BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 274 von 323 ErsteErste ... 174224264270271272273274275276277278284 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.731 bis 2.740 von 3228

Der Ukraine Sammelthread

Erstellt von Zurich, 18.09.2014, 09:20 Uhr · 3.227 Antworten · 143.106 Aufrufe

  1. #2731
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.953
    @ Izdainwitz

    Dein geliebter Schadan ist dann wohl eher faschistischer "Anarchist" und blühender Anhänger von Bandera. Ein Einschiss in die eigenen Bux würd ich mal sagen.

  2. #2732
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.316
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    @ Izdainwitz

    Dein geliebter Schadan ist dann wohl eher faschistischer "Anarchist" und blühender Anhänger von Bandera. Ein Einschiss in die eigenen Bux würd ich mal sagen.
    Mein geliebter Schadan ist sehr sehr lesenswert und er sagt vieles, was richtig ist. Dass er auf Abwege gerät, ist bedauerlich. Es ist ja nicht neu, dass so etwas in Kriegszeiten passiert und nie ist Aufrecht sein schwieriger. Du kannst das nicht verstehen, weil du es von Außen betrachtest. Du meinst wohl glühend und nicht blühend. Davon konnte ich nichts lesen, da hing nur die entsprechende Fahne. Er ist wohl eher Machno-Sympathisant, aber auch nicht wirklich. Aber wer will denn etwas von den Anarchisten wissen, wenn es Nazis gibt, die sich viel besser zur Pauschalisierung eignen. Ich kenne Leute, die gefallenen HOS-Soldaten gedenken, weil sie ihnen ihr Leben verdanken. Wie könnte ich das kritisieren, denn natürlich weiß jeder, wer die HOS war. Er bleibt eine wichtige Stimme im Geschehen. Was ich bis jetzt sehe, ist dass er zu viel durchgehen lässt und mit der Kritik an den Eigenen spart.

  3. #2733
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.953
    Ja, ich meinte glühender, das kommt davon , dass ich , während ich "glühender" schreiben wollte das Bild im Kopf hatte, wie Schadan neben Ukra-Faschos steht und du ihm ne Auszeichnung , so en goldenes Rekla-Heft mit Blumen überreichst. Mit blühenden Blumen. Schwarze und rote Rosen im Zeichen von den Banderisten.

    Hitlerverehrer erzählen auch immer, dass Hitler viel richtiges sagte etc.

    Je mehr ich über Schadan rausbekomme und von ihm oder über ihn lese, desto mehr bekomme ich das Kotzen, wie du ihn hier in Watte packst. Unglaublich!
    Du küsst jetzt also schon Ukra-Faschisten-Ärsche!

    Na dann guten Appetit und wohl bekomms!

  4. #2734
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.316
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Ja, ich meinte glühender, das kommt davon , dass ich , während ich "glühender" schreiben wollte das Bild im Kopf hatte, wie Schadan neben Ukra-Faschos steht und du ihm ne Auszeichnung , so en goldenes Rekla-Heft mit Blumen überreichst. Mit blühenden Blumen. Schwarze und rote Rosen im Zeichen von den Banderisten.

    Hitlerverehrer erzählen auch immer, dass Hitler viel richtiges sagte etc.

    Je mehr ich über Schadan rausbekomme und von ihm oder über ihn lese, desto mehr bekomme ich das Kotzen, wie du ihn hier in Watte packst. Unglaublich!
    Du küsst jetzt also schon Ukra-Faschisten-Ärsche!

    Na dann guten Appetit und wohl bekomms!

    Und natürlich kommt ein Hitlervergleich und noch mehr Leute sagen das von Stalin oder Lenin, also was solls. Seine Bücher sind so oder so lesenswert, selbst wenn er jetzt zum Fascho werden sollte. Besonders das Suhrkampbändchen (kein Reclam).

    Sicher werde ich ihn nicht verurteilen, weil er in Kriegszeiten vor falschen Fahnen steht und die Faschos nicht kritisiert. Er begleitet mich seit 8 Jahren literarisch.

  5. #2735
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.603
    Ukraine-Konflikt: Frankreich schlägt sich erstmals auf Seite Russlands - Le Figaro



    Bei seinem Aufenthalt in Moskau hat der französische Außenminister Jean-Marc Ayrault „Kiew gescholten und Moskau geschont“, wie die Zeitung Le Figaro berichtet.

    Im Zuge der Pressekonferenz mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow hat Ayrault Kiew dazu aufgefordert, die Minsker Vereinbarung unverzüglich umzusetzen, da es sich „in Verzögerungen versponnen habe“. Erstmals hat damit ein Vertreter Frankreichs die Seite Russland in dem Konflikt eingenommen.

