BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 23 von 118 ErsteErste ... 131920212223242526273373 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 1175

Türkei Sammelthread

Erstellt von Stevan, 09.11.2004, 23:39 Uhr · 1.174 Antworten · 44.100 Aufrufe

  1. #221
    Rehana
    Wie bitte? Wir leben in Deutschland und nicht in der Türkei.
    Aii,echt traurig!!!

  2. #222
    jugo-jebe-dugo
    Das ist doch echt krank aber vieleicht sollten wir so was für unsere Albaner einrichten die dann die serbische Hymne "boze pravde" auf albanisch singen dürfen.

  3. #223
    pqrs
    Die Türken verlangen irgendwann eine Doyçlant-Türkçe Republika was von Köln bis Berlin umfassen sollte.
    und danach später die Unabhängigkeit, ein Kanaka Republika.



  4. #224
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Hab' das Thema wieder geöffnet und gebe euch eine zweite Chance. Wenn es diesmal nichts wird wandert der Thread in den Müll!

  5. #225

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Don Corleone
    Die Türken verlangen irgendwann eine Doyçlant-Türkçe Republika was von Köln bis Berlin umfassen sollte.
    und danach später die Unabhängigkeit, ein Kanaka Republika.



  6. #226
    Crane

    Zypernkonflikt gefährdet EU-Verhandlungen mit der Türkei

    Unmittelbar vor dem Ende der österreichischen und dem Beginn der finnischen EU-Ratspräsidentschaft stehen die Beitrittsverhandlungen mit der Türkei auf der Kippe. Konkret geht es dabei um die Haltung des Landes zur Republik Zypern. Der finnische Außenminister Erkki Tuomioja richtete eine deutliche Warnung an die Türkei: Finnland und die anderen EU-Staaten würden erwarten, dass die Türkei das so genannte Ankara-Protokoll ratifiziere, sagte Tuomioja, andernfalls werde es Konsequenzen geben, bis hin zu einem möglichen Abbruch der Verhandlungen. Und er fügte hinzu: dies sei keine Drohung.

    Der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan selbst, der am Mittwoch an einer Europaratssitzung in Straßburg teilnahm, zeigte sich nur wenig beeindruckt. "Was wir sagen, ist, dass zunächst die Isolation Nordzyperns beendet werden muss", meinte er. "Dann werden wir tun, was zu tun ist. Wir haben jetzt schon vieles getan, in Hinblick auf das Zusatzprotokoll, wir haben vieles angeboten, aber die andere Seite hat nicht positiv reagiert. Unter diesen Umständen ist es für uns unmöglich, entgegenkommend zu bleiben."

    Vor 32 Jahren hatte die Türkei den Nordteil Zyperns annektiert und die international nicht anerkannte "Türkische Republik Nordzypern" ausgerufen. Noch heute weigert sich Ankara, Schiffe und Flugzeuge aus dem Südteil der Insel anlegen oder landen zu lassen - obwohl die Republik Zypern seit zwei Jahren EU-Mitglied ist. Laut dem finnischen Außenminister hat die Türkei noch bis Jahresende Zeit, die Zollunion mit der EU auch auf die Republik Zypern auszudehnen.

  7. #227
    jugo-jebe-dugo
    Erst vor 32 jahren haben die Türken Nordzypern annektiert? Krass. Ich dachte das ist noch aus der Osmanenzeit so.

    Was war den vor 32 jahren,gehörte das da zu Griechenland? Lebten bis vor 32 jahren auch Türken in Zypern oder kamen die erst im laufe der Zeit?

  8. #228
    Crane
    Nein man... 1974 war Zypern ein eigenen unabhängiges Land. Das wurde doch hier schon tausend mal diskutiert.

    Da fielen die Türken eines Nachts in Zypern ein, nahmen 37% der Insel ein. Töteten 30.000 griechische Zyprioten und vertrieben alle Griechen aus Nordzypern. Anschließend wurde die unabhängige Republik Nordzypern ausgerufen.

    Die Türkei rechtfertigt diese Aktion durch eine Diskriminierung der Türken auf Zypern sowie ihren vertraglich gesicherten Status als Garantiemacht. Der Westen wirft der Türkei vor dieses Status misintrepretiert zu haben und somit missbraucht zu haben.

    Gleichzeitig hat die Türkei Zypern als unabhängigen Staat aberkannt. Darum gehts hier.


    Vorher hatte das Osmanische Reich die Insel bereits erobert gehabt. Deshalb lebten dort auch einige Türken. Vor der Unabhängigkeit Zyperns war es eine britische Kolonie.

  9. #229

    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    1.031
    Gabs das nicht schon??? ich dachte das gehört zu dem Thread Türkei-EU-Beitritt??

  10. #230
    Avatar von Magnificient

    Registriert seit
    19.11.2005
    Beiträge
    2.365
    Zitat Zitat von Hellenic
    Nein man... 1974 war Zypern ein eigenen unabhängiges Land. Das wurde doch hier schon tausend mal diskutiert.

    Da fielen die Türken eines Nachts in Zypern ein, nahmen 37% der Insel ein. Töteten 30.000 griechische Zyprioten und vertrieben alle Griechen aus Nordzypern. Anschließend wurde die unabhängige Republik Nordzypern ausgerufen.

    Die Türkei rechtfertigt diese Aktion durch eine Diskriminierung der Türken auf Zypern sowie ihren vertraglich gesicherten Status als Garantiemacht. Der Westen wirft der Türkei vor dieses Status misintrepretiert zu haben und somit missbraucht zu haben.

    Gleichzeitig hat die Türkei Zypern als unabhängigen Staat aberkannt. Darum gehts hier.


    Vorher hatte das Osmanische Reich die Insel bereits erobert gehabt. Deshalb lebten dort auch einige Türken. Vor der Unabhängigkeit Zyperns war es eine britische Kolonie.
    Ach komm eyy ! 1974 unabhängies Land ?? Wären die Türken nicht einmarschiert wäre Zypern heute Grichenland !! Erzähle die ganze Wahrheit !

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 02:54
  2. Antworten: 309
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 12:36
  3. Türkei 18.10.2009 Türkei, Bosnien, PKK
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 17:17
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 13:38