BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 122 von 323 ErsteErste ... 2272112118119120121122123124125126132172222 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.211 bis 1.220 von 3223

Der Ukraine Sammelthread

Erstellt von Zurich, 18.09.2014, 09:20 Uhr · 3.222 Antworten · 142.923 Aufrufe

  1. #1211
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.927
    Es wurden unglaublich viele Faschisten in der Ukraine gekillt. Das ist heftig aber sie wollten es nicht anders!

  2. #1212

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.170
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    bitte an die mods ;
    könnte man dem damien nicht mal in Sachen Darstellung sowie erfassen von beiträgen etwas auf die finger schauen?

    weil meine augen durch seine beitäge vielen augenkranheiten ausgesetzt werden,danke
    Liess doch einfach die Beiträge nicht wenn Du eine Augenkrankheit hast.

    - - - Aktualisiert - - -

    Cameron schickt britische Soldaten in die Ukraine.

    Übrigens hält er eine russische Beteiligung für gesichert, weil "man Grad-Raketen" nicht bei ebay kaufen kann.

    Aber vielleicht in ukrainischen Rüstungsfabriken herstellen?

  3. #1213
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.600
    Donbass: Milizen ziehen Waffen ab – ukrainisches Militär zögert



    Das ukrainische Militär lehnt es vorerst ab, schwere Waffen von der Frontlinie im Donezbecken abzuziehen. Man warte auf die vollständige Waffenruhe, sagte Anatoli Strelmach, Pressesprecher der ukrainischen Sonderoperation, am Mittwoch. Die Donezker Volksmilizen hingegen hatten nach eigenen Angaben bereits am Dienstag mit dem Waffenabzug begonnen.

    Die ukrainischen Streitkräfte würden die Angaben über ihre schweren Waffen vorlegen und mit ihrem Abzug erst beginnen, wenn 24 Stunden lang kein einziger Schuss mehr gefallen sei, sagte Stelmach. Er verwies darauf, dass die Minsker Vereinbarungen eine vollständige Feuereinstellung als erste Etappe vorsähen. „Momentan ist das noch nicht der Fall.“ Es gebe zwar deutlich weniger Angriffe, aber noch keine vollständige Feuereinstellung. Die Donezker Volkswehr hatte am Dienstag bekannt gegeben, mit dem Abzug schwerer Waffen begonnen zu haben. Laut dem stellvertretenden Volkswehrkommandeur Eduard Bassurin wurden am Dienstag mehr als 100 Artilleriesysteme und Mehrfachraketenwerfer des Typs Grad zurückgezogen. Am Mittwoch wurde der Abzug fortgesetzt. Nach Angaben des Verteidigungsministeriums der nicht anerkannten Donezker Volksrepublik ziehen sich die Haubitzen- und Artillerie-Einheiten aus den Orten Kumatschowo, Sneschnoje, Schachtersk und Nowoasowsk zurück.

    In der Ost-Ukraine tobt seit April 2014 ein Bürgerkrieg. Nach dem Sturz von Präsident Viktor Janukowitsch im Februar 2014 setzte die neue ukrainische Regierung Truppen gegen die östlichen Kohlebergbau-Gebiete Donezk und Lugansk ein, weil diese den nationalistisch geprägten Machtwechsel nicht anerkannt und unabhängige „Volksrepubliken“ ausgerufen hatten. Bei den Gefechten zwischen Militär und Milizen sind laut den jüngsten UN-Angaben mehr als 5700 Zivilisten ums Leben gekommen.

    Seit dem 15. Februar gilt im Kampfgebiet Waffenruhe. Sie ist Teil eines Friedensplans, der am 12. Februar in Minsk unter Vermittlung Deutschlands, Frankreichs und Russlands ausgehandelt worden ist und unter anderem auch den gegenseitigen Abzug schwerer Waffen vorsieht.

    Donbass: Milizen ziehen Waffen ab ? ukrainisches Militär zögert / Sputnik Deutschland - Nachrichten, Meinung, Radio

    - - - Aktualisiert - - -

    Donezker Milizen: OSZE soll Waffenabzug kontrollieren



    Die Volkswehr der nicht anerkannten Donezker Volksrepublik hat die Beobachtungsmission der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) aufgefordert, den begonnenen Waffenabzug zu kontrollieren. Die Milizen versprechen den OSZE-Beobachtern Sicherheitsgarantien.

