BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Türkisches Parlament bereitet Weg für Baby-Mörder Öcalan in die Politik vor

Erstellt von tramvi, 07.12.2013, 08:47 Uhr · 12 Antworten · 792 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    737

    Türkisches Parlament bereitet Weg für Baby-Mörder Öcalan in die Politik vor

    Das Paket hat umfangreiche und überraschende Inhalte, die PKK-Terroristen, insbesondere Öcalan den Weg in die Politik ebnen sollen.
    Wie die Regierung vor einiger Zeit verlautbaren ließ, soll der sogenannte Friedensprozess, welcher sehr umstritten ist im Parlament besprochen werden.
    Wie die Nachrichtenseite Milliyet mitteilt, soll dem Parlamentspräsidenten ein Paket mit 17 Paragraphen vorliegen.


    - Kurdische Propaganda:
    Wahlpropaganda in kurdischer Sprache soll zugelassen werden.

    - In Ortschaften gibt es keine Vereine mehr: So sollen neu gegründete Parteien einen leichteren Wahlkampf führen können.
    - Kleinstparteien erhalten Hilfsgelder: Mit dieser Regelung sollen kleine Parteien, die über 3% der Stimmen im Wahlkampf erhalten mit mindestens einer Millionen türkischer Lira unterstützt werden
    - Demonstrationsorte werden festgelegt: In Landkreisen und Städten sollen Demonstrationsorte und Demonstrationsstrecken von den drei größten Parteien bzw. deren Vertretern festgelegt werden.
    - Demonstrationen werden eingeschränkt: In Zukunft sollen in Städten große Demonstrationen verhindert werden. Neue Gesetze sollen den Verkehr und den Alltag schützen, damit Menschen ihrem Alltag nachgehen können. So sollen die großen Demonstrationsplätze in Beyoglu, Kadiköy, Kizilay und andere Orte nur noch unter strengen Kriterien Demonstrationen zulassen und Demonstrationen auch komplett verbieten können. Der Gesetzgeber hat allerdings nicht das Wohl des Bürgers im Sinne sondern möchte Demonstrationen gegen die Regierung verhindern.
    - Uhrzeitenregelung während Demonstrationen: Versammlungen unter freiem Himmel müssen bis Sonnenuntergang aufgelöst werden. Bei Veranstaltungen in Hallen oder ähnlichen Gebäuden muss ab 24 Uhr zu Ende sein. Abgeordnete können bei nicht einhalten der Sperrzeiten juristisch belangt werden.
    weiter
    erdogan ist der kranke mann in ankara. der typ wird noch die türkei in ein chaos stürzen

  2. #2

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von tramvi Beitrag anzeigen
    erdogan ist der kranke mann in ankara. der typ wird noch die türkei in ein chaos stürzen
    Wie gespalten steht die Population der Türkei heute zu Erdogan?
    Er hat ja in einem atemberaubendem Tempo die türkische Innenpolitik regelrecht ausgehebelt und neue, überwiegend islamische, Signale gesetzt.

  3. #3

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    737
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Wie gespalten steht die Population der Türkei heute zu Erdogan?
    Er hat ja in einem atemberaubendem Tempo die türkische Innenpolitik regelrecht ausgehebelt und neue, überwiegend islamische, Signale gesetzt.
    wie gespalten die population der türkei zu erdogan steht sieht man bei den gezi demos dort gab es keine gegendemos der akpkk.

    er hat nicht unbedingt islamische signale gesetzt denn davor hat er die sünden legalisiert wie z.B. schweinefleisch verkauf.

    und viele menschen in der türkei sind nicht mehr an der politik interessiert aus frust gegenüber der türkei diese gehen nicht zu wahlen oder geben ungültige stimmzettel ab

  4. #4

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von tramvi Beitrag anzeigen
    wie gespalten die population der türkei zu erdogan steht sieht man bei den gezi demos dort gab es keine gegendemos der akpkk.

    er hat nicht unbedingt islamische signale gesetzt denn davor hat er die sünden legalisiert wie z.B. schweinefleisch verkauf.

    und viele menschen in der türkei sind nicht mehr an der politik interessiert aus frost gegenüber der türkei diese gehen nicht zu wahlen oder geben ungültige stimmzettel ab
    Danke, die nächste Zukunft wird sicher sehr aufschlußreich sein.
    Wenn nun auch Öcalan politisch aktiv werden sollte, dann dürfte die Türkei Kopf stehen.

