BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 102 von 322 ErsteErste ... 252929899100101102103104105106112152202 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.011 bis 1.020 von 3219

Der Ukraine Sammelthread

Erstellt von Zurich, 18.09.2014, 09:20 Uhr · 3.218 Antworten · 142.572 Aufrufe

  1. #1011
    Avatar von Aligatori

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.963
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen

    Steht es im Artikel auch in welchen Verbänden konkret sie kämpfen?
    Nein, da steht nur, dass sie zu einer freiwilligen Bataillon gehören.

  2. #1012
    SoD

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    439
    Zitat Zitat von Aligatori Beitrag anzeigen
    Ca. 200 Söldner aus dem ehemaligen Jugoslawien (darunter hauptsächlich Kroaten aber auch Albaner bzw. ehemalige UCK-Soldaten) kämpfen auf ukrainischer Seite.

    Ish-luftėtarė tė UĒK-sė mercenarė edhe nė Ukrainė [video]


    sh-luftėtarė tė UĒK-sė mercenarė edhe nė Ukrainė [video]

    8 Shkurt 2015 - 17:24 -
    Derisa lufta nė lindje tė Ukrainės po ashpėrsohet e liderėt botėrorė po pėrpiqen tė gjejnė zgjidhje pėr situatėn, agjencia ruse e lajmeve Itar Tass, ka raportuar se janė rreth 200 mercenarė nga shtetet ballkanike, qė po luftojnė atje, midis tyre edhe ish-pjesėtarė tė UĒK-sė.

    Rreth 200 mercenarė nga shtetet ballkanike janė duke luftuar bashkė me trupat e ushtrisė ukrainase nė lindje tė vendit, ka thėnė njė ekspert ushtarak i afėrt me situatėn nė Ukrainė pėr agjencinė ruse tė lajmeve Itar Tass, pėrcjell KTV.
    “Qytetarė nga shtetet e caktuara nga rajoni i Ballkanit janė duke marrė pjesė nė luftėn nė Ukrainė”, ka thėnė eksperti pėr agjencinė ruse.
    Kompania private amerikane, “Academi”, e cila dikur njihej edhe me emrin “Blackwater” luan rol tė rėndėsishėm nė angazhimin e kėtyre mercenarėve, ka i thėnė ky burim anonim Itar Tassit.
    Shumica e kėtyre mercenarėve siē pohon agjencia ruse janė nga Kroacia, ndonėse ka edhe nga Kosova, pėrfshirė ish-luftėtarė tė UĒK-sė, tė cilėt kanė pėrvojė nė pėrdorimin e armėve.
    “Kėta mercenarė, kryesisht veprojnė si pjesė e batalionit tė tė ashtuquajtur vullnetar”, ka thėnė burimi.
    “Sipas disa vlerėsimeve, numri i pėrgjithshėm i luftėtarėve nė anėn e Ukrainės, nga shtetet e ish-Jugosllavisė ėshtė rreth 200”.
    Njėherėsh, media britanike kanė shkruar se nė rajonin e Donetskut ka edhe mercenarė amerikanė, po ashtu tė angazhuar nga kompania “Academi”.
    Kjo kompani ishte themeluar, mė 1997 nga ish-ushtaraku amerikan, Erik Prince, dhe ishte njė prej disa kompanive tė angazhuara nga Qeveria amerikane pėr tė mbrojtur misionet e saj diplomatike, pėrcjell koha.net.
    Nė shtator, organizata “Amnesty International” kishte akuzuar batalionin e pretenduar pėr krime lufte, e qė sipas organizatės ėshtė rezultat i dėshtimit tė autoriteteve nė Kiev pėr tė mbajtur nėn kontroll vullnetarė tė kėtillė.

    Ish-luftėtarė tė UĒK-sė mercenarė edhe nė Ukrainė [video] ? KOHA
    na dann hoffen wir doch das die alle schön draufgehen...

  3. #1013
    Avatar von Aligatori

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.963
    Zitat Zitat von SoD Beitrag anzeigen
    na dann hoffen wir doch das die alle schön draufgehen...
    Das hofft ihr (die schlechte Seite), wir aber feiern sie als Helden.

