BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 90 von 323 ErsteErste ... 4080868788899091929394100140190 ... LetzteLetzte
Ergebnis 891 bis 900 von 3221

Der Ukraine Sammelthread

Erstellt von Zurich, 18.09.2014, 09:20 Uhr · 3.220 Antworten · 142.768 Aufrufe

  1. #891
    koelner
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Vor Besuch in Moskau: McCain kritisiert Merkels Ukraine-Politik - heute-Nachrichten

    Da ist jemand anscheinend sehr verärgert, weil wir Europäer es im Alleingang versuchen einen großen Krieg auf unserem Kontinent zu verhindern...
    Gibt es eigentlich abseits der Vorträge von Jebsen usw. irgendwelche Belege dafür, dass Leute wie McCain einen Krieg zwischen Russland und der NATO herbeischaffen wollen? Dokumente, Original-Ziate etc. ?

  2. #892
    Avatar von Lynes

    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    1.536
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Vor Besuch in Moskau: McCain kritisiert Merkels Ukraine-Politik - heute-Nachrichten

    Da ist jemand anscheinend sehr verärgert, weil wir Europäer es im Alleingang versuchen einen großen Krieg auf unserem Kontinent zu verhindern...
    Haben sie den Bastard immer noch nicht in die Psychiatrie verfrachtet? Der ist ja allgegenwärtig, man hat den Eindruck als wäre er Präsident der USA, und nicht Obama.

  3. #893
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.100
    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    Gibt es eigentlich abseits der Vorträge von Jebsen usw. irgendwelche Belege dafür, dass Leute wie McCain einen Krieg zwischen Russland und der NATO herbeischaffen wollen? Dokumente, Original-Ziate etc. ?
    McCain betreibt da inzwischen schon eine grenzwertige Politik wie ich finde. Die Bewaffnung der Ukraine hat Obama erst kürzlich zumindest vorerst abgelehnt weil er erstmal weiter auf Sanktionen setzt. Das Getrommle McCains bezügl. Bewaffnung und auch sein Sonstiges Gehabe wirkt auf mich zumindest nicht deeskalierend. Und mal ehrlich, so richtig wohl zumute ist mir auch nicht, dass man solchem Dreck wie Asow-Batailon und wie die Nazis sonst alle heißen freie Hand gewährt ... wollen wir die wirklich bewaffnen?

  4. #894
    koelner
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    McCain betreibt da inzwischen schon eine grenzwertige Politik wie ich finde. Die Bewaffnung der Ukraine hat Obama erst kürzlich zumindest vorerst abgelehnt weil er erstmal weiter auf Sanktionen setzt. Das Getrommle McCains bezügl. Bewaffnung und auch sein Sonstiges Gehabe wirkt auf mich zumindest nicht deeskalierend. Und mal ehrlich, so richtig wohl zumute ist mir auch nicht, dass man solchem Dreck wie Asow-Batailon und wie die Nazis sonst alle heißen freie Hand gewährt ... wollen wir die wirklich bewaffnen?
    Grenzwertig fand ich ihn schon immer. Er ist definitiv ein harter Hund, der auf militärische Überlegenheit anstelle von Ausgewogenheit setzt, wenn es geht. Und ein "Kalter Krieger", ein paar Jahre in nordvietnamesischer Folterhaft haben wahrscheinlich Spuren hinterlassen. Aber dass er explizit den 3. Weltkrieg will halte ich erstmal für aus der Luft gegriffen, solange ich dafür keinen Belege kenne.

