BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 104 von 323 ErsteErste ... 45494100101102103104105106107108114154204 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.031 bis 1.040 von 3225

Der Ukraine Sammelthread

Erstellt von Zurich, 18.09.2014, 09:20 Uhr · 3.224 Antworten · 143.055 Aufrufe

  1. #1031
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.602
    Peinlicher Schnitzer: CNN bezeichnet ukrainische Truppen als "proamerikanisch"



    Der Fernsehsender CNN hat die ukrainischen Truppen als „proamerikanisch“ (pro-U.S. troops) bezeichnet. Dies geschah während einer Nachrichtensendung, in der Präsident Barack Obama zitiert wurde, der Waffenlieferungen an Kiew nicht ausschloss.

    Fotos und Screenshots
    , auf denen die Laufschrift mit den Worten „Krise in der Ukraine: Obama erwägt Waffenlieferungen auf proamerikanische Truppen“ zu sehen ist, verbreitete sich schnell über soziale Netzwerke. Auf der Webseite des Senders war allerdings diese Formulierung nicht zu finden. Etwaige Kommentare zu dem Vorfall blieben aus.


    #Ukraine war of words heats up. People fighting "pro-Russian separatists" are now called "pro-U.S. troops" by @CNN.

    Russlands Präsident Wladimir Putin hatte die ukrainische Armee kürzlich als eine „Nato-Legion“ bezeichnet. „Dort kämpfen in der Tat zum Teil offizielle Einheiten der Streitkräfte, zu einem bedeutenden Anteil sind es aber die sogenannten freiwilligen nationalistischen Bataillone“, so der russische Staatschef. „Dies ist keine Armee mehr, sondern eine ausländische Legion, in dem Fall eine ausländische Nato-Legion, die natürlich nicht die nationalen Interessen der Ukraine verfolgt“, so Putin. Der Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewertete danach diese Äußerung des russischen Präsidenten als „absurd“.

    Peinlicher Schnitzer: CNN bezeichnet ukrainische Truppen als "proamerikanisch" / Sputnik Deutschland - Nachrichten, Meinung, Radio




    - - - Aktualisiert - - -

    Duma-Außenpolitiker: EU-Abgeordnete schweigen über Kiews Verbrechen



    Der russische Außenpolitiker Alexej Puschkow hat den Abgeordneten des Europaparlaments vorgeworfen, über die Verbrechen der ukrainischen Regierung und über die Rolle der USA in der Ukraine-Krise zu schweigen.

    Die Kiewer Regierung sei für die Mehrheit der Europaparlamentarier „unantastbar“, sagte Puschkow, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses der Staatsduma (russisches Parlamentsunterhaus), am Dienstag dem Nachrichtensender Rossija 24. Am Montag hatte der Politiker vor dem Auswärtigen Ausschuss des Europaparlaments eine Rede gehalten.

    Nach seinen Worten haben Europaparlamentarier mit Stillschweigen auf „Fakten über Streu- und Phosphormunition“ reagiert. Ein Teil der Abgeordneten wisse über diese Fälle überhaupt nichts, der andere wolle nichts darüber wissen, so der Politiker weiter. Schuld daran seien die „westliche Propaganda und die politischen Anweisungen“, die die Abgeordneten von ihren Regierungen und Parteiführungen bekämen.

    Auch die Verwicklung der Vereinigten Staaten sei für die Europarlamentarier kein Thema, kritisierte Puschkow. „Kein Wort über die Rolle der Vereinigten Staaten, als würden die Vereinigten Staaten nicht existieren, als wäre das (Ukraine-Konflikt – Red.) ein rein europäisches Problem, das ohne eine aktive Einmischung der USA entstanden wäre.“ Puschkow warnte vor Konsequenzen für die europäische Sicherheit, wenn die USA Waffen in die Ukraine liefern sollten.

