BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 49 von 323 ErsteErste ... 394546474849505152535999149 ... LetzteLetzte
Ergebnis 481 bis 490 von 3221

Der Ukraine Sammelthread

Erstellt von Zurich, 18.09.2014, 09:20 Uhr · 3.220 Antworten · 142.748 Aufrufe

  1. #481

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.784
    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    Guter Artikel. Und das ausgerechnet vom Focus. Unverschämtheit!

    Er beschreibt gut in drei Sätzen die Problematik mit Azov und Co. Wer das nächste Mal seiner Empörung Luft machen will bitte einfach gleich auf den Artikel verweisen!
    zum Artikel:

    der ist vom August, seitdem wurde Asow dem Innenministerium unterstellt (Awakow), ist kein Bataillon mehr sondern eine Kampfeinheit, besteht also aus 2 bis 4 Bataillone, wieviele genau es sind weiss ich nicht, der Kommandeur ist ein Parlamentsabgeordneter und sein Stellvertreter Polizeichef der kiewer Region

    Mit dem Bataillon Asow ist mindestens eine davon von Rechtsradikalen unterwandert. Man geht davon aus, dass ihm etwa 200 bis 300 Männer angehören.“

    Asow wurde von den Rechtsradikalen geschaffen nicht unterwandert

    "Und er verweist darauf, dass die Rechtsradikalen nur einen sehr geringen Anteil der Kämpfer ausmachen."

    mindestens 30% sind Rechtsradikale und Nazis, sagen Asow-Kämpfer selbst, Quelle dazu habe ich jetzt nicht parat, das nur aus dem Kopf

    "„Die Präsenz solcher Leute unter den Milizen wird von der pro-russischen Seite in Donezk und Lugansk sofort als Beweis für den angeblich ‚faschistischen‘ Charakter der Kiewer Regierung gewertet“, sagt Soziologe Mihai Varga vom Osteuropa-Institut der Freien Universität Berlin zu FOCUS Online."

    hatten wir schon hier mehrmals diskutiert, in Zukunft wird es sich noch mehr zeigen, nur ein Krieg gegen den äusseren Feind kann die Regierung von dem Umsturz und anschliessender Diktatur retten

  2. #482
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Das es in RUS Neonazis gibt, ist ja kein Geheimnis, Google hilft da weiter....
    Das war nicht das Thema.

    Es ging darum ob es unter den Separatisten und Russischen Soldaten, die in der Ostukraine kämpfen Nazis mit entsprechenden Nazisymbolen gibt und das scheint nicht der Fall zu sein.

  3. #483
    koelner
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Das war nicht das Thema.

    Es ging darum ob es unter den Separatisten und Russischen Soldaten, die in der Ostukraine kämpfen Nazis mit entsprechenden Nazisymbolen gibt und das scheint nicht der Fall zu sein.
    Na nicht ganz, das Emblem der "Russischen Nationalen Einheit" erinnert sicher nicht aus Versehen an ein Hakenkreuz

  4. #484

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Die Russen haben nix mit Faschismus zu tun. Als Zeichen dafür wie antifaschistisch die Russen sind, haben die russischen Terroristen sogar ihre Gegner zu Wahlen eingeladen, also richtige Rassisten:

    Donbass kann froh sein, dass solche engelsgleichen Antifaschisten sie beschützen vor ukrainischen Nazis:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #485
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490
    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    Na nicht ganz, das Emblem der "Russischen Nationalen Einheit" erinnert sicher nicht aus Versehen an ein Hakenkreuz
    Eine Schande das Putin dieses Symbol zulässt!

    Leider kann ich kein Russisch.

    Sind die an den Kämpfen in der Ukraine beteiligt?

  6. #486

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Eine Schande das Putin dieses Symbol zulässt!

    Leider kann ich kein Russisch.

    Sind die an den Kämpfen in der Ukraine beteiligt?
    Nein, in der Ukraine gibt es keine russischen Nazis. Nur russische Antifaschisten kämpfen dort. Engel und Helden in einem.

    Das weiß man doch.

  7. #487
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Als Zeichen dafür wie antifaschistisch die Russen sind, haben die russischen Terroristen sogar ihre Gegner zu Wahlen eingeladen..
    Mit dem Wort "Terroristen" solltest du etwas vorsichtiger sein.

    Als Terroristen werden diejenigen bezeichnet, die aus ideologischen oder religiösen Gründen Zivilisten töten wie z.B diese Kinderficker des Islamischen Staates, die Nichtmuslime köpfen, Bombenanschläge auf Zivile Einrichtungen und Häuser verüben.

