BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Soll die Türkei in die EU?

Teilnehmer
328. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja,es wäre sehr wichtig für Europa wenn die Türken rein kommen

    99 30,18%
  • Nein,wir brauchen kein Europa das tirf in Asien rein geht und bei Irak endet

    229 69,82%
Seite 52 von 155 ErsteErste ... 24248495051525354555662102152 ... LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 520 von 1546

TÜRKEI in die EU ???

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 20.12.2004, 16:05 Uhr · 1.545 Antworten · 51.693 Aufrufe

  1. #511
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Magnificient
    Wow ! Macedonian Glückwunsch.

    Erstens wer will schon in die EU ? Ich ?? ----> NEIN!

    Aber was passiert wenn eine Ahmedinejad 2 in der Türkei an die Macht kommt ?? Das kann schnell passieren. Alles ist in unserer Zeit möglich.
    Die Möglichkeit dass Ahmedinejad 2 in der Türkei an der Macht kommt gibt mir seriöse Gründe um gegen dem Risiko eines Türkei-Beitritts zuzustimmen.

  2. #512

    Registriert seit
    26.02.2006
    Beiträge
    2.296

    Re: Für ein europäisches Europa - Gegen den Beitritt der Tür


  3. #513
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031

    Re: Für ein europäisches Europa - Gegen den Beitritt der Tür

    Zitat Zitat von Macedonian
    Für ein europäisches Europa - Gegen den Beitritt der Türkei in die EU.

    Was ist mit Ungarn in dieser Karte? 8O

  4. #514
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116

    Re: Für ein europäisches Europa - Gegen den Beitritt der Tür

    Zitat Zitat von Vasile
    Was ist mit Ungarn in dieser Karte? 8O
    Da sieht man halt, was für Intelligenzbolzen da am Werk waren...

  5. #515
    Avatar von Denny

    Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.558

    Re: Für ein europäisches Europa - Gegen den Beitritt der Tür

    Stolze Schweiz will nich in die EU was denkt ihr darüber?

  6. #516
    Rehana
    Marokko, Tunesien, Israel und die Libanon wollen sich auch für die EU bewerben. Sie wollen Im Sommer schon damit beginnen Cool!!!

  7. #517

    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    802

    Re: Für ein europäisches Europa - Gegen den Beitritt der Tür

    Zitat Zitat von Denny
    Stolze Schweiz will nich in die EU was denkt ihr darüber?
    Weil wir die EU nicht brauchen, uns geht es auch so besser.

  8. #518
    Avatar von Denny

    Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.558

    Re: Für ein europäisches Europa - Gegen den Beitritt der Tür

    Zitat Zitat von Punisher
    Zitat Zitat von Denny
    Stolze Schweiz will nich in die EU was denkt ihr darüber?
    Weil wir die EU nicht brauchen, uns geht es auch so besser.
    Eigentlich nicht die Schweiz hätte grosse Vorteile wenn sie in der EU währe aber auch ein grosser Nachteil. das wäre das Bankgeheimnis und der, das die Schweiz das Reichste Land in Europa ist. Aber die Wirtschaft würde zimmlich ansteigen? Was ist allso wichtiger das Drogen Händler und Mafiosis Ihr Gelt auf Schweizern konnten haben oder das das Volk wider Arbeit bekommt!?

  9. #519
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031

    Re: Für ein europäisches Europa - Gegen den Beitritt der Tür

    Zitat Zitat von Denny
    Stolze Schweiz will nich in die EU was denkt ihr darüber?
    Na ja, die EFTA-Staaten (Schweiz, Norwegen, Island) sind so gut wie in der EU integriert, nur auf einer anderen Weise.

  10. #520
    jugo-jebe-dugo
    30.03.2006


    Schwere Ausschreitungen nach Beerdigung von PKK-Kämpfern
    Polizei setzt Wasserwerfer gegen Kurden ein - Mindestens drei Tote und 250 Verletzte in Diyarbakir

    Diyarbakir: Polizei setzt Wasserwerfer gegen kurdische Demonstranten ein

    Ankara - Bei den schwersten Straßenkämpfen im südosttürkischen Kurdengebiet im letzten Jahrzehnt sind nach Behördenangaben mindestens drei Menschen getötet und etwa 250 verletzt worden. Die Polizei setzte am Mittwoch Wasserwerfer und Pfefferspray gegen kurdische Demonstranten ein, die mit Steinen warfen und Autoreifen in Brand setzten. Schon am Dienstag war es in der Gegend von Diyarbakir zu gewaltsamen Ausschreitungen gekommen.

    Nach Beisetzung von PKK-Kämpfern

    Die Unruhen begannen im Anschluss an die Beisetzung von vier kurdischen Separatisten. Die Mitglieder der verbotenen Kurdischen Arbeiterpartei (PKK) waren im Kampf gegen türkische Soldaten erschossen worden. Die Behörden verstärkten daraufhin am Mittwoch die Sicherheitsvorkehrungen. Nach Angaben des Gouverneurs der Provinz Diyarbakir, Efkan Ala, waren rund 2.500 bis 3.000 Kurden an den Ausschreitungen beteiligt. Mehrfach seien Regierungsgebäude sowie Banken, private Geschäfte und Fahrzeuge beschädigt worden.

    Zwei Demonstranten erschossen

    Von den drei Toten sei einer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen, als er versucht habe, vor der Polizei zu fliehen, erklärte Ala. Über die Todesursache der beiden anderen bestätigten Opfer sagte er nichts. Der pro-kurdische Bürgermeister von Diyarbakir, Osman Baydemir, erklärte, zwei Demonstranten seien erschossen worden. Viele weitere hätten Schusswunden erlitten.

    Ala zufolge wurden rund 120 Demonstranten und 130 Angehörige der Sicherheitskräfte bei den Unruhen verletzt. 20 von ihnen hätten sich am Mittwochabend noch im Krankenhaus befunden, einer davon in kritischem Zustand. Über den Einsatz von Schusswaffen seitens der Polizei sagte Ala nichts.

    derstandard.at


    Wann hören die Türken auf die armen Kurden zu terrorisieren :?:

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 02:54
  2. Türkei 18.10.2009 Türkei, Bosnien, PKK
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 17:17
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 13:38