BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 200 von 323 ErsteErste ... 100150190196197198199200201202203204210250300 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.991 bis 2.000 von 3223

Der Ukraine Sammelthread

Erstellt von Zurich, 18.09.2014, 09:20 Uhr · 3.222 Antworten · 142.899 Aufrufe

  1. #1991
    Avatar von Jimmyl

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    282
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    Schon seit dem Kriegsbeginn berichteten die Separatisten über ausländische Kämpfer auf der ukr. Seite, Polen, Schweden, Amerikaner, sogar von Schwarzafrikaner war die Rede, sie zeigten aber bis jetzt weder tote noch gefangene Ausländer, es gab wohl eine Art Abmachung, vlt. wird sich das jetzt ändern, wird sich zeigen

    Miss-Wahl in Lugansk

    Gut dass sie dafür jetzt noch Zeit finden, scheinen sich wohl gerade eine hochverdiente Ruhepause zu gönnen, das könnte einige gute Möglichkeiten für einige, wenn nicht sogar für alle Parteien bieten

  2. #1992

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.785
    In der Ukraine war heute Feiertag - "Der Wischiwanka Tag" (Trachtenhemd Tag), in vielen Städten haben Wischiwanka-Märsche stattgefunden, Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes kamen zu Arbeit in Wyschiwankas, Poroschenko kam zum EU-Ostpartnerschaftsgipfel nach Riga in einer Wischiwanka, auch der Papst hat in Rom eine Wischiwanka geschenkt bekommen





    in Saporoschje nahmen Jung und Alt und ganze Familien mit Kindern bei gutem Wetter und guter Laune an dem Wischiwanka-Marsch Teil



    auf dem Schild steht „Wyschiwanka ist unser genetischer Code“

    Ruhm der Ukraine!
    Ruhm der Nation!
    Tod den Feinden!
    Ukraine über alles!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Jimmyl Beitrag anzeigen
    Gut dass sie dafür jetzt noch Zeit finden, scheinen sich wohl gerade eine hochverdiente Ruhepause zu gönnen, das könnte einige gute Möglichkeiten für einige, wenn nicht sogar für alle Parteien bieten
    wie lange die Ruhepause dauern wird wissen wir nicht, werden wir hoffen

  3. #1993

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.785
    Die Frauen der GRU DNR Spetsnaz
    Mit deutschen Untertiteln



    Ukraine setzt offiziell Teile der Menschenrechte außer Kraft
    Das ukrainische Parlament hat Teile der Menschenrechte außer Kraft gesetzt. Dies sei im „Krieg gegen den Terror“ nötig. Aus der EU liegt zu dem beispiellosen Akt keine Stellungnahme vor.
    Ukraine setzt offiziell Teile der Menschenrechte außer Kraft | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

    EU-Kommission gewährt der Ukraine 1,8 Mrd. Euro
    Die Ukraine und die EU-Kommission haben am Freitag in Riga ein Memorandum bezüglich des dritten Pakets der makrofinanziellen Hilfe seitens der Europäischen Union in Höhe von 1,8 Milliarden Euro unterzeichnet.
    http://www.nrcu.gov.ua/de/475/597090/

  4. #1994

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.785
    EU-Ostgipfel in Riga



    Erklärung von Riga bestätigt europäische Perspektiven der Ukraine
    /Ukrinform/ Erklärung von Riga bestätigt europäische Perspektiven der Ukraine
    Erklärung von Riga gibt Poroschenko „starke Position für Optimismus“
    /Ukrinform/ Erklärung von Riga gibt Poroschenko ?starke Position für Optimismus?
    Merkel unterstützt visafreies Regime der EU mit Georgien und der Ukraine
    /Ukrinform/ Merkel unterstützt visafreies Regime der EU mit Georgien und der Ukraine

    Für Poroschenko und die Ukraine gilt vorerst: Aus der Traum!
    Petro Poroschenko, Präsident der Ukraine, möchte mit seinem Land in die EU. Die Europäer wollen ihn aber vorerst (noch) nicht.
    Kiews Beitrittswunsch wurde am EU-Ostgipfel in Lettlands Hauptstadt Riga abgeschmettert. Solange der Waffenstillstand in der Ostukraine brüchig ist, will man Russland keinen neuen Grund für eine Eskalation liefern. Eine Annäherung wird es aber geben.
    Für Poroschenko und die Ukraine gilt vorerst: Aus der Traum! - Ausland - Aargauer Zeitung

    Brüssel bremst Annäherung
    Dem Wunsch der Ukraine nach einem Beitritt zur EU ist Brüssel beim Gipfel in Riga nicht entgegengekommen. Ein paar Millionen Euro sollen den Frust lindern.
    Ost-Gipfel in Riga: Brüssel bremst Annäherung - Politik - Stuttgarter Zeitung

