BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 60 von 118 ErsteErste ... 105056575859606162636470110 ... LetzteLetzte
Ergebnis 591 bis 600 von 1175

Türkei Sammelthread

Erstellt von Stevan, 09.11.2004, 23:39 Uhr · 1.174 Antworten · 44.041 Aufrufe

  1. #591
    Popeye

    Armenische, Griechische u. Jüdische Medien in der Türkei

    Armenier:

    İn der Türkei erscheinen zwei Tageszeitungen und eine Wochenzeitung:

    Jamanak - Wurde im Jahr 1908 gegründet und erscheint ununterbrochen seit fast 100 Jahren Tag für Tag

    Marmara - http://www.normarmara.com/ ebenfalls eine armenische Tageszeitung in der Türkei

    Agos - http://www.agos.com.tr/ - Gegründet von Hrant Dink und seinen Kollegen im Jahr 1996

    Griechen:

    HXO (ECHO) - Ist eine griechische Tageszeitung die seit 80 Jahren erscheint

    Juden:

    Şalom (Schalom) - http://www.salom.com.tr/ - Ist eine jüdische Wochenzeitung

    ----

    Ich hoffe, dass ich damit nicht das Bild einiger Türkeihasser verdorben habe

  2. #592
    Popeye
    Auch ein armenischer Radiosender war seitens Hrant Dink in Planung.

  3. #593
    Popeye

    Armenier gehen auf Türken zu

    Istanbul - Eröffnet das Entsetzen über den Mord an Hrant Dink die Chance für eine Versöhnung von Türken und Armeniern? Der armenische Vizeaußenminister Arman Kirakosian wartete nach einem Beileidsbesuch bei Dinks Familie in Istanbul mit einem überraschenden Angebot auf. Armenien sei ohne Vorbedingungen zur Aufnahme diplomatischer Beziehungen mit der Türkei bereit, sagte er. Der türkische Premier Recep Tayyip Erdogan sagte eine ernsthafte Prüfung des Vorschlags zu. Auch innenpolitisch werden jetzt von ihm Konsequenzen aus dem Mord an Dink gefordert. So schloss sich der mächtige Wirtschaftsverband Tüsiad dem Ruf nach einer Abschaffung des „Türkentum“-Paragrafen 301 an.

    Obwohl sie eine 300 Kilometer lange gemeinsame Grenze haben, gibt es zwischen den Nachbarn Türkei und Armenien nicht einmal einen Grenzübergang. Das Verhältnis wird durch den Streit um den türkischen Völkermord an den Armeniern 1915 sowie den Karabachkonflikt belastet, in dem die Türkei auf der Seite Aserbaidschans steht. Die Türkei befürchtet wegen der Ereignisse im Ersten Weltkrieg Gebiets- und Entschädigungsforderungen. Dies macht Kirakosians Zusicherung, Eriwan wolle diplomatische Beziehungen zu Ankara ohne Vorbedingungen, aus türkischer Sicht bedeutsam.

    In der Vergangenheit scheiterten alle Schlichtungsversuche. Nach dem Mord an Dink aber habe es eine rege „Begräbnis-Diplomatie“ gegeben, schreibt die Zeitung „Sabah“. Kirakosian habe sich in Istanbul mit dem Kaukasus-Abteilungsleiter des türkischen Außenministeriums getroffen. Demnach bewertete Ankara die armenischen Vorschläge als „vorsichtig positiv“. Auf Kirakosians Initiative angesprochen, versprach der Premier eine rasche Reaktion seiner Regierung.

    In einer Rede wandte Erdogan sich gegen einen „rassistischen Nationalismus“ in der Türkei. Damit spielte er auf den Chef der rechtsgerichteten Partei MHP, Develt Bahceli, an, der den Teilnehmern der Trauerkundgebung für Dink einen „Kreuzzug“ gegen türkische Nationalisten vorgeworfen hatte. Nach der Bombendrohung einer rechtsextremen Terrorgruppe auf Dinks Zeitung „Agos“ erhielt das Redaktionsgebäude in Istanbul Polizeischutz.


    quelle : http://www.tagesspiegel.de/politik/a...07/3043517.asp

  4. #594
    Popeye
    Wer denkt Bahceli sei ein Rassist hat keine Ahnung! Er ist Nationalist aber kein Rassist. Der türkische Nationalismus kennt keine Rassentrennung! Dazu müsste man schon eher unter einem gewissen deutschen Nationalismus nachschlagen!

  5. #595
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    konnte man ja auch vermuten..

  6. #596
    Popeye
    aber bahceli hat MHP abkacken lassen
    basbug alpaslan türkes war einzig wahre führer
    türkei braucht einen wie basbug

  7. #597
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von SSSSrbijo
    Völlig egal welcher Nation angehörig: Was gibt es den Männern eine wehrlose Frau zu vergewaltigen??? Wie kann man eine solche Tat begehen? Wie animalisch muss man veranlagt sein??

    Es zieht sich durch alle Nationen durch und immer wieder werden Soldaten zu unnötigen Tätern!!!!

    Der Mensch bleibt ein Tier!

    Frauen sind und waren Kriegsbeute....

  8. #598
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    hallo ...

    wieso hat niemand der anwesenden stolzen türkischen asiaten was dazu geschrieben ...komisch komisch

    hey türken , gebt mal euer comments dazu ...

    biba

  9. #599

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Sie schämen sich.....

  10. #600
    Avatar von Jeta

    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    1.006
    Kann meine Gedanken über diese " MEnschen" einfach nicht ausdrücken, denn ich kenne kein Wort welches annähernd an das herankommt, was ich über sie denke.

    Es gibt kein schlimmeres Monster als den Menschen auf diesem Planeten...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 02:54
  2. Antworten: 309
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 12:36
  3. Türkei 18.10.2009 Türkei, Bosnien, PKK
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 17:17
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 13:38