    Verzeih die kleine Korrektur, aber ich freue mich jedesmal, wenn man mich auf Fehler aufmerksam macht.
    Es ist nicht "frost" sondern "Frust".

    der politik interessiert aus frost gegenüber der türkei
    Gruß.

  5. #5

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    737
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Danke, die nächste Zukunft wird sicher sehr aufschlußreich sein.
    Wenn nun auch Öcalan politisch aktiv werden sollte, dann dürfte die Türkei Kopf stehen.
    gestern habe ich im türkischen fernsehen gehört sollte das paket durch kommen dann dürfen sogar auch noch vergewaltiger kandidieren also alle hochkriminellen und die wegen korruption politikverbot hatten

    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Verzeih die kleine Korrektur, aber ich freue mich jedesmal, wenn man mich auf Fehler aufmerksam macht.
    Es ist nicht "frost" sondern "Frust".


    Gruß.
    kein problem danke.

  6. #6

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von tramvi Beitrag anzeigen
    gestern habe ich im türkischen fernsehen gehört sollte das paket durch kommen dann dürfen sogar auch noch vergewaltiger kandidieren also alle hochkriminellen und die wegen korruption politikverbot hatten


    kein problem danke.
    Aber keiner wählt ein Vergewaltiger oder korrupten

  7. #7
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.584
    Erinnert mich an damals als de Klerk die Freilassung Mandelas ankündigte.

  8. #8

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Erinnert mich an damals als de Klerk die Freilassung Mandelas ankündigte.
    Ich sag ja es gibt Parallelen

  9. #9

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    737
    Zitat Zitat von EmreKurde Beitrag anzeigen
    Aber keiner wählt ein Vergewaltiger oder korrupten
    keiner würde auch einen babymörder wählen nur leute die mit terroristen symphatisieren die würden diese leute wählen

  10. #10

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von EmreKurde Beitrag anzeigen
    Aber keiner wählt ein Vergewaltiger oder korrupten
    Ah, wenn Du Dich nur nicht täuschst ..
    Hier ein Paradigma:

    .

    Cohen ist erklärter jüdischer Pädophiler, bekommt sogar einen Preis,
    und wird zudem in das EU-Parlament belobigt.

    Daniel Cohn-Bendit schwärmte einst über ein erotisches Spiel mit einer Fünfjährigen. CDU und FDP in Baden-Württemberg vermuten, dass es sich um mehr als eine verbale Provokation handelt. Sie fordern, der Grüne dürfe nicht – wie geplant – den Heuss-Preis bekommen.
    „Ein Pädophiler ist nicht preiswürdig“: Südwest-CDU beschuldigt Daniel Cohn-Bendit des Kindesmissbrauchs - Deutschland - FOCUS Online - Nachrichten

    Der Autor des Artikels gehört an sich auch zum Psychiater.
    Wer meint, es könne "ein erotisches Spiel" mit einer fünfjährigen geben, der gehört weg von der Zeitung und ab in die Klapse.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit Öcalan auf Friedenssuche
    Von Grizzly im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 218
    Letzter Beitrag: 13.08.2014, 10:09
  2. Erdogan: Öcalan wird auf Imrali sterben
    Von EnverPasha im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 22:11
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 18:00
  4. Öcalan verklagt Griechenland
    Von Popeye im Forum Politik
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 18:24
  5. Türkisches Parlament beschließt "Kopftuch-Amnestie"
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.02.2005, 22:21