BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 116 von 118 ErsteErste ... 1666106112113114115116117118 LetzteLetzte
Ergebnis 1.151 bis 1.160 von 1175

Türkei Sammelthread

Erstellt von Stevan, 09.11.2004, 23:39 Uhr · 1.174 Antworten · 43.999 Aufrufe

  1. #1151

    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    1.201
    Man darf aber nicht vergessen, dass die Türkei mit einem relativ hohen BIP auch einen stattlichen Beitrag in die EU-Kassen leisten müsste.

  2. #1152
    Popeye
    "Europäischer Friedensrat Türkei" ist offiziell tätig

    Fortsetzung:

    Türkische Internet Community - Europäischer Friedensrat Türkei ist offiziell tätig


    Sehr interessant.

    Kein Kurde wird verfolgt, weil er Kurde ist, sondern weil er Gesetze gebrochen hat. So einfach waren die Regeln in der Türkei nach 1923 und sind immer noch gültig. Wenn diese Regeln von eben diesem Kreis des Friedensrates zuvor gebrochen wurden, wie und warum auch immer, darf man nicht das moralische Anrecht auf Frieden und Verständigung jetzt beanspruchen, man wirkt unglaubwürdig, für die Türken und die Kurden. Insbesondere Günay Aslan der kein Blatt vor dem Mund nahm, um den türk. Sicherheitskräften alles unter zujubeln, sogar Völkermord. Noch hat Günay Aslan nicht verstanden, das man Demonstrationen die mit Steinen und PKK Parolen ausgeführt werden, in der Türkei ganz klar gegen das Versammlungsgesetz verstößt. Auch Songül Karabulut sollte sich überlegen, ob Sie mit ihrer YEK-KOM Verbindung die eine Nachfolgeorganisation der PKK ist, gut bedient ist. Die Namen in der Initiative liest sich wie ein PKK-Kaderbuch, mit der sich die türkische Gemeinschaft weder anfreunden noch einen Dialog suchen wird. Viel mehr wird der wirtschaftliche Aufschwung und die demokratischen Bemühungen in der Türkei, eine Selbstreinigung in der türkischen Öffentlichkeit auslösen bzw. was bereits geschieht, in der diese Männer und Frauen bald nichts mehr zu sagen haben und die kurdische Bevölkerung sich endlich auf das wesentliche konzentrieren kann. In der Hoffnung, das dann der Dialog und gegenseitige Respekt aus der Mitte der Gesellschaft erwächst.
    Für Dinosaurier der alten PKK-Anhängerschaft die sich heute als Dialogpartner ausgeben, ist der Zug längst abgefahren.

  3. #1153
    Crane
    Schon klar, kein Kurde wird verfolgt, weil er Kurde ist, sondern weil er Gesetze gebrochen hat. Z. B. das Gesetz Kurdisch zu sprechen oder zu schreiben. Die Verwendung der Buchstaben Q oder W vor Gericht. Sendungen auf Kurdisch zu halten oder sogar Kurdisch zu lehren.
    Erinnert mich irgendwie an Deutschland von 1933 bis 1945. Und dann diese Propagandatexte passen genau darein.

  4. #1154
    Popeye
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Schon klar, kein Kurde wird verfolgt, weil er Kurde ist, sondern weil er Gesetze gebrochen hat. Z. B. das Gesetz Kurdisch zu sprechen oder zu schreiben. Die Verwendung der Buchstaben Q oder W vor Gericht. Sendungen auf Kurdisch zu halten oder sogar Kurdisch zu lehren.
    Erinnert mich irgendwie an Deutschland von 1933 bis 1945. Und dann diese Propagandatexte passen genau darein.
    Quatsch. Schreib kein Blödsinn.

    -kurdisch sprechen ist nicht verboten
    -kurdische TV Sendungen werden auch bald nicht mehr verboten sein
    -kurdische lehren ist auch nicht verboten
    -Viele Menschen im Osten können kein Türkisch. Das türkische Alphabet besteht aus festgelegten Lettern. Dazu gehören das Q und W nicht.


