BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 178 von 322 ErsteErste ... 78128168174175176177178179180181182188228278 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.771 bis 1.780 von 3218

Der Ukraine Sammelthread

Erstellt von Zurich, 18.09.2014, 09:20 Uhr · 3.217 Antworten · 142.397 Aufrufe

  1. #1771
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.131
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Ja, es geht um eine Gendenk- und Trauerfeier.
    Ich frage mich auch, wie sollen wir denn mit mehr Würde an die Sache rangehen? Ich finde nicht, dass du es dir anmaßen kannst, hier , in einer Art und Weise , über User zu urteilen, bzw. zu beurteilen, ob wir deiner Vorstellung, von einem würdevollen Umgang mit dem ganzen Thema und den Opfern dieses Krieges , entsprechen. Hier wird sehr wohl über die Absurdität des Krieges diskutiert. Hier wird kein Mitleid geheuchelt. Hier artikuliert sich auch Zorn und Wut. Das ist aber kein Indiz dafür, das hier User keine Empathie für die Sache haben oder Mitleid für die Opfer und Betroffenen (Flüchtlinge die alles verloren haben) . Oder das es bedeutet, hier wäre niemand in der Lage zu differenzieren. Oder das man keine Kritik vertragen und verstehen könne. wie hat denn alles angefangen? Es gab einen Putsch, ein demokratisch gewählter Präsi ( ja ich weiß, er und seine Qlicka waren auch korrupt) wurde aus dem Amt gestürtzt. Die USA waren involviert.
    Es sind unglaublich viele Menschen gestorben, die wegen Verbrechen anderer, ihr Leben lassen mussten. Damit meine ich auch die Opfer, die in einen sinnlosen Krieg geschickt werden und als Kanonenfutter dienen. Wem nützt das?
    Und dann gibt es die vielen Menschen im Osten, die mit Krieg überzogen werden, denen man das Schlimmste antut. Angehörige werden getötet, Häuser, Städte werden zerstört, ein normales friedliches Leben ist nicht mehr möglich.
    Frag dich mal , wem ist es egal , dass es dort 5000 Tote und Tausende von Flüchtlingen gibt und wem ist es nicht egal? Wer hat es zu verantworten? Und jetzt sag bitte nicht , es sei legitim, mit der Armee dort einzumarschieren, weil 8 Mllionen Menschen sich nicht von einer Junta , von Oligarchen und Faschisten bevormunden lassen wollen. Erst recht nicht , wenn sie ganz offen und direkt als Menschen zweiter Klasse abgestempelt werden und wenn Vernichtungsfantasien artikuliert werden und das nicht nur vom nationalistischen Mobb auf der Strasse , sondern von den neuen Gesichtern im Parlament und selbst vom neuen Präsi Poroschenko, der tolle Schoki-Oligarch. Wie man mit Andersdenkenden umzugehen habe, dass wird in Kiev und anderswo sehr unmißverständlich artikuliert und auch in die Tat umgesetzt. Und das hat man auch schon gemacht bevor es zu der großen Eskalation und Gewaltspirale kam. Es wurden Menschen umgebracht. Das haben die Leute im Osten mitbekommen. Ist es nicht legitim sich schützen zu wollen, wenn solch Dinge verbalisiert werden und wenn es noch in die Tat umgesetzt wird? Der Überfall auf die Busse auf der Autobahn, das war ein scharfes Warnsignal an alle, die nicht dem nationalistischen Duktus folgen wollen. Und jetzt frag dich mal, wieso "folgen" die anderen. ich meine die Täter, die die Busse abgefangen haben , angezündet haben, die Leute gedemütigt und gefoltert und ermordet haben? Kannst du mir das beantworten? Oder Odessa! Warum ist das in Odessa geschehen, was geschehen ist? Stelle diese Fragen bitte nicht als plumpe Fragen dar. Es sind wichtige Fragen.
    Stimmt, hier wird kein Mitleid geheuchelt. Meistens wird es nicht einmal ausgedrückt... Fahr nach Goli Otok und zieh dir nen Burger rein.

  2. #1772
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.635
    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    Stimmt, hier wird kein Mitleid geheuchelt. Meistens wird es nicht einmal ausgedrückt... Fahr nach Goli Otok und zieh dir nen Burger rein.
    Lubenica ist doch kein Stalinist weder ein Handtaschendieb,was soll sie den auf Goli Otok

  3. #1773
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.864
    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    Stimmt, hier wird kein Mitleid geheuchelt. Meistens wird es nicht einmal ausgedrückt... Fahr nach Goli Otok und zieh dir nen Burger rein.
    Gut, ich hab dann eben jetzt gemerkt wer hier nicht diskutieren will oder kann. wieder so ne stumpfe Antwort und beleidigend dazu. Dann disqualifizierst du dich halt eben selbst. Ist dein Ding.

  4. #1774
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.131
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    du wirst halt einfach wieder beleidigend und anmaßend.

    die leute diskutieren doch mit dir.

