BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 55 von 323 ErsteErste ... 54551525354555657585965105155 ... LetzteLetzte
Ergebnis 541 bis 550 von 3225

Der Ukraine Sammelthread

Erstellt von Zurich, 18.09.2014, 09:20 Uhr · 3.224 Antworten · 143.039 Aufrufe

  1. #541
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.147
    Wenn eure "Bürgerwehr" sich überall verschanzt, wo hat man dann klare Ziele? Sie sollen erstmal die Waffen niederlegen und ihre lächerliche "Regierung" auflösen, aber das wird Putin nie zulassen ... noch nicht.

  2. #542
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.179
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Wenn eure "Bürgerwehr" sich überall verschanzt, wo hat man dann klare Ziele? Sie sollen erstmal die Waffen niederlegen und ihre lächerliche "Regierung" auflösen, aber das wird Putin nie zulassen ... noch nicht.
    Bald, binnen eines Jahres ist Putin nach jetzigem Stand weg. Sagte ich Putin? Ich meinte Russland.

  3. #543
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.602
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Wenn eure "Bürgerwehr" sich überall verschanzt, wo hat man dann klare Ziele? Sie sollen erstmal die Waffen niederlegen und ihre lächerliche "Regierung" auflösen, aber das wird Putin nie zulassen ... noch nicht.
    Junge es ist nicht meine "Bürgerwehr"

    Und was willst du damit jetzt genau schön reden? Wenn sich jemand verschantzt darf man also eine ganze Stadt als Ziehl ansehen?
    Damit rechtfertigst du dann wohl alles.

    Also war es in tschetschenien wohl dann auch ok das man halb Grosny platt gemacht hat?
    Ich rechtfertige es jedenfalls nicht.

    Wenn die Ukrainische Armee nicht fähig ist Gebiete durch einen normalen Boden oder Präzise Luftangriffe zu befreien.
    Dann hat sie immer noch nicht das recht dazu eine ganze Stadt wahllos unter beschuss zu nähmen.

    Und das ist auch dann zu verurteilen von euren heuchlerischen Regierungen die ja alles so gerne immer verurteilen. Und das dann auch mal zu machen wenn es ihnen gerade nicht in den kram passt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Bald, binnen eines Jahres ist Putin nach jetzigem Stand weg. Sagte ich Putin? Ich meinte Russland.
    Na wenigstens zeigt das kleine schweinchen mal seine wahren interessen worum es ihm eigentlich geht.
    Aber selbst im einem Jahr werden es immer noch kriegsverbrechen sein. Bei denen ihr weggesehen habt.

  4. #544
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.179
    Na wenigstens zeigt das kleine schweinchen mal seine wahren interessen worum es ihm eigentlich geht.
    Du tust mir Unrecht. Ich habe nie geheuchelt. Ich sage nur, was im Moment vorliegt.

  5. #545
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.602
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Du tust mir Unrecht. Ich habe nie geheuchelt. Ich sage nur, was im Moment vorliegt.
    wir werden sehen.

  6. #546

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.788
    Dok debelim osuši, tanki umire - russisches Sprichwort

    Deutsche Welle Novosti u ukrajinskom jeziku (sa Googlom u chrvatskom)

    Ukrajina sada mogu dobiti od Njemačke 500.000.000 € kredit
    Potpisivanje njemačke-ukrajinskog sporazuma za pružanje Ukrajina volumen kredita od 500 milijuna eura, prema izvorima DW, očekuje 7. siječnja.
    ??????? ???????? ???? ???????? ??? ????????? 500 ????????? ???? ??????? | ??????? | DW.DE | 07.01.2015

    Prosit Neujahr für Kiew: NATO-Waffen nach Nazi-Aufmarsch
    Markige Worte des prowestlichen Präsidenten der Ukraine: Pjotr Poroschenko setzt auf einen neuen Feldzug statt auf Frieden in der Osten seines Landes. »Ich bin überzeugt, dass 2015 das Jahr unseres Sieges wird. Dazu brauchen wir eine starke, patriotische und gut ausgerüstete Armee«, tönt er bei der Übergabe neuer Waffen an die Armee.
    Prosit Neujahr für Kiew: NATO-Waffen nach Nazi-Aufmarsch / Sputnik Deutschland - Nachrichten, Meinung, Radio