    PS: Kümmer du dich lieber um die Minderheiten deines Landes. Denen geht es um weiten schlimmer als den Kurden in der Türkei.

  5. #1155
    Avatar von ΠΑΟΚ1926

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    1.893
    PS: Kümmer du dich lieber um die Minderheiten deines Landes. Denen geht es um weiten schlimmer als den Kurden in der Türkei.[/quote]


    Denn gehts schlimmer haha. Griechenland bekämpfst sie ja mit dem Militär ne, wie die Türken.
    Aber du hast recht, sollte Griechenland ruhig mal machen!!!!!!!
    Dann ist endlich Ruhe im Staat.

  6. #1156
    Popeye
    Britische Königin Elizabeth II. besucht die Türkei



    Istanbul (AFP) — Mit Spannung erwartet die Türkei den ersten Staatsbesuch der britischen Königin Elizabeth II. seit 37 Jahren. Die viertägige Visite der Queen, die heute in Ankara beginnt, sei ein historischer Besuch", kommentierte die Zeitung "Hürriyet" im Vorfeld. Türkische Medien hoben hervor, die Queen habe sich mehrmals positiv zu einem türkischen EU-Beitritt geäußert. Großbritannien gehört in der Europäischen Union zudem zu den entschiedensten Unterstützern einer türkischen EU-Mitgliedschaft.
    Die Königin und ihr Mann Prinz Philip besuchen neben Ankara auch das nordwesttürkische Bursa sowie die Metropole Istanbul. Zuvor hatte die heute 82-jährige Elizabeth in den Jahren 1961 und 1971 die Türkei besucht.




    AFP: Britische Königin Elizabeth II. besucht die Türkei

  7. #1157

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Ich warte darauf das Prinz Phillip wieder ins Fettnäpfchen tritt.

  8. #1158
    Popeye
    Queen würdigt Türkei und befürwortet EU-Beitritt

    Die britische Königin Elisabeth II. ist zu ihrem ersten Staatsbesuch in der Türkei seit 37 Jahren eingetroffen. In Begleitung ihres Mannes Prinz Philip landete die 82-jährige Monarchin in der türkischen Hauptstadt Ankara. Bei einem Bankett lobte sie die Türkei, Präsident Gül überraschte mit liberaler Mode.


    Staatsbesuch: Queen würdigt Türkei und befürwortet EU-Beitritt - Nachrichten Politik - WELT ONLINE

  9. #1159
    The Rock
    Türkiye geliyor!

  10. #1160
    Popeye
    06. Juni 2008 - Turkish Rock Festival - Mannheim/Germany
    Das größte türkische Rockfestival in Europa

    Kaum zu glauben aber wahr: 15 Stars des türkischen Rock an einem Tag auf einer Bühne! Den 06. Juni 2008 wird man nicht so schnell vergessen. Ein Tag vor Beginn der Fussball-EM 2008 wird es in Mannheim schon türkisch rocken. Denn es sind Rockstars wie Erkin Koray dabei, der vor Jahren auch in Deutschland ein Album veröffentlicht hat. Wer hätte das gedacht, Erkin Koray live in Deutschland auf der Bühne zu erleben.

    Zudem wird auch die erfolgreiche türkische Rockband Mor ve Ötesi in Mannheim mit dabei sein. Sie vertreten die Türkei am diesjährigen Eurovision Song Contest, welches am 24. und 25. Mai 2008 stattfindet. Gut eine Woche später werden die Besucher des Turkish Rock Festival 2008 Mor ve Ötesi auch live auf der Bühne erleben können.

    Weitere Teilnehmer des Turkish Rock Festival 2008 in Mannheim aus der türkischen Rockszene sind auch Özlem Tekin, Emre Aydin, Seksendört, Badem, Yüksek Sadakat, Göksel, Gripin, Nev, Gökçe, Manga, Asli, Teoman und Gece Yolculari.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 02:54
  2. Antworten: 309
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 12:36
  3. Türkei 18.10.2009 Türkei, Bosnien, PKK
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 17:17
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 13:38