BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 82 von 322 ErsteErste ... 327278798081828384858692132182 ... LetzteLetzte
Ergebnis 811 bis 820 von 3217

Der Ukraine Sammelthread

Erstellt von Zurich, 18.09.2014, 09:20 Uhr · 3.216 Antworten · 142.047 Aufrufe

  1. #811
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.578
    Ukrainischer Generalstab: Keine regulären Truppen Russlands in Ukraine



    Der Generalstab der ukrainischen Streitkräfte in Kiew hat am Donnerstag eingestanden, dass keine regulären Truppen Russlands am militärischen Konflikt im Osten der Ukraine beteiligt sind. Zuvor hatten ukrainische und westliche Politiker Russland mehrmals beschuldigt, mit Truppen in der Ost-Ukraine einmarschiert zu sein.

    Auf der Seite der Volksmilizen in den Gebieten Donezk und Lugansk kämpfen zwar „einige“ Russen, jedoch keine regulären russischen Truppen, wie der ukrainische Generalstabschef Viktor Muschenko am Donnerstag mitteilte.

    „Wir haben einige Fakten, dass einzelne Soldaten der russischen Streitkräfte und russische Staatsbürger im Bestand der illegalen bewaffneten Formationen an den Kampfhandlungen teilnehmen“, sagte Muschenko. „Wir führen aber keine Kämpfe mit Einheiten der regulären russischen Armee.“ Der Generalstabschef sieht die ukrainische Armee in der Lage, die Milizen zu zerschlagen. Die Armee habe genug Kraft für einen „endgültigen Schlag gegen die illegalen bewaffneten Formationen.“

    Erst in der vergangenen Woche hatte der Kiewer Sicherheits- und Verteidigungsrat behauptet, dass zwei „taktische Bataillonsgruppen“ der russischen Streitkräfte in der Ukraine einmarschiert seien. Russland wies die Behauptungen als „unsinnig“ zurück. Seit Beginn der ukrainischen Militäroperation in der östlichen Industrieregion Donbass haben ukrainische Offizielle und Medien mehrmals über einen russischen „Einmarsch“ in die Ukraine berichtet. Beweise dafür wurden nie vorgelegt. So erzählte der ukrainische Präsident Pjotr Poroschenko im August dem britischen Premierminister David Cameron am Telefon über die Zerschlagung einer „russischen Militärkolonne“. Russland wies die Vorwürfe zurück. Kurz danach hieß es aus Kiew, dass auch der ukrainische Nachrichtendienst keine russische Kolonne entdeckt habe.

    Der militärische Konflikt in der Ost-Ukraine war im April, kurz nach dem Februar-Umsturz in Kiew ausgebrochen. Die neue ukrainische Regierung schickte Truppen gegen die östlichen Kohlebergbau-Gebiete Donezk und Lugansk, weil diese den nationalistisch geprägten Machtwechsel nicht anerkannt und unabhängige „Volksrepubliken“ ausgerufen hatten. Bei den Gefechten sind laut UN-Angaben mehr als 5000 Zivilisten ums Leben gekommen.

    Ukrainischer Generalstab: Keine regulären Truppen Russlands in Ukraine / Sputnik Deutschland - Nachrichten, Meinung, Radio

    - - - Aktualisiert - - -

    ???????: ? ????? ?????? ???????? ?? ?? ?????????? ???????? ? ?????????? ???????? ??????????? ?? ??????? ? 5 ?????

  2. #812
    tetovë1
    seine entschuldigung wird im nichts bringen

    LiveLeak.com - Domberman Apologizes to Chechens

    - - - Aktualisiert - - -

    seine entschuldigung wird im nichts bringen

    http://m.liveleak.com/view?i=8a9_1422543860

  3. #813

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Das war doch eh klar, dass keine Russen im Donbass agieren. Da kämpfen heldenhafte antifaschistische Ukrainer gegen ukrainische Rassisten.

  4. #814

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    2.762
    Donezk unter Beschuss: Drei Zivilisten binnen 24 Stunden getötet
    Bei einem Beschuss von Donezk sind innerhalb von 24 Stunden 3 Zivilisten getötet und 10 verletzt. Häuser und Infrastruktur in den Stadtbezirken Kuibyschewsjkyi und Petrowsjkyi wurden beschädigt, meldet die Pressstelle des Stadtrates. Dem Stadtrat zufolge war am Donnerstagmorgen Artillerie in der Stadt zu hören.
    Donezk unter Beschuss: Drei Zivilisten binnen 24 Stunden getötet

    Aus Donezk wird über 11 getöteten Zivilisten berichtet

    Beteiligung der russischen Soldaten in Ukraine-Konflikt nachgewiesen
    Die Ukraine verfügt nach Angaben des Generalstabschefs der Ukraine Wiktor Muschenko über Beweise für eine Beteiligung der russischen Soldaten und der Staatsbürger Russlands im Ukraine-Konflikt. Es gebe dokumentierte Beweise und Ausweise, die die Beteiligung der russischen Soldaten belegen, sagte Muschenko.
    Beteiligung der russischen Soldaten in Ukraine-Konflikt nachgewiesen

    Ukrainischer Generalstab: Keine regulären Truppen Russlands in Ukraine
    Der Generalstab der ukrainischen Streitkräfte in Kiew hat am Donnerstag eingestanden, dass keine regulären Truppen Russlands am militärischen Konflikt im Osten der Ukraine beteiligt sind. Zuvor hatten ukrainische und westliche Politiker Russland mehrmals beschuldigt, mit Truppen in der Ost-Ukraine einmarschiert zu sein.
    Ukrainischer Generalstab: Keine regulären Truppen Russlands in Ukraine / Sputnik Deutschland - Nachrichten, Meinung, Radio

