BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 191 von 322 ErsteErste ... 91141181187188189190191192193194195201241291 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.901 bis 1.910 von 3217

Der Ukraine Sammelthread

Erstellt von Zurich, 18.09.2014, 09:20 Uhr · 3.216 Antworten · 142.262 Aufrufe

  1. #1901
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.581
    Zitat Zitat von Zeuge Hartzcores Beitrag anzeigen
    Trotz ähnlicher Ideoligie hat er sich nur zeitweise denn Deutschen Wiedersetzt, und einen Unabhängigen Ukrainischen Staat gegründet. Danach ging er in KZ, aber als Sonderhäftling. Mit Grösseren Möbeln und anderen Sonderrechten.
    So gesehen war er ein Separatist

  2. #1902
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    1.662
    Menschen die sich um einen kranken Psychopathen streiten.


    Ah ja seine Heimat, ob jetzt seine Heimat Polen oder Ukraine geheissen hätte hätte es auch nicht viel verändert. Trottel.

    - - - Aktualisiert - - -

  3. #1903

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.767



    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    Und wieso landete er im KZ? Die Situation in der Ukraine ist schwieriger als beispielsweise die Deutsche. Nestor Machno war auch kein Freund der Russen.
    ...
    Ich finde auch nicht, dass Bänder ein Held ist, viel mehr weiß ich es nicht. Ist nicht meine Baustelle. ...
    auch von Machno hast du nicht viel Ahnung, sonst hättest du so einen schwachsinn nicht geschrieben. Machno war ein Anarchist und Internationalist, die nationalistischen Ideen waren ihm fremd, als Anarchist war er gegen den Staat als solchen, ob monarchistischen, kommunistischen oder irgendeinen anderen. "Anarchie ist die Mutter der Ordnung!" lautete die Devise seiner Armee, die jedem in Russland noch heute bekannt ist. Während des Bürgerkrieges hat er mit den "Roten" und den "Weissen" Bündnisse geschlossen aber die Armee der ukrainischen Nationalisten Petljura hat er immer bekämpft.


  4. #1904

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Und beide hat er ermordet. Und auch Juden und Ukrainer selbst.

    Ps. Und welche Heimat den? Bei den Deutschen besatzern schien es ihm ja nicht viel auszumachen für die er gearbeitet hat.
    Bis er größenwahnsinnig wurde und das Land Ukraine ausrufen wolte das davor so nicht mal existiert hatte.

    Das ist so als wenn in Deutschland Krieg herscht und jemand dann das unabhängige Land Bayern ausruft. Und die Deutschen dann für besatzer hält.
    Und alle Demokraten ermorden läst.

    Dann haben sie ihn ins KZ gesteckt. Bis er wieder lust hatte mit zu spielen.
    Zitat Zitat von Semion Beitrag anzeigen
    Da schlachtet man nicht bei erster Gelegenheit alle polnischen Bauern, die einem in die Finger kommen. Seine Heimat war auch primär Galizien, das irgendwie meint, nur weil es lange unter den Österreichern war, kann es dem Rest der Ukraine vorgeben wo's lang geht.
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    das brauch ich jetzt nicht ernsthaft zu beantworten oder?

    - - - Aktualisiert - - -

    Ja nachweislich vielleicht nach "Westukrainischen Historikern"

    Frag mal Polnische, Russische und Israelische Historiker
    die erzählen dir was ganz anderes.
    Die BF-Historiker und Freedomfighter unter sich.

    Wie er den Finger hebt "Aber er hat auch Ukrainer ermordet". Dass Kommi-Kroaten andere Kroaten in Massen umbrachten ist ja egal, denn es war YU. Oder, dass die Terrorrussen Georgien, Moldawien, Ukraine besetzen ist auch Latte, so lange es dein eigenen Rassismus und Größenwahn betrifft.

    Wehe jemand stellt sich gegen YU oder Sowjetrussland, dann sind sie alle Nazis. BF-Freedomfighter.

  5. #1905
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.084
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    auch von Machno hast du nicht viel Ahnung, sonst hättest du so einen schwachsinn nicht geschrieben. Machno war ein Anarchist und Internationalist, die nationalistischen Ideen waren ihm fremd, als Anarchist war er gegen den Staat als solchen, ob monarchistischen, kommunistischen oder irgendeinen anderen. "Anarchie ist die Mutter der Ordnung!" lautete die Devise seiner Armee, die jedem in Russland noch heute bekannt ist. Während des Bürgerkrieges hat er mit den "Roten" und den "Weissen" Bündnisse geschlossen aber die Armee der ukrainischen Nationalisten Petljura hat er immer bekämpft.

