BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 24 von 33 ErsteErste ... 14202122232425262728 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 325

Türken marschieren in den Nordirak ein !

Erstellt von Gast829627, 20.04.2007, 11:56 Uhr · 324 Antworten · 13.881 Aufrufe

  1. #231

    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    934
    Das sind gute Neuigkeiten.

  2. #232
    Popeye
    Neue Offensive gegen PKK-Rebellen


    An der türkischen Grenze zum Irak sind die Kämpfe zwischen PKK-Rebellen und türkischer Armee wieder voll im Gange. Soldaten kesselten rund 100 Separatisten ein. Unterdessen forderte Kurdenführer Barsani Ankara zu direkten Verhandlungen auf.


    Türkische Soldaten, die an die Grenze zum Irak verlegt wurden



    Soldaten blockierten in dem Bergland alle Durchgänge, die von den Separatisten zum Rückzug in ihre Stellungen im Nordirak benutzt würden, berichtete die türkische Nachrichtenagentur Anadolu am Montag. Die Rebellen seien in dem Gebiet Ikiyaka in der südöstlichen Provinz Hakkari umstellt und hätten sich in Höhlen zurückgezogen. Soldaten griffen am Boden und aus Hubschraubern an.

    Bei den Einsätzen der Armee gegen die PKK im Osten des Landes wurde unterdessen ein Soldat getötet. Eine von Kurden gelegte Mine sei explodiert und habe den Mann in der Nacht zum Montag in der Provinz Tunceli tödlich verletzt, berichtete der Nachrichtensender CNN Türk. Die türkische Armee hat in dem Gebiet mehr als 5000 Mann im Einsatz, die von Kampfhubschraubern unterstützt werden. Am Vortag hatte die Armee nach eigenen Angaben 15 PKK-Kämpfer getötet.





    Die Türkei droht mit einem Militäreinsatz im Nordirak gegen die auch von der EU und den USA als Terrororganisation eingestufte PKK. Ankara wirft den USA vor, nichts gegen Lager der PKK im Nordirak zu unternehmen. Die Kurden-Organisation nutze diese als Ausgangspunkt für Angriffe in der Türkei.

    Kurdenführer will direkte Verhandlungen

    Der irakische Kurdenführer Massud Barsani forderte von der türkischen Regierung direkte Verhandlungen, um den Konflikt um Stellungen der PKK beizulegen. „Setzen wir uns doch zusammen, um die Kurdenfrage zu lösen“, sagte er. Mit Blick auf die angedrohte Militäroffensive in Nordirak sagte Barsani: „Ich bin kein Feind der Türkei, aber ich akzeptiere die Sprache der Gewalt nicht.

    „Eine kurdische Delegation habe am vergangenen Montag in die Türkei reisen wollen, was von den türkischen Behörden jedoch abgelehnt worden sei. An die Adresse der PKK gewandt forderte der Kurdenchef, Waffenruhe zu halten, Gefangene freizulassen und nach einer friedlichen Lösung zu suchen.

    Unterdessen warnte der irakische Außenminister Hoschijar Sebari vor katastrophalen Konsequenzen einer Groß-Invasion in sein Land. Die aktuelle Krise sei „sehr ernst“, sagte Sebari dem britischen Rundfunksender BBC. Die Türkei habe kein Interesse an irakischen Vorschlägen zu einer Beruhigung der Lage gezeigt. Stattdessen fordere die Regierung in Ankara vom Irak die Auslieferung hochrangiger PKK-Mitglieder, die sich im Irak versteckten. Diese Forderung könne der Irak jedoch nicht erfüllen, da die Regierung in Bagdad keine Kontrolle über die Rebellen habe.

    Die Türkei hat mittlerweile rund 100 000 Soldaten an der Grenze zum Irak zusammengezogen, um eine Invasion vorzubereiten. Mitglieder der verbotenen Organisation töteten innerhalb eines Monats rund 40 Menschen in der Türkei.

  3. #233
    Crane
    Zitat Zitat von Turcin-Ipo Beitrag anzeigen
    Du hast echt viel zu viel CNN geschaut...


