BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 107 von 323 ErsteErste ... 75797103104105106107108109110111117157207 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.061 bis 1.070 von 3221

Der Ukraine Sammelthread

Erstellt von Zurich, 18.09.2014, 09:20 Uhr · 3.220 Antworten · 142.741 Aufrufe

  1. #1061
    GLOBAL-NETWORK

  2. #1062

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.784
    20 britische Saxon-Radpanzer in der Ukraine eingetroffen



    Die Ukraine hat die erste Lieferung von britischen Transportpanzern vom Typ Saxon erhalten. 20 von insgesamt 75 bestellten modernisierten Mannschaftstransportwagen sind in die Ukraine eingetroffen, sagte der Vize-Generaldirektor des staatlichen Rüstungskonzerns „Ukroboronprom“, Serhij Pinkas, am Freitag vor der Presse. Die Ukraine zahlte laut Pinkas 50.000 US-Dollar für einen gebrauchten Transportpanzer. Der Saxon-Hersteller habe die Wagen modernisiert.
    http://www.ukrinform.ua/deu/news/20_...etroffen_14806

    Soldaten bekommen „Abschussprämien“ schon im März

    Der Regierungsanordnung zufolge wird der Staat die „Abschussprämien“ jedem Soldaten, der ein Militärfahrzeug der Terroristen zerstört, 12.000 Hrywnja zahlen. Für einen zerstörten Panzer sollen die Soldaten 48.000 Hrywnja und für ein abgeschossenes Kampfflugzeug 121.000 Hrywnja Bonuszahlungen erhalten. Die Zerstörung eines Raketenwerfers wird mit 60.000 Hrywnja belohnt
    Soldaten bekommen ?Abschussprämien? schon im März

    Außenministerium Kroatiens bestätigt Teilnahme von acht seiner Bürger in den Kämpfen in den Donezk und Lugansk Regionen.
    ??????? ?? ????????: ??????? ????? ?? ???????? - ??????, ???, ?????????, ???????, ????????, ???????, ???????????????????? ????????, ??????? ?? ???????? (13.02.15 11:21) « ???????? ??????? « ??????? | ??????.???

  3. #1063
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.100
    8 Kroaten in der Ukraine ... das bedeutet der Krim steht Oluja bevor

  4. #1064

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.784
    Poroschenko ernennt georgischen Ex-Präsidenten Michail Saakaschwili zum seinen Berater und Leiter des Internationalen Reformbeirats
    ???????? ?????????? ??????????: ????????? ???????? ?????????? ?????? ?????????????? ?????? ?????? ??? ?????????? ??????? - ?????????????_??????????, ??????????, ?????????, ??????????, ???????? ?????????? ?????????? (13.02.15 20:32) « ???????? ???????

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    8 Kroaten in der Ukraine ... das bedeutet der Krim steht Oluja bevor
    Wie meinst du das?


    Poroschenko und Lukaschenko sprechen über Putin bei den Gesprächen in Minsk:

    Poroschenko: Schwer.... Er spielt unfair und schmutzig
    Lukaschenko: Ja, ich weiß. Und das haben alle verstanden"

    [/video]



    Journalistin vom TV-Kanal "Rossija24" zu Poroschenko: Herr Präsident wie werten sie... was macht ihr, was macht ihr?!"



    - - - Aktualisiert - - -

    Jarosh warnt dass die Kämpfer der "Rechten Sektor" und andere freiwillige Bataillone sich nicht an den minsker Waffenstillstand halten werden