  5. #895
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.100
    agree

  6. #896
    Avatar von BabicaBasca

    Registriert seit
    05.12.2013
    Beiträge
    636
    Die Ukraine sollte sich an den Russen orientieren, nur so finden sie zu alter historischer Stärke. Ukraine muss wieder das Kornfeld sein

  7. #897
    koelner
    Zitat Zitat von BabicaBasca Beitrag anzeigen
    Die Ukraine sollte sich an den Russen orientieren, nur so finden sie zu alter historischer Stärke. Ukraine muss wieder das Kornfeld sein
    Nix gegen die Verbindung mit Russland, solange freiwillig. Macht wirtschaftlich ja auch an vielen Stellen Sinn. Aber ich denke das eigentliche Problem ist die Oligarchen-Herrschaft und die Korruption. Selbst wenn die Ukraine gerne in die EU wollte, und Russland es nicht blockiert, hätten sie aus diesen Gründen keine Chance.

  8. #898
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    Nix gegen die Verbindung mit Russland, solange freiwillig. Macht wirtschaftlich ja auch an vielen Stellen Sinn. Aber ich denke das eigentliche Problem ist die Oligarchen-Herrschaft und die Korruption. Selbst wenn die Ukraine gerne in die EU wollte, und Russland es nicht blockiert, hätten sie aus diesen Gründen keine Chance.
    Natürlich hätten sie dann erst eine Chance, aber das würde eben einige Zeit dauern. Die Ukrainer sind nur ohne Russland in der Lage die Korruption zu bekämpfen und sich dann frei zu entwickeln. Dies will Russland eben mit aller Macht verhindern.
    Putins Ziel es ist die Ukraine als gescheiterten Staat darstehen zu lassen.

  9. #899
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.599
    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    Zu Janukowitsch' Zeiten waren die Medien auch Russland-feindlich?
    Natürlich waren sie das. Vielleicht nicht so radikal wie heute aber natürlich haben sie auch negativ über Russland berichtet.

    Und hier wird auch schon der fehler gemacht
    Janukowitsch als Russland freundlichen Präsiedenten darstellen zu wollen.

    Janukowitsch war von 25. Februar 2010 – 22. Februar 2014 Präsiedent der Ukraine.
    Was soll er den so Russland freundliches gemacht haben?

    Während seiner amtszeit hat er sich oft genug mit Russland wegen dem für ihn zu hohen gaspreis gestritten.
    Tymoschenko hat er in den knast geworfen weil sie einen zu hohen gaspreis mit russland für die Ukraine vereinbart haben soll.

    Dazu wurde ihr noch Landesverat an Russland vorgeworfen und Russland hat sich zu der zeit sogar für die freilassung Tymoschenkos ausgesprochen.







    Und von dieser amtszeit war er dann auch nur am ende Russland freundlicher weil ihm am ende ja auch gar keine andere wahl gelassen wurde nach dem er den Assoziierungsvertrag auf eis legte.
    Bei der EU um geld bettelte aber nur ein lecherliches angebot von 500 Mio bekamm.

    Ist er dann am ende natürlich zu und Russen gegangen die weit aus mehr zahlten.
    Das heute das Geld bei der EU viel lockerer sitzt mit der richtigen lakeien Regierung an der macht
    dürfte keinen überraschen.

  10. #900
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.599
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Ja natürlich, ich sags ja, die ganze Welt macht Propaganda und lügt weil man ja die bösen Russen nicht mag, da kam das gerade gelegen. Richtig? Was würde die Welt bloß ohne Putin, die Mutter Theresa des 21 Jahrhunderts machen
    Es gibt immer zwei sichtweisen und keiner hat das recht seine als die einzig richtige darzustellen.

    Vielleicht siehst du ja auch nur das das böse Russland ja nur Propaganda gegen den "guten" Westen macht. Was würden wir nur ohne unseren lieben guten Westen machen.
    Der für die ganze Welt entscheidet welche Regierung an der macht bleiben darf und welche nicht....

    Natürlich hacken wir russen alle nur auf den lieben Westen herum weil er ja alles richtig macht.
    Und wir russen natürlich die böse sind und deshalb gegen den Westen sind weil er sich dem bösen entgegenstellt.

    Das hört man jedenfalls so aus deinen texten heraus.

    Vielleicht ist das deine denkweise.

    Für andere aber eben nicht.