    Mehr Geld für Soldaten im Kriegsgebiet: 1000 Hrywnja (etwa 50 Euro) für einen Einsatztag und Abschussprämien
    Nach einer Regierungsanordnung wird der Staat jedem Soldaten, der ein Militärfahrzeug der Terroristen zerstört, künftig 12.000 Hrywnja (etwa 600 Euro) zahlen. Für einen zerstörten Panzer sollen die Soldaten 48.000 Hrywnja (etwa 2400 Euro) und für ein abgeschossenes Kampfflugzeug 121.000 Hrywnja (rund 6000 Euro) Bonuszahlungen erhalten. Die Zerstörung eines Raketenwerfers wird mit 60.000 Hrywnja (etwa 3000 Euro) belohnt.
    Mehr Geld für Soldaten im Kriegsgebiet: 1000 Hrywnja für einen Einsatztag und Abschussprämien

    Kanada weist der Ukraine für Stabilität $ 160 Millionen zu
    Die kanadische Regierung hat beschlossen, der Ukraine ein Darlehen von 200 Millionen Kanadischen Dollar (160 Millionen US-Dollar) zu niedrigen Zinsen zu gewähren.
    Kanada weist der Ukraine für Stabilität $ 160 Millionen zu

    - - - Aktualisiert - - -

    Ukrainische Parlamentsabgeordnete von der Oppositionsblock Julia Liovochkina hat Russland in PACE unterstützt
    "Unsere Parlamentarische Versammlung des Europarates sollte der ukrainischen Regierung, die versucht, eine Mauer zwischen der Ukraine und Russland zu bauen entgegenwirken... Heute wird die (ukrainische) Regierung von der Partei des Krieges die den Krieg fortsetzen will, geführt, der Sekretär des ukrainischen Sicherheitsrates Turchynov hat (in Ukraine) den Spitznamen "der Blutige Pastor".
    http://censor.net.ua/news/322094/dep..._evropeyiskaya

    Jazenjuks Partei "Volksfront": die Rede Julia Liovochkina vor der Parlamentarischen Versammlung des Europarates ist Staatsverrat
    Bei ihren Auftritt in der PACE als Mitglied des ukrainischen Parlaments, unterstützt sie den Agressor der das Territorium unseres Landes besetzt hat und Zivilisten tötet. Edes Wort ihrer Rede vor der PACE ist eine zynische Lüge und beleidigt jeden Ukrainer. Denn zu der Zeit wo die Rhetorik der Abgeordnete die Menschen zu Feindseligkeit führt, werden von den Kugeln des russischen Militärs Patrioten getötet, die ihr Land verteidigen.
    Die Partei und die Parlamentsfraktion der "Volksfront" wenden sich an die Generalstaatsanwaltschaft und der Sicherheitsdienst der Ukraine, sofort eine rechtliche Bewertung der Verräter des Landes zu geben.
    http://censor.net.ua/news/322272/vys..._etomu_otsenku

  5. #815
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.843
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Das war doch eh klar, dass keine Russen im Donbass agieren. Da kämpfen heldenhafte antifaschistische Ukrainer gegen ukrainische Rassisten.
    Schon lustig wie du dich seit Monaten wie ein Automat wiederholst und deinen Stumpfsinn hier verbreitest.

  6. #816

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Schon lustig wie du dich seit Monaten wie ein Automat wiederholst und deinen Stumpfsinn hier verbreitest.
    Was für Stumpfsinn. Willst du etwa behaupten, dass die Donbassukrainer keine Helden sind?

  7. #817
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.843
    Ich stelle keine Behauptungen in diesem Thread auf so wie du das tust. Für Helden-Mythen bist auch nur du zuständig.

    P.s: Wieso schläfst du eigentlich nich? Ist man von dir nicht gewohnt dich um die Zeit hier anzutreffen.

  8. #818

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.168
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen

    Jazenjuks Partei "Volksfront": die Rede Julia Liovochkina vor der Parlamentarischen Versammlung des Europarates ist Staatsverrat
    Bei ihren Auftritt in der PACE als Mitglied des ukrainischen Parlaments, unterstützt sie den Agressor der das Territorium unseres Landes besetzt hat und Zivilisten tötet. Edes Wort ihrer Rede vor der PACE ist eine zynische Lüge und beleidigt jeden Ukrainer. Denn zu der Zeit wo die Rhetorik der Abgeordnete die Menschen zu Feindseligkeit führt, werden von den Kugeln des russischen Militärs Patrioten getötet, die ihr Land verteidigen.
    Die Partei und die Parlamentsfraktion der "Volksfront" wenden sich an die Generalstaatsanwaltschaft und der Sicherheitsdienst der Ukraine, sofort eine rechtliche Bewertung der Verräter des Landes zu geben.
    http://censor.net.ua/news/322272/vys..._etomu_otsenku
    Das muss dieser westliche Wert "demokratische Kultur" sein, der jetzt der Ukraine durch die westliche Einmischung als Eigenschaft hinzugefügt wurde.

    Jatzenuk wird doch nicht etwa eine Diktatur errichten wollen? Franco-style womöglich?

  9. #819

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Das muss dieser westliche Wert "demokratische Kultur" sein, der jetzt der Ukraine durch die westliche Einmischung als Eigenschaft hinzugefügt wurde.

    Jatzenuk wird doch nicht etwa eine Diktatur errichten wollen? Franco-style womöglich?
    Es liegt klar auf der Hand, dass die Ukraine eine faschistische Diktatur wird. Da kann man nur hoffen, dass ihr Russen und Russenficker dies verhindert.

    Im antifaschistischen Sinne.

  10. #820
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.843
    Findet da etwa gerade eine Desillusiunierung bei dir statt Hrvat?^^