BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 98 von 118 ErsteErste ... 4888949596979899100101102108 ... LetzteLetzte
Ergebnis 971 bis 980 von 1175

Türkei Sammelthread

Erstellt von Stevan, 09.11.2004, 23:39 Uhr · 1.174 Antworten · 44.108 Aufrufe

  1. #971
    Popeye
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Dann solltest du deinen Vetter darauf aufmerksam machen. Ich habe mal einen übergewichtigen Türken gesehen, der hatte Diabetes und massivste Herzprobleme, und infolge des Diabetes war ihm schon der halbe Fuß abgefault. Dem haben wir dann ein Stück Haut vom Oberschenkel vorne drannähen müssen, damit der Defekt gedeckt werden konnte. Das ist doch nicht schön, oder?
    Sicherlich nicht...

  2. #972

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von El Turko Beitrag anzeigen
    Sicherlich nicht...
    Eine reine Folge seines ungesunden Lebenswandels.

  3. #973
    Lopov
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Soll das witzig sein du fettes Arschloch?
    und du führst die asoziale schiene von slovene weiter:

  4. #974

    Registriert seit
    03.12.2007
    Beiträge
    7
    Zitat Zitat von Solus Lupus Beitrag anzeigen
    wenn sie nicht unterdrückt werden, warum wollen sie die unabhängigkeit?
    Na wegen dem Öl!!

  5. #975

    Registriert seit
    03.12.2007
    Beiträge
    7
    Zitat Zitat von El Turko Beitrag anzeigen
    Es ist ein riesen Volk "ohne" ein Land.

    Hmmm. Also Kurdistan ist ein seldschukisches Wort, die Abstammungsthesen stimmen nicht, eine einheitliche Sprache gibt es nicht (ändert sich je nach Stamm, nach ca 40-50km)...

    Wenn also alles nicht stimmt, warum soll das mit dem Volk stimmen???

    Wladimir Minorsky: Ich verbrachte für die kurden ein ganzes Leben. Seit Jahren arbeite ich an diesen Sprachen. Aber es stellte sich dabei heraus, daß alle Wörter, die ich sammelte, entweder türkischen, persischen, arabischen, armenischen, assyrischen, drusischen, griechischen und so weiter und so weiter Ursprungs waren. Oder es handelte sich überhaupt um minderwertige Nachahmungen. Im Augenblick gibt es für mich nur mehr 164 Wörter deren Abstammung ich nicht entdecken konnte. Wenn ich weiter forsche, erkenne ich auch noch diese.

  6. #976

    Registriert seit
    03.12.2007
    Beiträge
    7
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    were were ... kirekeri ... kurmanci ... te perendi

    kurdisch ist schon ne geile sprache ey
    Welches kurdisch? In den kurdischen Wörterbücher findet man ja sowas....

    Wladimir Minorsky: Ich verbrachte für die kurden ein ganzes Leben. Seit Jahren arbeite ich an diesen Sprachen. Aber es stellte sich dabei heraus, daß alle Wörter, die ich sammelte, entweder türkischen, persischen, arabischen, armenischen, assyrischen, drusischen, griechischen und so weiter und so weiter Ursprungs waren. Oder es handelte sich überhaupt um minderwertige Nachahmungen. Im Augenblick gibt es für mich nur mehr 164 Wörter deren Abstammung ich nicht entdecken konnte. Wenn ich weiter forsche, erkenne ich auch noch diese.
    und was ist mit den Dialekten und deren Untergruppen?

  7. #977

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Tztz, dieser Thread ist doch fürn Arsch. Da erweitern die Türken ihr Alphabet um ein paar Buchstaben und behaupten die Kurden werden nicht mehr unterdrückt. Fakt ist doch, dass die Türken den Kurden Jahrhunderte lang ihre Rechte nicht eingestehen wollten und sie als eigenständiges Volk mit einer eigenen Kultur und einer eigenen Sprache nicht akzeptierten und jetzt wo die in die EU wollen, sehen sie langsam ein, dass sie dringend Reformen brauchen.

    Das erinnert mich schon irgendwie an Serbien. Unter Milosevic unterdrücken sie die Albaner und heben ihre Autonomierechte auf und jetzt wo sie Angst haben das Kosovo ganz zu verlieren, möchten sie ihnen weitgehende Autonomierechte eingestehen, also noch mehr als zu Tito's Zeiten...

    FREE KURDISTAN

  8. #978

    Registriert seit
    03.12.2007
    Beiträge
    7
    [quote=FREEAGLE;557441] eigenständiges Volk mit einer eigenen Kultur und einer eigenen Sprache/quote]

    Kultur? Sprache? Also "eine" kurdische Sprache gibt es nicht und meinst sicherlich Kulturmix aus dem türkischen, arabischen, persischen etc...

    Als Ekrad (Kurden) wurden vor dem Osmanischen Reich und während dem Osmanischen Reich alle nomadisch lebenden Stämme genannt, egal ob sie nun türken, araber oder perser waren, also immer bei den Fakten bleiben!!!

    Noch eins Kurdistan ist ein seldschukisches Wort, kannst du überall nachlesen......

  9. #979

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Zitat Zitat von Peter.Maier Beitrag anzeigen
    Kultur? Sprache? Also "eine" kurdische Sprache gibt es nicht und meinst sicherlich Kulturmix aus dem türkischen, arabischen, persischen etc...

    Als Ekrad (Kurden) wurden vor dem Osmanischen Reich und während dem Osmanischen Reich alle nomadisch lebenden Stämme genannt, egal ob sie nun türken, araber oder perser waren, also immer bei den Fakten bleiben!!!

    Noch eins Kurdistan ist ein seldschukisches Wort, kannst du überall nachlesen......
    Natürlich haben die Kurden eine eigene Sprache und das schon seit Jahrhunderten. Sag mir doch eins, welche Sprache ist nicht von einer anderen Sprache abgeleitet oder beeinflusst worden?

    Es ist doch schön, wenn die Kurden ein Volk sind, dass durch viele Kultureinflüsse geprägt worden ist und Heute eine eigene, mit der türkischen Kultur, nicht zu vergleichende Kultur hat, wieso wollen die Türken das nicht einfach akzeptieren?

  10. #980
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Peter.Maier Beitrag anzeigen
    Kultur? Sprache? Also "eine" kurdische Sprache gibt es nicht und meinst sicherlich Kulturmix aus dem türkischen, arabischen, persischen etc...
    sind doch alle sprachen, deswegen soll man kurdisch nicht anerkennen
    also soll man auch deutsch nicht anerkenne, weil es ja auch ein mix aus dem germanischen, lateinischen, etc. ist

    Als Ekrad (Kurden) wurden vor dem Osmanischen Reich und während dem Osmanischen Reich alle nomadisch lebenden Stämme genannt, egal ob sie nun türken, araber oder perser waren, also immer bei den Fakten bleiben!!!
    Ist doch wurscht was früher war


    Noch eins Kurdistan ist ein seldschukisches Wort, kannst du überall nachlesen......
    kosovo ist ein serbisches wort, kannst auch überall nachlesen, und weiter


    ....komische argumentation hast du da

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 02:54
  2. Antworten: 309
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 12:36
  3. Türkei 18.10.2009 Türkei, Bosnien, PKK
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 17:17
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 13:38