    Jarosch reiste heute aus dem Militärkrankenhaus, wo er zurzeit liegt, zu einem Treffen mit der Führung des Rechten Sektor, die in einem Trainingslager stattfand, später schrieb er in seinem Facebook:
    ...Bei der Sitzung diskutierten wir die Lage an der Front, die Chancen und Möglichkeiten für die Legitimation des Freikorps und über die Möglichkeit der Schaffung einer ukrainischen Freiwilligenarmee - einer unabhängigen von den ukrainischen Streitkräften Armee.
    Wir sind alle mit der Idee von Staatlichkeit unseres Volkes vereint und streben die Feinde im In- und Ausland zu besiegen. Wir haben uns entschieden, dass es für uns keinen Waffenstillstand mit den russischen Invasoren und Terroristen mehr geben wird.
    Wir werden den Krieg bis zum siegreichen Befreiung aller ukrainischen Gebiete von den moskauer Missgeburten führen. Und wir werden siegen!
    Ruhm der Ukraine!
    «?????? ??????» ????? ??????? ?????????? ??????????????? ?????, - ???? (????) - . ?????? ??????? - ???????, ?????? ???????, ????????? ???????. uapress.info

    Nationalist Jarosch: Rechter Sektor erkennt Minsker Vereinbarungen nicht an
    Der an der Donbass-Operation beteiligte Militärarm der radikalen ukrainischen Organisation Rechter Sektor wird die Minsker Vereinbarungen zur Beilegung der Ukraine-Krise nicht anerkennen. Das erklärte der Führer der Organisation, Dmitri Jarosch, am Freitag.
    Nationalist Jarosch: Rechter Sektor erkennt Minsker Vereinbarungen nicht an / Sputnik Deutschland - Nachrichten, Meinung, Radio

    am ende droht er unmissverständlich:

    "... jeder Versuch der sogenannten Abrüstung ukrainischen Patrioten wird die Situation im Land destabilisieren und in die Hände von Putin und dem Aggressor Staat Russland spielen. Darüber hinaus sind alle diese Versuche zum Scheitern verurteilt, da die Soldaten der Freiwilligenverbänden in der Lage sind, ihr Recht den Staat und die Menschen mit allen geeigneten Mitteln zu verteidigen und zu schützen ... "

    also damit sind die minsker Verhandlungen nichts wert und was ist Poroschenko dann noch für ein Präsident wenn er über den Freiwilligenkorps und einen Teil der Freiwilligenbataillone keine Kontrolle hat

  5. #1065

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.170
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen


    Journalistin vom TV-Kanal "Rossija24" zu Poroschenko: Herr Präsident wie werten sie... was macht ihr, was macht ihr?!"



    - - - Aktualisiert - - -
    Ich sehe da einen Bodyguard von Poroshenko der eine Journalistin tätlich angreift.

    Wahrscheinlich waren die "freien" Wahlen in der Ukraine ähnlich "frei".

    Moniert die EU nicht immer mangelnde Pressefreiheit in Russland? Und sowas hier ist scheissegal?

    Generell werden Andersdenkende in der Ukraine jetzt wohl grundsätzlich zugeführt. Wie das mit den berühmten "europäischen Werten", mit denen die Ukrainer ja beglückt werden sollten durch die Orangene Revolution, wohl vereinbar ist? Oder sind diese Werte am Ende nur Marketing-Geblubber, die das Ziel haben, ein "Wir-Gefühl" zu schaffen, damit der EU-Markt gross genug ist und der Profit der Konzerne steigt?

    Erneut Journalist in der Ukraine wegen Landesverrats verhaftet
    http://www.heise.de/tp/artikel/44/44142/1.html

    Mal zum Vergleich: als eine russische Oma Truppenbewegungen auf einen Militärstützpunkt beobachtet und Gespräche von Soldaten im Bus zur Arbeit mitgehört hat, und dann die ukrainische Botschaft anrief, und dann von den Sicherheitskräften wegen Spionageverdachts festgenommen wurde, da gab es einen Aufschrei im Westen. Ich dachte immer, Menschenrechte sind unteilbar. Da scheinen die Priester, die uns die EU-Werte auslegen, nicht verstanden zu haben.
    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    20 britische Saxon-Radpanzer in der Ukraine eingetroffen