    So etwas tun weder die Separatisten noch die dort anwesenden Russischen Soldaten.

  8. #488

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Mit dem Wort "Terroristen" solltest du etwas vorsichtiger sein.

    Als Terroristen werden diejenigen bezeichnet, die aus ideologischen oder religiösen Gründen Zivilisten töten wie z.B diese Kinderficker des Islamischen Staates, die Nichtmuslime köpfen, Bombenanschläge auf Zivile Einrichtungen und Häuser verüben.

    So etwas tun weder die Separatisten noch die dort anwesenden Russischen Soldaten.
    Wahrlich tolle Menschen diese Russen im Donbass.

  9. #489

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.784
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Die Russen haben nix mit Faschismus zu tun. Als Zeichen dafür wie antifaschistisch die Russen sind, haben die russischen Terroristen sogar ihre Gegner zu Wahlen eingeladen, also richtige Rassisten:
    Donbass kann froh sein, dass solche engelsgleichen Antifaschisten sie beschützen vor ukrainischen Nazis:
    Niemand behauptet das es in Russland keine Nazis gibt, die gibt es in jedem europöischen Land (oder zeig mir eins wo es keine gibt) aber darum geht es hier nicht, du versuchst Äpfel mit Birnen zu vergleichen

    das wird der hrhrvat gleich bestimmt gut finden:

    20 maskierte Männer bewarfen das Büro des TV-Sender "Inter" mit Ziegeln und Steinen


    auf die Wand hat jemand: ""Inter" ist ein Sprachrohr des Kreml" geschrieben

    Der ukrainische TV-Kanal "Inter" hat in der Silvesternacht einen russischen Konzert gesendet, seit dem ist in den Medien regelrechte Hysterie ausgebrochen, der Sekretär des Nationalen Sicherheitsrates Turchinov fordert bereits dem TV-Kanal "Inter" für die anti-ukrainische Aktivitäten die Sendelizenz zu entziehen.
    In der Presseerklärung von "Inter" heisst es: "Vor dem Hintergrund der künstlichen Hysterie in den letzten Tagen, der Angriff auf das Büro der Firma ist eine weitere Provokation und ein Versuch, auf den TV-Sender Druck auszuüben"
    Dabei laut dem Portal "Telekritika" betrug der Marktanteil von "Inter" in Silvesternacht 25,2%. Die nächsten Rivalen - "1+1" hatte 21,6% und der dritte Platz ging an TRK "Ukraine" (6,5%), gefolgt von - STB (3,9%) und ICTV (3,8%).
    http://www.politnavigator.net/agress...yuyu-noch.html


    ??????? ?? "??????": 20 ??????? ? ?????? ????????? ???? ?????? ????????? ? ???????, - ?????-??????. ???? - ?????, ???????, ?????????? ?????????? ?? "??????", ??????? ?? "??????" (03.01.15 21:20) « ???????????? « ????????????? | ??????.???

    Ukrainische TV-Moderator Alex Durnew forderte die Behörden auf dem Radiosender "Russkoe Radio" die Lizenz zu entziehen



    "Ich verlange von den Behörden, dem Radiosender "Russkoe Radio" bis zum 05.01.2015 die Lizenz zu entziehen. Wenn dies nicht geschieht, werde ich eine Gruppe von Freiwilligen bilden. Wir werden auf den Straßen der Stadt Kiew stehen und jedes Auto überprüfen ob der Autofahrer "Russkoe Radio" hört. Wenn ja, wird sein Autoradio als Sprachrohr des Kreml mit Montageschaum beschädigt"- Sagte Durnew.
    Im August haben die ukrainische Behörden bereits 14 russische TV-Sender blockiert
    Lenta.ru: ?????? ????: ???????: ?????????? ??????????? ??????? ??????????? «??????? ?????»

    In Odessa haben Maidan-Aktivisten" den russischen Schauspieler Alexej Panin für einen "Erziehungsgespräch" und weitere übergabe an den Geheimdienst SBU gefangengenommen.


    Panin steht im Zentrum

    "Wir haben das, was wir für richtig halten getan: blockierten ihn im Restaurant und redeten mit ihm, der Mann gab seine Schuld zu und entschuldigte sich."
    Zur Erinnerung: Alexey Panin sagte einmal zu dem Präsidenten der Ukraine Petro Poroschenko, dass Odessa wie die Krim zu Russland gehören wird.
    ? ?????? «??????????» ????????? ??????? ?????? ? ????? ? ??? (????) | ??????????????

  10. #490

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Ich wollte nur bestätigen, dass es keine Nazis im Donbass gibt. Es sind so herrliche Menschen diese Russen, ojjjj.