    So ganz nebenbei, das was in Odessa passiert ist damals, das hat mich erschüttert, genau wie das mit dem Überfall auf die Busse . Genau wie der Beschuss auf die Zivilbevölkerung. Das sind eindeutig Verbrechen.
    Willst du den Menschen verbieten , dass sie sich über Ungerechtigkeiten empören, aufschreien etc. Viele haben das Glück an einem Ort geboren worden zu sein, wo es kein Hunger , kein Krieg etc. gibt. Oder viele haben es an einen "besseren" Ort geschafft. Privilegien geniessen nicht alle! Aber du bist anmaßend.
    Anmaßend ist es, nicht die Linie zu erkennen, die dieser Sputnikdreck verfolgt. Überhaupt so etwas unkommentiert hier zu posten, also Nachrichten, geschrieben von Hetzern und Leugnern.

    Wo ist hier Empörung? Zeig mir die Posts der drei Hauptspezis hier, die sich empören darüber, was den Menschen angetan worden ist. Ich habe keine Lust, dir die Posts rauszusuchen, weil es mich so anwidert, das lesen zu müssen. KenFM, Elsässer und Co. passen gut zu denen. Kaum passiert irgendwo ein Unglück, siehe Charlie Hebdo, rufen sie zuerst: FALSE FLAG!!!

    Ich gehe mal davon aus, dass keiner von den 3 Spezis hier, wirklich Krieg in der Heimat unmittelbar oder indirekt erlebt hat, geschweige denn die Folgen. Was also ist anmaßend.

  5. #1775
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.864
    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    Stimmt, hier wird kein Mitleid geheuchelt. Meistens wird es nicht einmal ausgedrückt... Fahr nach Goli Otok und zieh dir nen Burger rein.
    Noch was. Mitleid, welches empfunden wird, das kann sehr persönlich sein und wirken. Das kannst du nicht von deinem Bildschirm aus fühlen und du kannst es gewiss nicht auf diese Art und Weise einfordern. Nur weil du es nicht siehst , heißt das nicht, dass user hier kein Mitleid hätten. Wie gesagt, du bist anmaßend.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    Anmaßend ist es, nicht die Linie zu erkennen, die dieser Sputnikdreck verfolgt. Überhaupt so etwas unkommentiert hier zu posten, also Nachrichten, geschrieben von Hetzern und Leugnern.

    Wo ist hier Empörung? Zeig mir die Posts der drei Hauptspezis hier, die sich empören darüber, was den Menschen angetan worden ist. Ich habe keine Lust, dir die Posts rauszusuchen, weil es mich so anwidert, das lesen zu müssen. KenFM, Elsässer und Co. passen gut zu denen. Kaum passiert irgendwo ein Unglück, siehe Charlie Hebdo, rufen sie zuerst: FALSE FLAG!!!

    Ich gehe mal davon aus, dass keiner von den 3 Spezis hier, wirklich Krieg in der Heimat unmittelbar oder indirekt erlebt hat, geschweige denn die Folgen. Was also ist anmaßend.
    Du bringst einiges durcheinander. Du interpretierst vielleicht zuviel in die "Gefühlswelt" und in die Motivation von Usern hinein.

    Und " Nachrichten, geschrieben von Hetzern und Leugnern." Ich gebe dir einen Tip. Geh wieder zurück zur Faktenlage und zur Ursachenanalyse. Stichwort : Odessa, Busüberfall, Morde an Oppositionellen, Vertreibung und Flucht von Oppositionellen, militärische Kriegsführung gegen die Zivilbevölkerung im Donbass und anderswo.

    Viel Spaß

  6. #1776
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.131
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Noch was. Mitleid, welches empfunden wird, das kann sehr persönlich sein und wirken. Das kannst du nicht von deinem Bildschirm aus fühlen und du kannst es gewiss nicht auf diese Art und Weise einfordern. Nur weil du es nicht siehst , heißt das nicht, dass user hier kein Mitleid hätten. Wie gesagt, du bist anmaßend.

    - - - Aktualisiert - - -



    Du bringst einiges durcheinander. Du interpretierst vielleicht zuviel in die "Gefühlswelt" und in die Motivation von Usern hinein.

    Und " Nachrichten, geschrieben von Hetzern und Leugnern." Ich gebe dir einen Tip. Geh wieder zurück zur Faktenlage und zur Ursachenanalyse. Stichwort : Odessa, Busüberfall, Morde an Oppositionellen, Vertreibung und Flucht von Oppositionellen, militärische Kriegsführung gegen die Zivilbevölkerung im Donbass und anderswo.

    Viel Spaß
    Ich habe mich weder auf Mitleid (ein falsches Wort), noch auf Odessa bezogen. Du bringst das ins Spiel, Gefühlswelt.. haha. Ihr sucht euch, doch immer die Opfer zum Bedauern aus, die politisch gerade in euer Weltbild passen.