    1. Im Iran Hat nicht achmedinedschad das Letzte Wort sondern der Wächterrat welcher vom Ayatollah geführt wird (dieser ist der Papst der Schiiten und dieser ist ein Kühler Taktiker).


    2.Glaubst du dass über die Atombombe nur eine Person verfügen wird? Sogar die Sowjetdiktatur hat mehrere schlüssel gehabt, welche gleichzeitig vom Präsidenten Verteidigunsminister... betätigt werden müssen.
    Junge Junge Junge....

    1. Drei mal darfst du raten wie der Ayatollah eingestellt ist? Nicht nur, dass er Selbstmordattentate verherrlicht er hat sogar einmal folgendes gesagt: "Ich bete jeden Tag dafür, dass allen Amerikanern beide Hände abgehackt werden!" Etwas krankhafteres habe ich in meinem Leben noch nie gehört.

    2. Das ist jawohl ein Witz du Clown
    Was glaubst was passiert wäre wenn Stalin gesagt hätte gibt mir die Schlüssel!... Was meinst du wer sich Iran dem Ayatollah oder Ahamdinedschad in den Weg stellt. Meinst du man kann General werden im Iran ohne auf der Seite dieser Leute zu stehen?

    Ich schaue übrigens gar kein CNN weil ich diesen Sender lächerlich finde, aber du Witzfigur bist kaum zu übertreffen.

  4. #234

    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    934
    Zitat Zitat von Bozkurt Beitrag anzeigen
    und unsere 8 entführten soldaten haben wir wieder
    Tja die News stellten sich als Falsch heraus habe es gerade im Türkischen Nachrichten gehört.Die Entführten Soldaten sind nicht frei glaub doch nicht jeden misst du Vollpfosten.

  5. #235
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Ist es euch wirklich wert tausende von Menschenleben zu opfern, statt den Kurden einfache Minderheitenrechte einzuräumen?

  6. #236
    Crane
    Zitat Zitat von Sousuke-Sagara Beitrag anzeigen
    Ist es euch wirklich wert tausende von Menschenleben zu opfern, statt den Kurden einfache Minderheitenrechte einzuräumen?
    Solange sie mit ihren eigenen Ärschen in ihren Sesseln bleiben dürfen ist es ihnen natürlich Wert...

  7. #237

    Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    862
    Zitat Zitat von Sousuke-Sagara Beitrag anzeigen
    Ist es euch wirklich wert tausende von Menschenleben zu opfern, statt den Kurden einfache Minderheitenrechte einzuräumen?
    Die Souvernität eines Staates ist sogar das Ganze Volk (egal oder Fremdes oder Eigenes), dies ist nunmal der Primus der Politik seit Jahrtausenden.


    Minderheitenrecht haben die Kurden gerade unter dieser Regierung bekommen. Es ist sogar eine PKK-Nahe Partei erlaubt aber die Kurden wählen mehrheitlich die Regierungspartei AKP (dies sagte sogar ein PKK-Anhänger zu mir). Sogar die Frau des Premiers Erdogan ist Kurdin.

    Die Kurden hätten noch mehr Minderheitenrechte von der Regierung bekommen wenn die PKK Anschläge nicht wären, aber wenn die Kurden genug Minderheiten-Rechte Haben wollen sie nicht mehr das Ziel der PKK einen Kurdischen Staat.
    Das ist kalkulierte Politik man kämpft gegen eigene Minderheitsrechte damit die eigenen Leute noch eine Unabhängigkeit wollen.



    Die PKK welche von Usrael unterstützt wird, will unter den Muslimischen Brüdervölkern die saht der Zwietracht sähen.


    Der Bruder Öcalans sagte in einem Arte-Interview der Kampf der Türken gegen die PKK ist der Kampf der Türken gegen die USA.