    Ukraine meldet 450 Millionen Dollar aus dem Militär-Etat als gestohlen
    Der ukrainische Präsidentenberater Juri Birjukow gab bekannt, dass etwa ein Viertel des Budgets des Verteidigungsministeriums gestohlen worden sei. Niemand wisse, wohin die Gelder geflossen seien. Der verschwundene Betrag könnte bei etwa 400 Millionen Dollar liegen. Eine Strafverfolgung ist wegen der aktuellen Korruptions-Gesetze so gut wie ausssichtslos.
    Ukraine meldet 450 Millionen Dollar aus dem Militär-Etat als gestohlen | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

    "Unsere Kampfkraft ist vollständig wiederhergestellt": am 5 Januar übergab Poroschenko der Armee mehr als 150 Stück Militärausrüstung.






    Am 30 Dezember übergab er der Armee 100 Stück Militärausrüstung:







    Poroschenko schiesst mit einem Sturmgewehr


    ??????????: ?????? ??? ???? ??? ???????? ?????????? ?????: ????????? ??????? ????? 100 ?????? ??????? ??????? ? 2 ????????? ??-8. ???????????? - ??????????, ?????????, ????????? (30.12.14 17:38) « ???????? ??????? « ????????????? | ??????.???
    ??????? ???????: ???? ?????????????? ????????? ?????????????: ????????? ??????? ????? ????? 150 ?????? ??????? ???????. ???????????? - ?????, ??????????, ?????????, ???????, ???????, ??????? ??????? (05.01.15 14:35) « ???????? ??????? « ?????????????

  7. #547
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    17.013
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Junge es ist nicht meine "Bürgerwehr"

    Und was willst du damit jetzt genau schön reden? Wenn sich jemand verschantzt darf man also eine ganze Stadt als Ziehl ansehen?
    Damit rechtfertigst du dann wohl alles.

    Also war es in tschetschenien wohl dann auch ok das man halb Grosny platt gemacht hat?
    Ich rechtfertige es jedenfalls nicht.

    Wenn die Ukrainische Armee nicht fähig ist Gebiete durch einen normalen Boden oder Präzise Luftangriffe zu befreien.
    Dann hat sie immer noch nicht das recht dazu eine ganze Stadt wahllos unter beschuss zu nähmen.

    Und das ist auch dann zu verurteilen von euren heuchlerischen Regierungen die ja alles so gerne immer verurteilen. Und das dann auch mal zu machen wenn es ihnen gerade nicht in den kram passt.

    - - - Aktualisiert - - -



    Na wenigstens zeigt das kleine schweinchen mal seine wahren interessen worum es ihm eigentlich geht.
    Aber selbst im einem Jahr werden es immer noch kriegsverbrechen sein. Bei denen ihr weggesehen habt.
    Was hast du von ihm erwartet?

  8. #548
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.668
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Wenn eure "Bürgerwehr" sich überall verschanzt, wo hat man dann klare Ziele? Sie sollen erstmal die Waffen niederlegen und ihre lächerliche "Regierung" auflösen, aber das wird Putin nie zulassen ... noch nicht.
    Naja, ich will nicht wirklich auf deinen lächerlichen Post eingehen aber deiner Logik nach hätten sich die Kroaten und Bosnier in den Neunzigern gar nicht verteidigen dürfen.
    Ja schon klar , kann man nicht miteinander vergleichen^^

  9. #549
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.602
    Sprecher von HRW Deutschland: Merkel soll Druck auf Jazenjuk ausüben



    "Wir erwarten, dass Frau Merkel auf die ukrainische Regierung und auf den Ministerpräsidenten Arseni Jazenjuk Druck ausübt, so dass die ukrainische Armee dafür sorgt, dass die Zivilisten in den Kampfgebieten geschützt werden", sagte Wenzel Michalski, Sprecher von Human Rights Watch Deutschland, im Gespräch mit Sputnik-Korrespondent Bolle Selke.

    "Wir erwarten, dass Frau Merkel auf die ukrainische Regierung und auf den Ministerpräsidenten Arseni Jazenjuk Druck ausübt, so dass die ukrainische Armee dafür sorgt, dass die Zivilisten in den Kampfgebieten geschützt werden", sagte Wenzel Michalski, Sprecher von Human Rights Watch Deutschland, im Gespräch mit Sputnik-Korrespondent Bolle Selke. Jazenjuk befindet sich zur Zeit auf einem zweitägigen Besuch in Deutschland.