    „Unter den Bedingungen des totalen Misstrauens und der Desinformation (…) ist es durchaus wichtig, dass der Waffenabzug und die Einhaltung der Waffenruhe kontrolliert werden“, sagte der stellvertretende Volkswehrchef Eduard Bassurin am Mittwoch in Donezk. „Wir bekräftigen erneut unser Interesse, dass OSZE-Vertreter allen Maßnahmen des Waffenabzug beiwohnen. Wir werden ihnen alle möglichen Sicherheitsgarantien geben.“

    Die Donezker Volkswehr hatte nach eigenen Angaben am Dienstag mit dem Abzug schwerer Waffen begonnen. „Bis 9:00 Uhr am 25. Februar sind 156 großkalibrige Rohrartilleriesysteme und 40 Mehrfachraketenwerfer abgezogen worden“, teilte Bassurin mit. Am Mittwoch sollen weitere 180 Rohrartilleriesysteme und 18 Mehrfachraketenwerfer abgezogen werden. Die Waffen würden nach Kotljarowskoje, Seleny Gaj, Schukowo und in andere Ortschaften im Inland der Donezker und Lugansker Volksrepubliken verlegt.

    Das ukrainische Militär zieht seine Waffen vorerst nicht ab. Wie Anatoli Strelmach, Pressesprecher der ukrainischen Sonderoperation, am Mittwoch mitteilte, wartet man auf die vollständige Waffenruhe.

    http://de.sputniknews.com/politik/20...301265277.html

  4. #1214
    Avatar von The Power

    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    2.352
    Russland war und ist schon immer der Feind des Friedens gewesen, das war unter Stalin so und Putin führt nur das weiter, was Stalin nicht zu ende gebracht hat. Der Russe muss bekämpft werden.

  5. #1215
    Avatar von Jannis

    Registriert seit
    23.01.2015
    Beiträge
    1.766
    Zitat Zitat von The Power Beitrag anzeigen
    Russland war und ist schon immer der Feind des Friedens gewesen, das war unter Stalin so und Putin führt nur das weiter, was Stalin nicht zu ende gebracht hat. Der Russe muss bekämpft werden.
    ja der Russe muss gestoppt werden...er war in Afghanistan Vietnam Irak und bald marschiert er in Syrien ein...wo ist der Fehler?

  6. #1216
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.131
    Zitat Zitat von The Power Beitrag anzeigen
    Russland war und ist schon immer der Feind des Friedens gewesen, das war unter Stalin so und Putin führt nur das weiter, was Stalin nicht zu ende gebracht hat. Der Russe muss bekämpft werden.
    Unsere sind aber irgendwie auch Dreck

  7. #1217
    Avatar von The Power

    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    2.352
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Unsere sind aber irgendwie auch Dreck
    Ja scheisse, da ist was drann!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Jannis Beitrag anzeigen
    ja der Russe muss gestoppt werden...er war in Afghanistan Vietnam Irak und bald marschiert er in Syrien ein...wo ist der Fehler?
    Russland war in Afghanistan. DU VOLLTROTTEL

  8. #1218
    Avatar von Jannis

    Registriert seit
    23.01.2015
    Beiträge
    1.766
    Deswegen hat die USA den Bin Laden auch unterstützt du Vollpfosten...Amerika ist selber Schuld an 9/11 ; die Schlachten 3000 Leute ab , um Ihr Scheiss Drogenplantagen in Afghanistan zum Blühen zu bringen...

    - - - Aktualisiert - - -

    meinst du nur weil die Amis Amis sind haben sie das Rechte in fremde Länder einzumarschieren und deren Rohstoffe zu stehlen...der Ami ist ein heuchlerischer Bastard , der den Schosshund Europa auf die Russen loslässt nur damit dieser wiederum seine Scheiss Waffen verkaufen kann und zum x-ten Male am Krieg verdienen kann...

  9. #1219
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.638
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Unsere sind aber irgendwie auch Dreck
    irgenwie????LooooL

    So wie unsere lügen und faken,so schlecht und offensichtlich,da braucht der Ivan gar keine Propaganda,brauchen die Ami Trolls hier gar nicht zu heulen.

    Wie das ZDF Berichte aus russischen Berichten zusammenschustert,so das es passt,das böse Bild vom Ivan.Wenn es nicht so traurig und gefährlich wäre,würde ich ständig mit einem Lachkrampf unterwegs sein....


  10. #1220
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.131
    Also ein wenig Putinverblödet bidt du auch irgendwie