    „Die Regierung in Kiew muss Reformen durchführen, unter anderem Verfassungsänderung angehen, die den Sonderstatus des Donbass und die Wahlprozedur in der Region betreffen. Wir hoffen, bis Mitte des Jahres Ergebnisse zu sehen“, so Ayrault.
    Darüber hinaus zeigte sich der französische Außenamtschef empört über den Vorschlag eines „Ministeriums der besetzten Gebiete“ von dem neuen Ministerpräsidenten der Ukraine, Wladimir Groismann.

    Zuvor haben alle westlichen Staaten Russland der Verzögerung des Friedensprozesses beschuldigt, schreibt Le Figaro weiter. Nun hat aber auch Frankreich Kiew offen zur Erfüllung seiner Verpflichtungen aufgerufen und somit der russischen Position in diesem Konflikt zugestimmt.



  6. #2736

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.793
    Ohne Visum nach Europa: EU-Kommission schlägt Visafreiheit für Ukrainer vor
    Die EU-Kommission hat Vorschläge zur Aufhebung der Visumpflicht für ukrainische Bürger gemacht.
    Die Ukrainer dürfen dem Vorschlag zufolge künftig bei Aufenthalten von bis zu 90 Tagen ohne Visum in den Schengen-Raum einreisen, erklärte der EU-Kommissar für Migration, Inneres und Bürgerschaft, Dimitris Avramopoulos, am Mittwoch in Brüssel.
    Heute haben wir kurzfristige Reisen in die EU für ukrainische Staatsangehörige mit biometrischen Reisepässen vorgeschlagen, um Kontakte zwischen den Menschen, Entwicklung des Unternehmertums sowie soziale und kulturelle Beziehungen zwischen der EU und Ukraine zu erleichtern“, sagte Avramosalupoulos. Das sei das Ergebnis des Erfolgs der ukrainischen Regierung bei der Umsetzung der weitreichenden und schwierigen Reformen in den Bereichen Justiz, Innere Angelegenheiten, Gerichtswesen und Rechtshoheit.
    Den Vorschlägen müssen noch der EU- Ministerrat und das Europaparlament zustimmen.
    Ohne Visum nach Europa: EU-Kommission schlägt Visafreiheit für Ukrainer vor ? Ukrinform Nachrichten

    Juncker: Es gibt bereits politische Entscheidung über Visa-Regime für die Ukraine
    Die Europäische Kommission habe die politische Entscheidung über die Liberalisierung des Visa-Regimes mit der Ukraine und Georgien getroffen, denn die Länder halten sich an die notwendigen Kriterien. Nun seien das Europäische Parlament und der EU-Rat an der Reihe, sagte der Präsident der Europäischen Kommission Jean-Claude Juncker bei Beantwortung der Fragen von Parlamentariern in der PACE-Plenarsitzung, berichtet der Ukrinform-Korrespondent.
    Die Ukraine und Georgien erfüllen die Kriterien für die Liberalisierung des Visa-Regimes. Es gibt gewisse Schwierigkeiten, aber wir überwinden sie gemeinsam. Die Länder sind praktisch bereit dazu, wir haben in der Europäischen Kommission bereits eine politische Entscheidung getroffen. Jetzt sind das Europäische Parlament und der EU-Rat dran, die eine entsprechende Entscheidung treffen“, sagte Pinker.
    http://www.ukrinform.de/rubric-polit...e-ukraine.html

  7. #2737
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.953
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Und natürlich kommt ein Hitlervergleich und noch mehr Leute sagen das von Stalin oder Lenin, also was solls. Seine Bücher sind so oder so lesenswert, selbst wenn er jetzt zum Fascho werden sollte. Besonders das Suhrkampbändchen (kein Reclam).

    Sicher werde ich ihn nicht verurteilen, weil er in Kriegszeiten vor falschen Fahnen steht und die Faschos nicht kritisiert. Er begleitet mich seit 8 Jahren literarisch.
    Das war kein Hitlervergleich aber egal!

    Es ist deine Sache, wenn du dir kein eigenes Urteil über Faschos bilden willst.

    Meinen Standpunkt kennst du ja!

  8. #2738
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.316
    auf faschistische Standpunkte über andere Faschisten lege ich aber keinen Wert

  9. #2739
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.953
    Du legst also keinen Wert auf deine eigenen Standpunkte. Naja, is ja nich so schlimm.^^

  10. #2740
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.159
    Meinen Standp=u=nkt sage ich keinem!