener Heftigkeit und Dauer in seinen Luxushintern und hoert auf euch durch Kapitalharzardeur-Banken (die Regel mit der groesseren Ruecklage, haben die schon lange aufgehebelt), Privatisierung und Ausbeutung der tuerkischen Skl... verzeihung... "Arbeitnehmer" gestuetzes Pseudo-Wachstum von der Regierung in den Schlaf singen zu lassen.

    Ihr habt gute Wachstumsperspektiven - aber nur wenn ihr auch mal aufwacht/aufhoert euch einen runterzuholen.

    Das, was sich einige deiner Landsleute (dich eingeschlossen) in Bezug auf eure aktuelle Lage vormachen, ist der selbe "sigaaa-more"- Greek-style, den ich mir vorher von den Griechen anhoeren durfte.
    Ihr muesst wohl wirklich verwandt sein...

    Auch egal. Wir sprechen uns dann wieder in einigen Jahren, wenn ihr auf die naechste Talsohle zusteuert...

    "Dein Intellekt fällt wirklich schneller als die Lichtgeschwindigkeit"
    Das ist relativ. Nicht ich falle, sondern du hebst ab... gruess mir die Walkueren, wenn du sie siehst und gib Acht, dass der kalte Weltraum nicht die heisse Luft in deinem Kopf gefrieren laesst...



    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Du stellst dir alles so leicht vor.
    Assad wäre zu mächtig für sie das sie sich mit den anlegen.Falls sie es versuchen sollten würden sie es bereuen.
    Man weiss zu was Assad fähig ist.Die einzigen Kurden die in Zukunft unabhängig werden könnten wären die aus dem Irak, und falls wenn wird das noch mehrere Jahre dauern.
    Normalerweise (ohne Buergerkrieg) ja - aber JETZT GERADE? Er hat Druck von allen Seiten, und stand vor ein paar Jahren zwischendurch kurz vor dem Aus (ohne die Hilfe und die Rueckendeckung der Russen waer der auch schon lange weg gewesen).
    Da haette es reichlich Gelegenheit gegeben sich loszusagen (und es gibt ja die kleinen, de facto von kurdischen Milizen kontrollierten Regionen).
    Stuenden keine tuerk. Streitkraefte an der Grenze/kaemen keine neuen Terroristen aus der TR, die (zufaelligerweise) auch mit den Kurdenmilizen verfeindet zu sein scheinen, haetten die sich doch schon laengst gefestigt.

    "Die einzigen Kurden die in Zukunft unabhängig werden könnten wären die aus dem Irak, und falls wenn wird das noch mehrere Jahre dauern"
    Frueher haben die Tuerken mir erzaehlt, dass die NIEMALS unabhaengig werden wuerden, - dass so ein Staat gar nicht lebensfaehig sei.
    Und heute beteiligt ihr euch am Aufbau... Vielleicht sollte ich einfach nochmal in 10 Jahre fragen - vlt, heisst es dann "ausser Syrien und Nordirak, keine weiteren Kurdenstaaten"?





    Peace and out.

  5. #655
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte ich einfach nochmal in 10 Jahre fragen - vlt, heisst es dann "ausser Syrien und Nordirak, keine weiteren Kurdenstaaten"?
    Peace and out.
    Wir werden ja in 10 Jahren sehen wie sich das entwickelt,aber nur wenn du in 10 Jahren immernoch aktiv im Forum bist.
    Bin ja schon 10 Jahre hier,wegen dir werde ich auch die nächten 10 Jahre aktiv hier sein und mit dir über dieses Thema dann diskutieren.

  6. #656
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.454
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Wir werden ja in 10 Jahren sehen wie sich das entwickelt,aber nur wenn du in 10 Jahren immernoch aktiv im Forum bist.
    Bin ja schon 10 Jahre hier,wegen dir werde ich auch die nächten 10 Jahre aktiv hier sein und mit dir über dieses Thema dann diskutieren.
    2023 Weltmachttürkei ist ja schon in 9 Jahren.

  7. #657
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    2023 Weltmachttürkei ist ja schon in 9 Jahren.
    Egal,wir diskutieren die Entwicklung in 10 Jahren.
    Auch die Zukunft Griechenlands in der EU wird dann Gesprächsthema sein.
    Natürlich wenn dieses Forum dann noch gibt.

  8. #658
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.519
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Ja das Thema hatten wir schon, da meint der Hanswurst der Ami übergibt ihm den Schlüssel und das Knöpfchen und sagt: "Mach mal wie Du meinst".
    Der war gut aber ohne Scheiß Turkiye ist Regional Macht und das weißen die Amis und kriegen Schiß deswegen. :

  9. #659
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Der war gut aber ohne Scheiß Turkiye ist Regional Macht und das weißen die Amis und kriegen Schiß deswegen. :

  10. #660
    Avatar von Elk873

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    3.547
    Zitat Zitat von afroditi Beitrag anzeigen


Ähnliche Themen

  1. Die Verbrechen der Türkei in Zypern
    Von Sonne-2012 im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 425
    Letzter Beitrag: 28.11.2015, 15:04
  2. RS muss 64,7 Millionen Mark zahlen
    Von SarayBosna im Forum Politik
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 14:11
  3. Zypern: Europa sollte Druck auf die Türkei ausüben
    Von MAKEDON-KIPRIOS im Forum Politik
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 11.12.2008, 01:33
  4. Türkei will Zollunion mit Zypern akzeptieren
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2005, 21:12