    @Swordfish dein Chuck Norris hält zwei Israelische Uzzis in den Händen dahinter die US-Flagge wie passend

  8. #238

    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    934
    Zitat Zitat von Turcin-Ipo Beitrag anzeigen
    @Swordfish dein Chuck Norris hält zwei Israelische Uzzis in den Händen dahinter die US-Flagge wie passend
    Och anscheinend kennst du diesen Film nicht wo er die Uzis hält und außerdem woher willst du das den Wissen?

    Chuck Norris ist ein Schauspieler nur mal zur Info ich mag seiné Filme hat reingarnichts mit dem Krieg zwischen PKK udn der Türkei zu tun.

  9. #239
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Turcin-Ipo Beitrag anzeigen
    Die Souvernität eines Staates ist sogar das Ganze Volk (egal oder Fremdes oder Eigenes), dies ist nunmal der Primus der Politik seit Jahrtausenden.
    Jooo. So wie damals bei Zypern.

    Zitat Zitat von Turcin-Ipo Beitrag anzeigen
    Minderheitenrecht haben die Kurden gerade unter dieser Regierung bekommen. Es ist sogar eine PKK-Nahe Partei erlaubt aber die Kurden wählen mehrheitlich die Regierungspartei AKP (dies sagte sogar ein PKK-Anhänger zu mir). Sogar die Frau des Premiers Erdogan ist Kurdin.

    Echt? Ist ja geil! Das heist also, dass es in der Türkei viele kurdischsprachigen Zeitungen und Fernsehsender gibt die legal sind, dass sie einen Autonomiestatus haben, dass viele große türkische Persönlichkeiten kurdischer Herkunft nicht zwangstürkisiert wurden und als PR Taktik als "Kurden" ausgegeben werden, dass die Regierung nicht gegen die kurdische Bevölkerung hetzt und dass die dort ein normales Leben führen können ohne welche Sanktionen vom türkischen Staat aufgrund der kurdischen Abstammung? Geil!

    Zitat Zitat von Turcin-Ipo Beitrag anzeigen
    Die Kurden hätten noch mehr Minderheitenrechte von der Regierung bekommen wenn die PKK Anschläge nicht wären, aber wenn die Kurden genug Minderheiten-Rechte Haben wollen sie nicht mehr das Ziel der PKK einen Kurdischen Staat. Das ist kalkulierte Politik man kämpft gegen eigene Minderheitsrechte damit die eigenen Leute noch eine Unabhängigkeit wollen.
    Na ja, bei uns haben die typischen SRS-Wähler das auch mal von den Albanern behauptet...

    Zitat Zitat von Turcin-Ipo Beitrag anzeigen
    Die PKK welche von Usrael unterstützt wird, will unter den Muslimischen Brüdervölkern die saht der Zwietracht sähen.
    Na prinzipiell sind demokratische Staaten dazu verpflichtet unterdrückte Völker beim Befreiungskampf zu unterstützen falls diese sichtbar unterdrückt werden...

    Zitat Zitat von Turcin-Ipo Beitrag anzeigen
    Der Bruder Öcalans sagte in einem Arte-Interview der Kampf der Türken gegen die PKK ist der Kampf der Türken gegen die USA.
    Autsch! :? Dann wundert euch nicht wenn ihr eins auf den Sack bekommt...

  10. #240

    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    934
    Die Türkei sieht keien Hoffnung gegenüber USA und Nordirak nächste Woche wird die Türkei am Montag genau zu sein eine Koferenz mit jeweiligen Präsidenten führen und die Türkei ist Optimistisch das da was wird.Meine meinung die Türkei wird noch dieses Jahr einmarschieren wenn noch in diesem Monat.


Ähnliche Themen

  1. AKP: Kein Einmarsch in den Nordirak
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 16:54
  2. Türkische Spezialeinheiten im Nordirak
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 163
    Letzter Beitrag: 20.08.2011, 19:01
  3. Millionen marschieren gegen Mubarak
    Von IZMIR ÜBÜL im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 18:26
  4. Slowenien und Kroatien marschieren im Gleichschritt
    Von Zmajček im Forum Wirtschaft
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 14:02
  5. Neuer Krieg in Osttürkei und Nordirak?
    Von EnverPasha im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 26.07.2010, 14:28