BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 118 ErsteErste 1234561252102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 1175

Türkei Sammelthread

Erstellt von Stevan, 09.11.2004, 23:39 Uhr · 1.174 Antworten · 44.048 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    671
    Zitat Zitat von Albanesi
    @Serben

    bringt Ihr lieber mal Euer Land ohne westliche Steuergelder auf europatauglichen Kurs bevor Ihr Euch in die inneren Angelegenheiten der Türkeis , Kosovo, einmischt!

    , siehe nur Zypern.
    Kosovo ist auch eine innere angelegenheit serbiens, vergiss das nicht.
    ausserdem kann jeder eine meinung über jedes thema haben, solche phrasen wie du sie hier bringst dienen nur dazu um andere meinungen illegitim erscheinen zu lassen.

    wie gesagt habe ich selber nicht so eine fixe meinung darüber. ich sehe argumente pro und contra.

  2. #12

    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    671

    Re: Die Türkei muss in die EU

    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Stevan
    Was denkt ihr darüber? Ich finde die Türkei gehört zu Europa und muss unbedingt in die EU, findet ihr nicht? Wer hat etwas dagegen? und Warum?
    Natürlich gehören die Türken in die EU, denn die gesamte Ober- und Mittel Schicht ist absolut modern und westlich eingestellt.

    Man sollt die Türken nicht mit den Leuten vergleichen, welche hier mit Halstuch herum laufen, oder dem den Kurden, welche ihre Töchter töten, aus Gründen der Ehre.

    Primitivlinge gibt es überall, auch bei Deutschen.
    frage: müsste dann nicht auch japan in die eu? ich denke nicht das "westliche werte" das einzige kriterium sein können, ausserdem haben werte nichts in der politik zu suchen. wer in der politik werte vertritt und durchsetzen will der ist gegen pluralismus und gegen meinungsfreiheit,religionsfreiheit etc...

  3. #13

    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    671

    Re: Die Türkei muss in die EU

    Zitat Zitat von jiggaman
    Die EU ist sicherlich keine Religionsgemeinschaft (siehe auch fehlender Gottesbezug in der neuen Verfassung) ist aber dennoch stark von den christlichen Werten beeinflusst. Man muss nur die Debatte in Deutschland betrachten um zu sehen wie kritisch die Leute dem Beitritt gegenüberstehen. Im Grunde haben die Leute Angst vor dem Islam.

    Zitat Zitat von Stevan
    Die Türkei hat industrialisierte und technologisch entwickelte zonen. Aber sie hat auch weite Landstriche wo die Leute nichtmal richtige toilleten haben.
    Solche Landstriche wirst du sicher in Lettland, Litauen, Tschechien, Slowakei, Polen usw. auch finden und es stört anscheinend niemanden. Dieser Erweiterungswahn ist nur dafür da um der Wirtschaft der westlichen Länder leichter Zugang zu den Märkten zu beschaffen und dort auch billig produzieren zu können.
    ja aber weniger als in der türkei, ausserdem liegt polen,littauen etc. nicht beim irak,bei syrien und auch nicht beim kaukasus, weder geographisch noch kulturell, das wird wohl der grund sein.

  4. #14

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von Stevan
    Zitat Zitat von Albanesi
    @Serben

    bringt Ihr lieber mal Euer Land ohne westliche Steuergelder auf europatauglichen Kurs bevor Ihr Euch in die inneren Angelegenheiten der Türkeis , Kosovo, einmischt!

    , siehe nur Zypern.
    Kosovo ist auch eine innere angelegenheit serbiens, vergiss das nicht.
    ausserdem kann jeder eine meinung über jedes thema haben, solche phrasen wie du sie hier bringst dienen nur dazu um andere meinungen illegitim erscheinen zu lassen.

    wie gesagt habe ich selber nicht so eine fixe meinung darüber. ich sehe argumente pro und contra.

    Warum sollen wieder Kosovo zu Serbien?
    Damit sie weiter morden dürfen?
    Damit Kinder nicht in die Schulen gegehn dürfen?
    Damit sie uns weiterhin uns wie Fremde in unseren eigenen Land behandeln sollen?

