BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Soll die EM in der Ukraine wegen der Timoschenko-Sache wirklich boykottiert werden?

Teilnehmer
45. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, unbedingt. Wir in Europa sind für die Einhaltung von Menschenrechten mit verantwortlich.

    6 13,33%
  • Nein, auf keinen Fall. Was hat Fußball mit Politik zu tun?!

    31 68,89%
  • Timoschenko ... einmal geht.

    8 17,78%
Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 100

Ukraine droht das große EM-Debakel ...

Erstellt von Furyc, 30.04.2012, 11:46 Uhr · 99 Antworten · 4.937 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580

    Ukraine droht das große EM-Debakel ...

    Die Fußball-Europameisterschaft droht für Gastgeber Ukraine zum Fiasko zu werden. Die Kritik an dem Land wegen des Umgangs mit der inhaftierten Politikerin Julia Timoschenko nimmt zu. Deutschland diskutiert, ob und wie ein EM-Boykott sinnvoll ist....


    Fall Timoschenko: Der Ukraine droht das große EM-Debakel - weiter lesen auf FOCUS Online: Fall Timoschenko: Der Ukraine droht das große EM-Debakel - Deutschland - FOCUS Online - Nachrichten


    Was haltet ihr davon?

  2. #2
    Avatar von Kodeks

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    4.917
    Solang die EM stattfindet soll man das tun für was man richtig hält.

  3. #3
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Und was genau ist das Problem mit Julia Timoschenko? Ständig wird sie im TV erwähnt aber kaum Hintergründe worum es da geht

  4. #4
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Nicht, dass ich das für falsch halte, aber ist es nich etwas heuchlerisch? Nach Saudi-Arabien schickt man irgendwelche schnieken Panzer, und die sind nicht gerade Amnesty Internationals Liebling, aber aus strategischen und wirtschaftlichen Gründen einfach wesentlich interessanter als die Ukraine.

  5. #5
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Also was ich so bei wikipedia lese wirft nicht unbedingt ein gutes Licht auf Frau Tymoschenko, sie ist mit Sicherheit eine umtriebige Unternehmerin, die möglicherweise ihr Amt missbraucht hat, um mehrere hundert Millionen zu scheffeln. Dann gibts einen angeblichen schmerzhaften Bandscheibenvorfall, der die halbe Welt beschäftigt:

    In diesem Zusammenhang erfolgte im Februar 2012 eine medizinische Untersuchung von Tymoschenko durch kanadische und deutsche Ärzte und im April 2012 eine weitere Untersuchung durch zwei deutsche Ärzte. Die Ergebnisse dieser Untersuchungen wurden zunächst mit Rücksicht auf die ärztliche Schweigepflicht nicht veröffentlicht, eine Sprecherin der Berliner Charité sprach allerdings von einer bei Tymoschenko festgestellten „ernsthaften Erkrankung“, die eine stationäre Behandlung möglichst außerhalb der Strafanstalt erfordere.[41] Auch sei Tymoschenko bedingt durch ihre Krankheit, aktuell nicht verhandlungsfähig. Der Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik, Markus Löning, erklärte in diesem Zusammenhang, in der Ukraine würden sowohl Frau Tymoschenko wie auch anderen inhaftierten Politikern gesundheitliche Vorsorge und Behandlung vorenthalten
    Ein noch schlechteres Licht wirft es imho auf die deutschen Politiker, die aus welchen Gründen auch immer klar einseitig Partei ergreifen und damit die ukrainische Regierung unnötig torpedieren.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Julija_Tymoschenko

  6. #6
    Daddy
    'Verlogene Empörung seitens der Medien', die x-te. Äktschn.

  7. #7
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    In meinen Augen ist das eine Farce. Deutschland hätte durchaus andere Möglichkeiten diplomatischen Druck auf die Ukraine auszuüben, WENN es denn eine plausible Rechtfertigung dafür gibt.

    Aber eine Sportveranstaltung zu boykottieren??? Lächerlich.

  8. #8
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    In meinen Augen ist das eine Farce. Deutschland hätte durchaus andere Möglichkeiten diplomatischen Druck auf die Ukraine auszuüben, WENN es denn eine plausible Rechtfertigung dafür gibt.

    Aber eine Sportveranstaltung zu boykottieren??? Lächerlich.
    Warum sollte Deutschland Druck ausüben, wegen einem angeblichen Bandscheibenvorfall einer Multimillionärin, die auf die Behandlung in bestimmten Kliniken besteht? Ja ist das ein Wunschkonzert, immerhin werden ihr heftige Vergehen vorgeworfen.

    Im März 2012 forderte die weiterhin inhaftierte Tymoschenko, dass sie in der Charité in Berlin medizinisch behandelt werde. Eine Behandlung durch ukrainische Ärzte in der Haft lehnte sie ab
    Timoschenko will in Berliner Charité verlegt werden
    ach wirklich, will sie das ... Was für eine beschissene Nummer wird da bloß abgezogen ...

    Timoschenko will in Berliner Charité verlegt werden - Politik - sueddeutsche.de

  9. #9
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Die kann auch bei mir wohnen, schlecht sieht sie ja nicht aus. Wir können dann zusammen EM gucken

  10. #10
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Warum sollte Deutschland Druck ausüben, wegen einem angeblichen Bandscheibenvorfall einer Multimillionärin, die auf die Behandlung in bestimmten Kliniken besteht? Ja ist das ein Wunschkonzert, immerhin werden ihr heftige Vergehen vorgeworfen.





    ach wirklich, will sie das ... Was für eine beschissene Nummer wird da bloß abgezogen ...

    Timoschenko will in Berliner Charité verlegt werden - Politik - sueddeutsche.de

    Wie gesagt: WENN es eine plausible Begründung dafür gäbe, könnte man es anders austragen. Aber sicher nicht auf sportlichem Parkett.

Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 13:29
  2. Das DUBAI Debakel.
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 18:24
  3. Albaner in der Ukraine
    Von ooops im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 12:01
  4. Qualitäts-Debakel in Serbien
    Von John Wayne im Forum Wirtschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 21:12
  5. Der EU-Verfassung droht das nächste Debakel
    Von Krajisnik im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2005, 16:23