    Hier die Faktenlage, mein Eingangspost, bezogen auf den ganzen Dreck hier.
    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    geilt ihr euch immer noch so einseitig auf... Kauft euch mal einen neuen Kompass. Statt ewig euch gegenseitig von den bösen Taten zu berichten, könntet ihr euch doch mal vernünftig informieren. Selber schreiben, statt diesen Propagandadreck zu posten.

    Vielen Dank übrigens, dass ihr meine Anmerkung zur falschen Übersetzung des Mesic Artikels gleich verbessert habt, ist aber immer noch falsch
    Ich habe kein Mitleid gefordert, wie böse das ist, kannst du dir vorstellen, wenn du das Wort Mitleid als Verb schreibst. Unterstell mir also bitte nichts. Mitleid ist anmaßend.

    Dein Avatar sieht übrigens aus wie die Fahne von Mazedonien.

  7. #1777
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.864
    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    Ich habe mich weder auf Mitleid (ein falsches Wort), noch auf Odessa bezogen. Du bringst das ins Spiel, Gefühlswelt.. haha. Ihr sucht euch, doch immer die Opfer zum Bedauern aus, die politisch gerade in euer Weltbild passen.

    Hier die Faktenlage, mein Eingangspost, bezogen auf den ganzen Dreck hier.

    Ich habe kein Mitleid gefordert, wie böse das ist, kannst du dir vorstellen, wenn du das Wort Mitleid als Verb schreibst. Unterstell mir also bitte nichts. Mitleid ist anmaßend.

    Dein Avatar sieht übrigens aus wie die Fahne von Mazedonien.
    Nun , da du ja weißt, was die User so denken, welche Motivation sie haben, wenn sie Infos posten und wie viel oder wie wenig Mitleid bzw. Mitgefühl sie mit Opfern und Betroffenen haben, bist du ja nich mehr auf "unserer" Ebene.
    Du bist "uns" sozusagen erhaben. Und das du meinst, es würde hier niemand mit dir diskutieren , liegt dann wahrscheinlich auch an deiner göttlichen Größe.

    hey, der einzige, der einigen Usern hier die ganze Zeit etwas unterstellt, bist du. Du hast angefangen unsachlich zu werden und hast mit dem "Mitleidsthema" begonnen. Nicht die anderen. Und du bist weiterhin anmaßend.

    Falls du mal genau hinschaust, es sieht nicht aus wie die Fahne von Mazedonien. Es sei denn, du hast etwas Acid genommen, dann will ich dir da nich widersprechen.

  8. #1778
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.583
    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    Jo Digga, und wo ist der Fehler in deinem Text? Wenn du hier der Aufklärer und Fighter für die Gerechtigkeit bist, wo erwähnst du all die anderen Verbrechen? Schweigst du über Morde, nur weil sie nichts mit Russland und deinen Anti-Nato-Irrinn zu tun haben?

    Elender Heuchler. Opfer zu instrumentalisieren ist nicht gerecht, den Opfern gegenüber am wenigsten.
    Hier geht es um ein thema und zwar das thema Ukraine und nicht um das thema probleme auf der ganzen welt.
    Elender Heuchler.

    Wo bleibt den dein aufschrei von propaganda in anderen themen oder schreist du nur auf wenn sie etwas mit russland zu tun haben.

  9. #1779
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.131
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Nun , da du ja weißt, was die User so denken, welche Motivation sie haben, wenn sie Infos posten und wie viel oder wie wenig Mitleid bzw. Mitgefühl sie mit Opfern und Betroffenen haben, bist du ja nich mehr auf "unserer" Ebene.
    Du bist "uns" sozusagen erhaben. Und das du meinst, es würde hier niemand mit dir diskutieren , liegt dann wahrscheinlich auch an deiner göttlichen Größe.

    hey, der einzige, der einigen Usern hier die ganze Zeit etwas unterstellt, bist du. Du hast angefangen unsachlich zu werden und hast mit dem "Mitleidsthema" begonnen. Nicht die anderen. Und du bist weiterhin anmaßend.

    Falls du mal genau hinschaust, es sieht nicht aus wie die Fahne von Mazedonien. Es sei denn, du hast etwas Acid genommen, dann will ich dir da nich widersprechen.
    Ich will nicht diskutieren, ärgere mich schon. Ich habe gesagt, dass nicht diskutiert wird. Monologe, sonst nix. Mit Erhaben hast du aber Recht! Deswegen wirst du auch einsehen, dass ich nicht mit Mitleid angefangen habe. Mach dir mal die Mühe, wenn du mir schon etwas unterstellst.

    Immer noch anmaßend?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Hier geht es um ein thema und zwar das thema Ukraine und nicht um das thema probleme auf der ganzen welt.
    Elender Heuchler.

    Wo bleibt den dein aufschrei von propaganda in anderen themen oder schreist du nur auf wenn sie etwas mit russland zu tun haben.
    Doppelmoral erkannt? elendiger Heuchler

  10. #1780
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.583
    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    Doppelmoral erkannt? elendiger Heuchler
    Deine schon elendiger Heuchler