  4. #1014
    SoD

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    439
    Zitat Zitat von Aligatori Beitrag anzeigen
    Das hofft ihr (die schlechte Seite), wir aber feiern sie als Helden.
    :drkati:

  5. #1015
    Avatar von Aligatori

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.963
    Slava Ukraini

  6. #1016

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.773
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    In Iwano-Frankiwsk hat das Geheimdienst SBU einen Journalisten der gegen die Mobilisierung agitierte verhaftet



    Der ukrainische Journalist Ruslan Kotsaba ist des Staatsverrats verdächtigt. Ruslan Kotsaba ist für 36 Stunden vorläufig bis das Gericht über die Strafmaßnahme entscheidet, festgenommen.
    Sicherheitsdienst der Ukraine in Iwano-Frankiwsk verhaftete den Journalisten Ruslan Kotsaba der Antimobilisierungs-Video erstellt und aktiv andere dazu ermutigt hat, sich der Mobilisierung zu entziehen.
    ??? ????????? ??????????-????????? ?????? ???????????: ? ?????-?????????? ??? ????????? ??????????-????????? ?????? ??????????? - ??????, ???, ??????????, ???????????, ???????????-2015, ??? ????????? ??????????-????????? ?????? ??????????? (08.02.15
    Der westukranische Journalist Ruslan Kotsaba bekommt 2 Monate Haft für den Aufruf sich der Mobilisierung zu entziehen


    ?????-??????????? ??? ????????? ?????????? ?????? ?? 60 ???? - ???????? - 112.ua

    Auszüge aus seinem Aufruf:

    "Für mich ist es einfacher zwei bis fünf Jahre im Gefängnis zu sitzen, als jetzt in den Bürgerkrieg zu gehen, zu töten oder die Tötung von eigenen Landsleuten die im Osten leben zu unterstützen. Auch wenn sie anders denken und glauben, dass die Regierung in Kiew ist es nicht wert um ihr zu gehorchen...
    ... Es ist im 21. Jahrhundert nicht möglich Menschen zu töten nur weil sie getrennt leben wollen.
    Regulären russischen Truppen gibt es fast keine in Donbas. .. Es kämpfen lokale Jungs, "die Volkswehr". Die besten Männer töten die besten Männer. Wenn super-Menschen andere super-Menschen töten - ist das eine große Ungerechtigkeit. Das muss gestoppt werden."


  7. #1017
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.046
    Diese elenden Putinkos ... was macht denn ein Mobilisierungsbefehl für einen Sinn wenn man die Mobilmachung torpedieren oder verweigern kann? Das geht nirgendwo ihr Armleuchter, nicht mal in der Schweiz. Fragt doch mal bei Putin nach ob man bei ihm verweigern darf


    b2.JPG

  8. #1018

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.170
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Diese elenden Putinkos ... was macht denn ein Mobilisierungsbefehl für einen Sinn wenn man die Mobilmachung torpedieren oder verweigern kann? Das geht nirgendwo ihr Armleuchter, nicht mal in der Schweiz. Fragt doch mal bei Putin nach ob man bei ihm verweigern darf
    Doch. In Deutschland geht das. Du kannst in Deutschland nicht gezwungen werden, eine Waffe in die Hand zu nehmen.

  9. #1019

  10. #1020

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.773
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Diese elenden Putinkos ... was macht denn ein Mobilisierungsbefehl für einen Sinn wenn man die Mobilmachung torpedieren oder verweigern kann? Das geht nirgendwo ihr Armleuchter, nicht mal in der Schweiz. Fragt doch mal bei Putin nach ob man bei ihm verweigern darf
    Versuch mal zuerst dein Spatzenhirn einzuschalten bevor du was schreibst und andere beleidigst, ein Tip für dich: liess zunächst die Kopfzeile auf deinem Zettel und finde dann wie sich der Krieg in Ukraine nennt heraus, wenn du das nicht weisst, dann leuchtet dir vielleicht was ein