    Die ukrainische Regierung setzt seit April Armee gegen die östlichen Regionen Donezk und Lugansk ein, die den nationalistisch geprägten Umsturz vom Februar 2014 nicht anerkannt und selbständige Volksrepubliken ausgerufen hatten. Kiew appellierte mehrmals an die USA und andere westliche Staaten um Waffenlieferungen. Am 6. Februar sagte Susan Rice, Sicherheitsberaterin von US-Präsident Barack Obama, die Vereinigten Staaten würden direkte militärische Hilfe an die Ukraine erwägen. Russland warnt, dass Waffenlieferungen den Ukraine-Konflikt eskalieren lassen würden. Auch die meisten europäischen Politiker lehnen Waffenhilfe für die Ukraine ab.

    http://de.sputniknews.com/politik/20...301038781.html

    - - - Aktualisiert - - -

    Donezk: Debalzewo-Kessel endgültig geschlossen



    Die Volkswehr im Donbass hat den sogenannten Debalzewo-Kessel endgültig geschlossen. „Derzeit wird am östlichen Stadtrand von Debalzewo noch erbittert gekämpft“, teilte der Vize-Befehlshaber der Volkswehr, Eduard Bassurin, am Montag in Donezk mit.

    „Wir versuchen zu verhindern, dass die ukrainische Armee die Siedlung Tschernuchino besetzt, die unter Kontrolle der Volkswehr ist“, sagte er. Bei Debalzewo seien mehrere Tausend ukrainische Soldaten eingekesselt. Zudem habe die Donbass-Armee die Kontrolle über der Siedlung Nowogrigorowka und den nördlichen Teil von Kamenka übernommen. Debalzewo ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt bei Donezk, wo sich Eisenbahnwege aus Charkow, Mariupol, Rostow am Don, Taganrog und Moskau kreuzen. Die Volkswehr unternimmt beharrliche Versuche, den Gegner möglichst weit zurückzudrängen, um den Beschuss von Städten der Region durch die ukrainische Armee zu verhindern.

    http://de.sputniknews.com/militar/20...301032507.html

  2. #1032

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.788
    „Wir sind im Vorkrieg“ – Deutscher Botschafter hofft in Ukraine-Krise auf Diplomatie
    Wann der Krieg beginnt, weiß jeder. Wann der Vorkrieg beginnt, weiß niemand. Frank Elbe, erfahrener deutscher Diplomat, führt die Worte von Christa Wolf gerne an, wenn er über die aktuelle Ukraine-Krise spricht. Einen Weg daraus finde man nur im Dialog, sagt Elbe.
    ?Wir sind im Vorkrieg? ? Deutscher Botschafter hofft in Ukraine-Krise auf Diplomatie / Sputnik Deutschland - Nachrichten, Meinung, Radio

    Was US-Politiker WIRKLICH über die Deutschen in der Ukraine-Krise denken
    Während im Osten der Ukraine ein blutiger Krieg tobt, bricht auf der Sicherheitskonferenz in München der nächste gefährliche Konflikt aus. Eine diplomatische Nervenschlacht um die Frage, ob der Westen Waffen an die Regierung in Kiew liefern sollte. Die Gegner sind eigentlich Verbündete: Die USA gegen Europa, insbesondere Deutschland.
    Was US-Politiker WIRKLICH über die Deutschen in der Ukraine-Krise denken - Politik Inland - Bild.de



    "Unsere Helden!
    Helden der Antiterroroperation nehmen am Rehabilitationskurs in einer deutschen Klinik teil.
    Vielen Dank an alle, die ihnen in dieser schwierigen Zeit geholfen haben. Ruhm der Ukraine!"
    https://www.facebook.com/nashkiev/ph...type=3&theater

  3. #1033
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.602
    Moskau: Kreml-Gegner mit Scheiße beworfen



    Wer ist hier vulgär? Wir nennen nur die Dinge beim Namen … aber jetzt der Reihe nach.