    Die Ukraine hat die erste Lieferung von britischen Transportpanzern vom Typ Saxon erhalten. 20 von insgesamt 75 bestellten modernisierten Mannschaftstransportwagen sind in die Ukraine eingetroffen, sagte der Vize-Generaldirektor des staatlichen Rüstungskonzerns „Ukroboronprom“, Serhij Pinkas, am Freitag vor der Presse. Die Ukraine zahlte laut Pinkas 50.000 US-Dollar für einen gebrauchten Transportpanzer. Der Saxon-Hersteller habe die Wagen modernisiert.
    Der Westen unterstützt "seine" Leute in der Ukraine, und die Russen "ihre". Aber aus irgendeinem Grunde ist es unfair, wenn Russland das macht.

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1018473.html

    Aha. Und wo sind die Beweise? Satellitenfotos? Ich wette, es gibt keine.

    Im OSZE Bericht, vermutlich noch die sicherste Informationsquelle, lese ich nur von russischen Tanklastzügen. Aber Treibstoff für die Panzer bekommt die Ukraine ja auch vom Westen bezahlt.

    Dafür lese ich von Raketen aus Kiew-kontrolliertem Gebiet, auch mit verbotener Clustermunition, in Wohngebieten niedergegangen. Aber für Psaki und Spiegel ist klar: die Russen eskalieren. Ganz schon verlogen die Welt.

    http://www.osce.org/ukraine-smm/140521

  6. #1066
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.599
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Ich sehe da einen Bodyguard von Poroshenko der eine Journalistin tätlich angreift.

    Wahrscheinlich waren die "freien" Wahlen in der Ukraine ähnlich "frei".

    Moniert die EU nicht immer mangelnde Pressefreiheit in Russland? Und sowas hier ist scheissegal?

    Generell werden Andersdenkende in der Ukraine jetzt wohl grundsätzlich zugeführt. Wie das mit den berühmten "europäischen Werten", mit denen die Ukrainer ja beglückt werden sollten durch die Orangene Revolution, wohl vereinbar ist? Oder sind diese Werte am Ende nur Marketing-Geblubber, die das Ziel haben, ein "Wir-Gefühl" zu schaffen, damit der EU-Markt gross genug ist und der Profit der Konzerne steigt?

    Erneut Journalist in der Ukraine wegen Landesverrats verhaftet
    Erneut Journalist in der Ukraine wegen Landesverrats verhaftet | Telepolis

    Mal zum Vergleich: als eine russische Oma Truppenbewegungen auf einen Militärstützpunkt beobachtet und Gespräche von Soldaten im Bus zur Arbeit mitgehört hat, und dann die ukrainische Botschaft anrief, und dann von den Sicherheitskräften wegen Spionageverdachts festgenommen wurde, da gab es einen Aufschrei im Westen. Ich dachte immer, Menschenrechte sind unteilbar. Da scheinen die Priester, die uns die EU-Werte auslegen, nicht verstanden zu haben.
    - - - Aktualisiert - - -



    Der Westen unterstützt "seine" Leute in der Ukraine, und die Russen "ihre". Aber aus irgendeinem Grunde ist es unfair, wenn Russland das macht.

    Ukraine-Konflikt: USA werfen Russland Militärpräsenz-Aufstockung vor - SPIEGEL ONLINE

    Aha. Und wo sind die Beweise? Satellitenfotos? Ich wette, es gibt keine.

    Im OSZE Bericht, vermutlich noch die sicherste Informationsquelle, lese ich nur von russischen Tanklastzügen. Aber Treibstoff für die Panzer bekommt die Ukraine ja auch vom Westen bezahlt.

    Dafür lese ich von Raketen aus Kiew-kontrolliertem Gebiet, auch mit verbotener Clustermunition, in Wohngebieten niedergegangen. Aber für Psaki und Spiegel ist klar: die Russen eskalieren. Ganz schon verlogen die Welt.