    NEIN DANKE!


    Zur Errinnerung warum Serbien nicht mehr die Hoheit haben wird.


    Damit Serbien ihre Perversionen nie wieder im Balkan wiederholen kann.

  5. #15

    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    671
    Zitat Zitat von Albanesi
    Zitat Zitat von Stevan
    Zitat Zitat von Albanesi
    @Serben

    bringt Ihr lieber mal Euer Land ohne westliche Steuergelder auf europatauglichen Kurs bevor Ihr Euch in die inneren Angelegenheiten der Türkeis , Kosovo, einmischt!

    , siehe nur Zypern.
    Kosovo ist auch eine innere angelegenheit serbiens, vergiss das nicht.
    ausserdem kann jeder eine meinung über jedes thema haben, solche phrasen wie du sie hier bringst dienen nur dazu um andere meinungen illegitim erscheinen zu lassen.

    wie gesagt habe ich selber nicht so eine fixe meinung darüber. ich sehe argumente pro und contra.

    Warum sollen wieder Kosovo zu Serbien?
    Damit sie weiter morden dürfen?
    Damit Kinder nicht in die Schulen gegehn dürfen?
    Damit sie uns weiterhin uns wie Fremde in unseren eigenen Land behandeln sollen?

    NEIN DANKE!


    Zur Errinnerung warum Serbien nicht mehr die Hoheit haben wird.


    Damit Serbien ihre Perversionen nie wieder im Balkan wiederholen kann.
    Tobst dich anscheinend wieder mal aus. Genau die Punkte die du ansprichtst werden nämlich von Albanern an Serben verübt, in Jugoslawien hatten die Albaner staatlich finanzierte schulen,universitäten und sogar oberhoheit über den kosovo er ethnisch-albanisch verwaltet und nichtmal das war ihnen genug sie haben es mißbraucht und haben andere unterdrückt.

    Ich bin für einen multi-ethnischen,demokratischen kosovo innerhalb serbiens.

  6. #16

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Ich sehe einunabhängiges Kosova als stabilisierendes Subjekt in der Balkanregion, mit einer Multiethnischen Bevöllkerung, demokratisch Verwaltet und geführt, in der EU sowie in der NATO integriert, und in ewiger Freundschaft mit den Vereinigten Staaten von America.

    So wird es kommen, ob es unseren Nationalistischen Idioten gefehlt oder nicht. Mit unsere Nat.Idioten meine ich Albaner sowie Serben, denn beide Vollkspruppen werden die Kosovarische Gesellschaft bilden müssen.

    In Kosovo , BIH und Kroatien wird das Tätervollk der Serben noch sehr viel gut machen müssen. Wegen die starben eine Viertel Millionen Menschen.

    Ueberlege dir weshalb. Wegen ihrem gross Serbien.
    Aber eben wer hoch hinaus will kommt ganz platt raus wenn er wieder runter fällt.

    Warte ab bis Montenegro sich auch von diesen Verbrecher Staat löst und danach auch Vojvodina, und über Kosova müssen sie nicht mal ein Wort verlieren, da Serbien es 1999 an die Internationalgemeinschaft und den Kosovaren verloren hat.

  7. #17

    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    671
    Zitat Zitat von Albanesi
    Ich sehe einunabhängiges Kosova als stabilisierendes Subjekt in der Balkanregion, mit einer Multiethnischen Bevöllkerung, demokratisch Verwaltet und geführt, in der EU sowie in der NATO integriert, und in ewiger Freundschaft mit den Vereinigten Staaten von America.