    Solidarnost heißt eine Bewegung prowestlicher Liberaler (in ganz Russland etwa 6.000 Mitglieder), die in Moskau wöchentlich Aktionen macht, um sich mit dem Euromaidan in Kiew zu solidarisieren – hier vorgestern an der Metrostation Tretjakowskaja. Auch dem berechtigten Wunsch nach Frieden mit der Ukraine verschafft man damit Ausdruck. Die Aktivisten stehen dann meistens in einer überschaubaren Gruppe mit russischen und ukrainischen Schals, Flaggen und Schildern herum, im Video gegen Anfang gut zu sehen.

    Viel Unterstützung bekommen sie hierfür nicht, da bekanntermaßen die große Mehrheit der Russen, selbst unter Putins Gegnern wie den Kommunisten das Vorgehen der Regierung gegen die Ukraine unterstützt. Wenn kein westliches Kamerateam vorbei kommt, dokumentieren meist nur nahestehende Onlinezeitungen die Vorkommisse, wie hier die liberale Grani.ru, von der dieses Video stammt.


    Es wurde bei YouTube ein wahrer Renner, denn ab 1:53 min. fangen vorbei gekommene Unterstützer der Rebellen im Donbass an, die Prowestler mit Kot zu bewerfen, bis irgendwann die Polizei dazwischen geht (ebenfalls zu sehen). Wie Grani.ru berichtet, überzogen sich danach beide Seiten mit Strafanzeigen. Das Video wiederum wird viel geschaut, erhält aber hauptsächlich Daumen nach unten. Ob das mehr mit der Entrüstung über Kotwürfe oder den Veröffentlichern des Videos zu tun hat, kann sich jeder selbst aussuchen. Unten der Video toben die üblichen Kommentarkriege zwischen Anhängern der Rebellen und der Prowestler. Soweit zum Hintergrund.

    Das ganze video zeigt auch ein anderes Bild der russischen Polizei das man im Westen wohl so nicht gewohnt ist.

    Der alte Mann mit der Mütze ab 1:10 ist übrigends nicht Kreml gegner sondern anhänger.



    - - - Aktualisiert - - -

    Und noch ein interessantes Video

    Aufruf der Studenten von der Krim an die Studenten der Ukraine



  4. #1034
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    17.153


    Ruhm der Ukraine.

  5. #1035

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.788
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Ruhm der Ukraine.
    Der Top-Kommentar auf Youtube von den Nazis spricht für sich. Posdrav

    Misanthropic Division 1488
    CROATIAN - UKRAINAN BROTHERHOOD
    CROATIAN HOS AND UKRAINAN AZOV 14/88"

    EKSKLUZIVNO! Hrvatski dragovoljci idu braniti Ukrajinu, evo što poručuju Hrvatima
    EKSKLUZIVNO! Hrvatski dragovoljci idu braniti Ukrajinu, evo ?to poru?uju Hrvatima

  6. #1036
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    17.153
    Hoffentlich werden die Ukrainer ihre Agressoren auch los.

  7. #1037

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.788
    Poroschenko unterzeichnete ein Dekret "Über die Feier der Heldentat der Teilnehmer der "Revolution der Würde" und über verewigen der Erinnerung an die Helden der "Himmlischen Hundertschaft""


    Das Dokument legt die jährliche Feier am 20. Februar fest als "Tag der Helden der Himmlischen Hundertschaft" - in Ehrfurcht vor Mut, Kraft und Widerstandsfähigkeit der Bürgerinnen und Bürger, die ihr Leben während der Revolution der Würde verloren haben. Laut dem Dekret soll in Kiew ein Museum das der Revolution der Würde gewidmet sein wird errichtet
    ???????? ?????: ????????? ??????? ? ??????? ???? ?????? ???????? ????? - ??????, ????????, ?????????, ????????, ??????????, ????????? ? ???????, ???????? ?????, ????????? ?????????? (11.02.15 16:42) « ???????? « ??????? | ??????.???

