BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 157 von 322 ErsteErste ... 57107147153154155156157158159160161167207257 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.561 bis 1.570 von 3219

Der Ukraine Sammelthread

Erstellt von Zurich, 18.09.2014, 09:20 Uhr · 3.218 Antworten · 142.588 Aufrufe

  1. #1561

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.774
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Die Partei, die Partei, die hat immer recht...
    Ich kenn das...
    Papodidi sieht rot

  2. #1562
    Avatar von Shelby

    Registriert seit
    17.03.2014
    Beiträge
    1.156
    Россия je Украина

  3. #1563
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.203
    Hat dr Thread sich nicht langsam tot geritten? Es wird ja nicht einmal diskutiert, sondern nur einseitig über die Faschisten in der Ukraine berichtet. Dagegen zu halten, ist auch dämlich. Also kann man das Ding doch schließen oder anders nennen. "Was Russland in der Ukraine will" oder "Warum die Ukraine mit den Faschisten gleichgesetzt wird" beispielsweise.

    Damit wäre etwas positives bewirkt, jeder Kriegshetzer weniger (egal ob proWest/proOst), tut der Sache gut.

  4. #1564
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.058
    Das ist nur noch grotesk was die bescheuerten Bots hier abziehen, da sollte mal ausgemistet werden

  5. #1565

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.170
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    Dieses Video war eine Antwort auf den mitlerweile gelöschten Post mit einem Foto aus Slawjansk wo ein totes 2-Jähriges Mädchen neben ihren toten Mutter mit zerfetzten Beinen auf dem Boden lag, beide von einer Artilleriegranate getötet. Slawjansk war seit Mai bis Juli 2 Monate lang belagert und von dem Berg Karatschun mit Artillerie beschossen. Die Artilleristen sind keine freiwillige Nationalisten, es sind Berufssoldaten einer regulärer Luftlandebrigade, einer Elitetruppe der ukrainischen Armee. Es sind die, die damals im Fernsehen jammerten das man sie schlecht equipiert, ohne Schutzwesten, Schutzhelmen schickt, und zu fressen haben sie auch nichts. Babuschkas brachten aus Mitleid ihnen das Essen damit sie nicht hungern müssen, das sagen auch die Soldaten im Video selbst und bedanken sich bei den Einheimischen für Speck was sie beim Saufen essen. Aber egal, sie schiessen ohne konkrete Zielkoordinaten zu haben mit einer Batterie 122mm Haubitzen in eine Stadt voller Zivilisten (100.000 Einwohner), auf ihre eigene Landsleute. Genauso schiessen sie morgen in andere Städte, völlig egal, und genausolche Schwachköpfe sind auch ihre Offiziere und die ganze Ukroarmee.
    - - - Aktualisiert - - -
    Mal unabhängig davon, wer das macht: das Video ist ein Beweismittel für Den Haag, denn wahllos in Wohngebiete schiessen ist ein Kriegsverbrechen. Wäre bei den Separatisten genau so.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Die Partei, die Partei, die hat immer recht...

    Ich kenn das...
    Passt irgendwie überhaupt nicht zu Diskussion.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    Hat dr Thread sich nicht langsam tot geritten? Es wird ja nicht einmal diskutiert, sondern nur einseitig über die Faschisten in der Ukraine berichtet. Dagegen zu halten, ist auch dämlich. Also kann man das Ding doch schließen oder anders nennen. "Was Russland in der Ukraine will" oder "Warum die Ukraine mit den Faschisten gleichgesetzt wird" beispielsweise.
    Trag doch mal was inhaltlich Gehaltvolles bei.

  6. #1566

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Hier eine sehr Interesante Doku drüber, wie die Ukrainischen Soldaten Häuser beschiessen ohne Konkrete Zielvorgaben, was Die Menschen im Donbass darüber denken und wie Schlecht es ihnen geht, auch Interwievs von Ukrainischen Soldaten werden gemacht, und die Lügen der Ukrainischen Medien über die Angebliche Selbst Beschiessung der Separatisten wird aufgedeckt, achtung auch viele Tote werden gezeigt, da sieht man das das Poroschenko Regime keine Acht auf die Menschen im Donbass nimmt:

    Donbass: Chronicle of Genocide - Documentary About Conflict in Ukraine | Best Gore

  7. #1567

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.774
    Französischer Geheimdienst: Russland plante nie eine Invasion in der Ukraine
    Der Chef des französischen Militär-Geheimdienstes hat die US-Dominanz der Nato in Fragen den militärischen Aufklärung kritisiert: Die französischen Dienste hätten zu keinem Zeitpunkt Anzeichen einer geplanten russischen Invasion in der Ukraine gehabt. Doch die französischen Erkenntnisse wurden von den Amerikanern nicht berücksichtigt.
    Französischer Geheimdienst: Russland plante nie eine Invasion in der Ukraine | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

    ausser Sputnik berichten nur die DWN darüber, ansonsten herrscht in deutschsprachigen Medien darüber ein lautes Schweigen

  8. #1568
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    17.129
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    Französischer Geheimdienst: Russland plante nie eine Invasion in der Ukraine
    Der Chef des französischen Militär-Geheimdienstes hat die US-Dominanz der Nato in Fragen den militärischen Aufklärung kritisiert: Die französischen Dienste hätten zu keinem Zeitpunkt Anzeichen einer geplanten russischen Invasion in der Ukraine gehabt. Doch die französischen Erkenntnisse wurden von den Amerikanern nicht berücksichtigt.
    Französischer Geheimdienst: Russland plante nie eine Invasion in der Ukraine | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

    ausser Sputnik berichten nur die DWN darüber, ansonsten herrscht in deutschsprachigen Medien darüber ein lautes Schweigen
    Also sind sie ungeplant einmarschiert.

  9. #1569

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.774
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Mal unabhängig davon, wer das macht: das Video ist ein Beweismittel für Den Haag, denn wahllos in Wohngebiete schiessen ist ein Kriegsverbrechen. Wäre bei den Separatisten genau so.
    habe ich garnicht erwähnt weil wenn jemand vor Gericht gestellt werden wird dann die prorussischen Separatisten, wenn sie den Kampf verlieren, kennen wir aus jugoslawischen Kriegen

  10. #1570

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.170
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    Papodidi sieht rot
    Wer macht denn seit den 90ern als letzte verbliebene Grossmacht alternativlose Politik?

    TIA - There is no Alternative. You are either with us or the terrorists.