    EU geht auf Distanz zur Ukraine
    Der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat einen EU-Beitritt der Ukraine ausgeschlossen und den Ukraine-Kurs der deutschen Regierung klar skizziert.
    Steinmeier machte deutlich, dass ein EU-Beitritt der Ukraine für „mehrere Generationen“ kein Thema sein wird. Die Ukraine müsse erst ihre Wirtschaft und Politik in Ordnung bringen...
    Außer Polen und den baltischen Ländern wünscht kein Land in der EU einen schnellen Nato-Beitritt der Ukraine — einem Land, das die Rechte der Menschen im Donezbecken aberkennt...
    EU geht auf Distanz zur Ukraine / Sputnik Deutschland - Nachrichten, Meinung, Radio

  5. #1995

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Zitat Zitat von Jimmyl Beitrag anzeigen
    Gut dass sie dafür jetzt noch Zeit finden, scheinen sich wohl gerade eine hochverdiente Ruhepause zu gönnen, das könnte einige gute Möglichkeiten für einige, wenn nicht sogar für alle Parteien bieten
    Ich finde du solltest viel mehr hier Beiträge verfassen, deine Beiträge sind lesenswert.

  6. #1996

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.785
    Wischiwanka-Märsche in Nikolaew und Odessa heute





    Ruhm den Helden! - Tod den Feinden! - Ruhm der Nation! - Ukraine über alles! - Moskowiten auf die Messer!...






    in Odessa war Saakaschwili in einer Wischiwanka dabei





    "Als Wyschywanka (ukrainisch Вишиванка, Stickerei) bezeichnet man die traditionellen Stickmuster der ukrainischen Regionen. Die Muster reichen bis frühe Mittelalter zurück, viele Variationen entstanden aber erst im 19. Jahrhundert. Während der Sowjetunion wurde die Tradition der Wyschywanka bewahrt und diese in Massenproduktion hergestellt. So trug Nikita Chruschtschow stets ein besticktes Hemd..."
    https://de.wikipedia.org/wiki/Wyschywanka

  7. #1997

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.785
    Einer der bekanntesten und populärsten Kommandeuren Noworossija der Brigadenkommandeur Alexei Mosgowoi viel einem Anschlag zum Opfer, mit ihm starben in 3 Autos 5 weitere Begleiter darunter seine Pressesprecherin

    Rebellenführer in der Ostukraine ermordet



    Ein Kommandant der prorussischen Separatisten in der Ostukraine ist laut russischen Nachrichtenagenturen ermordet worden. Die Agenturen berichteten unter Berufung auf einen Staatsanwalt der Rebellen in der Region Luhansk, das Fahrzeug des Kosakenführers Alexei Mosgowoi sei von einer Bombe zerrissen und dann beschossen worden. Neben Mosgowoi seien sechs weitere Menschen getötet worden. Deren Identität müsse noch geklärt werden.
    Mosgowoi hatte zu Beginn des Aufstandes gegen die Zentralregierung in Kiew im vergangenen Jahr mehrere Städte in der Region Luhansk unter seine Kontrolle gebracht. Später kritisierte er wiederholt die Führung der Rebellen und entging mehreren Anschlägen.
    Moskau: Rebellenführer in der Ostukraine ermordet - NZZ News-Ticker



    Anfang März hat sich Alexei Mosgovoi mit einem Appell an die Ukrainer und die Welt gewendet, um für eine gemeinsame und besserer Zukunft zu kämpfen, ohne Oligarchenherrschaft die das Volk für ihre eigene Interessen ausbluten lassen


  8. #1998
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.282
    Separatisten-Kommandeur "Motorola": Der Henker vom Donezk Airport

    Von Benjamin Bidder, Moskau

    imago

    Russlands Medien feiern ihn, Menschenrechtler werfen Arsenij Pawlow Kriegsverbrechen vor. Laut Amnesty International hat der Separatisten-Kommandeur eigenhändig Gefangene erschossen. Pawlow gilt als Symbol für die Verrohung des Konfliktes.

    Ukraine: Separatisten-Kommandeur Arsenij Pawlow - SPIEGEL ONLINE

  9. #1999
    Avatar von mujaga

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.830
    In der Ost-Ukraine haben Unbekannte ein Auto mit russischen Offizieren aus dem Gemeinsamen Kontroll- und Koordinierungszentrum beschossen. Die Militärbeobachter wurden beim Überqueren der Trennlinie zwischen den Milizen und dem ukrainischen Militär im Donezbecken aus Maschinenpistolen angegriffen.

  10. #2000
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.129
    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    Separatisten-Kommandeur "Motorola": Der Henker vom Donezk Airport

    Von Benjamin Bidder, Moskau




    k'o braća jebali majku svoju