    Der Spruch sollte auch jedem Russen bekannt sein. Er ist eine Abwandlung eines Satzes von Bakunin. Trotzdem war er kein Freund der Russen, kannst ja noch mal recherchieren.

  6. #1906

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Die BF-Historiker und Freedomfighter unter sich.

    Wie er den Finger hebt "Aber er hat auch Ukrainer ermordet". Dass Kommi-Kroaten andere Kroaten in Massen umbrachten ist ja egal, denn es war YU. Oder, dass die Terrorrussen Georgien, Moldawien, Ukraine besetzen ist auch Latte, so lange es dein eigenen Rassismus und Größenwahn betrifft.

    Wehe jemand stellt sich gegen YU oder Sowjetrussland, dann sind sie alle Nazis. BF-Freedomfighter.
    YU Ist scheisse, braucht niemand.

  7. #1907
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.581
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Die BF-Historiker und Freedomfighter unter sich.

    Wie er den Finger hebt "Aber er hat auch Ukrainer ermordet". Dass Kommi-Kroaten andere Kroaten in Massen umbrachten ist ja egal, denn es war YU. Oder, dass die Terrorrussen Georgien, Moldawien, Ukraine besetzen ist auch Latte, so lange es dein eigenen Rassismus und Größenwahn betrifft.

    Wehe jemand stellt sich gegen YU oder Sowjetrussland, dann sind sie alle Nazis. BF-Freedomfighter.
    Selten so nen aus dem zusammen hang gerissenen dünfif gelesen.
    Ja er hat auch Ukrainer ermordet und du kennst dich nicht mal mit seiner Geschichte aus.

    Für so nen lapen wie dich interessiert es nur das es gegen Russland ist.

    Dann werden selbst Nazi-Kollaborateur und Verurteilte Mörder verherrlicht.

    Soltest dich mal bei der Ukrainischen Regierung bewerben sind immer auf der suche nach Marioneten.

  8. #1908
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.084
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Soltest dich mal bei der Ukrainischen Regierung bewerben sind immer auf der suche nach Marioneten.
    Vielleicht hat Moskau noch ein paar übrig. Du könntest vermitteln.

  9. #1909

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.767
    Der größte Flüchtlingsstrom seit dem Zweiten Weltkrieg
    In dem gebeutelten Land erleben wir die größte Flüchtlingswelle in Europa seit den großen Vertreibungen der Jahre 1939 bis 1949. Doch die UN bekommen das Geld für nötige Hilfen nicht zusammen.
    Schon zwei Millionen Flüchtlinge in der Ukraine - DIE WELT

    Europa übersieht gewaltige Flüchtlingswelle
    Europa blickt auf die Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer – dabei wird vergessen, dass in der Ukraine so viele Menschen fliehen wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr. Im Land fehlt es an Hilfe.
    Ostukraine: Größte Flüchtlingswelle seit dem Zweiten Weltkrieg - DIE WELT

    Das konnte natürlich niemand vorhersehen

    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    Der Spruch sollte auch jedem Russen bekannt sein. Er ist eine Abwandlung eines Satzes von Bakunin. Trotzdem war er kein Freund der Russen, kannst ja noch mal recherchieren.
    es ist eine Abwandlung, aber nicht vom Bakunin

    offenbar kennst du über Machno Dinge die ausser dir sonst keiner kennt

  10. #1910
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.855
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Die BF-Historiker und Freedomfighter unter sich.

    Wie er den Finger hebt "Aber er hat auch Ukrainer ermordet". Dass Kommi-Kroaten andere Kroaten in Massen umbrachten ist ja egal, denn es war YU. Oder, dass die Terrorrussen Georgien, Moldawien, Ukraine besetzen ist auch Latte, so lange es dein eigenen Rassismus und Größenwahn betrifft.

    Wehe jemand stellt sich gegen YU oder Sowjetrussland, dann sind sie alle Nazis. BF-Freedomfighter.

    sau geil!


    selten so ein Dünnschiss gelesen. Nazis verherrlichen , Geschichtklitterung betreiben und sich Demokrat schimpfen. Top!