    "Die ukrainische Armee bombardiert Zivilgebiete mit GRAD-Raketen und zum Teil auch mit Streubomben. Die Munition ist aber international geächtet. Das sind Waffen, die möglichst viele Leute verletzen müssen, dafür sind sie entwickelt worden.“ so Michalski. Merkel sollte auf den ukrainischen Ministerpräsidenten einwirken, so dass der Einsatz solcher Waffen unterbleibt.

    Auf frühere Berichte von Human Rights Watch haben die ukrainischen Behörden laut eigenen Angaben reagiert. Der Einsatz von GRAD-Raketen und von Streubomben wurde wohl untersucht. Dabei behaupten die ukrainischen Behörden, dass diese nicht von ihrer Seite abgefeuert worden sind.

    „Wir haben andere Beweise“, bestätigt Wenzel Michalski. „Unsere Indizien sind nicht untersucht worden. Man hat sich nur auf die Berichte der ukrainischen Sicherheitskräfte verlassen. Das ist nicht genügend. Eine ungenügende Untersuchung ist genauso viel wert wie keine Untersuchung“, unterstrich Michalski.

    Insofern fordere Human Rights Watch ordentliche Untersuchungen mit internationalen Beobachtern.

    Wenn solche Themen wie der Einsatz verbotener Waffen bei Regierungstreffen bisher angesprochen wurden, dann geschah dies hinter verschlossenen Türen, erklärte Michalski.
    Er erwartet aber, dass eine öffentliche Diskussion im Laufe des morgigen Treffens zwischen dem ukrainischen Regierungschef Arseni Jazenjuk und Bundeskanzlerin Angela Merkel stattfinden wird.

    Sprecher von HRW Deutschland: Merkel soll Druck auf Jazenjuk ausüben / Sputnik Deutschland - Nachrichten, Meinung, Radio

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Naja, ich will nicht wirklich auf deinen lächerlichen Post eingehen aber deiner Logik nach hätten sich die Kroaten und Bosnier in den Neunzigern gar nicht verteidigen dürfen.
    Ja schon klar , kann man nicht miteinander vergleichen^^
    Das würde der Obama nie zulassen... noch nicht.

  10. #550

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.788
    Zwei Flugzeugladungen mit kanadischen humanitärer Hilfe haben sich im Verteidigungsministerium aufgelöst



    Ein bekannte Freiwilliger von der Bewegung der "Volkfront hinter der Frontlinie" Georgij Tuka sagte, dass die beiden Ladungen mit Militäruniform aus Kanada verschwanden spurlos im Verteidigungsministerium.
    Die humanitäre Hilfe die aus Ausland kommt hat er bei den ukrainischen Soldaten noch nie gesehen
    "Ich persönlich habe sie nicht gesehen und auch nicht gehört dass jemand sie gesehen hat." - Sagte der Georgij Tuka.
    Die Freiwilligenhelfer, sagte er weiter verhandeln jetzt mit Kanada die Hilfe selbst verteilen zu dürfen und nicht das Verteidigungsministerium.
    ??? ???????? ? ????????? ?????????? "????????????" ? ??????????, - ???????? - ?????? ???????? LB.ua

    Der Mufti der Ukraine Said Ismagilov verurteilte den Anschlag in Paris: Es ist ein Schock für alle Muslime in Europa
    ?????? ??????? ?????? ?????? ? ??????: ?????? ??????? ?????? ?????? ? ??????: ??? ??? ??? ???? ????????? ?????? - ?????, ?????, ??????, ??????????, ?????????, ?????? ??????? ?????? ?????? ? ?????? (07.01.15 22:22) « ???????????? « ??????? | ??????.??

    195 ethnische Polen aus Donbass werden in ihre historische Heimat evakuiert
    Polnische Regierung will aus Donbas 195 ethnische Polen, von denen 156 bereits ihre Zustimmung nach Polen umzusiedeln bestätigt haben, evakuieren
    ?????? ????????: 195 ?????????? ??????? ???????? ?????????? ?? ???????????? ?????? - ??????, ??????, ?????????, ???????, ?????????, ???????????????????? ????????, ?????? ???????? (07.01.15 21:08) « ???????? ??????? « ??????? | ??????.???