BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 118 ErsteErste ... 4567891011121858108 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 1175

Türkei Sammelthread

Erstellt von Stevan, 09.11.2004, 23:39 Uhr · 1.174 Antworten · 44.001 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Kimyager
    Zitat Zitat von Schiptar
    Hab's auch gerade in der Tagesschau gesehen... Mann, was für arme Fackeln...
    Man kann bei der Armenierfrage geteilter Meinung sein. Diese 1500 Personen haben jedoch lediglich von ihrem Demonstrationsrecht Gebrauch gemacht. Jeder darf demonstrieren, aber ihnen soll das verwehrt bleiben?
    Ich hab nicht gesagt, daß man ihnen diesen Schwachsinn verbieten sollte. Die haben ein Recht, ihre beschissene Meinung zu äußern. Und mein Recht ist es, ihre Meinung als daneben einzustufen. Basta.

  2. #72
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Schiptar
    [................
    Mag sein, aber nur weil's woanders noch schlimmer zugeht, heißt das nicht, daß die Türkei mit ihrer Art von Geschichtsverständnis im Recht ist.
    Das hat auch niemand behauptet. Ich weiss eigentlich gar nicht, wo das Problem ist.

    Damals wurde das Osmanische Reich, über die übliche Masche der Engländer zerschlagen und man hetzte alle Völker auf.

    Wegen dem Zusammenbruch der Osmanischen Ordnung mit enormen Flüchtlings Problemen, hatte niemand damals die Möglichkeit,irgendjemand zu helfen. Alle kämpften um das Überleben.
    Das Problem ist die türkische Geschichtspolitik. Wer den Völkermord beim Namen nennt, landet vor Gericht wegen Beleidigung der Türkei. Geht's eigentlich noch asozialer?
    Der Völkermord geschah 1915, also Jahre vor der Zerschlagung des Osmanischen Reichs, des "kranken Mannes am Bosporus", auf die es v.a. die Russen abgesehen hatten -- für die Engländer hatte vorm 1. Weltkrieg die Zerschlagung dieses Reiches keine Priorität! Aber klar, muß ja wieder eine westliche Verschwörung her...
    Lupo, wußtest Du eigentlich, daß die Osmanen mit der Ausrufung eines Dschihad die muslimischen Untertanen der britischen Krone während des 1. Weltkriegs aufwiegeln wollten?

  3. #73

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.476
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Schiptar
    [................
    Mag sein, aber nur weil's woanders noch schlimmer zugeht, heißt das nicht, daß die Türkei mit ihrer Art von Geschichtsverständnis im Recht ist.
    Das hat auch niemand behauptet. Ich weiss eigentlich gar nicht, wo das Problem ist.

    Damals wurde das Osmanische Reich, über die übliche Masche der Engländer zerschlagen und man hetzte alle Völker auf.

    Wegen dem Zusammenbruch der Osmanischen Ordnung mit enormen Flüchtlings Problemen, hatte niemand damals die Möglichkeit,irgendjemand zu helfen. Alle kämpften um das Überleben.
    Lupo, wußtest Du eigentlich, daß die Osmanen mit der Ausrufung eines Dschihad die muslimischen Untertanen der britischen Krone während des 1. Weltkriegs aufwiegeln wollten?
    Eine schöne Beschreibung für Ausgebeutete muslimischen Glaubens.

    Ich meine, ich selbst stehe dazu, dass die meisten Menschen im Balkan von den Osmanen ausgebeutet und entrechtet wurden. Ich bediene mich nicht verniedlichender Ausdrücke wie "Untertan".

    Wir sind u. a. der muslimischen Bevölkerung (des damaligen) Indiens in der Tat zu Dank verpflichtet. 8)

  4. #74
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Okay, Punkt für Dich.

  5. #75
    jugo-jebe-dugo

    Terroranschlag in Türkei Ferienstadt!!!!!!!!!

    20 Verletzte durch Bombenanschlag in Ferienstadt
    Vermutlich ein Sprengsatz - Mistkübel nahe Bankfiliale explodiert

    Ankara - Bei der Explosion einer Bombe in der westtürkischen Ferien-Stadt Cesme sind nach Angaben sagte des Gouverneurs Yusuf Ziya Goksu am Sonntag 20 Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Wie die türkische Agentur weiter berichtete, wurden die Verletzten ins Krankenhaus eingeliefert. Die Stadt an der Ägäis-Küste mit ihren zahlreichen Badeorten ist auch bei ausländischen Urlaubern sehr beliebt.

    Der türkische Fernsehsender NTV berichtete von zehn Verletzten. Offenbar sei ein Mistkübel an einem Platz in der Nähe einer Bankfiliale explodiert.

    derstandard.at


    Geht es in der Türkei auch schon mit Al-Kaida los oder sind es nur die Kurden :?:

  6. #76
    booyakasha

  7. #77
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    Zitat Zitat von YUGO55
    booyakasha
    und was soll uns die kinderkacke jetzt sagen?

  8. #78
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: Terroranschlag in Türkei Ferienstadt!!!!!!!!!

    Zitat Zitat von SERBE
    20 Verletzte durch Bombenanschlag in Ferienstadt
    Vermutlich ein Sprengsatz - Mistkübel nahe Bankfiliale explodiert

    Ankara - Bei der Explosion einer Bombe in der westtürkischen Ferien-Stadt Cesme :?:
    .

    Das dürfte kein echter Terroristen Anschlag sein.

    In Cesme leben fast nur Türkische Touristen, weil vor allem auch Staatsbeamte und Geschäftsleute dort Häuser haben.

  9. #79

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.476
    Ein Organisation mit dem Namen "Kurdische Freiheitsfalken" hat sich dazu bekannt.
    Eine terroristische Organisation; für Menschen vom Schlage eines Schiptar jedoch ein Ansammlung wehrhafter Intellektueller.

  10. #80
    Avatar von BalkanSurfer

    Registriert seit
    04.09.2004
    Beiträge
    3.018
    Zitat Zitat von Kimyager
    Ein Organisation mit dem Namen "Kurdische Freiheitsfalken" hat sich dazu bekannt.
    Eine terroristische Organisation; für Menschen vom Schlage eines Schiptar jedoch ein Ansammlung wehrhafter Intellektueller.
    für menschen wie kimyager scheint billige polemik und wilde unterstellung eines seiner lieblingsmethoden der argumentation zu sein.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 02:54
  2. Antworten: 309
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 12:36
  3. Türkei 18.10.2009 Türkei, Bosnien, PKK
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 17:17
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 13:38