    Latest from OSCE Special Monitoring Mission (SMM) to Ukraine based on information received as of 18:00 (Kyiv time), 12 February 2015 | OSCE
    Experte: USA rufen zu Dialog mit Opposition in allen Ländern bis auf die Ukraine auf



    Die EU und die USA rufen Behörden zu einem Dialog mit der Opposition oder Aufständischen in allen Konfliktgebieten bis auf die Ukraine auf. Das sagte Russlands EU-Botschafter Wladimir Tschischow am Freitag in Brüssel in einer Stellungnahme zu den am Donnerstag in Minsk erzielten Vereinbarungen über die Beilegung der Ukraine-Krise.

    Die Position der Europäischen Union entbehre sich jeglicher Logik. Selbst mit der Taliban in Afghanistan werde ein Dialog geführt. „Die EU und USA rufen überall auf, Vereinbarungen zu treffen, während bislang keine Appelle nach einem direkten Dialog zwischen Kiew sowie den selbsternannten Republiken Donezk und Lugansk zu hören waren. Wenn das anders gewesen wäre, hätte man es nicht für nötig gehabt, in Minsk zwischen zwei Verhandlungsstätten zu pendeln. Alle hätten sich an einen Verhandlungstisch setzen und direkte Gespräche führen können“, kritisierte Tschischow.

    Experte: USA rufen zu Dialog mit Opposition in allen Ländern bis auf die Ukraine auf / Sputnik Deutschland - Nachrichten, Meinung, Radio

  7. #1067

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.170
    Für die Verfechter der europäischen Werte gibt es noch mehr Arbeit in der Ukraine:

    Kiew sperrt Flüchtlinge ein - die EU zahlt dafür - Politik - Süddeutsche.de

    An der EU-Außengrenze aufgegriffene Flüchtlinge werden in der Ukraine bis zu ein Jahr lang inhaftiert - in von der EU mitfinanzierten Sondergefängnissen. Das berichtet die ARD-Sendung "Report Mainz" und das Nachrichtenmagazin Der Spiegel.


    In den Haftanstalten komme es demnach auch immer wieder zu Misshandlungen. Mehrere Flüchtlinge berichteten, dass sie mitten in der Nacht an der EU-Außengrenze aufgegriffen und in der Ukraine inhaftiert wurden.

    Diese Praxis gab es anscheinend schon unter Janukowitsch.

    Sergej Dolgov:

    Document - Ukraine: Newspaper editor abducted in east Ukraine: Sergei Dolgov | Amnesty International

  8. #1068

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.170
    USA zeigen mal wieder Satellitenbilder. Wie immer unscharf und von ganz weit weg. Aber es sind in jedem Fall reguläre russische Truppen, was man da sieht.

    Ukraine: US-Satellitenbilder zeigen angeblich russische Stellungen | ZEIT ONLINE

    Die Bilder sind vom 12.2.2014

    Hier der OSZE Report vom 12.2.2014, 18:00. Da ist von diesen russischen Truppen nicht die Rede. Ob die OSZE zu blöd sind, dahinzufahren?

    Latest from OSCE Special Monitoring Mission (SMM) to Ukraine based on information received as of 18:00 (Kyiv time), 12 February 2015 | OSCE

  9. #1069

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.784
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Zitat von R25-300
    20 britische Saxon-Radpanzer in der Ukraine eingetroffen



    Die Ukraine hat die erste Lieferung von britischen Transportpanzern vom Typ Saxon erhalten. 20 von insgesamt 75 bestellten modernisierten Mannschaftstransportwagen sind in die Ukraine eingetroffen, sagte der Vize-Generaldirektor des staatlichen Rüstungskonzerns „Ukroboronprom“, Serhij Pinkas, am Freitag vor der Presse. Die Ukraine zahlte laut Pinkas 50.000 US-Dollar für einen gebrauchten Transportpanzer. Der Saxon-Hersteller habe die Wagen modernisiert.