    So wird es kommen, ob es unseren Nationalistischen Idioten gefehlt oder nicht. Mit unsere Nat.Idioten meine ich Albaner sowie Serben, denn beide Vollkspruppen werden die Kosovarische Gesellschaft bilden müssen.
    deine militante ausdrucksweise verrät uns ja das du selber ein national. idiot bist wie du es hier anderen vorwirfst, ein serbe der sich für einen kosovo innerhalb serbiens ausspricht ist nicht ein national. idiot wie du es hier darzustellen versuchst, viel eher der albaner der etwas von grossdardanien plappert und von hillyrern und das man terretorien von anderen staaten separieren muss (=sich aneignen)

    In Kosovo , BIH und Kroatien wird das Tätervollk der Serben noch sehr viel gut machen müssen. Wegen die starben eine Viertel Millionen Menschen.
    und die albaner sind kein tätervolk?? sie waren es und sind es wieder, siehe jüngste ereignisse im kosovo, unter diesen bedingungen muss jeder vernünftige mensch und auch die internationale gemeinschaft einsehen was für ein spiel die albaner spielen, und werden deswegen dann auch entsprechend beurteilt werden.

    Ueberlege dir weshalb. Wegen ihrem gross Serbien.
    Aber eben wer hoch hinaus will kommt ganz platt raus wenn er wieder runter fällt.

    Warte ab bis Montenegro sich auch von diesen Verbrecher Staat löst und danach auch Vojvodina, und über Kosova müssen sie nicht mal ein Wort verlieren, da Serbien es 1999 an die Internationalgemeinschaft und den Kosovaren verloren hat.
    hier geht es nicht um grossSerbien, kosovo gehört zum noch zum kernland serbiens, er ist eine wirtschaftliche,kulturell,historisch sehr bedeutende provinz.

  8. #18

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    AchStevan,

    Wie können wir uns die Hände reichen, wenn die Serben immer noch Kosova-Albansiche Leichen in den Belgrader Vorgrärten in Massen vergraben halten und diese nicht uns bzw. den Hinterbliebenen ausliefern sondern diese als Verhandlungsbasis sehen.

    Vor einen Monat sind wieder 36 Leichen eingetroffen. Diesmal die Ueberreste von dem Massaker in mej dort wurden am 27.04.1999 über 400 kosovalbaner auf Grund ihrer Etnischen Zugehörigkeit von Belgradserben mit der freundlichen unterstützung der Deçan Serben massakriert und ihre Leichen nach Belgrad verschleppt.

    Wie soll das gehen also mit dem Hände reichen, wenn die Hände der einten immer noch voller Blut der Kosovarischen Bevöllkerung verschmiert sind?

  9. #19

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    dass Serbien kosova wieder für sich beanspruchen versuchen würde , kann ich verstehen und nach 10 oder 15 Jahren und schon wieder einen Genocid.

    Nein Danke, darauf kann sich Kosova nicht einlassen. Wir haben keinen Grund in diesem STaatenbund zu sein, weil ja auch Montenegro die Unabhängigkeit im März 2005 lanciert, bzw. das Referendum ergreiffen.

    Kosova ist durchzogen mit dem Blut unserer Brüder und Schwestern, die von Belgrader çetniks getötet und maskriert wurden aber zuvor natürlich gefolltert worden sind.


    NEIN UND Nochmalls NEIN DANKE. Auf weiteres Blutvergiessen von Unschuldigen Zivilisten ist Kosova nicht scharf.

  10. #20

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von Stevan


    und die albaner sind kein tätervolk?? sie waren es und sind es wieder, siehe jüngste ereignisse im kosovo, unter diesen bedingungen muss jeder vernünftige mensch und auch die internationale gemeinschaft einsehen was für ein spiel die albaner spielen, und werden deswegen dann auch entsprechend beurteilt werden.
    Aber du redest ja über das Serbische Volk.
    Es ist ziemlich belustigend was du schreibst, da euer Vollk erst im Jahre 2004 überhaupt zur Westlichen Europäischen, Zivilisierten Welt einzug erhalten hat.

    Ihr Serben habt doch wegen uns schon Probleme gehabt mit der NATO, OSCE, Internationalen Sicherheitsrat, Rotes Kreuz, und jegliche Menschenrechtsbewegungen dieser Welt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 02:54
  2. Antworten: 309
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 12:36
  3. Türkei 18.10.2009 Türkei, Bosnien, PKK
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 17:17
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 13:38