    US-General beschuldigt Russland militärischer Einmischung in Ukraine
    Der Oberkommandierende des US-Heeres in Europa, General Frederick Ben Hodges, hat Russland eine militärische Einmischung in der Ukraine vorgeworfen.
    „An der Zahl der Munition und an der Ausrüstung ist ersichtlich, dass es im Raum Debalzewo eine direkte militärische Einmischung Russlands gibt“, sagte Ben Hodges am Mittwoch beim Besuch im Nato-Stützpunkt Stettin (Polen). Nach seinen Angaben hat Russland zehn Bataillone an der Grenze zur Ortukraine zusammengezogen.
    US-General beschuldigt Russland militärischer Einmischung in Ukraine / Sputnik Deutschland - Nachrichten, Meinung, Radio

    USA senden 12 A-10 "Thunderbolt II" Erdkampfflugzeuge nach Osteuropa
    Die 12 Boden-Kampfflugzeug A-10 "Thunderbolt II", sowie etwa 300 Soldaten werden an der Operation Atlantic Resolve teilnehmen. Sie werden noch vor Ende Februar am Luftwaffenstützpunkt Spangdahlem in Deutschland erwartet. Nach Abschluss der Übungen in Deutschland werden sie in den baltischen Staaten stationiert.
    ?????????? ??????????????? ??? ???????: ??? ?????? ????????? ? ?????? ?????? 12 ??????????? Thunderbolt II - ???????, ??????, ???, ???????, ???????, ???????? ?????? ?????? ???????, ?????????? ??????????????? ??? ??????? (11.02.15 15:42) « ?? ???????

    Ben Hodges Kommandeur der US-Streitkräfte in Europa: Im März fängt das US-Militär an drei Bataillone der ukrainischen Armee zu trainieren
    "Das Training Mission beginnt März Ein Bataillon des US-Militärs drei ukrainischen Bataillons trainieren." - sagte Hodges bei einem Besuch in Stettin in Polen.
    ???????? ??? ?????? ???: ? ????? ??????? ??? ?????? ??????? ??? ????????? ?????????? ????? - ???, ??????, ???????? ??? ?????? ??? (11.02.15 16:00) « ???????????? « ??????? | ??????.???

    In die US-Armee wurden 100 ukrainischsprachigen Rekruten aufgenommen.
    Sie wurden im Rahmen des Programms "Military Accessions Vital to National Interest" (MAVNI) aufgenommen.
    Bewerber brauchen nicht unbbedingt amerikanische Staatsbürgerschaft oder ständigen Wohnsitz in den Vereinigten Staaten zu besitzen. Es genügt keine gesundheitlichen Probleme zu haben, keine ernsthafte Probleme mit dem Gesetz, fliessende Englischkentnisse und der Standard Armee Eignungsprüfung erfolgreich zu bestehen. Geschlecht spielt keine Rolle, das Alter - 17 bis 34 Jahren.
    ????: ????????????? ???????? - ????? ??? ?? ????????????? ??????? ?? ??????? ?????? 100 ????????? ??????????? ?????

    SPD-Bundespolitiker Erhard Eppler: Europäer „wollen nicht für und mit Kiew sterben“
    Die US-Reise der Bundeskanzlerin hat gezeigt, dass es zwischen Brüssel und Washington in Bezug auf die Ukraine keine Einigung gibt, schreibt der frühere Bundesminister Erhard Eppler in einem Beitrag für die „Süddeutsche Zeitung“. Europa sei einzig und allein an einer friedlichen Beilegung des Konflikts interessiert, betont er.
    SPD-Bundespolitiker: Europäer ?wollen nicht für und mit Kiew sterben? / Sputnik Deutschland - Nachrichten, Meinung, Radio

  8. #1038
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.602
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen


    Ruhm der Ukraine.
    Solche videos gibt es viele.