    Der Westen unterstützt "seine" Leute in der Ukraine, und die Russen "ihre". Aber aus irgendeinem Grunde ist es unfair, wenn Russland das macht.
    Ich habe heute gelesen das diese Panzerfahrzeuge noch 2013, also unter Janukowitsch, bestellt wurden und dachte wozu kauft Ukraine bei den Engländern in 2013 solche alte ausgemusterte Panzerfahrzeuge die eher für Polizeieinsätze geeignet sind als für einen Schlachtfeld, BTR hatte Ukraine selber genug gehabt und ein Krieg war zur damaligen Zeit garnicht in Sicht?
    Und dann habe ich mich daran erinnert das Janukowitsch (und Russland angeblich auch) starke Unruhen, vielleicht sogar eine neue Farben-Revolution bei den Präsidentschaftswahlen 2015 erwartet hat, wurden vielleicht deshalb 75 von diesen Saxons zum Frühjahr 2015 bestellt?
    Die Junta könnte sie auch bald gebrauchen

    These vehicles were provided unarmed under a commercial contract, dating to 2013, by a private company. They offer protective mobility to personnel, and are defensive in nature; they are not close combat vehicles.
    General Sir Richard Dannatt condemns armoured vehicle transfer to Ukraine - Telegraph



    Amnestie soll nicht für Separatistenführer gelten
    (dpa) Die beim Ukraine-Krisengipfel vereinbarte Amnestie soll nach Darstellung des ukrainischen Aussenministers Pawel Klimkin nicht für die Anführer der prorussischen Separatisten im Donbass gelten. Die zudem in der weissrussischen Hauptstadt Minsk abgesprochene Autonomie für die Ostukraine bedeute nicht, dass die Führung in Kiew die Macht völlig aus der Hand gebe, sagte Klimkin.
    Eine föderale Staatsordnung wie etwa in Deutschland oder Russland sei nicht vorgesehen, hiess es gemäss Nachrichtenagenturen. Die Separatisten warfen Kiew vor, den Minsker Abmachungen auszuweichen. Bei den Gesprächen war auch eine Waffenruhe ab diesem Wochenende vereinbart worden.
    Ukraine-Krise: Amnestie soll nicht für Separatistenführer gelten - News-Ticker - NZZ.ch

    Ex-stellvertretender "Asow"-Kommandeur und Werchowna Rada Abgeordneter nennt die Unterzeichnung minsker Vereinbarungen "Verrat"



    "Verrat. Ein Staatsverrat. Der Verrat der nationalen Interessen. Nur so kann man die unterzeichneten Vereinbarungen in Minsk mit den Terroristen LVR und DVR von Leonid Kutschma im Namen der Ukraine beschreiben." schrieb im Facebook der ex-stellvertretender "Asow" Kommandeur und Parlamentsabgeordneter von Ljaschkos Radikale Partei Igor Mosiychuk
    https://www.facebook.com/igor.mosijcuk

    USA: Die Terroristen im Donbas haben mehr Ausrüstung und Waffen als einige NATO-Staaten
    Laut Cenzor.NET darüber wird im Twitter der US- Botschaft in Russland berichtet. "Die pro-russische Separatisten Armee hat mehr (Panzer, gepanzerte Fahrzeuge, schwere Artillerie, Raketen) als einige NATO-Staaten Europas"
    ?????????? ???????? ?? ????????: ???: ? ??????????? ?? ???????? ?????? ??????? ? ??????, ??? ? ????????? ????? ???? - ??????????, ??????????, ?????????, ??????, ???, ???????, ???????? ?????????, ???????? ?????? ?????? ???????, ?????????? ???????? ??

    Stimmt, auch die Luftwaffe der Separatisten ist stärker als die Luftwaffe einiger NATO Länder: ein Schulflugzeug L-29 und ein Erdkampfflugzeug Su-25, zum Vergleich Lettland, Litauen und Estland haben mehr nur wenn sie zusammen schmeissen - drei Schulflugzeuge L-39

  10. #1070