BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44

Die tunesische Revolution

Erstellt von ooops, 13.01.2011, 23:24 Uhr · 43 Antworten · 6.813 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600

    Die tunesische Revolution

    da passiert was und das bedeutet Tote, Verletzte und Ungerechtigkeit geht weiter.....


    Die Stimme der tunesischen Revolution




    Die Stimme der tunesischen Jugend ist laut, aggressiv, sehr direkt: "Herr Präsident, dein Volk ist tot. Die Menschen essen aus Mülleimern. Sieh dich um, was im Land passiert. Überall Unruhe. Die Menschen haben keinen Ort zum Schlafen. Heute spreche ich im Namen des Volkes, erdrückt vom Gewicht der Ungerechtigkeit. Dein Volk ist tot."
    Mit Zeilen wie diesen hat sich "El General" zu einem Helden der tunesischen Jugend gemacht. Rais Lebled heißt der Rapsong: Präsident des Landes. Darin bringt der 22-Jährige aus Sfax, 270 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Tunis, die Frustrationen auf den Punkt, die verzweifelte junge Menschen in Tunesien seit dreieinhalb Wochen auf die Straße treiben, selbst unter Einsatz ihres Lebens: Perspektivlosigkeit und Armut, staatliche Willkür, Repressalien, Korruption.
    Hamada Ben Aoun, wie El General mit bürgerlichem Namen heißt, hat den Demonstranten eine Stimme gegeben. Tausendfach wurden seine Songs auf Youtube angeklickt, kommentiert, über Twitter weiterverbreitet. Seine Facebook-Seite hat über 4000 Freunde, viele davon ebenfalls Musiker. Rap und Hip-Hop-Musik sind die Stimmen der "Revolution" , wie Blogger die Proteste bereits nennen. Das Internet ist ihr Mittel der Kommunikation - trotz aller staatlichen Zensur.
    Das Regime von Präsident Zine El Abidine Ben Ali, der das Land seit 1987 diktatorisch regiert, hat reagiert:"An die dreißig Polizisten in Zivil kamen zu uns, um Hamada mitzunehmen" , schilderte der Bruder des Rappers internationalen Medien. Die lapidare Antwort eines Polizisten auf die Frage nach dem Grund der Verhaftung: "Er weiß, warum."
    Drei Tage später wurde El General wieder freigelassen. Ben Ali hat angekündigt, bis Ende des Jahres 300.000 Jobs schaffen zu wollen. Er fürchtet die Jugend.Schulen und Universitäten wurden aus Angst vor weiteren Protesten geschlossen. In den zahlreichen Internetforen sind sich die jungen Regimekritiker aber jetzt bereits einig, sich von der staatlichen Gewalt und den zahlreichen Toten nicht von weiteren Protesten abhalten zu lassen.
    Abgesehen von seiner politischen Einstellung gibt El General im Internet allerdings nicht viel von sich preis. Unter der Rubrik "Bücher" findet sich auf seiner Facebook-Seite einzig Machiavellis Der Fürst. Unter den Filmen rangiert unter anderem Alfred Hitchcock. Interessiert an: Männern und Frauen. Beziehungsstatus: Single. (Julia Raabe/DER STANDARD, Printausgabe, 12.1.2011)

  2. #2
    ökörtilos
    Interessant.Ehemalige tunesische Arbeitskollegen erzählten mir noch vor kurzem das es in Tunesien "großartig" sei und was Ben Ali doch für ein Wohltäter ist, der die im Ausland arbeitenden Tunesier immer "persönlich am Flughafen empfängt".
    Anschließend hat mich der alte Tunesier mit seinen historischen Sextaten beprahlt.

  3. #3
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Eine Revolution durch Rap und Hiphop, können sich einen Computer mit Internetzzugang leisten

    Sie verdienen eine Chance das Land mal für eine Zeit lang zu regieren, sogar "El General" würde sich Zine El Abidine Ben Ali zurückwünschen.

  4. #4

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Opferzahl steigt



    Menschenrechtsbündnis: Bisher 66 Tote - Armee zieht sich aus Tunis zurück


    Opferzahl steigt - Tunesien - derStandard.at

  5. #5
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.417
    Armee im Einsatz, offenbar wird scharf geschossen, auch sollen sich einige selbst verbrannt haben ... ach du meine Güte

  6. #6
    ökörtilos
    haben die da keine sanfte Knüppelpolizei?


    dabei sind die nicht mal Kommunisten :-(

  7. #7

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    333
    alles terroristen,islamisten
    kein wunder das es soweit gekommen ist XD

  8. #8
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Eine Revolution durch Rap und Hiphop, können sich einen Computer mit Internetzzugang leisten
    Hm in Indien hat quasi fast jeder ein Handy, auch die Obdachlosen. Vlt ist es da auch so.

  9. #9
    Arvanitis
    Schießverbot für Polizei und Militär. ben Ali hatt Reformen angekündigt.

  10. #10

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.459
    die tunesiche Regierung ist gefallen...

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warten auf die Revolution
    Von skenderbegi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 11:49
  2. Tunesische Asylanten
    Von Zurich im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 14:51
  3. Tunesische Soldaten schießen auf Einheiten Gaddafis
    Von Ego im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 01.05.2011, 13:07
  4. Revolution im BF
    Von Albo-One im Forum Rakija
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 18:50