    - - - Aktualisiert - - -

    Normandie-Gesprächspartner in Minsk erörtern technische Details von Ukraine-Dokument



    Die Teilnehmer der Normandie-Gespräche über die Beilegung der Krise in der Ukraine erörtern am späten Mittwochabend „technische Details“ eines möglichen Dokuments zur Ukraine. Das teilte ein Mitglied der deutschen Delegation, der anonym bleiben wollte, Journalisten in Minsk mit.

    An den Krisengesprächen in der weißrussischen Hauptstadt nehmen die Präsidenten der Ukraine, Russlands und Frankreichs, Pjotr Poroschenko, Wladimir Putin und Francois Hollande, sowie Bundeskanzlerin Angela Merkel teil. Die zweite Runde des Gipfeltreffens findet nach einer kurzen Foto-Pause unter Teilnahme der Delegationen der vier Länder statt.



    Journalisten wurde mitgeteilt, dass eine gemeinsame Erklärung nicht ausgeschlossen ist. Wann und ob die höchsten Repräsentanten der vier Staaten ein Briefing geben, war zunächst nicht bekannt.

    http://de.sputniknews.com/politik/20...301074079.html

  9. #1039

    Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    102
    Kämpfer aus dem Balkan in der Ukraine

    Dass serbische Freiwillige auf der Seite der pro-russischen Kräfte aktiv sind, ist mittlerweile weitläufig bekannt. Es wundert wahrscheinlich auch niemanden. Ich habe gelesen, dass aber mittlerweile auch die ukrainischen Kräfte Unterstützung aus dem Balkan bekommen haben.

    1.) Kroaten

    Kroaten in der Ukraine im Einsatz - Ukraine - derStandard.at ? International

    Das dürfte sicher sehr damit zu tun haben, dass sich auf der Gegenseite Serben eingefunden haben. Andere Motive werden sicherlich auch eine Rolle gespielt haben.

    2.) Albaner

    Albanian Volunteers Fight in Ukraine Against Pro-Russian Forces - Independent.mk

    Da bin ich sehr überrascht und hätte auch nicht gedacht, dass die schon so lange dabei sind. Und das noch im stark umkämpften Donezker Flughafen. So richtig glauben kann ich das aber noch nicht. Die Beteiligung von Albanern und Kroaten wird allerdings von Sputnik thematisiert, wobei es sich bekanntermaßen um eine sehr einseitige, pro-russische (Pro-Putin) Quelle handelt. Anscheinend wird der Balkankonflikt in der Ostukraine weitergeführt:

    Militäreinsatz im Donbass: Freiwillige aus Balkan-Ländern kämpfen an Kiews Seite / Sputnik Deutschland - Nachrichten, Meinung, Radio

    Ziemlich krass, dass Menschen sich in eine völlig fremde Umgebung begeben, und dabei auch noch ihr Leben riskieren. Wahrscheinlich spielt der Sold hierbei eine erhebliche Rolle zusätzlich noch die Meinung, es der anderen Seite heim zu zahlen.

    Noch ein interessanter Aspekt:

    Albaner in der Ukraine ? Wikipedia

    Ich hoffe für diese wie auch für alle anderen Ukrainer, dass sie von weiterem Leid verschont bleiben. Am Ende bezahlt immer die Zivilbevölkerung, egal welche Sprache sie spricht und wofür sie steht.

  10. #1040

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.788
    Rechter Sektor Anführer Dmitro Jarosch erstellt parallelen Generalstab in Dnepropetrovsk



    "Ausser unserem Freiwilligen Korps des Rechten Sektor zu dieser Initiative (parallelen Generalstab) beabsichtigen über 17 verschiedene Freiwilligen-Bataillone beizutreten die zum Innenministerium sowie zum Verteidigungsministerium gehören"
    ????: ? ??????????????? ???? ??????????????? ?????????? ?????? 18 ????????????? - ???????? - 112.ua

    In Dnepropetrowsk sitzt der der Sponsor von vielen Freiwilligen-Bataillonen Oligarch Kolomoiski